Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Top News

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin gewinnt überlegen Riesentorlauf von Courchevel | ]
Mikaela Shiffrin gewinnt überlegen Riesentorlauf von Courchevel

Courchevel – Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin hat den Riesenslalom von Courchevel füpr sich entschieden. In einer Zeit von 2.02,40 Minuten verwies die 22-Jährige die Konkurrenz klar hinter sich. Die Lokalmatadorin Tessa Worley machte im zweiten Lauf sechs Plätze gut und wurde am Ende mit einem Rückstand von 0,99 Sekunden auf Shiffrin Zweite. Manuela Mölgg (+1,01) aus Südtirol klassierte sich nach Sölden und Killington abermals auf dem sehr starken dritten Rang.
Shiffrin betonte nach ihrem 34. Sieg bei einem Weltcuprennen im ORF-Interview: „Ich habe mir gedacht, ich fliege da oben raus. Aber …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Halbzeitführung für US-Girl Mikaela Shiffrin beim Riesenslalom von Courchevel | ]
Halbzeitführung für US-Girl Mikaela Shiffrin beim Riesenslalom von Courchevel

Courchevel – Die weltbesten Riesentorläuferinnen treffen sich heute im französischen Courchevel und geben sich ein Stelldichein. Nach dem ersten Durchgang führt Mikaela Shiffrin aus den USA. Die Italienerin Marta Bassino hat den zweiten Rang inne, und die Südtirolerin Manuela Mölgg träumt als Dritte vom dritten Riesenslalom-Podestplatz in Folge. Die offizielle FIS Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben.
In Zahlen ausgedrückt, benötigt Shiffrin für ihren Lauf eine Zeit von 1.01,30 Minuten. Die 22-Jährige sagt im ORF-Interview: „Wir haben noch einen Lauf zu fahren. Es …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen in Courchevel 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen in Courchevel 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Courchevel – Im französischen Courchevel steht nach den Stationen in Sölden und Killington der dritte Riesenslalom der Damen im Olympiawinter 2017/18 auf dem Programm. Courchevel liegt im Département Savoie in den französischen Alpen und bildet gemeinsam mit Méribel, Les Menuires und Val Thorens das namhafte Skigebiet Trois Vallées. Alle jagen die DSV-Athletin Viktoria Rebensburg, die sowohl im Ötztal als auch auf der anderen Seite des Atlantiks gewonnen hat. Um 10.30 Uhr (MEZ) geht’s los, der zweite Lauf beginnt drei Stunden später. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Premierensieger Matts Olsson entscheidet Parallel-Riesentorlauf auf der Gran Risa für sich | ]
Premierensieger Matts Olsson entscheidet Parallel-Riesentorlauf auf der Gran Risa für sich

Alta Badia-Hochabtei – Heute Abend fand ein Parallel-Riesentorlauf der Herren auf der Gran Risa statt. Es gewann der Schwede Matts Olsson, der in die Fußstapfen von Vorjahressieger Cyprien Sarrazin trat. Henrik Kristoffersen aus Norwegen wurde vor Marcel Hirscher Zweiter. Für den Österreicher war es eine große Steigerung zumal er bei den ersten beiden Parallel-Bewerben im Gadertal bereits in der ersten Runde ausschied.
Matts Olsson hat den Parallel-Riesenslalom für sich entschieden. Im Finale zeigte er von Anfang an eine fehlerfreie und dynamische Fahrt. Auch wenn Henrik Kristoffersen fast gleich auf war, setzte …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Schocknachricht für den DSV: Stefan Luitz fällt mit Kreuzbandriss aus | ]
Schocknachricht für den DSV: Stefan Luitz fällt mit Kreuzbandriss aus

Nach dem Olympia-Aus von Felix Neureuther muss der Deutsche Skiverband in der Olympiasaison auch auf Stefan Luitz verzichten. Der 25-Jährige hat sich beim heutigen Riesenslalom in Alta Badia ebenfalls einen Kreuzbandriss zugezogen und fällt für den Rest der Saison aus.
Auf der Gran Risa war alles angerichtet. Stefan Luitz ging mit Startnummer 1 ins Rennen, aber nach vier Toren musste er, nach einem stechenden Schmerz im linken Knie, abschwingen. An eine Fortsetzung des Rennens war nicht zu denken, auch wenn der Allgäuer noch selbstständig ins Tal fahren konnte.
Nach einer ersten Untersuchung …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher fährt bei Riesentorlauf-Sieg auf der Gran Risa die Konkurrenz in Grund und Boden | ]
Marcel Hirscher fährt bei Riesentorlauf-Sieg auf der Gran Risa die Konkurrenz in Grund und Boden

Alta Badia-Hochabtei – Der Österreicher Marcel Hirscher hat auf der Gran Risa seinen fünften Sieg in Folge gefeiert. Er triumphierte in einer Zeit von 2.25,42 Minuten. Dabei deklassierte er die Konkurrenz. Henrik Kristoffersen aus Norwegen riss als Zweiter einen Rückstand von 1,70 Sekunden auf, und der überraschend gut fahrende Žan Kranjec (+1,82) aus Kroatien wurde Dritter.
Hirscher, der in beiden Läufen die Bestzeit in den Schnee krallte, sagte am Ende: „Der zweite Lauf war schon geil. Ich habe alles gegeben, weil ich weiß, dass Henrik unbedingt gewinnen will. Es ist richtig …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Triumph für Anna Veith beim 2. Super-G von Val d’Isère 2017 | ]
Triumph für Anna Veith beim 2. Super-G von Val d’Isère 2017

Val d’Isère – Heute wurde in Val d’Isère der zweite Super-G der Damen ausgetragen. Dabei siegte die Österreicherin Anna Veith. Die Liechtensteinerin Tina Weirather belegte den zweiten Platz. Und die Italienerin Sofia Goggia raste als Dritte abermals aufs Podium. Vortagessiegerin Lindsey Vonn aus den USA schonte ihren Körper und muss auf ihren 79. Triumph bei einem Weltcuprennen warten.
Veith benötigte für ihren Erfolg eine Zeit von 1.05,77 Minuten. Die Salzburgerin analysierte ihren Triumph im ORF-Interview sehr gefühlsbetont: „Es ist schwer zu beschreiben, es ist sehr emotional. Das ist das, wovon ich …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher zähmt die Gran Risa in Riesentorlauf-Durchgang eins | ]
Marcel Hirscher zähmt die Gran Risa in Riesentorlauf-Durchgang eins

Alta Badia-Hochabtei – Nach dem ersten Riesentorlauf-Durchgang auf der Gran Risa in Alta Badia führt der Österreicher Marcel Hirscher in einer Zeit von 1.12,15 Minuten vor dem Norweger Henrik Kristoffersen (+0,17) und dem Kroaten Žan Kranjec (+0,33). Die Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker für den Finallauf finden sie in der Menüleiste oben.
Hirscher, der mit der Startnummer 4 ins Rennen gegangen ist und schon oft im Gadertal gewinnen konnte, betont im ORF-Interview: „Es ist schwer einzuschätzen heute, unten raus wäre noch etwas gegangen. Aber es ist eine gute Basis für …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Herren in Alta Badia 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Herren in Alta Badia 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Alta Badia-Hochabtei – Am Sonntag steht im Südtiroler Gadertal der dritte Riesentorlauf der Herren auf dem Programm. Auf der Gran Risa jagen alle den Österreicher Marcel Hirscher, der hier schon viele Rennen gewonnen hat und der große Favorit ist. Um 9.30 Uhr (MEZ) wird der erste Athlet das Starthaus verlassen, die Entscheidung fällt drei Stunden später. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Doch auch Stefan Luitz, mit den Plätzen drei und zwei perfekt in den neuen Winter gestartet, will mehr. Geht es nach dem Gesetz der …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Aksel Lund Svindal krönt sich zum Saslong-Abfahrtskönig 2017 | ]
Aksel Lund Svindal krönt sich zum Saslong-Abfahrtskönig 2017

St. Christina – Der Norweger Aksel Lund Svindal gewann am heutigen Samstag die traditionelle Abfahrt auf der Saslong. Der Wikinger gewann in einer Zeit von 1.57,00 Sekunden vor seinem Landsmann Kjetil Jansrud (+0,59) und dem ÖSV-Athleten Max Franz (+0,85), der noch im Vorjahr von der obersten Stufe des Podests in die Menge grüßte.
Svindal gelang mit der Glücksnummer 13 eine sehr gute Fahrt. Der strahlende Norweger, der sein 34. Weltcuprennen gewann, sagte im ORF-Interview: „Ich bin die Knieprobleme mittlerweile gewöhnt, aber nach Beaver Creek ist es wieder schlimmer geworden. Ich habe …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn meldet sich beim Samstag-Super-G von Val d’Isère auf dem Siegerpodest zurück | ]
Lindsey Vonn meldet sich beim Samstag-Super-G von Val d’Isère auf dem Siegerpodest zurück

Val d’Isère – Es ist immer das erste Mal! So freut sich die US-Amerikanerin Lindsey Vonn über ihren ersten Super-G-Sieg in Val d’Isère und über den 78. Erfolg bei einem Weltcuprennen. Die vierfache Gesamtweltcupsiegerin siegte vor Sofia Goggia aus Italien und Ragnhild Mowinckel aus Norwegen.
Vonn benötigte für ihren Erfolg eine Zeit von 1.04,86 Minuten. Im Anschluss daran erzählte sie im ORF-Interview: „Es war nicht leicht, man konnte die Wellen nicht genau sehen. Aber ich habe gewusst, wo ich mehr Richtung nehmen muss, um die Geschwindigkeit gut mitzunehmen. Ich bin happy, …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Josef ‚Pepi‘ Ferstl freut sich über Super-G Sensationssieg auf der Saslong | ]
Josef ‚Pepi‘ Ferstl freut sich über Super-G Sensationssieg auf der Saslong

Mit dem Super-G der Herren wurde heute das Südtiroler Skiweltcupwochenende 2017/18 in Gröden eröffnet. Die Saslong feiert ihren 50. Geburtstag und machte Josef ‚Pepi‘ Ferstl das größte Gast-Geschenk. Der DSV Rennläufer aus Traunstein gewann sein erstes Super-G Weltcuprennen in einer Zeit von 1:35.28 Minuten, mit einem hauchdünnen Vorsprung vor den beiden Österreichern Max Franz (+ 0.02) und Matthias Mayer (+ 0.10).
Damit hat Josef Ferstl, erstmals nach dem Weltcup-Super-G-Sieg von Markus Wasmeier 1991 in Lake Louise, für den Deutschen Skiverband ein Super-G-Rennen gewonnen. Man sollte aber nicht die Olympische Goldmedaille im …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Herren in Gröden 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super-G der Herren in Gröden 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

St. Christina – Am Freitag um 12.15 Uhr (MEZ) wird das Südtiroler Skiweltcupwochenende 2017/18 in Gröden mit einem Super-G eröffnet. Kjetil Jansrud aus Norwegen ist mit einem ersten und einem zweiten Platz optimal in den neuen Winter gestartet. Und alle jagen ihn. Die aktuelle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menüfeld oben!
Doch auch das ÖSV-Trio Vincent Kriechmayr, Hannes Reichelt und Max Franz möchte auf der Saslong einen Tag vor dem Abfahrtsklassiker beweisen, aus welchem Holz es geschnitzt ist. Da passt es wie die Faust aufs Auge, dass die Grödner …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Matthias Mayer mit Tagesbestzeit beim 2. Abfahrtstraining in Gröden 2017 | ]
Matthias Mayer mit Tagesbestzeit beim 2. Abfahrtstraining in Gröden 2017

Das zweite Abfahrtstraining auf der Saslong begann erneut mit einer kurzen Verschiebung. Aufgrund des Nebels bei den Sochers Mauern wurde der Start, um 15 Minuten nach hinten, auf 12.30 verschoben. Nach Startnummer 11, dem Norweger Kjetil Jansrud, der mit Bestzeit in allen Sektoren unterwegs war und nach der Mauer ab gewunken wurde, musste das Training wegen Nebel auf den Kamelbuckeln fast für 2 Stunden unterbrochen werden. So zog sich die Übungseinheit für die Abfahrt am Samstag, bis in den späten Nachmittag.
Die Tagesbestzeit erzielte Matthias Mayer. Der österreichische Abfahrts-Olympiasieger meisterte die …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für US-Boy Jared Goldberg gewinnt 1. Abfahrtstraining auf der Saslong | ]
US-Boy Jared Goldberg gewinnt 1. Abfahrtstraining auf der Saslong

St. Christina – Jared Goldberg hat das erste Abfahrtstraining in Gröden für sich entschieden. Der US-Amerikaner brauchte dafür eine Zeit von 1.27,27 Minuten. Da vom Super-G-Start aus gestartet wurde, waren die Laufzeiten entsprechend kurz. Auf Rang zwei landete mit Wiley Maple ein bisher unbekannter US-Boy; sein Rückstand auf Goldberg betrug 47 Hundertstelsekunden.
Als Dritter schwang DSV-Senkrechtstarter Thomas Dreßen (+0,51) ab. Sein Freund Andreas Sander (+0,67) auf Platz vier freute sich über eine mehr als gelungene Probefahrt.
Zeitgleich mit dem besten Italiener, Werner Heel, kam als fünfter auch Christoph Innerhofer ins Ziel, der …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Gröden / Val Gardena 2017, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Gröden / Val Gardena 2017, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Alles bereit für die Rennen des 50. Saslong Classic. In diesem Jahr wieder mit Naturschnee, erwartet die Saslong am Mittwoch ab 12.15 Uhr zum ersten Mal die weltbesten Abfahrtsläufer.  Die offizielle FIS Startliste und den FIS Liveticker finden Sie in unserem Menü oben!
Erstes Abfahrtstraining: Neue Startposition auf Super-G Start. Startzeit auf 12.45 Uhr verschoben
Schnell, spektakulär, berühmt die Saslong-Abfahrt in Gröden/Südtirol, benannt nach dem ladinischen Namen des 3.181 Meter hohen Langkofels, zählt zu den beeindruckendsten Weltcupabfahrten der Welt. Jährlich pilgern zahlreiche Fans aus allen Herren Ländern nach Gröden, um jene Topathleten zu …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Start bei der Damenabfahrt in Val d’Isère nach unten verlegt | ]
Start bei der Damenabfahrt in Val d’Isère nach unten verlegt

Val d’Isère – Der Start der Damenabfahrt im französischen Val d’Isère, der normalerweise unterhalb des Gipfels Gipfels des Rocher de Bellevarde, allerdings auf der anderen Bergseite der Piste La face de Bellevarde startet, wird auf die Salomon-Hütte (traditioneller Super-G-Start) verlegt. Die Wettervorhersage in Savoyen verheißt nichts Gutes. Der starke Schneefall am vergangenen Sonntag, kombiniert mit dem Regen von Montag, hat die Präparation des oberen Teils unmöglich gemacht.
Seit gestern 17 Uhr schneit es in Val d’Isère. Und in der Nacht kamen 15 bis 20 cm Neuschnee dazu. Da bereits am Donnerstag …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Marc Giradelli im Skiweltcup.TV-Interview: „Nach wie vor verdienen Skirennläufer zu wenig!“ | ]
Marc Giradelli im Skiweltcup.TV-Interview: „Nach wie vor verdienen Skirennläufer zu wenig!“

Reute – Marc Giradelli muss eigentlich nicht vorgestellt werden. Der ehemalige Skirennläufer, der aus Vorarlberg stammt und später für das Großherzogtum Luxemburg Rennen bestritt und nahezu fast alles gewann, was man gewinnen kann, ist ein Tausendsassa. Er ist nicht nur ein gefragter Referent, sondern auch ein Buchautor und neuerdings für das Schweizer Fernsehen als Experte unterwegs.
Wir unterhielten uns mit dem 54-Jährigen über seine Bücher, seine Karriere, die vielleicht ausgestorbene Spezies der Ski-Allrounder im Skisport und vieles mehr.
Skiweltcup.TV: Marc, der österreichische Schriftsteller Peter Handke wurde mit seinem Buch „Die Angst des …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Von 8 auf 1: Unfassbarer Marcel Hirscher gewinnt Slalom in Val d’Isère | ]
Von 8 auf 1: Unfassbarer Marcel Hirscher gewinnt Slalom in Val d’Isère

Val d’Isère – Im dichten Schneetreiben von Val d’Isère wurde heute die Entscheidung im Slalom der Herren ausgetragen. Dabei siegte der Österreicher Marcel Hirscher in einer Zeit von 1.41,94 Minuten. Noch zur Halbzeit lag der sechsfache Gesamtweltcupsieger auf Rang acht. Im ORF-Interview sprach er: „Ich war nach dem ersten Durchgang schon geschockt, wie schwer ich mich getan habe. Ich bin viel hinten drauf gehängt – es ist aber Raunzerei auf hohem Niveau. Im zweiten Lauf habe ich etwas Neues probiert. Das heute nochmal zu drehen ist auf ein anderes Equipment …

Alle News, Herren News, Top News »

[10 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Halbzeitführung für Stefano Gross im Slalom von Val d’Isère | ]
Halbzeitführung für Stefano Gross im Slalom von Val d’Isère

Val d’Isère – Am heutigen zweiten Adventsonntag wird im französischen Val d’Isère ein Slalom der Herren – wenn auch unter sehr widrigen Bedingungen – ausgetragen. Nach dem ersten Lauf hat der Italiener Stefano Gross die Nase vorne. Für seinen Durchgang benötigte er eine Zeit von genau 49 Sekunden. Der Mann aus dem Fassatal berichtet: „Es sind heute schwierige Bedingungen. Ich habe einen guten ersten Durchgang gemacht – aber jetzt kommt noch der zweite. Es liegt alles eng beisammen. Im zweiten Lauf werden Marcel und Kristoffersen angreifen, da bin ich mir …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE UPDATE: Slalom der Herren in Val d’Isère 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE UPDATE: Slalom der Herren in Val d’Isère 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Val d’Isère – Der Weltcupzirkus reist nach einem Gastspiel in den Vereinigten Staaten wieder zurück nach Europa in die französische Region Auvergne-Rhône-Alpes. Auf der berühmten Strecke „La Face de Bellevarde“ werden die Technikspezialisten den zweiten Slalom der noch jungen Skisaison austragen. Der erste Lauf startet am kommenden Sonntag um 9.30 Uhr, drei Stunden später fällt die Entscheidung in Val d’Isère. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben. 
07.30 Uhr: Slalom-Tag in Val d’Isere. Auch wenn es heftig schneit wurde das Rennprogramm durch die FIS …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Der Riesentorlauf von Val d’Isère geht an Alexis Pinturault | ]
Der Riesentorlauf von Val d’Isère geht an Alexis Pinturault

Val d’Isère – Der französische Skirennläufer Alexis Pinturault hat in einer Zeit von 1.51,18 Minuten sein Heimrennen in Val d’Isère für sich entschieden. Er freute sich natürlich und sprach: „Ein Heimsieg ist immer etwas ganz Besonderes. Ein Rennen zu gewinnen ist immer schön. Es war heute sehr, sehr schwierig. Man hat gesehen, Marcel hat sehr viel riskiert, aber Fehler gemacht. Ich denke, es wird heuer wieder ein sehr, sehr harter Kampf. In Beaver Creek war es schwierig, da hatte ich Probleme mit der Abstimmung. Dort war es auch ein anderer …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Sensationserfolg für Jasmine Flury im Super-G von St. Moritz | ]
Sensationserfolg für Jasmine Flury im Super-G von St. Moritz

St. Moritz – Am heutigen Samstag wurde der erste Super-G der Damen im eidgenössischen St. Moritz ausgetragen. Dabei konnten sich die Hausherrinnen über einen Doppelsieg freuen. Jasmina Flury siegte sensationell in einer Zeit von 1.02,59 Minuten vor ihrer Landsfrau Michelle Gisin (+0,10).
Flury konnte ihr Glück nicht fassen und sprach im ORF-Interview: „Am Start bin ich am Innenski hängengeblieben, das war etwas komisch. Danach war es aber eine schöne Fahrt – ich hatte auch gute Bedingungen. Einige Athletinnen hatten wirklich Pech, natürlich ist das nicht fair. Aber ich bin froh, dass …

Alle News, Herren News, Top News »

[8 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE UPDATE: Riesenslalom der Herren in Val d’Isère 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE UPDATE: Riesenslalom der Herren in Val d’Isère 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Val d’Isère – Obwohl es kräftig schneien sollte, wird am Wochenende ein Riesentorlauf der Herren in Val d’Isère ausgetragen. Da der Saisonauftakt in Sölden abgesagt und in Beaver Creek das erste Rennen durchgeführt wurde, ist in diesem Winter der Ort in Frankreich die zweite Station für Marcel Hirscher und Co. Der erste Durchgang beginnt um 9.30 Uhr (MEZ), der Finaldurchgang wird mit dem 30. des ersten Laufs drei Stunden später eröffnet. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
08.50 Uhr: Es sieht gut aus …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Alpine Kombination von St. Moritz ist endgültig abgesagt | ]
Alpine Kombination von St. Moritz ist endgültig abgesagt

Nach der Mannschaftsführersitzung am Freitagabend folgte nun die endgültige Absage der Kombination der Damen von St. Moritz. Ob das Rennen nachgetragen wird, ist vorerst noch offen.

Leider war der Nebel in St. Moritz zu hartnäckig. Dazu weht im oberen Teil starker Wind. Somit musste der heutige Super-G abgesagt werden. Zunächst war geplant den für Samstag regulär geplante Super-G für die Kombi-Wertung heranzuziehen.

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für RENNEN ABGESAGT: Die Alpine Kombination der Damen in St. Moritz ist abgesagt | ]
RENNEN ABGESAGT: Die Alpine Kombination der Damen in St. Moritz ist abgesagt

St. Moritz – Mit der Super-Kombination der Damen wird am heutigen Freitag das Ski-Weltcup-Wochenende in St. Moritz eingeläutet. Nebel, Schneefall und eine schlechte Sicht sorgten dafür, dass die FIS und die Organisatoren das Programm auf den Kopf gestellt haben. So wurde mit dem Torlauf begonnen. Die offizielle FIS Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS Liveticker für den Alpinen Kombi-Super-G finden sie (gleich nach Eintreffen) im Menü oben.
Die Super-Kombination der Damen wurde wegen Nebel abgesagt. Der morgige klassische Super-G wird kombiniert mit dem Kombi-Super-G. Weitere Informationen folgen in Kürze in einen …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE UPDATE: Alpine Kombination der Damen in St. Moritz 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE UPDATE: Alpine Kombination der Damen in St. Moritz 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Für die Damen stehen an diesem Wochenende eine Alpine Kombinationen und zwei Super-G-Rennen im schweizerischen St. Moritz auf dem Programm. Bereits am Freitag (Kombi-Super-G Start um 10.00 Uhr und Kombi-Slalom Beginn um 13.00 Uhr) können sich insbesondere die einheimischen Fans auf Kombi-Weltmeisterin Wendy Holdener und Vize-Weltmeisterin Michelle Gisin freuen. Die offizielle FIS-Startliste – gleich nach Eintreffen – und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.
Wegen Sturm, Nebel und Schneefall, wurden die Disziplinen getauscht
Neues Programm für die Alpine Kombination heute: 10 Uhr Start Slalom, 13 Uhr Start Super-G.
Mikaela Shiffrin, die die …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Heftige Schneefälle in Val d‘ Isère erwartet | ]
Heftige Schneefälle in Val d‘ Isère erwartet

Val d’Isère – Die Wettervorhersagen für das Ski-Wochenende in Frankreich, genauer gesagt in Val d’Isère, sind nicht die Beste. Man erwartet viel Schnee, so dass mit einer Änderung des Zeitplans für die Herrenwettkämpfe zu rechnen ist. Zu befürchten ist zunächst, dass die Hangbefahrung am Freitag abgesagt werden muss. An diesem Tag wird Frau Holle kräftig ihre Betten ausschütteln.
Es ist möglich, dass die Renntermine getauscht werden. Man wird mit der FIS sprechen, hieß es seitens der lokalen Organisatoren. Das würde heißen, dass zuerst die Slalomspezialisten und dann erst die Riesentorläufer an …

Herren News, Top News »

[4 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Rennpferd Marcel Hirscher ist wieder zurück | ]
Rennpferd Marcel Hirscher ist wieder zurück

Beaver Creek – Früher als wohl von vielen erwartet ist der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher wieder zum Siegesläufer geworden. Seine Leistung beim gestrigen Riesenslalom in Beaver Creek war genial, wenn nicht phänomenal und überwältigend.
Nur der Heimflug ging etwas in die Hose. Flugprobleme trugen dazu bei, dass er seinen Sieg in Denver feiern musste. Überhaupt war das Wochenende durchaus eines der Comebacks. Die Triumphe von Cornelia Hütter und Aksel Lund Svindal können als Beispiele angeführt werden und sind genauso schön wie jener des Salzburgers.
Hirscher betont, dass der Erfolg einer der größten …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher schockt bei Riesentorlaufsieg in Beaver Creek Konkurrenz | ]
Marcel Hirscher schockt bei Riesentorlaufsieg in Beaver Creek Konkurrenz

Beaver Creek – Das Beaver Creek-Wochenende 2017 der Herren ging am heutigen Sonntag mit einem Riesentorlauf zu Ende. Dabei triumphierte der Österreicher Marcel Hirscher in einer Zeit von 2.37,30 Minuten überlegen vor dem Norweger Henrik Kristoffersen (+0,88) und dem zur Halbzeit führenden Deutschen Stefan Luitz (+1,03).
Marcel Hirscher: „Es ist wie ein Wunder! Die Woche war richtig zach zu Beginn. Die Jungs haben mich da richtig ‚hergewatscht‘. Aber das hat mir geholfen. Das Team ist richtig stark und das hilft mir, da kann mich orientieren. Im 2. Lauf habe ich brutal …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Tina Weirather gewinnt Super-G von Lake Louise | ]
Tina Weirather gewinnt Super-G von Lake Louise

Lake Louise – Am heutigen Sonntag wurde bei Postkartenwetter der Super-G der Damen in Lake Louise ausgetragen. Dabei freute sich die Liechtensteinerin Tina Weirather über ihren Sieg. Für diesen benötigte sie eine Zeit von 1.18,52 Minuten. Die Tochter von Harti Weirather und Hanni Wenzel erreichte ihren achten Hunderter in ihrer Karriere, den sechsten im Super-G, und sprach: „Es war ziemlich am Limit. Es war nicht einfach zu fahren, weil es von den Verhältnissen her stark gewechselt hat. Man musste immer bereit sein. Das Gefühl war nicht immer gut, aber wie …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Platz 1 für Stefan Luitz nach dem ersten Riesentorlaufdurchgang in Beaver Creek | ]
Platz 1 für Stefan Luitz nach dem ersten Riesentorlaufdurchgang in Beaver Creek

Beaver Creek – Der Deutsche Stefan Luitz kann sich freuen. Nach dem ersten Durchgang des Riesenslaloms von Beaver Creek hat der DSV-Mann in einer Zeit von 1.17,99 Minuten die Nase vorne. Auf Platz zwei liegt US-Boy Ted Ligety (+0,29), und auch Marcel Hirscher (+0,39) hat Chancen auf einen Sieg. Die offizielle FIS Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS Liveticker für den Finallauf finden sie in der Navigationsleiste oben.
Hirscher berichtet im ORF-Interview: „Wir haben die letzten Wochen richtig Gas gegeben. Es war für alle richtig am Anschlag. Der erste Durchgang macht …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Herren in Beaver Creek 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Herren in Beaver Creek 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Sonntag steht für die Herren, nach der Absage des Weltcupauftakts in Sölden, im nordamerikanischen Beaver Creek der erste Riesenslalom der Saison 2017/18 auf dem Programm. Der erste Durchgang wird um  17.45 Uhr gestartet, das Finale geht um 20.45 Uhr über die Bühne.
Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Vor dem Riesentorlauf der Herren in Beaver Creek stellen sich alle die Frage, wo steht Marcel Hirscher? „Es ist ein gutes Stück vorwärtsgegangen, aber es bleibt einiges zu tun“, so analysierte der sechsfache Gesamtweltcupsieger am …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Slalomkönigin Mikaela Shiffrin gewinnt 2. Abfahrt in Lake Louise | ]
Slalomkönigin Mikaela Shiffrin gewinnt 2. Abfahrt in Lake Louise

Die Slalomkönigin Mikaela Shiffrin hat den zweiten Abfahrtslauf in Lake Louise für sich entschieden. Die US-Amerikanerin setzte sich in einer Zeit von 1:27.55 Minuten vor Viktoria Rebensburg (+ 0.13) aus Deutschland und der Schweizerin Michelle Gisin (+ 0.17) durch, die mit der hohen Startnummer 27 das Feld noch einmal kräftig durcheinander wirbelte.
Mikaela Shiffrin: „Das ist verrückt! Ich hatte während der ganzen Fahrt Sonne, andere hatten Nebel. Ich hatte sicherlich Glück. Aber ich bin auch gut Ski gefahren. Die verkürzte Strecke war auch ein Vorteil für mich. Wo wir gestartet sind, …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Aksel Lund Svindal gewinnt Abfahrt auf der „Birds of Prey“ | ]
Aksel Lund Svindal gewinnt Abfahrt auf der „Birds of Prey“

Die „Birds of Prey“ hat zum Tanzen geladen, und die besten Speed-Rennläufer der Welt gaben sich die Ehre. Die schnellste Zeit des Tages zauberte Aksel Lund Svindal, der mit Startnummer 1 ins Rennen ging, auf die Raubvogelpiste in Beaver Creek. Der Norweger sicherte sich den Sieg in einer Zeit von 1:40.46 Minuten vor dem Schweizer Beat Feuz (+ 0.15), der die ersten Saisonabfahrt in Lake Louise für sich entscheiden konnte, und dem sensationell schnellen Thomas Dreßen (+ 0.49) aus Deutschland.
Seinen letzter Abfahrts-Weltcup-Sieg feierte Svindal am 16. Januar 2016, bei der …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Cornelia Hütter gewinnt Comeback-Abfahrt in Lake Louise | ]
Cornelia Hütter gewinnt Comeback-Abfahrt in Lake Louise

Lake Louise – Die österreichische Skirennläuferin Cornelia „Conny“ Hütter hat ein Comeback nach Maß gefeiert und die erste Abfahrt im kanadischen Lake Louise für sich entschieden. Die Steirerin siegte in einer Zeit von 1.48,53 Minuten. Sie verwies die Liechtensteinerin Tina Weirather um neun Hundertstel- und die mehr stark auffahrende US-amerikanische Slalomqueen Mikaela Shiffrin um drei Zehntelsekunden auf die Plätze zwei und drei.
Hütter war überwältigt und sprach im Anschluss daran im ORF-Interview: „Im eim ersten Training habe ich zwar gewusst, dass ich es drauf habe. Aber dann ist die ganze Atmosphäre …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Premierensieg für Vincent Kriechmayr beim Super-G in Beaver Creek | ]
Premierensieg für Vincent Kriechmayr beim Super-G in Beaver Creek

Beaver Creek – Vincent Kriechmayr kann sich über seinen ersten Weltcupsieg freuen, und das auf der berühmt-berüchtigten Birds of Prey. Der Österreicher setzte sich in 1,09.71 Minuten vor dem Wikinger Kjetil Jansrud (+0,23) und seinem Teamkollegen Hannes Reichelt (+0,33) durch.
Der Oberösterreicher strahlte über das ganze Gesicht und meinte im Gespräch mit dem ORF: „Es ist schon was Schönes! Ich bin sehr zufrieden, bin froh, dass ich es geschafft habe. Es ist ein absolutes Highlight und jetzt kann man einem gelungenen Saisonstart sprechen. Beaver Creek ist ein schwerer Super-G – da …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Herren in Beaver Creek 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super-G der Herren in Beaver Creek 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Beaver Creek – Nach den Speedrennen in Lake Louise stehen nun die Speedrennen in Beaver Creek auf dem Programm. Im letzten Jahr gab es an beiden Orten keine weiße Pracht, und so konnten die Rennen nicht durchgeführt werden. Der Super-G der Herren beginnt am Freitag um 18.45 Uhr (MEZ). Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
2015 gewann der Österreicher Marcel Hirscher für viele mehr oder weniger überraschend den Super-G auf der Raubvogelpiste. Er wird dieses Mal nicht an den Start gehen. Kjetil Jansrud aus …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Bestzeit für Ester Ledecká beim Abschlusstraining von Lake Louise | ]
Bestzeit für Ester Ledecká beim Abschlusstraining von Lake Louise

Lake Louise – Lange sah es so aus, als ob die US-Amerikanerin Lindsey Vonn beim zweiten Training im kanadischen Lake Louise ihre Vormachtstellung in ihrem Ski-Wohnzimmer eindrucksvoll unter Beweis stellen würde. Doch die Tschechin Ester Ledecká, mit der Nummer 29 in den Probelauf gegangen, schnappte ihr in einer Zeit von 1.48,14 Minuten den ersten Platz weg. Dahinter reihten sich Vonn (+0,15) und die Liechtensteinerin Tina Weirather (+0,54) – sie hatte beim ersten Zeitlauf die Nase vorn – auf den Plätzen zwei und drei.
Beste ÖSV-Dame wurde die wiedergenesene Conny Hütter (+0,64) …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Zweites Abfahrtstraining von Beaver Creek geht an Matthias Mayer | ]
Zweites Abfahrtstraining von Beaver Creek geht an Matthias Mayer

Beaver Creek – Heute fand im US-amerikanischen Beaver Creek der zweite Abfahrtsprobelauf der Herren statt. Dabei war der österreichische Olympiasieger Matthias Mayer in einer Zeit von 1.39,74 Minuten der Schnellste. Er blieb als Einziger unter der 100-Sekunden-Schalmauer.
Auf Rang zwei schwang der Schweizer Beat Feuz (+0,66) ab. Der Swiss-Ski-Athlet hatte zum Saisonauftakt in Lake Louise gewonnen. Dritter wurde Mayers Landsmann Hannes Reichelt (+0,82). Der DSV-Starter Andreas Sander (+1,11) wusste zu überzeugen und klassierte sich auf Platz vier. Adrien Théaux (+1,27) aus Frankreich belegte Position fünf. Der oberösterreichische Skirennläufer Vincent Kriechmayr war …