Home » Alle News, Damen News, Top News

Neun ÖSV-Slalom-Damen beim Saisonauftakt in Levi dabei

Christian Mitter hat neun Damen für den Ski Weltcup Slalom Auftakt in Levi nominiert

Christian Mitter hat neun Damen für den Ski Weltcup Slalom Auftakt in Levi nominiert

Levi – Die ersten Slalom Ski Weltcup Rennen stehen für die Damen am 21. und 22. November 2020 im finnischen Levi auf dem Programm. Für beide Rennen hat Christian Mitter (Sportlicher Leiter ÖSV-Damen neun Athletinnen nominiert.

Neben den jungen Skirennläuferinnen Bernadette Lorenz und Magdalena Egger sind auch Bernadette Schild, Chiara Mair, Franziska Gritsch und die vier Katharinas (Huber, Liensberger, Truppe und Gallhuber, Anm. d. Red.) im Einsatz.

Nach dem vergleichsweise schwachen Riesentorlauf in Sölden wollen sich die rot-weiß-roten Damen von ihrer besseren Seite zeigen und um ein Vielfaches erfolgreicher sein. Bereits im letzten Winter zeigten Truppe und Co., dass sie zwischen den schmalen Toren besser waren. Christian Mitter ist guter Dinge, dass seine Schützlinge in Lappland ein anständiges Mannschaftsresultat erreichen werden.

Apropos Truppe: Die 24-jährige Kärntnerin kletterte als Dritte im Jahr 2019 aufs Podest. Nur Mikaela Shiffrin aus den USA und Wendy Holdener aus der Schweiz waren schneller. Selbst Schild hat gute Erinnerungen an den Torlauf, der oberhalb des Polarkreises über die Bühne geht; sie wurde 2018 ebenfalls Dritte.

1. Slalom: Samstag, 21.11.2020 (10.15 Uhr/13.15 Uhr)
2
. Slalom: Sonntag, 22.11.2020 (10.15 Uhr/13.15 Uhr)

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Anmerkungen werden geschlossen.