Home » Alle News, Herren News, Top News

LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Garmisch-Partenkirchen 2020 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Garmisch-Partenkirchen 2020 - Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Garmisch-Partenkirchen 2020 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Eine Woche nach den Weltcup-Herren sind nun die Speed-Damen zu Gast auf der Kandahar in Garmisch-Partenkirchen. Für die besten Speedfahrerinnen der Welt stehen am Samstag eine Abfahrt und am Sonntag ein Super-G auf dem Programm. Da die Trainingseinheit am Donnerstag bereits am Mittwoch abgesagt wurde, steht den Athletinnen nur das 2. Abfahrtstraining am Freitag um 11.30 Uhr zur Verfügung, um die schnellste Rennlinie auf der Kandahar Strecke zu finden. Die offizielle FIS Startliste für das 2. Abfahrtstraining am Donnerstag in Garmisch-Partenkirchen, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.

 

Ski Weltcup Daten und Fakten zur
4. Abfahrt der Damen in Garmisch-Partenkirchen

FIS-Startliste – 1. Training in Garmisch
FIS-Liveticker – 1. Training in Garmisch
FIS-Endstand – 1. Training in Garmisch

FIS-Startliste – 2. Training in Garmisch
FIS-Liveticker -2. Training in Garmisch
FIS-Endstand – 2. Training in Garmisch

Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

 

Wenn am Freitag das einzige Abfahrtstraining der Speeddamen in Garmisch-Partenkirchen auf dem Programm steht, wird mit Mikaela Shiffrin eine der großen Favoritinnen nicht am Start stehen. Die 24-Jährige wird nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters eine „Trauerpause“ einlegen. Das teilte der US-Skiverband am Montagabend mit. Die Doppel-Olympiasiegerin werde zunächst in ihrem Heimatstadt Vail im Bundesstaat Colorado bleiben. Für die US-Amerikanerin ist der Tod ihres Vaters der zweite schmerzliche Verlust in diesem Winter. So verlor sie zu Beginn der Saison ihre 98-jährige Großmutter.

Der gesamte Ski Weltcup Tross trauert mit der US-Amerikanerin. Auch wenn der Konkurrenzkampf der Athletinnen die Rennen bestimmt, ist die Anteilnahme der Rennläuferinnen, Trainer und Betreuer groß. Niemand will aus so einer traurigen Situation Profit schlagen, trotzdem heißt das Motto der nächsten Wochen „The Show must go on“. Im Ski Weltcup Zirkus wird auch in Garmisch-Partenkirchen um Hundertstelsekunden und wichtige Weltcuppunkte gekämpft.

Im Abfahrtsweltcup führt die Schweizerin Corinne Suter mit 272 Weltcup Punkten vor Mikaela Shiffrin (256), Ester Ledecka (193) und Elena Curtoni (185). Als beste Österreicherin folgt die Titelverteidigerin der kleinen Abfahrtskugel Nicole Schmidhofer, ihr Rückstand beträgt bereits 111 Weltcuppunkte.

Im gesamt Weltcup hat Mikaela Shiffrin bisher 1.225 Punkte gesammelt. Wenn die US-Amerikanerin aus verständlichen Gründen auch die Technikrennen in Maribor auslassen würde, könnte ihr die Konkurrenz sehr nahe kommen. Die azurblaue Skirennläuferin Federica Brignone steht bei 955 Punkten und hat 125 Zähler Vorsprung auf die Slowakin Petra Vlhová (830).

 

Die Abfahrten der vergangenen Jahre im Werdenfelser Land machten deutlich, dass die Kandahar mit ihren Streckenabschnitten Tröglhang, Himmelreich, Eishang, Hölle und FIS-Schneise zu den spektakulärsten und technisch anspruchsvollsten Abfahrten im Weltcup-Zirkus gehört. Die 2008 durchgeführten Änderungen an der Damenstrecke haben die Kandahar noch attraktiver gemacht.

Die Damen fahren hauptsächlich auf der „alten“ Kandahar. Lediglich der Mittelteil auf Höhe des Eishangs wurde neu geschaffen, damit eine separate Streckenführung möglich wurde. Die Damenstrecke ist technisch sehr anspruchsvoll und verspricht erstklassigen Rennsport.

Streckendaten Damenstrecke

Start: 1490 m
Ziel: 770 m
Länge: 2.920 Meter
erwartete Laufzeit: ca. 1:40 Minuten

Anmerkungen werden geschlossen.