Home » Alle News, Herren News, Top News

Hannes Zingerle und das italienische Riesenslalom Roulette in Sölden

Hannes Zingerle und das italienische Riesenslalom Roulette in Sölden (Foto: Hannes Zingerle / Facebook)

Hannes Zingerle und das italienische Riesenslalom Roulette in Sölden (Foto: Hannes Zingerle / Facebook)

Sölden – Wenn am 27. Oktober 2019 in Sölden das erste Ski Weltcup Rennen der Saison 2019/20 – es ist ein Riesenslalom – über die Bühne geht, erkennen wir, dass das italienische Aufgebot aus acht Athleten besteht. Sechs Starter sind gesetzt. Die Rede ist von Luca De Aliprandini, Riccardo Tonetti, Manfred Mölgg, Andrea Ballerin, Simon Maurberger und Dominik Paris.

Aus drei mach zwei: Wer komplettiert die azurblaue Delegation am Rettenbachferner hoch ober Sölden. Giovanni Borsotti, Hannes Zingerle und Giulio Bosca sind die Kandidaten. Die nächsten Trainingseinheiten können Aufschluss darüber geben. Auf alle Fälle sind alle bereit, um im Ötztal optimal in den neuen Winter zu starten. Darüber hinaus muss man kein Prophet sein, um zu wissen, dass in Sölden immer ein Volksfestcharakter herrscht, wenn das Weltcup Opening ansteht.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: raceskimagazine.it

Anmerkungen werden geschlossen.