11 April 2024

Fabio Gstrein sichert sich den österreichischen Meistertitel im Slalom

Fabio Gstrein sichert sich den österreichischen Meistertitel im Slalom (Foto: © Ski Austria)
Fabio Gstrein sichert sich den österreichischen Meistertitel im Slalom (Foto: © Ski Austria)

Bei den österreichischen Meisterschaften konnte Fabio Gstrein seinen Vorsprung aus dem ersten Durchgang erfolgreich ins Ziel bringen und gewann mit einem Vorsprung von 0,24 Sekunden vor Oscar Heine aus Kärnten. Der dritte Platz ging an den Tiroler Dominik Raschner, der nur 0,28 Sekunden Rückstand auf Gstrein hatte. Gstrein äußerte sich überglücklich über seinen ersten österreichischen Meistertitel und lobte seine beiden Durchgänge als sehr gut.

Offizieller FIS Endstand: Österreichische Meisterschaften der Slalom Herren

Adrian Pertl folgte knapp auf dem vierten Platz mit einem Rückstand von 0,33 Sekunden. Kilian Pramstaller sicherte sich den fünften Platz, 0,42 Sekunden hinter dem Sieger. Die sechste Position belegte Joshua Sturm (+0.67), gefolgt von Tvrtko Ljutic aus Kroatien und Simon Rueland, die beide den siebten Platz mit einem Rückstand von 0,84 Sekunden teilten. Michael Matt erreichte den neunten Platz (+1.05), dicht gefolgt von Moritz Zudrell (+1.43), der die Top 10 komplettierte.

Linus Witt aus Deutschland belegte den elften Platz (+1.61), und Ralph Seidler kam auf den zwölften Platz (+1.80). Aus Italien stammend, erreichte Max Malsiner den dreizehnten Platz (+2.29). David Hrovath und Lukas Gasser folgten auf den Plätzen vierzehn (+2.30) und fünfzehn (+2.56).

Jenseits der Top 15, ohne ihre Leistungen besonders hervorzuheben, belegten Asaja Sturm (+2.70) den sechzehnten Platz, Fabian Geisler den siebzehnten Platz (+2.72), Markus Schiestl den achtzehnten Platz (+3.13), Christopher Lisch den neunzehnten Platz (+3.21) und Nicolas Tabernig schloss die Liste der Top 20 ab (+3.56).

 

 

Offizieller FIS Skiweltcup Kalender der Herren Saison 2023/24

Offizieller FIS Skiweltcup Kalender der Damen Saison 2023/24




Verwandte Artikel:

Hirscher kehrt zurück: Pressekonferenz in Zoetermeer und FIS-Punktejagd in Neuseeland ( © ServusTV / Neumayr / Christian Leopold)
Hirscher kehrt zurück: Pressekonferenz in Zoetermeer und FIS-Punktejagd in Neuseeland ( © ServusTV / Neumayr / Christian Leopold)

Marcel Hirscher hat die nächsten Schritte für sein Comeback genau geplant. Am 24. Juli wird er in Zoetermeer, Niederlande, eine Pressekonferenz abhalten, um weitere Details zu seinem Comeback zu verraten. Die SnowWorld Zoetermeer, die sich zwischen Den Haag und Amsterdam befindet und die steilste Indoor-Skipiste Europas beherbergt, ist der Ort dieser Veranstaltung. Dort wird Hirscher… Hirscher kehrt zurück: Pressekonferenz in Zoetermeer und FIS-Punktejagd in Neuseeland weiterlesen

Von Klettern bis Golf: So trainiert Loïc Meillard im Sommer
Von Klettern bis Golf: So trainiert Loïc Meillard im Sommer

Der Schweizer Ski Weltcup Rennläufer Loïc Meillard, zeigt, dass auch bei heißem Sommerwetter intensives Training möglich ist. Der 27-jährige Athlet teilt auf Instagram Einblicke in seine Sommervorbereitung, die Klettern, Krafttraining, Tennis und Golf umfasst. Obwohl er aktuell nicht auf der Piste trainiert, bleibt Meillard hochmotiviert und aktiv. Loïc Meillard, geboren am 29. Oktober 1996 in… Von Klettern bis Golf: So trainiert Loïc Meillard im Sommer weiterlesen

Morgendliche Yoga-Session mit dem gesamten Team. (Foto: © Ski Austria)
Morgendliche Yoga-Session mit dem gesamten Team. (Foto: © Ski Austria)

Das WC-3 Team hat in Pörtschach am Wörthersee seinen ersten Konditionskurs der Sommervorbereitung absolviert. Vier Tage lang waren die Athleten in Kärnten aktiv und nutzten die vielfältigen Trainingsmöglichkeiten. Das Team bezog Quartier im Hotel Werzers und war von den verschiedenen Trainingsmöglichkeiten begeistert. Martin Kroisleitner, der Gruppentrainer, resümierte am Ende des Kurses, dass sie eine breite… Training am Wörthersee für Feller, Schwarz & Co. weiterlesen

Adrian Pertl: Hochzeit, Baby und ein sportlicher Neuanfang (Foto: © Ski Austria)
Adrian Pertl: Hochzeit, Baby und ein sportlicher Neuanfang (Foto: © Ski Austria)

Adrian Pertl, der 28-jährige Kärntner Ski Weltcup Slalom Spezialist, erlebte in den letzten Monaten bedeutende persönliche und sportliche Veränderungen. Bekannt wurde er in der Ski-Szene durch seinen überraschenden Vize-Weltmeistertitel im Slalom 2021 in Cortina d’Ampezzo. Nachdem er in den letzten zwei Saisonen sportlich nicht an seine Erfolge anknüpfen konnte, läuft es privat umso besser. Am… Adrian Pertl: Hochzeit, Baby und ein sportlicher Neuanfang weiterlesen

Familienbande im Ski Weltcup Zirkus: Zubčić und Ljutić übernehmen das Erbe
Familienbande im Ski Weltcup Zirkus: Zubčić und Ljutić übernehmen das Erbe

Im Jahr 2021 zog sich Ante Kostelić, der historische Trainer der kroatischen Nationalmannschaft und Vater von Ivica und Janica Kostelić, aus dem Sport zurück. Ivica, geboren 1979, beendete seine Karriere 2017 mit einer beeindruckenden Bilanz von einer Weltmeisterschaftsgoldmedaille, vier olympischen Silbermedaillen, 26 Weltcupsiegen und einem Gesamtweltcupsieg. Seine Schwester Janica, drei Jahre jünger, beendete ihre Karriere… Familienbande im Ski Weltcup Zirkus: Zubčić und Ljutić übernehmen das Erbe weiterlesen

Banner TV-Sport.de