Home » Alle News, Damen News, Top News

Mutterglück: Nadia Fanchini schenkt dem kleinen Davide das Leben

Mutterglück: Nadia Fanchini schenkt dem kleinen Davide das Leben (Foto: Nadia Fanchini / Facebook)

Mutterglück: Nadia Fanchini schenkt dem kleinen Davide das Leben (Foto: Nadia Fanchini / Facebook)

Brescia – Die ehemalige azurblaue Skirennläuferin Nadia Fanchini ist eineinhalb Jahre nach der Geburt ihres Sohnes Alessandro ein zweites Mal Mutter geworden. Der zweite Junge hört auf den Namen Davide. Vater ist Devid Salvadori, der seit einigen Wochen der neue Slalomtrainer der italienischen Damen ist. Mutter und Sohn sind im Krankenhaus von Brescia, beide sind wohlauf.

Über die Ski-Karriere von Nadia Fanchini: Im Dezember 2003 feierte die Italienerin im Riesenslalom von Alta Badia/Hochabtei ihr Debüt im Weltcup. Sie ging bei 240 Rennen an den Start und konnte zwei Rennen für sich entscheiden. 13 Mal kletterte sie aufs Podest. Zwei WM-Medaillen (Abfahrtsbronze in Val d’Isère 2009 und Abfahrtssilber 2013 in Schladming) und ein vierter Rang bei den Olympischen Winterspielen im russischen Sotschi runden ihr Profil ab.

Wir von skiweltcup.tv wünschen der Jungfamilie viel Freude und schöne Stunden mit dem kleinen Erdenbürger.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: neveitalia.it

Anmerkungen werden geschlossen.