8 Oktober 2020

Alexis Pinturaults großes Ziel ist der Gewinn der großen Kristallkugel

Alexis Pinturaults großes Ziel ist der Gewinn der großen Kristallkugel
Alexis Pinturaults großes Ziel ist der Gewinn der großen Kristallkugel

Sölden – Wenige Tage vor dem Ski Weltcup Auftakt in Sölden spult der französische Skirennläufer Alexis Pinturault seine letzten Trainings ab. Für den Athleten aus Courchevel hat der Weltskiverband FIS das Maximum erreicht, was den neuen Weltcupkalender betrifft. So sieht er ziemlich gute, aber auch weniger gute Dinge. Wenn die Ski-Asse am Dreikönigstag nach Kroatien fahren und kurze Zeit später in Adelboden anwesend sein müssen, ist es alles andere als einfach, die jeweiligen Gesundheitsstandards zu beachten, PCR-Tests durchzuführen und in zwei Ländern alle Untersuchungen über sich ergehen zu lassen.

Um den Kontakt zwischen den technischen und schnellen Gruppierungen zu vermeiden, hat man die Kombination aus dem Kalender gestrichen. Für den Franzosen ist es aber Widersprüchlich, wenn man trotzdem an den Parallel-Entscheidungen festhält.

Im Hinblick auf die am Rettenbachferner startende Saison 2020/21 erzählt Pinturault, dass er bei allen Slaloms und Riesentorläufen dabei sein wird. Da es mehr technische Rennen gibt, kann dies am Ende ein entscheidender Faktor sein. Er wird bei jenen Super-G’s, die für ihn interessant sind, fahren. Wichtig ist es von Rennen zu Rennen zu planen. Es wäre falsch, bereits am Anfang der Saison seinen Fokus auf den Gesamtweltcup zu richten. Natürlich bleibt dies ein Ziel, aber in Corona-Zeiten kann es jeden treffen, dass er ein Wochenende pausieren muss, weil man Kontakt hatte mit einem positiv getesteten Athleten. Der Umgang unter einander, oder auch mit der Presse, wird zurückhaltender sein, als in den letzten Jahren.

Ein besonders Augenmerk liegt natürlich auf der Ski-Weltmeisterschaft 2021 in Cortina d’Ampezzo. Aber auch diese Großveranstaltung hat der Angehörige der Equipe Tricolore im Augenblick nicht im Fokus. Im Kampf um die große Ski Weltcup Kugel sieht er Titelverteidiger Aleksander Aamodt Kilde und dessen Teamkollegen Henrik Kristoffersen als größte Konkurrenten. Auch ein Marco Odermatt, und noch einige weitere Athleten können in das Rennen um den Gesamtweltcup eingreifen.

*** Programm AUDI FIS Skiweltcup Sölden *                                       

Samstag, 17.10.2020: Riesentorlauf Damen (10.00 bzw. 13.00 Uhr)
Sonntag, 18.10.2020: Riesentorlauf Herren (10.00 bzw. 13.15 Uhr)

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: ledauphine.com

Verwandte Artikel:

LIVE: 1. Super-G der Herren in Beaver Creek am Donnerstag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 19.45 Uhr
LIVE: 1. Super-G der Herren in Beaver Creek am Donnerstag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 19.45 Uhr

Beaver Creek – Auch für die Super-G-Spezialisten wird es nun ernst. Nachdem im kanadischen Lake Louise ihr erster Saisoneinsatz abgesagt wurde, bestreiten sie im US-amerikanischen Beaver Creek ihr erstes Rennen. Dabei befindet sich der Österreicher Vincent Kriechmayr sowohl in der Rolle des Gejagten als auch in der Favoritenrolle. Letzterer ist nach dem Gewinn der WM-Goldmedaille und der… LIVE: 1. Super-G der Herren in Beaver Creek am Donnerstag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 19.45 Uhr weiterlesen

LIVE: 3. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit 20.30 Uhr
LIVE: 3. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit 20.30 Uhr

Wenn wir einen Blick auf die Wettervorhersage für Donnerstag werfen, scheint es schier unmöglich, dass das 3. Abfahrtstraining der Damen stattfinden kann. Vor allem die Sturmböen die in der Spitze 70km/h erreichen sollen und der erwartete starke Schneefall in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wird eine Pistenpräparation kaum möglich machen. Auch wenn man beim… LIVE: 3. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 20.30 Uhr weiterlesen

Vincent Kriechmayr geht als Mitfavorit in die Super-G Rennen am Donnerstag und Freitag
Vincent Kriechmayr geht als Mitfavorit in die Super-G Rennen am Donnerstag und Freitag

Auf die Ski Weltcup Speed-Herren wartet an diesem Wochenende in Beaver Creek ein wahres Mammutprogramm. So stehen am Donnerstag und Freitag zwei Super-G Rennen auf dem Programm; am Samstag und Sonntag finden auf der „Birds of Prey“ zwei Abfahrten statt. Heute wollen wir einen Blick auf die Favoriten der beiden Super-G Rennen wagen, die auf… Ski Weltcup News: Was Sie über den Super-G der Herren in Beaver Creek wissen sollten. weiterlesen

Ski Weltcup News: Die Geschichte der „Birds of Prey“ in Beaver Creek
Ski Weltcup News: Die Geschichte der „Birds of Prey“ in Beaver Creek

Die Birds of Prey Rennstrecke in Beaver Creek wurde im Sommer 1997 in Vorbereitung auf die Alpinen Skiweltmeisterschaften 1999 gebaut.  Die Raubvogelpiste wurde vom olympischen Abfahrts-Goldmedaillengewinner Bernhard Russi aus der Schweiz entworfen und beginnt westlich der Spitze des Sessels Nr. 8 und endet am Fuße des Red Tail am Zusammenfluss der Sessel Nr. 10 und… Ski Weltcup News: Die Geschichte der „Birds of Prey“ in Beaver Creek weiterlesen

Ski Weltcup News: Grünes Licht für Ski Weltcup Rennen in Val d’Isére
Ski Weltcup News: Grünes Licht für Ski Weltcup Rennen in Val d’Isére

Val d’Isére – Soeben erreicht uns die Nachricht, dass der Weltskiverband FIS sein grünes Licht für die Weltcuprennen in Val d’Isére erteilt hat. Die Schneekontrolle verlief positiv, sodass den Einsätzen in Frankreich nichts dagegen spricht. Die Herren bestreiten am 11. Dezember einen Riesenslalom; am Folgetag starten die Slalomspezialisten in den Olympiawinter 2021/22. Beim letzten Riesentorlauf,… Ski Weltcup News: Grünes Licht für Ski Weltcup Rennen in Val d’Isére weiterlesen

Banner TV-Sport.de