26 November 2022

FIS NEWS: Was Sie über den Ski Weltcup Riesenslalom der Damen in Killington wissen sollten

FIS NEWS: Was Sie über den Ski Weltcup Riesenslalom der Damen in Killington wissen sollten
FIS NEWS: Was Sie über den Ski Weltcup Riesenslalom der Damen in Killington wissen sollten

Am Samstag steht für die Ski Weltcup Damen in Killington der erste Riesenslalom der Saison 2022/23 auf dem Programm. Das geplante Ski Weltcup Opening in Sölden fiel den schlechten Wetterbedingungen in Tirol zum Opfer

Mikaela Shiffrin hat in Levi beide Weltcup-Slaloms gewonnen und ist damit die erste Frau, die die ersten drei Weltcuprennen einer Saison für sich entscheiden konnte.

In der Saison 1979/80 gewann Marie-Theres Nadig drei Wettbewerbe (Abfahrt, Riesenslalom, alpine Kombination), aber es gab nur zwei Rennen (Abfahrt und Riesenslalom). Die alpine Kombination wurde aus den Ergebnissen der Abfahrt und des Riesenslaloms gebildet.

Shiffrin (76 Weltcup-Siege) ist dabei, Lindsey Vonn (82) als Rekordhalterin bei den Frauen einzuholen. Der einzige Mann, der mehr Weltcuprennen gewonnen hat, ist Ingemar Stenmark (86).

Shiffrin hat 14 Riesenslalom-Weltcuprennen gewonnen. Drei Frauen haben mehr gewonnen: Vreni Schneider (20), Annemarie Moser-Pröll (16) und Tessa Worley (16).

Shiffrin hat in Killington den Rekord von fünf Weltcupsiegen bei den Frauen aufgestellt, aber alle ihre Siege waren im Slalom. Ihre Bilanz im Riesenslalom im Skigebiet lautet 5-2-4-3.

Tessa Worley sicherte sich im vergangenen Jahr die Riesenslalom-Kristallkugel beim Weltcupfinale in Courchevel/Méribel. Es war ihr zweiter Weltcup-Titel, nachdem sie 2016/17 die Riesenslalom-Wertung gewonnen hatte.

Worley liegt damit gleichauf mit Moser-Pröll (beide 16) auf Platz zwei der Liste der meisten Weltcup-Riesenslalom-Siege bei den Frauen. Schneider (20) hält den Rekord bei den Frauen.

Worley gewann 2016 den Riesenslalom-Weltcup in Killington und könnte die erste Frau werden, die den Riesenslalom in Killington zweimal gewinnt.

Weitere Favoritinnen

Sara Hector führte die Riesenslalomwertung der letzten Saison vor dem Weltcup-Finale in Courchevel/Méribel an, doch ein 14. Platz im französischen Skigebiet warf sie auf den zweiten Platz in der Wertung zurück.

Hector hat in der vergangenen Saison drei Weltcup-Riesenslalomsiege errungen, die meisten von allen Frauen. Außerdem gewann sie in dieser Disziplin in Peking olympisches Gold.

Petra Vlhová und Federica Brignone haben in den vergangenen sieben Saisons jeweils mindestens einen Weltcup-Sieg errungen. Nur Mikaela Shiffrin (letzte 11, einschließlich 2022/23) hat eine längere Siegesserie bei den Frauen.

Vlhová hat sechs Riesenslalom-Weltcups gewonnen und 14 Podiumsplätze erreicht, alle in europäischen Skigebieten.

Brignone hat 20 Weltcupsiege in allen Disziplinen (8 im Riesenslalom) errungen, ein Rekord bei den Italienerinnen. Sie gewann den Riesenslalom-Weltcup Cup in Killington 2018 und könnte die erste Frau werden, die den Killington-Riesenslalom zweimal gewinnt.

Marta Bassino kann dies ebenfalls schaffen, nachdem sie den Killington-Riesenslalom 2019 gewonnen hat.

Bassino hat bereits fünf Riesenslalom-Weltcups gewonnen. Die drei Italienerinnen mit mehr Riesenslalom-Siegen sind Deborah Compagnoni (13), Brignone (8) und Denise Karbon (6).

Die letzte Schweizerin, die einen Weltcup-Riesenslalom gewonnen hat, war Lara Gut-Behrami im Oktober 2016 in Sölden.

Quelle: www.FIS-Ski.com
Übersetzungsdienst: DeepL

Der Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2022/23  

Der Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2022/23  




Verwandte Artikel:

Loic Meillard gewinnt Slalom in Aspen - Manuel Feller muss noch auf kleine Slalom-Kristallkugel warten
Loic Meillard gewinnt Slalom in Aspen - Manuel Feller muss noch auf kleine Slalom-Kristallkugel warten

Zum Abschluss der Nordamerika-Etappe des Ski-Weltcups fand in Aspen ein packender Slalom der Herren statt. Unter herausfordernden Bedingungen mit Schneefall und schlechter Sicht mussten sich die Athleten auf einem schnell gesteckten Kurs beweisen. Der entscheidende Lauf führte sie auf der traditionsreichen Piste „Lower Ruthies Run“ ins Ziel. Was für ein Schweizer Wochenende in Aspen! Drei… Loic Meillard gewinnt Slalom in Aspen – Manuel Feller muss noch auf kleine Slalom-Kristallkugel warten weiterlesen

Clément Noël übernimmt Zwischenführung beim Slalom der Herren in Aspen - Finale live ab 21.00 Uhr
Clément Noël übernimmt Zwischenführung beim Slalom der Herren in Aspen - Finale live ab 21.00 Uhr

Nachdem in Aspen die Technik-Herren bei den beiden Riesentorlauf-Rennen von Sonnenschein und blauem Himmel empfangen wurden, sahen sich die Slalom-Spezialisten mit herausfordernden Bedingungen konfrontiert. Starker Schneefall über Nacht und schwierige Sichtverhältnisse stellten eine besondere Herausforderung dar, weshalb der erste Durchgang um eine Stunde nach hinten verschoben werden musste. Ein großes Lob gebührt dem Organisationskomitee und… Clément Noël übernimmt Zwischenführung beim Slalom der Herren in Aspen – Finale live ab 21.00 Uhr weiterlesen

Marco Odermatt: Zwischen Rekordjagd und Sehnsucht nach Normalität
Marco Odermatt: Zwischen Rekordjagd und Sehnsucht nach Normalität

Marco Odermatt ist bekannt für seine beeindruckenden Leistungen im Ski Weltcup, doch selbst ein Champion wie er sehnt sich nach Entlastung von dem ständigen Druck, neue Rekorde aufzustellen. Der 26-jährige Schweizer, der bereits im Gesamtweltcup und im Riesenslalom triumphieren konnte, hat beim Weltcupfinale in Saalbach-Hinterglemm die Möglichkeit, zusätzlich die Skiweltcup Kristallkugeln im Super-G und in… Marco Odermatt: Zwischen Rekordjagd und Sehnsucht nach Normalität weiterlesen

Federica Brignone gewinnt Super-G der Damen am Sonntag in Kvitfjell
Federica Brignone gewinnt Super-G der Damen am Sonntag in Kvitfjell

Beim Super-G der Damen in Kvitfjell war Geduld gefragt. Nach langem Warten und mehreren Unterbrechungen wegen Nebels konnte sich Federica Brignone über ihren Sieg freuen. Die Italienerin setzte sich gegen die Vortagssiegerin Lara Gut-Behrami aus der Schweiz (+ 0.61 Sekunden) und die Tschechin Ester Ledecka (+ 0.79 Sekunden) durch. Der zweite Platz von Lara Gut-Behrami… Federica Brignone gewinnt Super-G der Damen am Sonntag in Kvitfjell weiterlesen

Schweizer Doppelsieg: Marco Odermatt und Loic Meillard dominieren zweiten Riesenslalom in Aspen
Schweizer Doppelsieg: Marco Odermatt und Loic Meillard dominieren zweiten Riesenslalom in Aspen

Bei Sonnenschein und leichter Bewölkung, jedoch mit zeitweise starken Windböen, hatten die Rennläufer beim Riesenslalom-Finale am Samstag auf der im oberen Bereich sehr eisigen Strawpile-Rennpiste in Aspen zu kämpfen. Trotz einiger Fehler im oberen Streckenteil zeigte Marco Odermatt im unteren Abschnitt einen Traumlauf und sicherte sich in einer Gesamtzeit von 2:03.20 Minuten seinen 13. Saisonsieg,… Schweizer Doppelsieg: Marco Odermatt und Loic Meillard dominieren zweiten Riesenslalom in Aspen weiterlesen

Banner TV-Sport.de