25 Mai 2023

Atomic begrüßt Schweizer Tanguy Nef im Redster-Team

Tanguy Nef startet mit Atomic in die kommende Ski Weltcup Saison (Foto: © Atomic)
Tanguy Nef startet mit Atomic in die kommende Ski Weltcup Saison (Foto: © Atomic)

Der Schweizer Tanguy Nef wird ab der Ski Weltcup Saison2023/24 mit dem Material des Österreichischen Skiherstellers Atomic unterwegs sein. Bei Atomic freut man sich, den talentierten Technikspezialist in das bereits sehr erfolgreiche Redster-Team aufzunehmen. Gemeinsam will die Atomic-Familie mit Tanguy Nef die Voraussetzungen für den sportlichen Erfolg schaffen.

Die Marke aus Altenmarkt im Pongau ist stolz darauf, Tanguy Nef in das Redster Team aufzunehmen. Mit der langjährigen Erfahrung in der Entwicklung erstklassiger Skiausrüstung und dem Engagement für sportliche Exzellenz passen Atomic und Nef sehr gut zueinander.

„Wir freuen uns sehr, Tanguy Nef im Redster Team begrüssen zu dürfen. Er ist ein Athlet mit grossem Potential, und die Tests im Frühjahr haben auch bestätigt, dass er dieses Potential auf den Schnee bringen kann. Auch als Typ und Person passt er perfekt in unser Team“, sagt Christian Höflehner, Global Alpine Race Manager von Atomic. „Atomic steht für Innovation und Präzision, und wir sind zuversichtlich, dass unsere Zusammenarbeit zu weiteren Erfolgen führen wird.“

Der Schweizer Skirennfahrer hat sich insbesondere auf die Disziplinen Slalom und Riesenslalom spezialisiert. Mit seinen technischen Fähigkeiten, seiner charismatischen Persönlichkeit und seinem ehrgeizigen Naturell hat sich Nef eine starke Fanbasis aufgebaut. Er ist bekannt für seine Disziplin, harte Arbeit und seinen unermüdlichen Willen, sich stetig zu verbessern.

Der 26-jährige Athlet aus Genf trifft in der Schweizer Atomic-Familie auf Niels Hintermann, Semyel Bessig, Gino Stucki, Kilian Abplanalp, Eric Wyler, Joana Hählen, Juliana Suter, Stephanie Jenal, Malorie Blanc und Anuk Brändli.

Atomic ermöglicht es mir, von einem top Management zu profitieren, das eine unglaubliche Begeisterung für Leistungs- und Rennsport hat. Ich kann es kaum erwarten, auf den Redster-Skiern zu stehen “, sagt Tanguy Nef. Nef ist bestrebt, seine Karriere auf internationaler Ebene weiter voranzutreiben. Er ist stolz darauf, Teil des Schweizer Skiteams zu sein und vertritt sein Land mit Stolz und Leidenschaft.

Pressemitteilung: Atomic




Verwandte Artikel:

Jesper Wahlqvist gewinnt zweiten Europacup-Riesenslalom in Pass Thurn
Jesper Wahlqvist gewinnt zweiten Europacup-Riesenslalom in Pass Thurn

Im österreichischen Pass Thurn fand am Dienstag der zweite Europacup-Riesenslalom auf der Piste „Moseralm“ statt. Während sich am Vortag Österreich über einen Sieg von Noel Zwischenbrugger freuen konnte, hatten am Dienstag die Norweger allen Grund zur Freude. Dabei sicherte sich der 21-Jährige Jesper Wahlqvist, in einer Gesamtzeit von 1:51.72 Minuten seinen ersten Sieg im Europacup.… Jesper Wahlqvist gewinnt zweiten Europacup-Riesenslalom in Pass Thurn weiterlesen

Ragnhild Mowinckel kündigt Rücktritt an: Ein Abschied auf dem Höhepunkt
Ragnhild Mowinckel kündigt Rücktritt an: Ein Abschied auf dem Höhepunkt

Ragnhild Mowinckel, eine herausragende Figur im alpinen Skisport, hat angekündigt, dass sie ihre beeindruckende Laufbahn nach dieser Saison beenden wird. Diese Entscheidung, ihre Karriere auf einem Höhepunkt zu beenden, teilte sie in emotionalen Beiträgen auf Social Media mit, kurz nachdem sie in Cortina d’Ampezzo triumphierend ihr letztes Weltcup-Rennen gewonnen hatte. Mowinckel, die in den letzten… Ragnhild Mowinckel kündigt Rücktritt an: Ein Abschied auf dem Höhepunkt weiterlesen

Die Kunst des Gewinnens: Starke Saison von Clément Noël - Nun fehlt nur noch ein Sieg.
Die Kunst des Gewinnens: Starke Saison von Clément Noël - Nun fehlt nur noch ein Sieg.

Clément Noël hat mit seinem jüngsten Erfolg, einem zweiten Platz in Palisades Tahoe, seinen beeindruckenden Saisonverlauf mit nunmehr vier Podiumsplätzen weiter ausgebaut. Trotz der herausragenden Leistungen von Manuel Feller, der sich in dieser Saison als nahezu unbesiegbar erweist, zeigt sich Noël von seiner besten Seite und unterstreicht die Schwierigkeit, an die Spitze zu gelangen. Der… Die Kunst des Gewinnens: Starke Saison von Clément Noël – Nun fehlt nur noch ein Sieg. weiterlesen

Noel Zwischenbrugger feiert ersten Europacup-Sieg beim Riesenslalom in Pass Thurn (Foto: © Ski Austria / Huber)
Noel Zwischenbrugger feiert ersten Europacup-Sieg beim Riesenslalom in Pass Thurn (Foto: © Ski Austria / Huber)

Erster Europacup-Sieg! Noel Zwischenbrugger aus Österreich triumphiert in Pass Thurn und markiert damit einen historischen Moment für sich und sein Team. Der junge Vorarlberger setzte sich mit einer beeindruckenden Leistung gegen Flavio Vitale (+ 0.07) aus Frankreich und Hans Grahl-Madsen (+ 0.31) aus Norwegen durch, um die oberste Stufe des Podiums zu erklimmen. „Der heutige… Noel Zwischenbrugger feiert ersten Europacup-Sieg beim Riesenslalom in Pass Thurn weiterlesen

Manuel Feller triumphiert in Palisades Tahoe und baut Führung im Slalom-Weltcup aus
Manuel Feller triumphiert in Palisades Tahoe und baut Führung im Slalom-Weltcup aus

Nach dem aufregenden Ski Weltcup Slalom der Herren in Palisades Tahoe, USA, zeichnet sich eine klare Tendenz in der Vergabe der kleinen Slalom-Kristallkugel ab. Unter optimalen Bedingungen lieferten die Athleten eine beeindruckende Show, die durch eine hohe Ausfallquote noch zusätzlich an Spannung gewann. Manuel Feller aus Österreich vollbrachte im Finale eine beeindruckende Aufholjagd und katapultierte… Manuel Feller triumphiert in Palisades Tahoe und baut Führung im Slalom-Weltcup aus weiterlesen

Banner TV-Sport.de