Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Lauberhorn

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Jan 2019 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Wengen 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Das bevorstehende Wochenende steht ganz im Zeichen der Rennen auf dem Lauberhorn in Wengen. Aufgrund der ergiebigen Niederschläge in den letzten Tagen musste die Jury entscheiden, das erste Laubehorn-Training von Dienstag, auf Mittwoch zu verschieben. Die Rennpiste wäre bereit, jedoch hat die Sicherheit der Pisten-Crew oberste Priorität. Die Startzeit ist auf 12.30 Uhr festgesetzt, und wurde beim Team-Captains Meeting am Abend bestätigt. Die offizielle FIS Startliste für das Abfahrtstraining am Mittwoch in Wengen, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
FIS-Renndirektor Markus Waldner weiß, dass keine …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Jan 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Die Vorfreude auf die 89. Lauberhornrennen in Wengen wächst täglich

Eine Woche nach den Rennen in Adelboden folgt mit den 89. Lauberhornrennen in Wengen (18. bis 20. Januar) bereits der nächste Weltcup-Klassiker auf Berner Oberländer Schnee. Die legendären Strecken bieten für die Alpine Kombination am Freitag, die Abfahrt am Samstag und den Slalom am Sonntag spektakuläre Rahmenbedingungen.
Die Lauberhorn-Abfahrt ist mit fast viereinhalb Kilometern die längste Abfahrt weltweit. Gestartet wird auf 2315 Metern über Meer, die Höhendifferenz bis zum Ziel beträgt mehr als 1000 Meter. Erstmals wurden die Lauberhornrennen 1930 ausgetragen, seit 1967 finden sie im Rahmen des Weltcups statt.
Mit Roland …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Jan 2019 | bisher kein Kommentar | ]
UPDATE: Erstes Abfahrtstraining der Herren in Wengen erst am Mittwoch

Da die Wengernalpbahn heute Montag ganztags zwischen Wengen und der Kleinen Scheidegg den Betrieb nicht aufnehmen konnte, wird das erste Training zur legendären Lauberhornabfahrt am Mittwoch ausgetragen.
Die Bergbahnen in Wengen blieben am Montag wegen des Wetters geschlossen. Bäume kippten auf die Fahrleitung der Wengernalpbahn, zudem herrscht im Moment grosse Lawinengefahr. Wegen dem Unterbruch der Bahnstrecke konnten aus Sicherheits- und Logistikgründen grosse Teile der Pistencrew heute nicht am Berg ihren geplanten Arbeiten nachgehen.
Aufgrund dieser Verzögerungen musste die Jury entscheiden, das erste Laubehrorn-Training von morgen Dienstag, auf übermorgen Mittwoch zu verschieben. „Wichtige …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Jan 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Mattia Casse gewinnt erste Europacup-Abfahrt auf dem Lauberhorn

An diesem Wochenende sind die Europacup-Herren in Wengen zu Gast. Dabei stehen am Lauberhorn am Freitag und Samstag jeweils eine Abfahrt auf dem Programm. Zahlreiche zivile Helferinnen und Helfer haben in den letzten Tagen und Nächten mit Unterstützung der Schweizer Armee und des Zivilschutzes grosse Neuschneemengen aus der Abfahrtsstrecke gearbeitet und diese Renntauglich hergerichtet. „Alle am Berg haben erstklassigen Einsatz geleistet und damit das Rennen überhaupt ermöglicht“, lobte OK-Präsident Urs Näpflin seine Unterstützer.
Bereits die erste Abfahrt am Freitag fand auf der originalen Weltcupstrecke vom Starthaus bis zur Wasserstation statt. Das …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Jan 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Aksel Lund Svindal: „Ich brauche für die nächsten Wochen einen intelligenten Plan.“

Es war schon ein aussagekräftiges Bild. Aksel Lund Svindal hat, nach der Wahl zum Norwegischen Sportler des Jahres, seine Trophäe mit einer eingebundenen linken Hand und einem angeschlagenen rechtem Knie entgegengenommen.
Dabei ist die linke Hand noch das kleinste Problem. „Die Hand ist nur wegen einem chirurgischen Eingriff eingebunden. Aber das wird mich bis zur WM nicht mehr besonders behindern“, sagte er der norwegischen Tageszeitung Verdens Gang (VG).
Seine größere Baustelle ist das rechte Knie, das seit dem Speed-Wochenende in Bormio wieder beleidigt ist. „Ich werde nicht vor Ende nächster Woche Skifahren. …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Jan 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Wengen ist bereit – FIS gibt grünes Licht für 89. Internationale Lauberhornrennen

Kurz nach der positiven Schneekontrolle von Adelboden, bestätigte die FIS heute auch die Lauberhornrennen in Wengen. Auch hier konnten die Verantwortlichen, unter Leitung von Emmanuel Couder, FIS Koordinator des Männerweltcups, nach der Schneekontrolle für die Rennen vor der Traumkulisse Eiger, Mönch und Jungfrau grünes Licht erteilen. Auf der legendären Abfahrtspiste am Lauberhorn liegt genug Schnee und auch der Slalomhang ist bereit. Die 89. Internationalen Lauberhornrennen können stattfinden.
Neben der traditionellen Lauberhornabfahrt freut man sich auch auf die Slalomwettkämpfe. Im Januar finden sowohl der Spezialslalom am Sonntag, als auch der Slalom der …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Lauberhorn News: Wengen ist bereit für die Lauberhornrennen 2019 | ]
Lauberhorn News: Wengen ist bereit für die Lauberhornrennen 2019

Dank der kühlen Temperaturen der letzten Wochen und der leistungsfähigen technischen Beschneiung herrschen hervorragende Pistenverhältnisse in der Jungfrau Ski Region und die Abfahrtsstrecke am Lauberhorn wurde heute am 27. Dezember 2018 für die Wintersportler geöffnet!
Europacup Rennen und Aufbauarbeiten Weltcup
Die Aufbauarbeiten der Sicherheitseinrichtungen und Eventinfrastrukturen verlaufen planmäßig. Gerne laden wir alle Schneesportler ein, bis kurz vor dem Jahreswechsel mit der finalen Rennpräparation begonnen wird, die Skipiste der legendären Lauberhornabfahrt rege einzufahren. Damit können wir gemeinsam den Topathleten der Europacuprennen vom 11. und 12. Januar und anschließend in der Weltcupwoche vom 15. …

Alle News, Top News »

[25 Okt 2018 | Kommentare deaktiviert für Erstes Skiweltcup Gipfeltreffen der Pistenchefs in Sölden | ]
Erstes Skiweltcup Gipfeltreffen der Pistenchefs in Sölden

Auf Einladung von Sölden und der FIS trafen sich vergangenes Wochenende 15 Pistenchefs und Rennleiter von zehn europäischen Skiweltcup Veranstaltern. In lockerer Atmosphäre tauschten sich die Experten aus. Was ist die perfekte Rennpiste? Welche Mittel sind dafür notwendig? Welche Arbeitsschritte sind wann zielführend?
Der erfahrene und erfolgreiche Trainer Patrik Riml führte durch das Programm. Am Samstag gab es einen mehrstündigen Erfahrungsaustausch. Am Sonntag stand ein praxisbezogenes Treffen am Rettenbach Gletscher mit Isi Grüner, Pistenchef in Sölden an. Er erklärte seine Erfahrungen und Vorgangsweisen bei den schwierigen Bedingungen.
Dann stellte er den von …