30 März 2021

Christian Hirschbühl möchte die Top-10 im Slalom im Blickwinkel behalten

Christian Hirschbühl möchte die Top-10 im Slalom im Blickwinkel behalten
Christian Hirschbühl möchte die Top-10 im Slalom im Blickwinkel behalten

Lauterach – Der österreichische Skirennläufer Christian Hirschbühl schaut auf einen durchwachsenen Winter zurück. Müsste er seine Leistung in der Ski Weltcup Saison 2020/21 benoten, würde er sich ein „zufriedenstellend“ geben. Das ist in einer Comebacksaison an für sich nicht schlecht; doch es gibt klarer Weise jede Menge Luft nach oben. Der elfte Rang beim Finalrennen in der Lenzerheide zeigt, dass er sich auf dem richtigen Weg befindet.

Der 30-Jährige musste den Vorwinter 2019/20 aufgrund einer Adduktorenverletzung frühzeitig beenden. Beim Comebackrennen in Lech-Zürs, der Weltcupzirkus organisierte in der Heimat des Athleten ein Parallelrennen, zeigte er mit Position acht auf. Der Skirennläufer, der auf Rossignol-Skiern fährt, fuhr in der Summe sechsmal in die Punkteränge. Demgegenüber stehen vier Ausfälle und eine verpasste Finalqualifikation. Positiv stimmen ihn die hervorragenden Teilzeiten. So fuhr er auf dem Chuenisbärgli die dritt-, beim Saisonfinale die fünftbeste Zeit im zweiten Durchgang.

Der Polizeischüler will das Positive mitnehmen, die neue Saison betreffend. Nach den Osterferien fährt der Skirennläufer aus dem Ländle nach Salzburg. Hier drückt er wieder die Schulbank; nach einem Praxismonat stehen schon die ersten Materialtests an. Und ehe man sich versieht, sind die Vorbereitungen auf den nächsten Winter voll im Gange. Und Hirschbühl ist mittendrin, anstatt nur dabei. Der Vorarlberger möchte weiterhin konstante Resultate einfahren und sich unter den besten Zehn etablieren.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: krone.at

Verwandte Artikel:

LIVE: Riesentorlauf der Damen in Sölden 2021/22, Vorbericht, Startliste und Liveticker (Foto: © skiweltcup.soelden.com)
LIVE: Riesentorlauf der Damen in Sölden 2021/22, Vorbericht, Startliste und Liveticker (Foto: © skiweltcup.soelden.com)

Sölden – Wie immer heißt es im alpinen Skiweltcup: Ladies first! Die Riesentorläuferinnen eröffnen ihre Olympiasaison 2021/22 mit einem Rennen in Sölden. Auf dem Rettenbachferner geht es am Samstag für sie los. Um 10 Uhr (MEZ) ertönt der Startschuss zum ersten Lauf. Der mit Spannung erwartete Finaldurchgang beginnt um 13.15 Uhr (MEZ). Die offizielle FIS… LIVE: Riesenslalom der Damen in Sölden 2021/22 – Vorbericht, Startliste und Liveticker weiterlesen

FIS Ski News: Was man über den Riesenslalom der Damen in Sölden wissen sollte.
FIS Ski News: Was man über den Riesenslalom der Damen in Sölden wissen sollte.

Sölden – Es ist angerichtet, das lange Warten hat ein Ende. In diesem Jahr sind beim Ski Weltcup Saisonauftakt im Ötztal endlich wieder Fans dabei. Auf dem Rettenbachferner sind die letzten Arbeiten abgeschlossen und die Spannung steigt stündlich. Sowohl die Frauen als auch die Männer bestreiten in Sölden einen Riesenslalom. Es gibt viele Namen, aber… FIS Ski News: Was man über den Riesenslalom der Damen in Sölden wissen sollte. weiterlesen

In Sölden beginnt der wohl fairste Ski Weltcup Winter (Foto: © FISI /Pentaphoto /Alessandro Trovati)
In Sölden beginnt der wohl fairste Ski Weltcup Winter (Foto: © FISI /Pentaphoto /Alessandro Trovati)

Sölden – Am Wochenende beginnt der Olympiawinter 2021/22 mit einem Riesentorlauf der Damen und der Herren. Insgesamt wird es eine spannende, weil faire Saison geben. In allen vier Grunddisziplinen stehen gleich viel Rennen auf dem Programm. Der Saisonkehraus findet Mitte März 2022 in Frankreich statt; der Höhepunkt im Winter ist mit den Olympischen Winterspielen in… In Sölden beginnt der wohl fairste Ski Weltcup Winter weiterlesen

Petra Vlhová veröffentlicht erstaunlich ehrliche Biografie
Petra Vlhová veröffentlicht erstaunlich ehrliche Biografie

Liptovský Mikulas – Die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová sprach über die letzte Phase der Kooperation mit dem italienischen Erfolgscoach Livio Magoni. Sie hat ihre Gefühle in einer Biografie mit dem Titel „Petra“ veröffentlicht, die Mitte November auf dem Büchermarkt erscheinen wird. Die ersten drei Jahre mit Magoni waren unglaublich. So zeigte der Italiener der Slowakin… Petra Vlhová veröffentlicht erstaunlich ehrliche Biografie weiterlesen

Riesentorlaufspezialist Filip Zubcic will Edelmetall in Peking gewinnen
Riesentorlaufspezialist Filip Zubcic will Edelmetall in Peking gewinnen

Sölden – Wenige Tage vor seinem ersten Saisoneinsatz auf dem Rettenbachferner hoch ober Sölden spricht der kroatische Ski Weltcup Rennläufer Filip Zubcic über seine Vorbereitung, seine Zielsetzungen für den bevorstehenden Olympiawinter und seine Ambitionen hinsichtlich der Spiele im Zeichen der fünf Ringe, die im Februar 2022 in Peking stattfinden. Der Kroate blickt auf eine gute… Riesentorlaufspezialist Filip Zubcic will Edelmetall in Peking gewinnen weiterlesen

Banner TV-Sport.de