Home » Alle News, Herren News, Top News

Felix Neureuther bricht sich Daumen – Start in Levi ist in Gefahr

Felix Neureuther bricht sich Daumen - Start in Levi ist in Gefahr (Foto: Felix Neureuther / Facebook)

Felix Neureuther bricht sich Daumen – Start in Levi ist in Gefahr (Foto: Felix Neureuther / Facebook)

Bei DSV Rennläufer Felix Neureuther war erneut die Verletzungshexe zu Besuch. Beim Training für den Slalom der Herren in Levi, renkte sich der 34-Jährige am Freitag den rechten Daumen aus und zog sich zudem einen Bruch des Daumengrundgelenks zu. Nach dem der Unterarm eingegipst wurde, arbeitet man zur Zeit daran, eine Schiene anzupassen.

Der Start am Sonntag beim Skiweltcup-Slalom-Auftakt auf der „Levi Black“ ist damit in Gefahr. Über die sozialen Medien meldete sich Felix Neureuther bei seinen Fans: „Ich habe mir heute beim Training leider den Daumen ausgekugelt und gebrochen. Wenn ich wieder in Deutschland bin, muss ich operiert werden. Es wird sehr schwer das ich am Sonntag am Start stehen kann. Versuchen werde ich es auf alle Fälle!!!“

Der Trainingsunfall ereignete sich beim Stangentraining, als sich Neureuther bei einem Schwung mit der rechten Hand abstützen wollte und mit der rechten Hand hängenblieb.

Anmerkungen werden geschlossen.