Home » Alle News, Top News

FIS-Präsident Gian Franco Kasper geht in die nächste Amtszeit

FIS-Präsident Gian Franco Kasper geht in die nächste Amtszeit

FIS-Präsident Gian Franco Kasper geht in die nächste Amtszeit

Costa Navarino – Derzeit tagt der Internationale Skiverband FIS im „klassischen Wintersportland“ Griechenland, genauer gesagt in Costa Navarino. Am gestrigen Freitag wurde der Eidgenosse Gian Franco Kasper zum Präsidenten wiedergewählt. Der Schweizer steht seit nunmehr zwei Jahrzehnten der FIS vor. Ferner ist der 74-Jährige auch Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees.

Eine breite Mehrheit kann auch ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel für sich verbuchen. Der Tiroler, zwei Jahre älter als Kasper, wurde als Mitglied des FIS-Councils bestätigt. 113 der 121 Delegierten stimmten für ihn. In zwei Jahren endet die Funktionsperiode.

Außerdem gibt es neue Gesichter aus China, Norwegen und Spanien. So sind Steve Dong Yang, Erik Røste und Eduardo Valenzuela erstmals im Gremium mit von der Partie. Dong Yang bekleidet zusätzlich das Amt des Vizepräsidenten des chinesischen Skiverbandes. Der Wikinger und der Iberer haben in ihren Ländern auch einen hohen Posten inne.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: sport.orf.at, www.fis-ski.com

Anmerkungen werden geschlossen.