Home » Alle News, Damen News, Top News

Marta Bassino und Co. freuen sich auf die Riesenslaloms von Kranjska Gora

Marta Bassino und Co. freuen sich auf die Riesenslaloms von Kranjska Gora

Marta Bassino und Co. freuen sich auf die Riesenslaloms von Kranjska Gora

Kranjska Gora – Der italienische Wintersportverband nominierte neun Athletinnen für die beiden Ski Weltcup Riesenslaloms in Kranjska Gora, die am kommenden Samstag und Sonntag auf der bekannten Podkoren3 ausgetragen werden. Es sind dies Marta Bassino, Federica Brignone, Sofia Goggia, Elena Curtoni, Laura Pirovano, Roberta Melesi, Roberta Midali, Valentina Cillara Rossi und Luisa Bertani.

Roberta Midali kehrt nach elf Monaten wieder ins Weltcupgeschehen zurück. In der Zwischenzeit hat sie zwei FIS-Rennen für sich entschieden. Im Europacup belegte sie unlängst zwei elfte Plätze. In der Riesentorlauf-Disziplinenwertung hat gegenwärtig Brignone die Nase vorn.

Die Gesamtweltcupsiegerin des Vorjahres hat in drei Rennen 205 Zähler gesammelt. Bassino, die zwei Rennen gewann und einmal ausschied, liegt bei 200 Punkten. Chancen auf die kleine Kristallkugel hat auch Mikaela Shiffrin. Die US-Amerikanerin hat 150 Zähler auf ihrem Konto.

Im slowenischen Kranjska Gora, wenn wir uns die Weltcuphistorie ansehen, konnten die azurblauen dreimal auf ein Riesenslalom-Podest steigen. Nicole Gius wurde 2007 Zweite; Federica Brignone schwang 2012 als Zweite ab und Sofia Goggia wurde vor drei Jahren Dritte.

 

Kranjska Gora (SLO)
– Sa., 16.01.2021, 11:00/14:00 Uhr (MEZ): Riesenslalom Damen (RS)
– So., 17.01.2021, 09:15/12:15 Uhr (MEZ): Riesenslalom Damen (RS)

Alle Informationen zum Ski Weltcup Riesenslalom der Damen in Kranjska Gora finden Sie hier

 

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: fantaski.it

Anmerkungen werden geschlossen.