Home » Alle News, Herren News, Top News

Grünes Licht für Ski Weltcup Spektakel in Alta Badia

Grünes Licht für Ski Weltcup Spektakel in Alta Badia

Grünes Licht für Ski Weltcup Spektakel in Alta Badia

Alta Badia/Hochabtei – Am heutigen Freitagmorgen erfolgte die FIS-Schneekontrolle in Bezug auf den Slalom und den Riesentorlauf auf der Gran Risa in Alta Badia/Hochabtei. Der Weltskiverband erteilte den Verantwortlichen das grüne Licht. Somit steht den Rennen am vierten Adventsonntag und dem 21. Dezember nichts im Wege. Die Organisatoren im Gadertal freuen sich, insgesamt gastiert der Ski Weltcup in den malerischen Dolomiten schon zum 35. Mal.

Vor neun Jahren wurde auf der Gran Risa zuletzt ein Torlauf ausgetragen. Damals gewann Marcel Hirscher. Da die Rennen in Levi nicht stattfinden konnten, ist das Rennen gleichzusetzen mit dem Saison Opening für die Slalomspezialisten. Dank der Schneefälle der letzten Tage befindet sich die Strecke in einem einwandfreien Zustand. Es bleibt abzuwarten, wer am Ende die Nase vorn haben wird. Man erwartet sich spannende Rennen; im letzten Jahr siegten zwei Norweger. So waren Henrik Kristoffersen und Rasmus Windingstad erfolgreich. 2019 gingen in der ladinischen Bergwelt ein Riesenslalom und ein Parallel-Riesentorlauf über die Bühne.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: neveitalia.it

Anmerkungen werden geschlossen.