26 Mai 2022

Wichtige Entscheidungen: Der 53. FIS-Kongress in Mailand (Stand 26.05.2022)

Umstrittene FIS-Präsidentenwahl: Nun ist der Internationale Sportsgerichtshof gefragt
Umstrittene FIS-Präsidentenwahl: Nun ist der Internationale Sportsgerichtshof gefragt

Die Generalversammlung des 53. Internationalen Skikongresses fand am 26. Mai in Mailand (ITA) statt. Der Tag stand im Zeichen der Wahl des FIS-Präsidenten und des FIS-Rates sowie einer umfangreichen Tagesordnung mit vielen wichtigen Entscheidungen. Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Entscheidungen.

FIS-Präsident Johan Eliasch wiedergewählt

FIS-Präsident Johan Eliasch war der einzige Kandidat für die FIS-Präsidentschaft und wurde vom FIS-Kongress für seine zweite Amtszeit wiedergewählt. Eliasch wurde im vergangenen Jahr zum ersten Mal gewählt und hatte aufgrund der Terminierung des Kongresses eine verkürzte Amtszeit von nur einem Jahr. Die kommende Amtszeit wird die vollen vier Jahre betragen.

Eliasch: „Ich möchte der FIS-Familie für ihre Unterstützung und ihr Vertrauen danken. Das vergangene Jahr hat gezeigt, dass dies erst der Anfang sein kann und muss. Ich bin dankbar und freue mich über dieses klare Mandat, unseren Weg fortzusetzen, um den Schneesport in eine strahlende und erfolgreiche Zukunft zu führen.“

Neuer FIS-Rat gewählt

Die folgenden Personen wurden für eine zweijährige Amtszeit (2022-2024) in den FIS-Rat gewählt (in alphabetischer Reihenfolge). Es war das erste Mal seit der Verabschiedung der neuen FIS-Statuten, dass die Regel der kleinen Nationen (ein Vertreter einer Nation mit einer Stimme und ein Vertreter einer Nation mit zwei Stimmen) und die Regel des minimalen Geschlechts (mindestens drei Vertreter eines Geschlechts) in Kraft waren.

ARJES Mats (SWE) * – 96 Stimmen
DIONNE Deidra (CAN) – 107 Stimmen
GOSPER Dean (AUS)* – 102 Stimmen
KAST Magdalena (ARG) – 96 Stimmen
KUMPOST Roman (CZE)* – 98 Stimmen
LEHMANN Urs (SUI)* – 107 Stimmen
MINEV Tzeko (BUL)* – 81 Stimmen
MURASATO Aki (JPN)* – 103 Stimmen
ORTLIEB Patrick (AUT) – 105 Stimmen
PIGELET Anne-Chantal (FRA) – 84 Stimmen
RODA Flavio (ITA)* – 114 Stimmen
ROESTE Erik (NOR)* – 106 Stimmen
SMREKAR Enzo (SLO)* – 113 Stimmen
STEINLE Franz (GER)* – 93 Stimmen
STEVENS Fiona (NZL) – 78 Stimmen
TOUSSAINT Patrick (AND) – 83 Stimmen
UUSITALO Martti (FIN)* – 99 Stimmen
ZHENG Liangcheng (CHN)* – 85 Stimmen

Die maximale Anzahl der verfügbaren Stimmen: 117 Stimmen.
* kennzeichnet ein amtierendes Ratsmitglied.

Wichtige vom FIS-Kongress angenommene Beschlüsse

Die folgenden Vorschläge wurden von den Delegierten bei der Generalversammlung angenommen:

Änderung des FIS-Namens

Die Delegierten genehmigten die Änderung des offiziellen Namens der FIS um den Zusatz „Snowboard“. Der neue Name der Organisation ist Internationaler Ski- und Snowboardverband. Das Akronym der Organisation bleibt FIS.

Länge der Amtszeit der Athletenkommission

Die Amtszeit der FIS-Athletenkommission wurde von zwei auf vier Jahre verlängert, um den Vertretern mehr Zeit zu geben, sich voll in ihre Rolle zu integrieren.

Ehrenmitgliedschaft

Der scheidende Vizepräsident Peter Schröcksnadel (AUT) und Vizepräsident Dexter Paine (USA) wurden per Akklamation zu Ehrenmitgliedern der FIS ernannt und erhielten beide stehende Ovationen.

FIS-Mitgliedschaft

Es wurden drei neue assoziierte Mitglieder und zwei neue Vollmitglieder aufgenommen. Bitte beachten Sie, dass der Skiverband der Slowakei den slowakischen Skiverband ersetzt.

Saudischer Wintersportverband – assoziiertes Mitglied
Uruguayischer Ski- und Snowboardverband – Assoziiertes Mitglied
Thailändischer Ski- und Snowboardverband – Vollmitglied
Schnee- und Eissportverband der Vereinigten Arabischen Emirate – Vollmitglied
Skiverband der Slowakei – Vollmitglied

Finanzielle und administrative Entscheidungen

Im Rahmen der statutarischen Geschäfte genehmigte der Kongress die Rechnungen und Berichte der Rechnungsprüfer für die vergangene Finanzperiode.

Kommende internationale Skikongresse

Gemäß den neuen FIS-Statuten findet der FIS-Kongress nun jedes Jahr statt und nicht mehr nur alle zwei Jahre. Die ungeraden Jahre werden online abgehalten, während die geraden Jahre persönlich abgehalten werden. In Übereinstimmung mit den Statuten wird der 54. Internationale Skikongress im kommenden Frühjahr online stattfinden. Der FIS-Rat vergab die Gastgeberrechte für den 55. Internationalen Skikongress im Jahr 2024 an Reykjavik, Island.

FIS SnowKidz Award 2022 Ergebnisse

Im Rahmen der internationalen FIS-Kampagne „Bring Children to Snow“, mit der die jüngere Generation für den Wintersport begeistert werden soll, wurden die Gewinner des 7. Der Gewinner ging an die schwedische Kampagne „Everyone on Snow“.

Quelle: www.FIS-Ski.com
Übersetzungsdienst: DeepL

Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2022/23  

Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2022/23  




Verwandte Artikel:

LIVE: Ski Weltcup Riesenslalom der Herren in Val d‘Isere 2022/23 - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeiten: 9.30 Uhr / Finale 12.30 Uhr (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Gabriele Facciotti)
LIVE: Ski Weltcup Riesenslalom der Herren in Val d‘Isere 2022/23 - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeiten: 9.30 Uhr / Finale 12.30 Uhr (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Gabriele Facciotti)

Val d’Isère – Im französischen Val d’Isère geht der zweite Riesentorlauf des Ski Weltcup Winters 2022/23 über die Bühne. Wenn man die letzte Saison und den ersten Einsatz in Sölden im Oktober als Vorlage hernimmt, erkennt man gleich, dass der Schweizer Marco Odermatt der ganz große Favorit ist. Doch alle Athleten kochen mit Wasser und… LIVE: Ski Weltcup Riesenslalom der Herren in Val d‘Isere 2022/23 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten: 9.30 Uhr / Finale 12.30 Uhr weiterlesen

LIVE: Ski Weltcup Riesenslalom der Damen in Sestriere 2022/23 - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeiten: 10.30 Uhr / Finale 13.30 Uhr
LIVE: Ski Weltcup Riesenslalom der Damen in Sestriere 2022/23 - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeiten: 10.30 Uhr / Finale 13.30 Uhr

Sestriere – Nachdem die Frauen in Killington nach der Absage des Rennens in Sölden ihren ersten Riesentorlauf des Skiwinters 2022/23 bestritten, sind sie wieder in die Alte Welt gereist, um in Sestriere, dem WM-Ort von 1997, beim zweiten Riesenslalom der Saison an den Start zu gehen. Am Samstag um 10.30 Uhr (MEZ) geht’s los; drei… LIVE: Ski Weltcup Riesenslalom der Damen in Sestriere 2022/23 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten: 10.30 Uhr / Finale 13.30 Uhr weiterlesen

Alexis Pinturault will bei seinen Heimrennen erfolgreich sein
Alexis Pinturault will bei seinen Heimrennen erfolgreich sein

Val d’Isére – An diesem Wochenende bestreiten die Herren in Val d’Isère einen Riesentorlauf (Samstag) und einen Slalom (Sonntag). Mit von der Partie ist auch Hausherr Alexis Pinturault, der mit einem 20. Rang in Sölden eher mit einem ernüchternden Resultat in die Technikersaison gestartet ist. Dennoch zeigt die Formkurve nach oben; der dritte Platz, den… Alexis Pinturault will bei seinen Heimrennen erfolgreich sein weiterlesen

Linus Straßer möchte im Riesentorlauf punkten und im Slalom noch konstanter werden
Linus Straßer möchte im Riesentorlauf punkten und im Slalom noch konstanter werden

Val d’Isére – Der deutsche Slalomspezialist Linus Straßer wird in dieser Saison auch im Riesentorlauf an den Start gehen. Er berichtet, dass er in seiner zweiten Disziplin drei Jahre nicht gefahren ist, weil er Probleme an der Sehne in seinem linken Knie hatte. Daher musste er das Ganze ein wenig reduzieren. Der DSV-Techniker fasste mit… Linus Straßer möchte im Riesentorlauf punkten und im Slalom noch konstanter werden weiterlesen

Atle Lie McGrath bezeichnet seinen Erfolg als den totalen Wahnsinn
Atle Lie McGrath bezeichnet seinen Erfolg als den totalen Wahnsinn

Bærum – Wer war im vergangenen Winter der drittbeste Slalomfahrer der Welt? Die Rede ist vom Norweger Atle Lie McGrath, 22 Jahre jung, und einer der großen Nachwuchshoffnungen in Reihen der Wikinger. Am letzten Wochenende konnte er auch in Beaver Creek bei seinem ersten Weltcup-Super-G mehr als nur überzeugt. Auch wenn er beim Saison Opening… Atle Lie McGrath bezeichnet seinen Erfolg als den totalen Wahnsinn weiterlesen