11 Oktober 2023

Emily Schöpf: Mit neuer Hoffnung in die Ski-Weltcup-Saison

Europacup-Abfahrt der Damen: Emily Schöpf dominiert erneut in Orcières Merlette (Foto: © Emily Schöpf / Instagram)
Europacup-Abfahrt der Damen: Emily Schöpf dominiert erneut in Orcières Merlette (Foto: © Emily Schöpf / Instagram)

Emily Schöpf aus Vorarlberg blickt gespannt auf den Start des Ski-Weltcups am Matterhorn, wo sie hofft, ihre Premiere zu feiern. Die beiden Abfahrten für die Speeddamen am 18. und 19. November dienen als Einstieg in die Saison. Das Team aus Österreich hat die Möglichkeit, dank gewisser Fixplätze, insgesamt zwölf Athletinnen ins Rennen zu schicken.

In der Saison 2021/22 kam Schöpf knapp am dritten Platz der Abfahrtseuropacupwertung und dem damit verbundenen Weltcup-Fixticket vorbei – sie verfehlte dieses Ziel lediglich um vier Punkte. Die Athletin aus Tschagguns demonstrierte im Sommer 2022 ihre Fähigkeiten mit herausragenden Leistungen beim Training in Chile. Dort genoss sie drei Wochen hervorragende Trainingsbedingungen und befand sich bereits Ende September in Bestform. Doch anstelle eines weiteren Versuchs, ihr Weltcupdebüt zu feiern, durchlief sie eine herausfordernde Saison, geprägt von einem Meniskusriss, den sie im Dezember während eines EC-Riesentorlaufs in Italien erlitt.

Im darauf folgenden Sommer beschrieb die für Atomic fahrende Schöpf das Training in Chile als hervorragend, obwohl die Bedingungen nicht optimal waren. Das Team hat stets versucht, das Beste aus jedem Training herauszuholen. Trotz der Bemühungen betont sie, dass sie noch nicht in Topform ist, glaubt aber, dass sie sich im Vergleich zu den anderen Teammitgliedern nicht verstecken muss.

Schöpf legt ihren Schwerpunkt auf den Weltcup-Auftakt und hat die Hoffnung, am Training und möglicherweise an der internen Qualifikation teilzunehmen. Aufgrund der Europacup-Fixtickets haben zwölf Athletinnen des Ski-Austria-Teams die Möglichkeit, bei den Abfahrten in Zermatt an den Start zu gehen.

Quelle: Krone.at

Offizieller FIS Skiweltcup Kalender der Herren Saison 2023/24

Offizieller FIS Skiweltcup Kalender der Damen Saison 2023/24




Verwandte Artikel:

Loic Meillard gewinnt Slalom in Aspen - Manuel Feller muss noch auf kleine Slalom-Kristallkugel warten
Loic Meillard gewinnt Slalom in Aspen - Manuel Feller muss noch auf kleine Slalom-Kristallkugel warten

Zum Abschluss der Nordamerika-Etappe des Ski-Weltcups fand in Aspen ein packender Slalom der Herren statt. Unter herausfordernden Bedingungen mit Schneefall und schlechter Sicht mussten sich die Athleten auf einem schnell gesteckten Kurs beweisen. Der entscheidende Lauf führte sie auf der traditionsreichen Piste „Lower Ruthies Run“ ins Ziel. Was für ein Schweizer Wochenende in Aspen! Drei… Loic Meillard gewinnt Slalom in Aspen – Manuel Feller muss noch auf kleine Slalom-Kristallkugel warten weiterlesen

Clément Noël übernimmt Zwischenführung beim Slalom der Herren in Aspen - Finale live ab 21.00 Uhr
Clément Noël übernimmt Zwischenführung beim Slalom der Herren in Aspen - Finale live ab 21.00 Uhr

Nachdem in Aspen die Technik-Herren bei den beiden Riesentorlauf-Rennen von Sonnenschein und blauem Himmel empfangen wurden, sahen sich die Slalom-Spezialisten mit herausfordernden Bedingungen konfrontiert. Starker Schneefall über Nacht und schwierige Sichtverhältnisse stellten eine besondere Herausforderung dar, weshalb der erste Durchgang um eine Stunde nach hinten verschoben werden musste. Ein großes Lob gebührt dem Organisationskomitee und… Clément Noël übernimmt Zwischenführung beim Slalom der Herren in Aspen – Finale live ab 21.00 Uhr weiterlesen

Marco Odermatt: Zwischen Rekordjagd und Sehnsucht nach Normalität
Marco Odermatt: Zwischen Rekordjagd und Sehnsucht nach Normalität

Marco Odermatt ist bekannt für seine beeindruckenden Leistungen im Ski Weltcup, doch selbst ein Champion wie er sehnt sich nach Entlastung von dem ständigen Druck, neue Rekorde aufzustellen. Der 26-jährige Schweizer, der bereits im Gesamtweltcup und im Riesenslalom triumphieren konnte, hat beim Weltcupfinale in Saalbach-Hinterglemm die Möglichkeit, zusätzlich die Skiweltcup Kristallkugeln im Super-G und in… Marco Odermatt: Zwischen Rekordjagd und Sehnsucht nach Normalität weiterlesen

Federica Brignone gewinnt Super-G der Damen am Sonntag in Kvitfjell
Federica Brignone gewinnt Super-G der Damen am Sonntag in Kvitfjell

Beim Super-G der Damen in Kvitfjell war Geduld gefragt. Nach langem Warten und mehreren Unterbrechungen wegen Nebels konnte sich Federica Brignone über ihren Sieg freuen. Die Italienerin setzte sich gegen die Vortagssiegerin Lara Gut-Behrami aus der Schweiz (+ 0.61 Sekunden) und die Tschechin Ester Ledecka (+ 0.79 Sekunden) durch. Der zweite Platz von Lara Gut-Behrami… Federica Brignone gewinnt Super-G der Damen am Sonntag in Kvitfjell weiterlesen

Schweizer Doppelsieg: Marco Odermatt und Loic Meillard dominieren zweiten Riesenslalom in Aspen
Schweizer Doppelsieg: Marco Odermatt und Loic Meillard dominieren zweiten Riesenslalom in Aspen

Bei Sonnenschein und leichter Bewölkung, jedoch mit zeitweise starken Windböen, hatten die Rennläufer beim Riesenslalom-Finale am Samstag auf der im oberen Bereich sehr eisigen Strawpile-Rennpiste in Aspen zu kämpfen. Trotz einiger Fehler im oberen Streckenteil zeigte Marco Odermatt im unteren Abschnitt einen Traumlauf und sicherte sich in einer Gesamtzeit von 2:03.20 Minuten seinen 13. Saisonsieg,… Schweizer Doppelsieg: Marco Odermatt und Loic Meillard dominieren zweiten Riesenslalom in Aspen weiterlesen

Banner TV-Sport.de