Home » Alle News, Top News

Crans-Montana/Wallis will die FIS Ski-Weltmeisterschaften 2025

Crans-Montana/Wallis will die FIS Ski-Weltmeisterschaften 2025

Crans-Montana/Wallis will die FIS Ski-Weltmeisterschaften 2025

Der alpine Skirennsport setzte in Crans-Montana immer schon Ausrufezeichen. Es begann 1911 mit der Durchführung der ersten Abfahrt in der Ski-Geschichte, ab 1977 folgten die ersten FIS Ski-Weltcuprennen, dann die unvergessliche Ski-Weltmeisterschaft 1987 und seit 2016 die alljährliche Skiweltcup Rennen der Frauen.

Und jetzt soll als nächster Meilenstein die erneute Austragung der alpinen FIS Ski-Weltmeisterschaften folgen. Dynamisch, emotional und selbstbewusst soll die Kandidatur Crans-Montana/Wallis 2025 anvisiert werden.

Mit Freude präsentierte am Mittwoch, 3. Oktober Marius Robyr, der Exekutivdirektor des WM-Kandidaturkomitees, im Beisein von Behördenvertretern, Gästen und Medien, das Logo der Bewerbung (Auftakt-Foto). Es ist eine gelungene Verbindung des Kantons Wallis, der Destination Crans-Montana und der alpinen Ski-Weltmeisterschaften des Internationalen Ski-Verbands FIS. Marius Robyr bezeichnete das Logo als dynamisch, modern, überzeugend und vereinigend.

In kurzen Botschaften sprachen sich unisono Martial Kamerzin, Präsident der Gemeindevereinigung ACCM, Philippe P. Magistretti, Präsident/CEO der Bergbahnen CMA, Patrick Cretton, Direktor der Bus- und Funi-Betriebe SMC und Bruno Huggler, Direktor Crans-Montana Tourismus für die volle Unterstützung des „Challenge“ Kandidatur Ski-Weltmeisterschaften 2025 Crans-Montana/Wallis aus.

Ausführliche Informationen unter: www.skicm-cransmontana.ch

Anmerkungen werden geschlossen.