US-amerikanischer Skiverband gibt Kader für die Olympiasaison 2020/21 bekannt

Aspen – In den letzten beiden Wochen standen die US-Meisterschaften der Damen und Herren in Aspen auf dem Programm. Im Riesentorlauf konnte sich Brigder Gile in einer Zeit von 2.32,62 Minuten über den Gewinn der Goldmedaille freuen. Da es mit Patrick Kenney und Isaiah Nelson (+je 0,28) zwei Zweitplatzierte gab, wurde keine Bronzemedaille vergeben. Rein von… Zum Saisonabschluss: Die US-Meisterschaften der Damen und Herren 2021 weiterlesen

Gesamtweltcupsieger Alexis Pinturault beginnt wieder mit dem Training

Courchevel – Ein Vierteljahrhundert musste Frankreich auf einen Gesamtweltcupsieger warten. 24 Jahre nach Luc Alphand ging die große Kristallkugel an Alexis Pinturault. Nach der langen und kräftezehrenden Saison 2020/21 spulte der 30-Jährige einige Tests ab, die in seinen Augen hervorragend verliefen. „Pintu“ glaubt, dass er sich von Jahr zu Jahr verbessert. Am Dienstag nahm er… Die Saison 2020/21 ist für Alexis Pinturault mit guten Materialtests zu Ende gegangen weiterlesen

Zan Kranjec hat in Bansko gut gearbeitet

Ljubljana/Laibach – Nach einem elftägigen Trainingslager im bulgarischen Bansko blicken Zan Kranjec und Stefan Hadalin zufrieden auf selbiges zurück. Die beiden slowenischen Skirennläufer haben gut gearbeitet. Ihr Trainer Klemen Bergant ist überzeugt, dass sie vor der Pause, die sonst aus Fitnesseinheiten besteht, die notwendige Rückmeldung, das Material betreffend, erhalten und den ersten Teil der Hausaufgaben… Zan Kranjec und Stefan Hadalin haben in Bansko gut gearbeitet weiterlesen

Giordano Ronci beendet seine Karriere und freut sich auf einen neuen Lebensabschnitt (Foto: © Giordano Ronci / Facebook)

Rom – Nach dem Rücktritt von Irene Curtoni beendet mit Giordano Ronci ein weiteres Ski-Ass mit grün-weiß-rotem Hintergrund die Karriere. Der 28-Jährige, der in seiner Laufbahn auf 22 Weltcupeinsätze, ohne je zu Punkten zu kommen, kam und als Torlaufspezialist galt, kämpfte oft mit Verletzungen. Nun hat er einen Schlussstrich gezogen und seine Skier in die… Giordano Ronci beendet seine Karriere und freut sich auf einen neuen Lebensabschnitt weiterlesen

Alexis Pinturault hat noch lange nicht genug

Courchevel – Der französische Gesamtweltcupsieger Alexis Pinturault spult in Courchevel einige Materialtests ab. Hier sind die Bedingungen optimal, und dem Skirennläufer macht es Spaß, vor der eigenen Haustüre am Material zu feilen. Nach einer kleinen Pause, hervorgerufen durch seine Medientour nach dem Gewinn der großen Kristallkugel, zeigt sich der Franzose in Savoyen wieder als rastloser… Alexis Pinturault hat noch lange nicht genug weiterlesen

Mit Marco Odermatt ist auch in der Olympiasaison 2020/21 zu rechnen

Buochs – Auch wenn der Schweizer Marco Odermatt am Ende der letztjährigen Saison nicht die große Kristallkugel in die Höhe stemmen konnte, freute er sich über neun Podestplätze, drei Ski Weltcup Siege und die zweiten Plätze in der Super-G-, Riesenslalom- und Gesamtwertung. Im Olympiawinter 2021/22 will der Eidgenosse abermals erfolgreich sein. Der 23-Jährige hat noch… Mit Marco Odermatt ist auch in der Olympiasaison 2020/21 zu rechnen weiterlesen

Alexis Pinturault und Petra Vlhová starten als Titelverteidiger in die Saison 2021/22

Oberhofen am Thunersee – Alle fordern einen ausgeglichenen Rennkalender, doch das ist alles andere als einfach. Jährlich steht dieser Punkt auf der FIS-Agenda, und trotzdem hat man den Anschein, dass es hier nicht so recht weitergeht. Lösungen sind nicht in Sicht, wie man das Ungleichgewicht zwischen Speed- und Technikrennen aus dem Weg räumen kann. Die… Die Kunst einen ausgewogenen Skiweltcupkalender zu erstellen. weiterlesen

Emanuele Buzzi will im Olympiawinter seine Chance nutzen (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Gio Auletta)

Santa Caterina Valfurva – Beim Ski Weltcup Super-G von Val d’Isère wurde der italienische Skirennläufer Emanuele Buzzi auf Rang 19 klassiert. Diese Platzierung war gut, und es schien, dass er endlich ohne körperliche Probleme fahren könne. Doch dieses Resultat, das er auf der berühmten Oreiller-Killy-Piste erzielte, war deckungsgleich mit dem besten des vergangenen Winters, sodass… Emanuele Buzzi will im Olympiawinter seine Chance nutzen weiterlesen

Die ÖSV-Herren um Speedspezialist Vincent Kriechmayr blicken hoffnungsvoll auf den Olympiawinter 2020/21

Linz – Der österreichische Skirennläufer Vincent Kriechmayr blickt auf eine mehr als erfolgreich Ski Weltcup Saison 2020/21 zurück. Neben dem Gewinn der kleinen Super-G-Kristallkugel gewann er in beiden Speeddisziplinen die WM-Goldmedaille im norditalienischen Cortina d’Ampezzo. Von solchen Erfolgen wagte der 29-Jährige aus Oberösterreich kaum zu träumen. Der Skirennläufer gibt gerne Gas und sucht somit auch… Vincent Kriechmayr fühlt sich in der Rolle als Ski-Profi wohl weiterlesen

Filip Zubcic feilt in Bansko an seiner Form für den bevorstehenden Olympiawinter

Bansko – Der kroatische Skirennläufer Filip Zubcic, der in der vergangenen Ski Weltcup Saison Dritter in der Riesentorlaufwertung wurde und im Parallelbewerb die Silbermedaille gewann, blickt auf einen guten Winter zurück. Derzeit arbeitet er in Bansko, in der gestern und heute die bulgarischen Meisterschaften über die Bühne gingen. Er möchte im bevorstehenden Olympiawinter seine eigene… Filip Zubcic feilt in Bansko an seiner Form für den bevorstehenden Olympiawinter weiterlesen

Manuel Feller ist glücklich über die Geburt von Töchterchen Laila

Fieberbrunn – Der österreichische Skirennläufer Manuel Feller informierte seine zahlreichen Fans auf Instagram, dass er wieder Vater werde. Der Techniker, der im letzten Winter seinen ersten Sieg bei einem Ski Weltcup Rennen erzielte und kurzfristig das rote Trikot des Führenden in der Slalomwertung trug, freut sich über den Familienzuwachs. Feller und seine Lebensgefährtin sind Ende… Manuel Feller wird wieder Vater weiterlesen

Rene Harrer und Rainer Salzgeber im K 19 Winterarena Studio (Foto: © Winterarena - K19)

Bei der “Winterarena” auf K19 mit Moderator Thomas Amann, waren Head Rennsportleiter Rainer Salzgeber und Head Marketingleiter Rene Harrer zu Gast. Der WM-Silbermedaillengewinner von 1993 Rainer Salzgeber ist seit Jahren maßgeblich am Erfolg von Head beteiligt. Dasselbe gilt für Head-Marketingleiter Rene Harrer, der mit seinem Team die Marken Head und Head Rebels positioniert. In der… Rainer Salzgeber: „Der ÖSV hat den Corona-Winter gerettet“ weiterlesen

Banner TV-Sport.de