Home » Alle News, Damen News, Top News

Nastasia Noens wird erst wieder im nächsten Winter angreifen

Nastasia Noens wird erst wieder im nächsten Winter angreifen. (Foto: © Nastasia Noens / Facebook)

Nastasia Noens wird erst wieder im nächsten Winter angreifen. (Foto: © Nastasia Noens / Facebook)

Nizza – Die 31-jährige Skirennläuferin Nastasia Noens, die sich Ende September 2019 im südamerikanischen Trainingslager am rechten Knöchel verletzt hatte, wollte wieder ins Ski Weltcup Renngeschehen eingreifen, doch nun hat sie dieses Vorhaben auf Eis gelegt. So wird sie erst im WM-Winter 2020/21 wieder angreifen.

Die Slalomspezialistin aus Nizza wäre gerne bei den letzten Weltcupeinsätzen in diesem Winter dabei gewesen und freute sich schon auf das Saisonfinale in Cortina d’Ampezzo. Doch die Verletzung ist sehr kompliziert. Außerdem, so Noens in den sozialen Medien, erfordere sie viel Zeit und Geduld. Mit den FIS-Bestimmungen für verletzte Athleten habe sie keine andere Wahl, als dieses Jahr zu den Akten zu legen.

Sollte sie heuer an den Start gehen und mit einer schlechten Leistung ihr Comeback feiern, würde sie viele Punkte und Plätze in der Weltrangliste einbüßen. Und das will die Französin auf jeden Fall verhindern.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: neveitalia.it

Anmerkungen werden geschlossen.