Home » Alle News, Herren News, Top News

ÖSV gibt Damenaufgebot für Technikrennen im schwedischen Aare bekannt – Anna Veith verzichtet auf Start

Christian Mitter gibt ÖSV Damen Aufgebot für Ski Weltcup Rennen in Aare bekannt

Christian Mitter gibt ÖSV Damen Aufgebot für Ski Weltcup Rennen in Aare bekannt

Die letzten Ski Weltcup Rennen in dieser Saison gehen in den nächsten Tagen in Aare (SWE) über die Bühne. Hier wurden vor einem Jahr die Ski Weltmeisterschaften ausgetragen. Für die Technikbewerbe hat der sportliche Leiter der Damen, Christian Mitter, folgende Damen nominiert.

Parallel-Slalom: Donnerstag, 12.03.2020 (Qualifikation 15.30 Uhr / Finale 18.25 Uhr)

Eva-Maria Brem, Michaela Dygruber, Katharina Gallhuber, Franziska Gritsch, Katharina Huber, Katharina Liensberger, Elisa Mörzinger, Julia Scheib und Katharina Truppe

Riesenslalom: Freitag, 13.03.2020 (1.Dg. 14.00 Uhr / 2.Dg. 17.00 Uhr)           

Eva-Maria Brem, Franziska Gritsch, Katharina Huber, Katharina Liensberger, Chiara Mair, Elisa Mörzinger, Julia Scheib, Ramona Siebenhofer und Katharina Truppe

Slalom: Samstag 14.03.2020 (1.Dg. 10.30 Uhr / 2.Dg. 13.30 Uhr)         

Michaela Dygruber, Katharina Gallhuber, Franziska Gritsch, Katharina Huber, Katharina Liensberger, Chiara Mair und Katharina Truppe

Anna Veith wird nach einer Überreizung im Knie auf einen Start in Aare verzichten. „Schade, dass ich Aare auslassen muss – vor allem nachdem jetzt auch das Finale in Cortina abgesagt wurde, darauf hätte ich mich sehr gefreut – aber um keine neuerliche Verletzung zu riskieren, habe ich gelernt auf meinen Körper zu hören und wenn er eine Ruhepause braucht, dann nehme ich mir die Zeit.“

Anmerkungen werden geschlossen.