Home » Alle News, Herren News, Top News

Matts Olsson will auch in der neuen Ski Weltcup Saison für Furore sorgen

Matts Olsson will auch in der neuen Ski Weltcup Saison für Furore sorgen

Matts Olsson will auch in der neuen Ski Weltcup Saison für Furore sorgen

Stockholm – Matts Olsson konnte in der letzten Saison mit fünf Top Ten Plätzen durchaus überzeugen. In Val d’Isere stand er beim Riesentorlauf hinter Marcel Hirscher und Henrik Kristoffersen als Dritter auf dem Podest. Beim Parallelrennen auf der Gran Risa in Südtirol konnte sich Olsson 2017 sogar über den Sieg freuen. Trotz der guten Leistung kritisierte der 30-Jährige den Verband aufgrund der geringen Unterstützung. Das soll sich im kommenden Winter ändern.

Der Riesenslalomspezialist hat nun zwei Trainer/in (Walter Girardi und Edda-Kristin Arnadottir) und einen eigenen Servicemann. Seitens der Verbandsführung des nordeuropäischen Landes hat man sich die Kritik des Athleten zu Herzen genommen. Außerdem investiert man in die Athleten Mattias Rönngren und Kristoffer Jakobsen. Das Duo will in den technischen Disziplinen gut fahren und für Aufsehen  sorgen. Gerade im Riesentorlauf wollen die beiden von der Erfahrung Olssons profitieren.

Als Cheftrainer ist Fredrik Kingstad im Amt. Ola Masdal ist der neue Trainer von André Myhrer. Masdal hat letztes Jahr noch mit der schwedischen Europacup-Mannschaft zusammengearbeitet.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.svt.se

Anmerkungen werden geschlossen.