Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Skiweltcup

Herren News, Pressenews »

[23 Mai 2015 | Kommentare deaktiviert für Feuz beißt sich durch und jagt gelbe Filzkugeln | ]
Feuz beißt sich durch und jagt gelbe Filzkugeln

Costa Brava – Der eidgenössische Skirennläufer Beat Feuz trainiert hart und bereitet sich nach bestem Wissen und Gewissen auf den nächsten Winter vor. Sein Konditionstrainer Jürgen Loacker, 2006 und 2010 als Bobpilot österreichischer Olympiateilnehmer, duelliert sich mit seinem Schützling auf dem Tennisplatz.
Vor einem Jahr stand die Fortsetzung der Karriere für den Schweizer auf der Kippe. Sein Knie hatte eine schier endlos scheinende Leidensgeschichte hinter sich und vieles deutete darauf hin, dass Feuz es nie mehr richtig belasten könnte. Doch jetzt geht es Feuz besser. Nach einem eingeschränkten Vorbereitungstraining vor einem …

Damen News, Pressenews »

[23 Mai 2015 | Kommentare deaktiviert für Nicole Agnelli hat sich von der letzten Saison mehr erwartet | ]
Nicole Agnelli hat sich von der letzten Saison mehr erwartet

Caspoggio – Die italienische Skirennläuferin Nicole Agnelli hofft auf eine verletzungsfreie neue Saison, und dass sich eine gewisse Kontinuität einstellt. Die 1992 geborene Athletin aus Caspoggio stellt klar, dass sie sich mehr von ihrer ersten „ganzen“ Weltcupsaison erwartet hätte.
Im Oktober kam sie zu Sturz und verletzte sich an der linken Hand. Im Dezember passierte im schwedischen Ǻre das nächste Malheur. Nach dem Ausfall schmerzte der Rücken. Man kann auch sagen, dass der Beginn ihres Weltcupabenteuers ruhig besser verlaufen hätte können. Durch die Ausfälle konnte sie im Slalom nicht zeigen, welches …

Pressenews »

[23 Mai 2015 | Kommentare deaktiviert für Varna erwartet FIS-Familie am 3. Juni | ]
Varna erwartet FIS-Familie am 3. Juni

Varna – In zwei Wochen begrüßt der bulgarische Skiverband in Varna die FIS-Delegation, um eine Konferenz zu beherbergen. Unter dem Motto „Bringe deiner Veranstaltung mehr Wert“ wird das Seminar dazu dienen, den Organisatoren zu helfen, ihre Veranstaltungen besser zu machen. Neben technischen Möglichkeiten, Web-Domains und dergleichen wird auch der ökonomische Aspekt eines Weltcuprennens durchleuchtet.
Das Seminar wird zudem den Organisatoren auch Einblicke in die Zukunft gewähren. Mehr als 100 Vertreter verschiedener FIS-Weltcup-Events und nationaler Skiverbände haben ihr Kommen zugesagt.  Ferner werden die Kandidaten für die Weltmeisterschaften vorgestellt, ehe für Juni 2016 …

Herren News, Pressenews »

[20 Mai 2015 | Kommentare deaktiviert für Aksel Lund Svindal kann wieder voll trainieren. | ]
Aksel Lund Svindal kann wieder voll trainieren.

Oslo – Wenn wir die letztjährige Ski-Saison Revue passieren lassen, erkennen wir, dass mit dem Norweger Aksel Lund Svindal ein ganz Großer gefehlt hat. Dennoch ist im Team der Wikinger einer in seine Fußstapfen getreten. Mit Kjetil Jansrud gewann ein Landsmann Svindals die kleinen Kristallkugeln im Super-G und in der Abfahrt. Jansrud kämpfte bis zum Schluss wie ein Löwe um die große Kristallkugel, musste sich aber knapp dem Österreicher Marcel Hirscher geschlagen geben.
Nun kommt Svindal zurück. Im letzten Winter war er nur bei der Ski-WM 2015 in Vail/Beaver Creek im …

Herren News »

[22 Sep 2009 | Kommentare deaktiviert für Cuche als Nachwuchstrainer unterwegs | ]

Jedes Jahr im September kümmert sich der amtierende Weltmeister im ­Super-G Didier Cuche für ein paar Tage um die Talente, die mit dem Original-Cuche-Helm ausgezeichnet wurden.
Diesen Helm erhalten nur die zehn besten Nachwuchsfahrer des Projekts «Schule und Schneesport Valais» – In diesem Jahr gehören auch Maria (15) und Alain (11) Zurbriggen, die Kinder des grossen Pirmin, dazu.
Ihr Papa gewann vier Goldmedaillen bei Weltmeisterschaften und wurde 1988 Abfahrts-Olympiasieger und freut sich über den prominenten Trainer: „Im Umgang mit Kindern gibt es sowieso keinen besseren, Didier hat genau das richtige Flair. Ich …

Damen News »

[22 Sep 2009 | Kommentare deaktiviert für Nadia Styger wieder Single | ]

Skirennfahrerin Nadia Styger ist wieder solo. Wie die «Schweizer Illustrierte» berichtet, hat sich die Schwyzerin nach drei Jahren von ihrem Partner Christian Felder (35), getrennt.
«Stygis» Kollegen dürfen sich allerdings keine grossen Hoffnungen machen, denn Styger sagt: „Ich möchte keinen Skirennfahrer“.

Top News »

[21 Sep 2009 | Kommentare deaktiviert für Kathrin Zettel freut sich auf Skiweltcup Opening in Sölden | ]

Noch 33 Tage bis zum Skiweltcup Opening in Sölden. Die Niederösterreicherin Kathrin Zettel ist nach überstandenen Patellasehnen-Spitzensyndrom im Knie fit für die neue Saison. „Ich bin fest davon überzeugt, dass ich in Sölden am Start stehen werde. Mein Leistungs-Barometer zeigt beständig nach oben – aus heutiger Sicht müsste schon sehr viel schief gehen, wenn ich bis dahin nicht 100-prozentig fit wäre.“
Ein gezieltes Aufbautraining führte die Kombinations Weltmeisterin von Val d’Isere wieder zurück auf die Skipiste: „Ich versuche, mit Qualität und äußerst konsequent zu trainieren und bin mir sicher, dass ich …

Herren News »

[20 Sep 2009 | Kommentare deaktiviert für Bode Miller macht weiter | ]

Nach der Ski WM 2009 in Val d’Isere stieg Bode Miller während der Weltcup-Saison aus, reiste in die USA und widmete die Zeit seiner kleinen Tochter. Ob die Aktion dem Karriereende gleich kam, war lange Zeit unklar. Nicht nur für seine Fans, auch für Miller selbst.
Bode hat sich nun scheinbar entschieden, in der anstehenden Olympia-Saison die Bretter wieder anzuschnallen. Ein Anruf bei seiner Skifirma Head in Österreich deutet darauf hin: „Richtet für Anfang Oktober mein Material her. Da fahr ich wieder“, soll er Head-Rennleiter Rainer Salzgeber laut Kronen Zeitung gebeten …