Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Top News

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin gewinnt Kombi von Crans-Montana, kleine Kugel geht an Ilka Štuhec | ]
Mikaela Shiffrin gewinnt Kombi von Crans-Montana, kleine Kugel geht an Ilka Štuhec

Crans-Montana – Heute fand im schweizerischen Crans-Montana die zweite Kombi der Damen statt. Der Sieg ging an die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. In einer Zeit von 2.07,16 Minuten war sie nicht zu schlagen. Die noch 21-jährige Athletin, die ihren 29. Weltcupsieg feierte, betonte im TV-Gespräch: „Es ist unglaublich. Jeder Sieg ist natürlich schön. Ich war mit meinem Super-G schon sehr zufrieden, hatte ein sehr gutes Gefühl im Slalom. Ich muss Punkte im Gesamtweltcup machen, denn Ilka ist so stark. Ich wollte hier schon einiges gutmachen, damit ich daheim dann alles klarmachen …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Peter Fill sichert sich Super-G in Kvitfjell, kleine Kugel geht an Kjetil Jansrud | ]
Peter Fill sichert sich Super-G in Kvitfjell, kleine Kugel geht an Kjetil Jansrud

Kvitfjell – Am heutigen Sonntag wurde im norwegischen Kvitfjell ein Super-G der Herren ausgetragen. Dabei siegte der Südtiroler Peter Fill in einer Zeit von 1.32,82 Minuten.
Auf Rang zwei landete der Österreicher Hannes Reichelt. Der erfahrene Athlet hatte nur eine Zehntelsekunde Rückstand auf Fill, war aber mit seiner Leistung sehr zufrieden: „Es waren heute andere Schneebedingung und ich bin auch besser gefahren. Ich habe mehr riskiert, aber nicht dumm riskiert. Und es ist sich gut ausgegangen. Ein Zehntel findet man schnell. Vor allem bei meiner Schrecksekunde, da habe ich mich schon geärgert, …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Herren in Kvitfjell – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super-G der Herren in Kvitfjell – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Kvitfjell – Nach zwei Abfahrten steht für die Speedspezialisten nun ein Super-G in Kvitfjell auf dem Programm. In der Disziplinenwertung liegt der Wikinger Kjetll Jansrud überlegen voran. Er will am morgigen Sonntag seinen siebten Erfolg auf dem Olympiabakken feiern. Der Startschuss erfolgt um 12 Uhr (MEZ). Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.  
Der Südtiroler Dominik Paris, im bisherigen Saisonverlauf im Super-G 3., 8., 3. und 6., will im fünften Rennen seine gute Serie fortsetzen. Ihm liegt der Hang gut, denn im letzten Jahr wurde er …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia mit Bestzeit beim Kombi-Super-G – Spannung beim Kampf um die Kombi-Kugel steigt | ]
Sofia Goggia mit Bestzeit beim Kombi-Super-G – Spannung beim Kampf um die Kombi-Kugel steigt

Im eidgenössischen Crans-Montana wird am heutigen Sonntag die kleine Kristallkugel in der Alpinen Kombination vergeben. Bei frühlingshaften Temperaturen und erneut schwierigen Pistenbedingungen hat nach dem Kombi-Super-G die Italienerin Sofia Goggia in ener Zeit von 1:20.69 Minuten die Führung vor der Slowenin Ilka Stuhec (+ 0.36) und Marie-Michele Gagnon (+ 0.22) aus Kanada übernommen.
In der Kombinationswertung führt Ilka Stuhec mit einem Vorsprung von 40 Punkten vor der Italienerin Federica Brignone sowie der Schweizerin Wendy Holdener, die einen Rückstand von 80 Punkten aufholen müsste. Aus dem Kampf um die kleine Kombikugel hat …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Hausherr Kjetll Jansrud entscheidet Abfahrt in Kvitfjell für sich | ]
Hausherr Kjetll Jansrud entscheidet Abfahrt in Kvitfjell für sich

Kvitfjell – Heute wurde im norwegischen Kvitfjell eine Herrenabfahrt ausgetragen. Dabei siegte der Wikinger Kjetil Jansrud in einer Zeit von 1.47,63 Minuten vor dem Südtiroler Peter Fill (+0,08) und dem Schweizer Beat Feuz (+0,14).
Jansrud sagte im ORF-Interview: „Es sieht gut aus. Die stärksten Fahrer sind schon gefahren – aber es kommen noch ein paar ‚dark horses‘. Es wird spannend bis zum Ende. Mit meiner Fahrt bin ich zufrieden – stark gefahren bis kurz vor dem Ende, da hat man gesehen, dass Leute aufholen – daher ist es noch spannend. Ich …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Super-G von Crans-Montana geht an Ilka Štuhec | ]
Super-G von Crans-Montana geht an Ilka Štuhec

Crans-Montana – Die Slowenin Ilka Štuhec hat den Super-G im schweizerischen Crans-Montana für sich entschieden. In einer Zeit von 1.21,78 Minuten war sie klar die Beste. Im ORF-Interview meinte sie: „Ich habe mich nicht so perfekt gefühlt. Ich habe mir eine ganz andere Linie vorgestellt – musste improvisieren. Aber es war schnell, wie es scheint. Der Schnee ist ganz anders, als gestern. Man muss anders fahren – man bekommt schon etwas zurück, aber nicht so wie normal.“
Auf Platz zwei fuhr die Italienerin Elena Curtoni, die schon eine halbe Sekunde Rückstand …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrt der Herren in Kvitfjell – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 2. Abfahrt der Herren in Kvitfjell – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Kvitfjell – Alles jagt Boštjan Kline aus Slowenien. Wenn man den Sieger der ersten Abfahrt in Kvitfjell erkennt, erkennt man auch den Leitgedanken der anderen Skirennläufer, welche sich in der zweiten Entscheidung am Olympiabakken Chancen ausrechnen wollen. Am morgigen Samstag beginnt um 12 Uhr (MEZ) wird der erste mutige Abfahrer aus dem Starthaus gelassen. Die offizielle FIS-Startliste – gleich nach Eintreffen – und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.  
Der Wikinger Kjetil Jansrud, der in St. Moritz in der WM-Abfahrt mit Platz vier enttäuscht war, will bei seiner Aufführung …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone kürt sich zur Kombi-Königin von Crans-Montana | ]
Federica Brignone kürt sich zur Kombi-Königin von Crans-Montana

Crans-Montana – Im schweizerischen Crans-Montana fand heute eine Kombi der Damen statt. Dabei triumphierte die Italienerin Federica Brignone in einer Zeit von 1.56,09 Minuten. Beim ORF-Interview gab Fede Brignone zu Protokoll: „Ich habe einfach versucht, vom ersten Tor an durchzuziehen. Und das ist mir gelungen. Es ist ein steiler Hang, das mag ich. Ich hoffe dass es am Sonntag, bei der letzten Kombi in dieser Saison, auch so gut läuft.“
Zweite wurde die Slowenin Ilka Štuhec (+1,01). Hier ist ihre Meinung: „Es war heute im Slalom nicht leicht – ich bin …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Erste Kvitfjell-Abfahrt 2017 geht an Boštjan Kline aus Slowenien | ]
Erste Kvitfjell-Abfahrt 2017 geht an Boštjan Kline aus Slowenien

Kvitfjell – Am heutigen Freitag wurde im norwegischen Kvitfjell eine Abfahrt der Herren ausgetragen. Allerdings fand sie wegen Wind auf verkürzter Strecke statt. Den Tagessieg auf dem Olympiabakken sicherte sich in einer Zeit von 1.29,20 Minuten der Slowene Boštjan Kline. Im ORF-Interview freute sich der fast 26-Jährige: „Es ist wirklich wunderbar. Ich bin sehr gut gefahren. Ich hoffe, ich kann das auch in den nächsten Rennen wiederbringen.“
Matthias Mayer (+0,19) aus Österreich belegte den zweiten Platz. Er betonte im TV-Gespräch: „Gestern habe ich das probiert, was ich heute gefahren bin. Aber …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Stuhec übernimmt nach Super-G Führung – Kirchgasser greift nach Kombisieg in Crans-Montana. | ]
Stuhec übernimmt nach Super-G Führung – Kirchgasser greift nach Kombisieg in Crans-Montana.

Der Kombinations-Super-G der Damen Im eidgenössischen Crans-Montana stand unter keinem guten Stern. Zunächst musste das Rennen nach den Ausfällen von Ilka Stuhec, Tessa Worley und Denise Feierabend (Startnummern 1,2 und 3) abgebrochen und um eine Stunde nach hinten verlegt werden. Während Stuhec und Worley den Kombi-Super-G erneut in Angriff nehmen konnten, musste Feierabend verletzt ins Spital eingeliefert werden. Die Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker für den Kombi-Slalom finden sie in der Navigationsleiste oben.
Daraufhin zogen die Verantwortlichen des US-Teams die gesamte Mannschaft aus dem Rennen zurück. Aus der Top 20 …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrt der Herren in Kvitfjell – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Abfahrt der Herren in Kvitfjell – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Kvitfjell – Nach der Weltmeisterschaft wartet der Weltcupalltag auf die Speedspezialisten. Peter Fill aus Südtirol führt die Disziplinenwertung an, hat aber bei der WM-Fahrt mit Rang neun enttäuscht. Ob er in Norwegen seinen Kummer beseitigt, werden wir sehen. Die Ergebnisse 2, 4, 3, und 2 sprechen dafür. Am Freitag beginnt um 11.15 Uhr (MEZ) das Rennen. Die offizielle FIS-Startliste – gleich nach Eintreffen – und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.  
Der Wikinger Kjetil Jansrud, der in St. Moritz in der Abfahrt mit „Blech“ zufrieden sein musste, will bei …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Kombi-Super-G in Crans-Montana abgebrochen – Neue Startzeit 11.30 Uhr | ]
Kombi-Super-G in Crans-Montana abgebrochen – Neue Startzeit 11.30 Uhr

Gleich zu Beginn des Kombination-Super-G  in Crans-Montana schieden die Rennläuferinnen Ilka Stuhec, Tessa Worley und Denise Feierabend, mit den Startnummern 1, 2 und 3, noch vor der ersten Zwischenzeit an derselben Stelle aus. Während Ilka Stuhec einen Sturz verhindern konnte, landeten Worley und Feierabend im Schnee bzw. Sicherheitsnetz. Besonders schwer erwischte es dabei die Schweizerin Denis Feierabend, die nach ihrem Sturz mit dem Akia ins Tal gebracht werden musste.
Nach Startnummer 3 wurde das Rennen abgebrochen und wir jetzt um 11.30 Uhr vom Reservestart NEU aufgenommen. Damit dürfen auch Ilka Stuhec …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Vorzeitiges Saisonende und Knie-OP für Anna Veith | ]
Vorzeitiges Saisonende und Knie-OP für Anna Veith

Super G-Olympiasiegerin Anna Veith beendet die Weltcup-Saison vorzeitig und wird bei den Weltcup-Rennen in Crans-Montana, Südkorea und den USA nicht am Start sein. Grund ist eine langwierige und chronische Entzündung der Patellarsehne im linken Knie – die auf Anraten der Ärzte jetzt operativ behandelt werden muss.
Bereits am Dienstag wird Anna Veith deshalb in der Privatklinik Hochrum von Dr. Christian Hoser operiert.
„Diese Operation ist die einzige Möglichkeit, künftig wieder schmerzfrei skifahren zu können, deshalb habe ich mich für diesen Eingriff entschieden. Ich stelle mich dieser Herausforderung, weil ich meine Karriere fortsetzen …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Erik Guay entscheidet Kvitfjell-Abfahrtstraining knapp für sich | ]
Erik Guay entscheidet Kvitfjell-Abfahrtstraining knapp für sich

Kvitfjell – Im norwegischen Kvitfjell wurde heute das einzige Abfahrtstraining ausgetragen. Dabei hatte der Kanadier Erik Guay, seines Zeichens amtierender Super-G-Weltmeister, in einer Zeit von 1.48,01 Minuten die Nase vorn. Der routinierte Österreicher Hannes Reichelt lag als Zweiter nur um eine lächerliche Hundertstelsekunde zurück. Der Franzose Brice Roger (+0,32) belegte den dritten Platz.
Der Südtiroler Dominik Paris (+0,62) schwang als Vierter auf und war 0,01 Sekunden schneller als Hausherr Aleksander Aamodt Kilde. Sehr gut präsentierte sich Pepi Ferstl (+0,68) auf Position sechs. Ein weiterer Norweger – und das ist Kjetil Jansrud …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Kvitfjell, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Kvitfjell, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Bei den Alpinherren sind an diesem Wochenende im norwegischen Kvitfjell die Speedspezialisten gefragt: Sie gehen sowohl am Freitag als auch am Samstag in der Abfahrt und am Sonntag im Super-G an den Start. Am Donnerstag um 11.30 Uhr steht das einzige Abfahrtstraining auf dem Programm. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.
Am ‚Weißen Berg‘, so die deutsche Übersetzung von Kvitfjell, wird zunächst die „Nachholabfahrt“ von Lake Louise ausgetragen. Das skandinavische Wintersportgebiet gehört zu der zentralnorwegischen Gemeinde Ringebu und wurde spätestens mit der Austragung von Alpin-Wettbewerben bei …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther hat Olympia 2018 fest im Visier | ]
Felix Neureuther hat Olympia 2018 fest im Visier

St. Moritz – In buchstäblich letzter Sekunde holte Felix Neureuther bei der Ski-WM in St. Moritz eine Medaille für sein Heimatland. Es sollte die einzige bei den Welttitelkämpfen in der Schweiz sein. Außerdem ärgerte sich der Garmisch-Partenkirchener, als er am Vorabend des Slaloms gelesen hatte, dass Linus Straßer die letzte deutsche Medaillenhoffnung sei.
Doch am Sonntag schlug der 32-Jährige zurück. Neureuther gewann hinter Marcel Hirscher und Manuel Feller die Bronzemedaille. Im Deutschen Haus berichtete er von den Geschehnissen am Samstagabend und zeigte sich etwas verunsichert, dass für einige der Generationswechsel im …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher holt nach Riesentorlauf- auch Slalom-WM-Gold in St. Moritz | ]
Marcel Hirscher holt nach Riesentorlauf- auch Slalom-WM-Gold in St. Moritz

St. Moritz – Er ist und bleibt ein Phänomen! Die Rede ist vom Österreicher Marcel Hirscher. Wenige Tage nach seinem Riesentorlauf-Titel holte sich der 27-Jährige nun auch die Goldmedaille im WM-Slalom von St. Moritz. Der Athlet aus dem Salzburger Land gewann vor seinem Landsmann Manuel Feller (+0,68) und Felix Neureuther (+0,93) aus Deutschland.
Der fünffache Saisonsieger Henrik Kristoffersen (+1,04) aus Norwegen schrammte nur um elf Hundertstelsekunden an einem Podestplatz vorbei. Auf Rang fünf fuhr der Russe Alexander Khoroshilov (+1,05). Der Schwede André Mhyrer (+1,10) belegte Position sechs. Der Österreicher Marco Schwarz …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin fliegt im zweiten Lauf zum dritten WM-Slalom-Gold in Serie | ]
Mikaela Shiffrin fliegt im zweiten Lauf zum dritten WM-Slalom-Gold in Serie

St. Moritz – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin hat es geschafft. Dank einer atemberaubender und hochexplosiven Fahrt im zweiten Lauf gewann sie zum dritten Mal in Folge WM-Gold im Slalom. Die noch 21-Jährige benötigte für ihren Erfolg eine Zeit von 1.37,27 Minuten und verdrängte die Schweizerin Wendy Holdener um 1,64 Sekunden auf Rang zwei. Dritte wurde die Schwedin Frida Hansdotter (+1,75); auch sie musste die Überlegenheit Shiffrins neidlos anerkennen.
Petra Vlhová (+1,89) aus der Slowakei belegte den vierten Platz. Die Tschechin Šárka Strachová (+2,05) fuhr auf Position fünf und war um …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Trotz Schneetreiben war der Weg von Marcel Hirscher zu WM-Riesenslalom-Gold frei | ]
Trotz Schneetreiben war der Weg von Marcel Hirscher zu WM-Riesenslalom-Gold frei

St. Moritz – Am heutigen Freitag fiel die Medaillenentscheidung im WM-Riesenslalom der Herren. Dabei sicherte sich der Österreicher Marcel Hirscher in einer Zeit von 2.13,31 Minuten die Goldmedaille. Auf Rang zwei fuhr ebenfalls ein ÖSV-Mann, nämlich Roland Leitinger (+0,25). Der Norweger Leif Kristian Haugen (+0,71) wurde Dritter und freute sich über den Gewinn der Bronzemedaille.
Haugens Mannschaftskollege Henrik Kristoffersen (+0,76) musste sich mit Rang vier begnügen. Drittbester Österreicher wurde Philipp Schörghofer auf Position fünf. Der routinierte Athlet aus dem Salzburger Land verpasste um anderthalb Zehntelsekunde Edelmetall. Ein gutes Ergebnis fuhr der …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Riesentorlauf-WM-Gold geht an Tessa Worley aus Frankreich | ]
Riesentorlauf-WM-Gold geht an Tessa Worley aus Frankreich

St. Moritz – Die strahlende Weltmeisterin im Riesentorlauf von St. Moritz heißt Tessa Worley. Die Französin siegte in einer Zeit von 2.06,55 Minuten und verwies die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin (+0,34) und die Italienerin Sofia Goggia (+0,74) auf die Plätze zwei und drei. Für Worley war es nach 2013 die zweite WM-Goldmedaille in dieser Disziplin.
Auf Rang vier schwang Goggias Teamkollegin Federica Brignone (+0,92) ab. Sehr gut präsentierte sich die Österreicherin Stephanie Brunner (+1,30) auf Position fünf. Sechste wurde die Südtirolerin Manuela Mölgg (+1,33), die älteste Athletin im Starterfeld. Die Slowenin Ana …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Tessa Worley peilt dank Halbzeitführung dritte WM-Riesentorlauf-Medaille an | ]
Tessa Worley peilt dank Halbzeitführung dritte WM-Riesentorlauf-Medaille an

St. Moritz – Heute findet im eidgenössischen St. Moritz der WM-Riesenslalom der Damen statt. Nach dem ersten Lauf führt die mit der Startnummer 1 das Rennen eröffnende Französin Tessa Worley in einer Zeit von 1.02,01 Minuten. Auf Rang zwei liegt die Italienerin Sofia Goggia (+0,48); Dritte ist die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin (+0,72). Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker für den WM-Finallauf im Riesenslalom der Damen finden sie in der Navigationsleiste oben.
Federica Brignone hat als zweitbeste Azzurra und einem Rückstand von 1,10 Sekunden auf Worley den vierten Zwischenplatz inne. Einen mehr als …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE SKI WM 2017: Riesenslalom der Damen, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE SKI WM 2017: Riesenslalom der Damen, Vorbericht, Startliste und Liveticker

St. Moritz – Nach dem Teambewerb und einem Ruhetag geht es nun für die Technikspezialistinnen weiter. Für die Frauen geht es am Donnerstag im weltmeisterlichen Riesentorlauf um Gold, Silber und Bronze. Um 9.45 Uhr (MEZ) beginnt der erste Lauf; der zweite Durchgang startet ab 13 Uhr (MEZ).  Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Als Titelverteidigerin geht die Österreicherin Anna Veith an den Start. Da die 27-Jährige nach einer langen Verletzungspause den Anschluss erst wieder gefunden hat und kurz vor den Welttitelkämpfen in der Schweiz wieder ins …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[14 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für SKI WM 2017: Frankreich holt Weltmeistertitel im Team Event | ]
SKI WM 2017: Frankreich holt Weltmeistertitel im Team Event

Adeline Baud Mugnier, Tessa Worley, Mathieu Faivre und Alexis Pinturault gewinnen bei der Ski WM 2017 in St. Moritz die Goldmedaille im Team Event. Frankreich setzte sich dabei gegen die Slowakei, die in der Besetzung Veronika Velez Zuzulova, Petra Vlhova, Matej Falat und Andreas Zampa antrat, mit einem Vorsprung von 4 Hundertstel Sekunden im Zeitvergleich durch.
Im kleinen Finale um die Bronzemedaille konnte sich das Drei Kronen Team aus Schweden (Frida Hansdotter, Maria Pietilä-Holmner, Mattias Hargin und Andre Myhrer) mit 3:1 gegen das Gastgeberland Schweiz (Wendy Holdener, Camille Rast, Luca Aerni …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Luca Aerni krönt sich zum WM-Kombi-König von St. Moritz | ]
Luca Aerni krönt sich zum WM-Kombi-König von St. Moritz

St. Moritz – Knapp, aber doch. Der Schweizer Luca Aerni hat sich wohl die Fahrt von seiner Landsfrau Wendy Holdener angeschaut und kürte sich vor heimischen Publikum zum WM-Kombi-König. Der Eidgenosse siegte in einer Zeit von 2.26,33 Minuten und verdrängte Titelverteidiger Marcel Hirscher aus Österreich um eine winzige Hundertstelsekunde auf Rang zwei. Sehr zur Freude der Schweizer Fans landete Mauro Caviezel (+0,06) auf Platz drei.
Der Südtiroler Dominik Paris teilte sich „Blech“ mit dem Wikinger Aleksander Aamodt Kilde (+ je 0,40). Ähnlich wie bei den Damen zeigten die Swiss-Ski-Athleten ein mehr …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Beat Feuz gelingt bei Heim-WM mit Abfahrtsgold der ganz große Wurf | ]
Beat Feuz gelingt bei Heim-WM mit Abfahrtsgold der ganz große Wurf

St. Moritz – Zwei Jahre nach Patrick Küng geht die nächste WM-Abfahrtsgoldmedaille wieder in die Schweiz. Beat Feuz eroberte sie in einer Zeit von 1.38,91 Minuten. Der „Kugelblitz“, der gestern seinen 30. Geburtstag feierte, beschenkte sich somit selbst. Hinter dem jubelnden Eidgenossen raste Super-G-Weltmeister Erik Guay (+0,12) aus Kanada auf Platz zwei. Auf Position drei landete ÖSV-Starter Max Franz (+0,37), der auch über die Bronzemedaille glücklich sein kann.
Hinter dem Kärntner teilten sich der entthronte Weltmeister Patrick Küng und der Norweger Kjetil Jansrud (+ je 0,39) den vierten Rang und somit …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Ilka Štuhec ist Abfahrtsweltmeisterin 2017 | ]
Ilka Štuhec ist Abfahrtsweltmeisterin 2017

Die Abfahrts-Weltmeisterin 2017 heißt Ilka Štuhec. Die Slowenin sicherte sich in einer Zeit von 1:32.58 Minuten die Goldmedaille, gefolgt von der Österreicherin Stephanie Venier (+ 0.40) und US- Lady Lindsey Vonn (+ 0.45), die sich nach ihrem Ausfall im WM-Super-G über die Bronzemedaille freuen konnte.
Mit Ilka Štuhec setzte sich verdienterweise die Topfavoritin und fünffache Saisonsiegerin bei der heutigen WM-Abfahrt durch. Durchaus als Überraschung kann man den ausgezeichneten zweiten Platz von ÖSV-Nachwuchstalent Stephanie Venier bezeichnen. Auch die Bronzemedaille von Lindsey Vonn leuchtet hell, wenn man daran denkt, dass die US-Amerikanerin erst …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE SONNTAG SKI WM 2017: Abfahrt der Herren, Vorbericht, Startliste und Liveticker – STARTZEIT 13.30 UHR | ]
LIVE SONNTAG SKI WM 2017: Abfahrt der Herren, Vorbericht, Startliste und Liveticker – STARTZEIT 13.30 UHR

St. Moritz – Am Samstag konnte die Abfahrt der Herren wegen der „Maloja-Nebel-Schlange“ nicht ausgetragen werden. Die Verantwortlichen der FIS haben das Rennen nun einen Tag später, auf Sonntag 13.30 Uhr neu angesetzt. Damit kann man sich in St. Moritz auf den „Super-Speed-Sunday“ freuen. Vor den Herren kämpfen die Abfahrts-Damen, bereits ab 11.30 Uhr um Gold, Silber und Bronze. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
UPDATE: 
12.45 Uhr: Der Start wird nicht vom Freien Fall erfollen, sondern beim Kombistart
Favoriten gibt es viele, denn oft gelten bei Weltmeisterschaften …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Die WM-Abfahrt der Herren in St. Moritz wurde abgesagt | ]
Die WM-Abfahrt der Herren in St. Moritz wurde abgesagt

St. Moritz –  Die für den heutigen Samstag angesetzte und mit großer Spannung erwartete WM-Abfahrt der Herren in St. Moritz wurde abgesagt. Zuerst machte sich die „Maloja-Nebel-Schlange“ breit, die den Mittelteil der selektiven Piste verschleierte. Oben und im Zielraum konnten die ausharrenden Schlachtenbummler die Sonne genießen.
Um faire und für alle Athleten gerechte Bedingungen zu bieten, entschied die Jury mit FIS-Renndirektor Markus Waldner an der Spitze, die Startzeit zu verschieben. Im 30-Minuten-Rhythmus wurde die Abfahrt immer neu angesetzt, ehe sie um 14.15 Uhr endgültig abgesagt wurde.
Heute um 18 Uhr wird die …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Die WM-Kombikönigin von St. Moritz heißt Wendy Holdener | ]
Die WM-Kombikönigin von St. Moritz heißt Wendy Holdener

St. Moritz – Wendy Holdener hat es geschafft. Die Schweizerin gewann vor heimischer Kulisse in einer Zeit von 1.58,88 Minuten WM-Kombi-Gold. Ihre Teamkollegin Michelle Gisin war nur um eine halbe Zehntelsekunde langsamer und wurde Zweite. Auf Platz drei raste die Österreicherin Michaela Kirchgasser (+0,38), die Denise Feierabend (+0,82) auf Rang vier verwies und auf diese Weise einen Dreifacherfolg der Swiss-Ski-Ladies verhinderte. Man kann sich ausrechnen, was möglich gewesen wäre, wenn sich Lara Gut beim Einfahren vor dem Kombi-Slalom nicht verletzt hätte.
Lindsey Vonn (+0,85) aus den USA holte sich vor der …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Goggia führt nach WM-Kombiabfahrt – Michelle Gisin und Wendy Holdener greifen nach Gold | ]
Goggia führt nach WM-Kombiabfahrt – Michelle Gisin und Wendy Holdener greifen nach Gold

St. Moritz – Am heutigen Freitag werden in der Kombination der Damen die Medaillen vergeben. Nach der Abfahrt führt die Italienerin Sofia Goggia in einer Zeit von 1.16,90 Minuten. Auf Platz zwei liegt Ilka Štuhec aus Slowenien, die in den Probeläufen immer die Schnellste war. Dritte ist die angeschlagene Lara Gut (+0,43) aus der Schweiz. Die Startliste und den Liveticker für den WM-Kombi-Slalom finden sie in der Navigationsleiste oben.
Auch der vierte Zwischenrang geht an die eidgenössische Delegation. Michelle Gisins Rückstand auf Goggia beträgt 0,57 Sekunden. Dahinter lauern zwei US-Ladies, nämlich Laurenne …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE UPDATE SKI WM 2017: Alpine Kombination der Damen, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE UPDATE SKI WM 2017: Alpine Kombination der Damen, Vorbericht, Startliste und Liveticker

St. Moritz – Nach einem Tag ohne Medaillen-Entscheidungen steht am Freitag die Alpine Kombination der Damen auf dem Programm. Die Kombinations-Abfahrt wird um 10 Uhr (MEZ) gestartet. Die Entscheidung um Gold, Silber und Bronze fällt drei Stunden später beim abschließenden Kombislalom. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben! 
UPDATE:
Freitag, 10.02.2017 – 09.15 Uhr: Die Entscheidung ist wie befürchtet gefallen. Der Start zur Kombiabfahrt wird zum Super-G-Start verlegt. Skaardal hat sich für die Verkürzung entschieden da man während des Rennen mit einer weiteren Wetterverschlechterung rechnen muss. Ein klarer …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Erik Guay strahlt über Gold im WM-Super-G von St. Moritz | ]
Erik Guay strahlt über Gold im WM-Super-G von St. Moritz

St. Moritz – Oldie, but goldie. So oder so ähnlich kann man den Weltmeister im heutigen Super-G der Herren im schweizerischen St. Moritz beschreiben. Erik Guay hat mit seinen 35 Lenzen eindrucksvoll bewiesen, dass er noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Der Kanadier, seines Zeichens 2011 Abfahrtsweltmeister in Garmisch-Partenkirchen, ging mit der Startnummer 14 ins Rennen und benötigte für seinen Goldlauf eine Zeit von 1.25,38 Minuten.
Der Norweger Kjetil Jansrud (+0,43) sicherte sich mit dem zweiten Platz die Silbermedaille. Guays Kollege Manuel Osborne-Paradis (+0,51) sicherte sich mit einer sensationellen Fahrt …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Super-G-Weltmeisterin Nicole Schmidhofer überrascht alle | ]
Super-G-Weltmeisterin Nicole Schmidhofer überrascht alle

St. Moritz – Die Sensation ist perfekt. Nicht Lara Gut, nicht Tina Weirather, nicht Lindsey Vonn, nicht Ilka Štuhec und nicht Viktoria Rebensburg hat den Super-G auf weltmeisterlichem Schnee in St. Moritz für sich entschieden. Nein, der Sieg – und das verdient – ging an die Österreicherin Nicole „Nici“ Schmidhofer. Ihre „goldene“ Zeit betrug 1.21,34 Minuten.
Auf Rang zwei raste die Liechtensteinerin Tina Weirather, die aber schon 33 Hundertstelsekunden Rückstand auf die strahlende Steirerin einbüßte. Top-Favoritin Lara Gut, die im Vorfeld der WM drei von vier Super-G’s in der Saison gewann, …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Hausherr Beat Feuz freut sich über Bestzeit im ersten WM-Abfahrtstraining | ]
Hausherr Beat Feuz freut sich über Bestzeit im ersten WM-Abfahrtstraining

St. Moritz – Der Schweizer Beat Feuz kann gut lachen. Der Skirennläufer, der am Ende der letzten Saison die WM-Generalprobe in St. Moritz für sich entschieden hatte, gewann auch das erste WM-Abfahrtstraining. Bei seinem Probelauf stoppte die Uhr bei 1.42,14 Minuten.
Sehr gut präsentierte sich Brice Roger (+0,21) auf Platz zwei. Der Franzose verwies Feuz‘ Swiss-Ski-Kollegen Patrick Küng um eine kleine Hundertstelsekunde auf Rang drei. Jared Goldberg (+0,27) aus den USA raste auf Position vier. Der Südtiroler Peter Fill, mit der Startnummer 15 in den heutigen ersten Zeitlauf gegangen, schwang mit …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE SKI-WM 2017: Super-G der Damen in St. Moritz – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE SKI-WM 2017: Super-G der Damen in St. Moritz – Vorbericht, Startliste und Liveticker

St. Moritz – Nun beginnt die alpine Ski-WM im eidgenössischen St. Moritz richtig. Einen Tag nach der Eröffnungsfeier bestreiten die Damen ihren Super-G. Das Rennen beginnt um 12 Uhr (MEZ). Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Wenn man die bisherigen Saisonergebnisse zu Rate zieht, ist die Schweizerin Lara Gut die Top-Favoritin. Sie hat drei von vier Rennen gewonnen und schied in Cortina d’Ampezzo, wenige Sekunden vor dem Ende, weit in Führung liegend aus. Aber auch die Liechtensteinerin Tina Weirather, die in drei von vier Entscheidungen auf …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für SKI-WM 2017: 1. Abfahrtstraining der Herren in St. Moritz wurde ABGESAGT | ]
SKI-WM 2017: 1. Abfahrtstraining der Herren in St. Moritz wurde ABGESAGT

UPDATE :
Montag, 06.02.2017 – 11.00 Uhr: Das 1. Abfahrtstraining der Herren wurde abgesagt
Montag, 06.02.2017 – 10.10 Uhr: FIS Damen Renndirektor Atle Skaardal im ORF-Interview: „Im Moment schaut es schon sehr schwierig für ein Abfahrtstraining aus. Hier im Ziel haben wir 10 cm Neuschnee und im Startbereich über 20 cm. Zur Zeit ist noch viel loser Schnee auf der Strecke. Am Morgen waren wir mit den Maschinen im Hang und zur Zeit sind die Rutscher aktiv. Im oberen Bereich ist es zur Zeit sehr windig. Wir arbeiten weiter und hoffen dass wir am …

Alle News, Herren News, Top News »

[5 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer ist bei der Ski-WM nicht dabei | ]
Christof Innerhofer ist bei der Ski-WM nicht dabei

St. Moritz – Christof Innerhofer muss auf die WM-Teilnahme in St. Moritz verzichten. Der Südtiroler fühlt sich nicht in der Lage, seine Ziele zu verwirklichen. Der 32-Jährige laboriert an einem Haarriss im Wadenbein. Er erzählt, dass er keine Chancen auf weltmeisterliches Edelmetall sieht. Vor 14 Tagen raste er trotz gesundheitlicher Probleme im Super-G auf der „Streif“ auf Rang zwei.
Nach Aksel Lund Svindal und Ted Ligety ist der Pusterer der dritte große, klangvolle Name, der bei diesen Welttitelkämpfen nur zuschauen kann. Wir von skiweltcup.tv wünschen dem sympathischen Athleten, der vor sechs …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Im Training gestürzter Luca De Aliprandini muss WM-Super-G auslassen | ]
Im Training gestürzter Luca De Aliprandini muss WM-Super-G auslassen

Livigno – Der italienische Skirennläufer Luca De Aliprandini kam beim Training in Livigno zu Sturz. Dabei zog sich der 26-jährige Angehörige der Finanzwache ein Kopfverletzung zu. Er wurde ins Krankenhaus nach Sondalo verbracht.
Der Skifahrer aus dem Trentino unterzog sich einer Computertomografie, die keine besonderen Auffälligkeiten zeigte. Trotzdem behielten ihn die Ärzte für eine 24-stündige Beobachtung. Dann kann man Weiteres sagen. Demzufolge kann De Aliprandini nicht beim WM-Super-G am 8. Februar in St. Moritz auf Medaillenjagd gehen.
Wer als vierter Italiener, neben Peter Fill, Christof Innerhofer und Dominik Paris am Mittwoch in …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Angeschlagene Hanna Schnarf hofft auf eine WM-Teilnahme | ]
Angeschlagene Hanna Schnarf hofft auf eine WM-Teilnahme

St. Ulrich – Die Südtiroler Skirennläuferin Hanna Schnarf trainierte gestern in Reinswald. Bei einer Übungsfahrt rutschte die Pustererin auf dem Innenski aus und kam zu Sturz. Dabei landete sie im Auffangnetz und knallte mit ihrer Schulter unglücklich auf einem Pfeiler, der das Netz sicherte.
Die 32-Jährige zog sich auf diese Weise eine Luxation des linken Schultergelenks zu. Die stets gut gelaunte Skirennläuferin wurde nach den ärztlichen Untersuchen in der Dolomiti Clinic in St. Ulrich operiert. Der chirurgische Eingriff ist sehr gut verlaufen. Nun hoffen alle, nicht nur Schnarf, dass sie bei …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[31 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin und Linus Straßer setzen sich bei City Event in Stockholm durch | ]
Mikaela Shiffrin und Linus Straßer setzen sich bei City Event in Stockholm durch

Stockholm war heute zum zweiten Mal Austragungsort eines alpinen Weltcup-Rennens. Beim City-Event auf dem „Hammarbybacken“ konnten sich am Ende des Tages die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin und Linus Straßer aus Deutschland über den Sieg freuen. Shiffrin bezwang im Finale die Slowakin Veronika Velez-Zuzulová, Straßer behielt die Oberhand gegenüber dem Franzosen Alexis Pinturault.
Während sich Shiffrin über ihren 28. Weltcupsieg freuen konnte, war es für den 24-jährigen Münchner der erste Weltcup-Triumph in seiner Laufbahn. Mit seinem Sieg sorgte Straßer darüber hinaus auch für den ersten Sieg des DSV-Teams in der WM-Saison 2016/17.
Im kleinen …