1 Dezember 2022

LIVE: 3. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek 2022 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit Donnerstag: 18.15 Uhr

LIVE: 3. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek 2022 - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit Donnerstag: 18.15 Uhr
LIVE: 3. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek 2022 - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit Donnerstag: 18.15 Uhr

Beaver Creek – Nachdem die Speed-Herren in Lake Louise ihr Saisondebüt feierten, geht es für sie in Beaver Creek weiter. Auf der Raubvogelpiste finden zwei Abfahrten und ein Super-G statt. Am heutigen Donnerstag steht das 3. Abfahrtstraining auf dem Programm. Jetzt ist es wichtig die beste Linie ins Ziel zu finden, damit man am Freitag bereit für die erste Abfahrt auf der „Birds of Prey“ ist. Die offizielle FIS Startliste für das 3. Abfahrtstraining, am Donnerstag um 18.15 Uhr in Beaver Creek, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie hier im Menü.

 

Daten und Fakten – 2. Saisonabfahrt
Abfahrt der Herren in Beaver Creek

FIS-Startliste: 3. Abfahrtstraining der Herren
FIS-Liveticker: 3. Abfahrtstraining der Herren
FIS Endstand: 3. Abfahrtstraining der Herren

FIS Endstand: 2. Abfahrtstraining der Herren

Gesamtweltcupstand der Herren 2022/23
Weltcupstand Abfahrt der Herren 2022/23

Nationencup: Herrenwertung
Nationencup: Gesamtwertung

Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

 

Wenn man sich das Streckenprofil der „Birds of Prey“ anschaut, erkennt man, dass es ganz anders als jenes von Lake Louise ist. Die Rennen auf US-amerikanischen Terrain sind selektiver und auf diese Weise auch anspruchsvoller.

Die „Birds of Prey“ gehört neben der „Pista Stelvio“ in Bormio und der „Streif“ in Kitzbühel zu den schwierigsten Strecken im Ski Weltcup. Die Abfahrtsrennen am Freitag (18.15 Uhr MEZ) und Samstag (18.00 Uhr MEZ) werden in diesem Jahr wieder auf der „klassischen “Birds of Prey-Piste“ ausgetragen. Der Super-G schließt das Beaver Creek Wochenende am Sonntag (18.00 Uhr) ab.

Als große Favoriten bei der Abfahrt in Beaver Creek gehen einmal mehr der Norweger Aleksander Aamodt Kilde und Marco Odermatt aus der Schweiz in den ersten Abfahrtslauf am Freitagabend. Kilde hat jedoch mit einer fiebrigen Erkältung zu kämpfen, und will Energie sparen, damit er für das Rennwochenende weitgehend fit ist.

Aus österreichischer Sicht hofft man auf einen erfolgreichen Auftritt von Matthias Mayer, Vincent Kriechmayr und Daniel Hemetsberger, der in Lake Louise mit Platz 2 erfolgreich in die neue Ski Weltcup Saison gestartet ist.

Auch den Schweizern Beat Feuz, Niels Hintermann und Stefan Rogentin kann man auf der „Birds of Prey“ einiges zutrauen, ebenso wie dem Routinier Johan Clarey aus Frankreich. Eine starke Leistung in Lake Louise zeigten auch die DSV Rennläufer Thomas Dreßen, Romed Baumann, Dominik Schwaiger und Simon Jocher. Letzterer muss das heutige Training, nach einem Sturz am Mittwoch auslassen. Andreas Sander war mit seinem Auftritt bei der Abfahrt in Lake Louise nicht zufrieden, konnte aber am Sonntag beim Super-G überzeugen.

Zurück in die Erfolgsspur möchte auch Dominik Paris finden, und erstmals auf das Abfahrtspodest auf der Birds of Prey klettern. Das gelang ihm in Beaver Creek noch nie. Beim Super-G wurde er lediglich einmal Dritter. Der Ultner, der in Lake Louise zu Sturz kam, möchte an diesem Wochenende natürlich viele Weltcupzähler sammeln. Sonst kann der Kampf um die kleine Kristallkugel möglicherweise frühzeitig ohne ihn stattfinden.

Der Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2022/23  

Der Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2022/23  




Verwandte Artikel:

Marco Schwarz und der Weg zurück: „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“
Marco Schwarz und der Weg zurück: „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“

Am 1. März 2024 präsentiert der ORF den ersten Teil der eindrucksvollen Dokumentation über Marco Schwarz, die tiefgreifende Einblicke in das Leben und die Karriere des österreichischen Skirennläufers bietet. Die Serie, betitelt „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“, beleuchtet Schwarz’s Weg zurück an die Spitze des Skiweltcups nach einem schweren Sturz in Bormio, der seine… Marco Schwarz und der Weg zurück: „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“ weiterlesen

Die Kunst des Gewinnens: Starke Saison von Clément Noël - Nun fehlt nur noch ein Sieg.
Die Kunst des Gewinnens: Starke Saison von Clément Noël - Nun fehlt nur noch ein Sieg.

Clément Noël hat mit seinem jüngsten Erfolg, einem zweiten Platz in Palisades Tahoe, seinen beeindruckenden Saisonverlauf mit nunmehr vier Podiumsplätzen weiter ausgebaut. Trotz der herausragenden Leistungen von Manuel Feller, der sich in dieser Saison als nahezu unbesiegbar erweist, zeigt sich Noël von seiner besten Seite und unterstreicht die Schwierigkeit, an die Spitze zu gelangen. Der… Die Kunst des Gewinnens: Starke Saison von Clément Noël – Nun fehlt nur noch ein Sieg. weiterlesen

Noel Zwischenbrugger feiert ersten Europacup-Sieg beim Riesenslalom in Pass Thurn (Foto: © Ski Austria / Huber)
Noel Zwischenbrugger feiert ersten Europacup-Sieg beim Riesenslalom in Pass Thurn (Foto: © Ski Austria / Huber)

Erster Europacup-Sieg! Noel Zwischenbrugger aus Österreich triumphiert in Pass Thurn und markiert damit einen historischen Moment für sich und sein Team. Der junge Vorarlberger setzte sich mit einer beeindruckenden Leistung gegen Flavio Vitale (+ 0.07) aus Frankreich und Hans Grahl-Madsen (+ 0.31) aus Norwegen durch, um die oberste Stufe des Podiums zu erklimmen. „Der heutige… Noel Zwischenbrugger feiert ersten Europacup-Sieg beim Riesenslalom in Pass Thurn weiterlesen

Manuel Feller triumphiert in Palisades Tahoe und baut Führung im Slalom-Weltcup aus
Manuel Feller triumphiert in Palisades Tahoe und baut Führung im Slalom-Weltcup aus

Nach dem aufregenden Ski Weltcup Slalom der Herren in Palisades Tahoe, USA, zeichnet sich eine klare Tendenz in der Vergabe der kleinen Slalom-Kristallkugel ab. Unter optimalen Bedingungen lieferten die Athleten eine beeindruckende Show, die durch eine hohe Ausfallquote noch zusätzlich an Spannung gewann. Manuel Feller aus Österreich vollbrachte im Finale eine beeindruckende Aufholjagd und katapultierte… Manuel Feller triumphiert in Palisades Tahoe und baut Führung im Slalom-Weltcup aus weiterlesen

Linus Strasser führt in Palisades Tahoe und hält Kampf um die Slalomkugel offen - Finale live ab 22.00 Uhr
Linus Strasser führt in Palisades Tahoe und hält Kampf um die Slalomkugel offen - Finale live ab 22.00 Uhr

Auch am Sonntag bot Palisades Tahoe den Slalom-Spezialisten perfekte Bedingungen für ihr Rennen. Mit strahlendem Sonnenschein, blauem Himmel und einer exzellent präparierten Piste zeigte sich der Wintersportort von seiner besten Seite. An der Spitze des Feldes setzte sich Linus Straßer aus Deutschland mit einer beeindruckenden Zeit von 51.65 Sekunden. Sein nahezu makelloser Lauf auf der… Linus Straßer führt in Palisades Tahoe und hält Kampf um die Slalomkugel offen – Finale live ab 22.00 Uhr weiterlesen

Banner TV-Sport.de