Home » Alle News, Herren News, Top News

Henrik Kristoffersen war es eine Ehre, sich mit Marcel Hirscher zu duellieren.

© Kraft Foods  /  Henrik Kristoffersen war es eine Ehre sich mit Marcel Hirscher zu duellieren.

© Kraft Foods / Henrik Kristoffersen war es eine Ehre, sich mit Marcel Hirscher zu duellieren.

Lørenskog – Der Norweger Henrik Kristoffersen berichtet, dass es für ihn eine Ehre war, gegen Marcel Hirscher anzutreten. Außerdem ist es für den Wikinger eine Auszeichnung, ein Freund des Österreichers, der am Mittwoch seine unbeschreibliche Karriere beendet hat, zu sein. Und weil wir nicht genug von der Ehre schreiben können, war es eine Ehre, eine Rivalität zu haben.

In den letzten Ski Weltcup Saisonen pushten sich der Wikinger und der Österreicher immer wieder zu Höchstleistungen, sodass die Konkurrenz oftmals das Nachsehen hatte und verrückt wurde. Kristoffersen streut überdies seinem langjährigen Konkurrenten Rosen und sagt, dass er und Ingemar Stenmark die Besten waren und dass er in der aktiven Zeit viel vom achtfachen Gesamtweltcupsieger abschauen konnte.

„Ich wünsche Dir, dass du die Zeit mit Laura und deinem jungen Sohn genießen kannst. Wir leben nicht so weit entfernt voneinander. Daher hoffe ich, dass wir uns bald sehen. Es war mir wirklich eine Ehre.”

Bericht für Skiweltcup.TV Andreas Raffeiner

Quelle: nrk.no

Anmerkungen werden geschlossen.