23 Januar 2023

HEAD NEWS: Beat Feuz beendete seine große Rennlauf-Karriere

Vom Pisten-König zum TV-Experten: Beat Feuz's neues Kapitel beim SRF
Vom Pisten-König zum TV-Experten: Beat Feuz's neues Kapitel beim SRF

Am Samstag ging bei der zweiten Abfahrt auf der Streif eine der größten Skikarrieren zu Ende: Beat Feuz – Olympiasieger, Weltmeister und vierfacher Sieger der kleinen Kristallkugel in der Abfahrt – bestritt sein 217. und letztes Weltcup-Rennen. Der Schweizer, der mit Startnummer 217 ins Rennen ging, belegte Platz 16. „Es war ein Ende mit Ankündigung, habe Wengen und Kitzbühel noch einmal genießen können mit der Familie, mit den Leuten, mit den Skifans. Es war wunderbar, es hat mich alles gefreut in der ganzen Karriere, aber jetzt ist es auch gut, wenn Schluss ist“, resümierte der Schweizer im Ziel.

Johan Clarey mit 42 am Kitzbühel-Podium

Für Aufmerksamkeit sorgte bei diesem Rennen auch Johan Clarey. Der Franzose, mittlerweile 42 Jahre alt, erreichte den zweiten Platz. „Ich bin nur ein klein bisschen enttäuscht, aber Aleks ist einfach sehr stark. Ich bin wirklich happy mit meinem Rennen. Ich bin sehr glücklich, dass ich das letzte Mal hier in Kitzbühel noch so eine Leistung zeigen konnte und dass ich das grüne Licht hier noch einmal sehen konnte“, sagte Johan Clarey, der damit in Kitzbühel zum vierten Mal einen zweiten Platz einfuhr. Vincent Kriechmayr wurde am Samstag Fünfter, der Deutsche Josef Ferstl Elfter und der Franzose Adrien Theaux 15. Beim Slalom am Ganslernhang in Kitzbühel am Sonntag belegte der Bulgare Albert Popov den elften Platz.

Pressemitteilung: HEAD Sport GmbH

Der Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2022/23  

Der Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2022/23  




Verwandte Artikel:

Loic Meillard gewinnt Slalom in Aspen - Manuel Feller muss noch auf kleine Slalom-Kristallkugel warten
Loic Meillard gewinnt Slalom in Aspen - Manuel Feller muss noch auf kleine Slalom-Kristallkugel warten

Zum Abschluss der Nordamerika-Etappe des Ski-Weltcups fand in Aspen ein packender Slalom der Herren statt. Unter herausfordernden Bedingungen mit Schneefall und schlechter Sicht mussten sich die Athleten auf einem schnell gesteckten Kurs beweisen. Der entscheidende Lauf führte sie auf der traditionsreichen Piste „Lower Ruthies Run“ ins Ziel. Was für ein Schweizer Wochenende in Aspen! Drei… Loic Meillard gewinnt Slalom in Aspen – Manuel Feller muss noch auf kleine Slalom-Kristallkugel warten weiterlesen

Clément Noël übernimmt Zwischenführung beim Slalom der Herren in Aspen - Finale live ab 21.00 Uhr
Clément Noël übernimmt Zwischenführung beim Slalom der Herren in Aspen - Finale live ab 21.00 Uhr

Nachdem in Aspen die Technik-Herren bei den beiden Riesentorlauf-Rennen von Sonnenschein und blauem Himmel empfangen wurden, sahen sich die Slalom-Spezialisten mit herausfordernden Bedingungen konfrontiert. Starker Schneefall über Nacht und schwierige Sichtverhältnisse stellten eine besondere Herausforderung dar, weshalb der erste Durchgang um eine Stunde nach hinten verschoben werden musste. Ein großes Lob gebührt dem Organisationskomitee und… Clément Noël übernimmt Zwischenführung beim Slalom der Herren in Aspen – Finale live ab 21.00 Uhr weiterlesen

Feller kurz vor dem Triumph: Slalom-Krone in Reichweite
Feller kurz vor dem Triumph: Slalom-Krone in Reichweite

Manuel Feller steht kurz davor, in Aspen seine herausragende Saison mit dem Gewinn der Slalom-Kristallkugel zu krönen. Der Österreicher, der bisher eine beeindruckende Saison hingelegt hat, fühlt sich dem Ziel seiner Träume nahe, mit einem beträchtlichen Vorsprung von 204 Punkten und nur noch drei ausstehenden Rennen. Die Aussicht, diesen Erfolg bereits am Sonntag zu sichern,… Ski Weltcup live: Slalom der Herren in Aspen – Vorberichte, Startliste und Liveticker – Neue Startzeiten: 1. Lauf 18.00 Uhr / Finale 21.00 Uhr weiterlesen

Marco Odermatt: Zwischen Rekordjagd und Sehnsucht nach Normalität
Marco Odermatt: Zwischen Rekordjagd und Sehnsucht nach Normalität

Marco Odermatt ist bekannt für seine beeindruckenden Leistungen im Ski Weltcup, doch selbst ein Champion wie er sehnt sich nach Entlastung von dem ständigen Druck, neue Rekorde aufzustellen. Der 26-jährige Schweizer, der bereits im Gesamtweltcup und im Riesenslalom triumphieren konnte, hat beim Weltcupfinale in Saalbach-Hinterglemm die Möglichkeit, zusätzlich die Skiweltcup Kristallkugeln im Super-G und in… Marco Odermatt: Zwischen Rekordjagd und Sehnsucht nach Normalität weiterlesen

Das Podest vom Samstag: Cornelia Hütter, Lara Gut-Behrami und Mirjam Puchner
Das Podest vom Samstag: Cornelia Hütter, Lara Gut-Behrami und Mirjam Puchner

Lara Gut-Behrami bleibt in der Pole-Position für den Gewinn der Super-G-Kristallkugel. Am Samstag in Kvitfjell setzte sie sich in einem packenden Rennen gegen die Steirerin Cornelia Hütter durch, ihre Hauptkonkurrentin im Kampf um den Disziplinenweltcup. Am Sonntag um 11 Uhr steht ein weiter Super-G auf dem Programm, der vorletzte in der Ski Weltcup Saison 2023/24.… Ski Weltcup live: 2. Super-G der Damen in Kvitfjell 2024 am Sonntag, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 11.00 Uhr weiterlesen

Banner TV-Sport.de