Alle News, Herren News, Top News »

Michael von Grüningen wird 50, wir gratulieren!

Schönried – Am heutigen Donnerstag wird der Schweizer Michael von Grünigen 50 Jahre alt. Er war nicht nur erfolgreich, sondern auch bescheiden, zurückhaltend und ruhig. Von seinen Konkurrenten wurde er Mister Riesenslalom genannt. Dabei war sein Leben von einigen Schicksalsschlägen gekennzeichnet, zumal er bereits mit neun Jahren Vollwaise wurde.
In seiner von 1989 bis 2003 andauernden Laufbahn fuhr er 48 Mal aufs Podest. In der Summe gewann er 23 Siege, die er allesamt im Riesentorlauf für sich verbuchen konnte. Der Eidgenosse wurde 1997 in Sestriere und 2001 in St. Anton am …

Alle News, Damen News, Top News »

Knie-Operation bei Tessa Worley

Lyon – Die französische Riesentorlaufspezialistin Tessa Worley wurde in Lyon an ihrem rechten Knie operiert, nachdem sie während des Super-G’s in Lake Louise am 2. Dezember des letzten Jahres zu Sturz kam. Während der ganzen Saison litt die Athletin aus Grand Bornand unter dem lädierten Knie. Ein vorzeitiger chirurgische Eingriff hätte wohl das vorzeitige Saisonaus bedeutet. Dank ihrer Ärztin und der Physiotherapeuten konnte sie weiter Ski fahren.
Wie lange die zweifache Weltmeisterin außer Gefecht ist, und sie wieder auf Skiern stehen kann, steht noch nicht fest. Auf ihrem Instagram-Konto berichtet Worley, dass …

Alle News, Herren News, Top News »

Marco Schwarz kann auch in Zukunft in mehreren Disziplinen erfolgreich sein

Villach – Der 23-jährige Marco Schwarz aus Kärnten hat eine sehr gute Saison hinter sich. Neben seinen ersten Siegen im Weltcup konnte er auch drei Medaillen bei der Ski-WM in Åre gewinnen. Aufgrund einer Verletzung am linken Knie, die er sich im bulgarischen Bansko zuzog, musste der Österreicher die Saison vorzeitig beenden.
Zwischen Parallelslalom und Kombination konnte er auch beim Riesentorlauf in Adelboden überzeugen. Mit der sehr hohen Startnummer 67 raste er auf Position sieben. Und wer weiß, vielleicht hätte er ohne den Sturz in Südosteuropa auch Alexis Pinturault aus Frankreich …

Alle News, Damen News, Top News »

Silbermädel Sofia Goggia erhält den goldenen Tapir

Bergamo – Die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia hat den goldenen Tapir bekommen. Diese berühmte Auszeichnung wird von der Satiresendung „Striscia la Notizia“, die auf Canale 5 ausgestrahlt wird, vergeben. Wie berichtet, hatte die Super-G-Vizeweltmeisterin einen Verkehrsunfall. Dabei kam sie mit ihrem Audi in Sestriere von der Straße ab und parkte ihren PS-starken Boliden auf einem Lieferwagen.
Gott sei Dank kam die Athletin ohne Blessuren davon. Goggia berichtete, dass sie mit 35 km/h unterwegs war und so wesentlich langsamer als sie es auf Skiern gewohnt ist. Da die Straße verschneit war, verlor sie …

Alle News, Top News »

Stockholm bewirbt sich um die Austragung der Olympischen Winterspiele 2026

Stockholm/Lausanne – Die schwedische Hauptstadt möchte 2026 die olympische Wintersportfamilie beherbergen. Schenkt man einem Bericht des Fernsehsenders SVT Glauben, hat die Regierung gestern wenige Tage vor Ablauf der Frist die erfolgreichen Sicherheitsgarantien bejaht. Am Ende der Woche wird das Nationale Olympische Komitee die Bewerbung einreichen.
Doch die Konkurrenz schläft nicht. Neben der Doppelbewerbung Stockholm/Åre ist auch Mailand mit Cortina d’Ampezzo im Rennen. Die römische Staatsmacht hat in der letzten Woche ihre Garantien zugesagt. Ende Juni wird im Rahmen der Tagung im der schweizerischen Stadt Lausanne, dem Sitz des IOC, die Entscheidung …

Alle News, Damen News, Top News »

Marta Bassino will sich in der Riesentorlauf-Elite etablieren

Borgo San Dalmazzo – Die italienische Skirennläuferin Marta Bassino möchte im kommenden Winter zum großen Sprung ansetzen. Die letzte Saison war nicht gerade einfach.
So kletterte sie nur beim Heimrennen auf dem Kronplatz mit Rang drei im Riesenslalom aufs Podest. In der Disziplinenwertung wurde die 23-Jährige Neunte, und bei der Ski-Weltmeisterschaft in Åre wurde sie zweimal 13.
Nun schaut sie nach vorne. Am 26. Oktober beginnt in Sölden die neue Saison. Sie will stabiler werden und sich unter den besten Fünf etablieren. Bassino weiß, dass sie mit den Großen mithalten kann.
Am vergangenen …

Alle News, Herren News, Top News »

Henrik Kristoffersen testet in Sestriere und wird in Bozen erwartet

Sestriere – Der norwegische Skirennläufer Henrik Kristoffersen testete mit Rossignol-Skiern in Sestriere. Der amtierende Riesentorlauf-Weltmeister aus dem hohen Norden Europas hat in Italien gearbeitet. Der französische Ausrüster ist seit dem Weltcupdebüt des Wikinger immer an der Seite von Kristoffersen. Noch in der letzten Woche stand der Wikinger mit dem norwegischen Skiverband vor Gericht, um seine Zusammenarbeit mit Red Bull als Helmsponsor abzuklären. Kurz vor, bzw. nach Ostern wird hier ein Urteil erwartet.
In Sestriere wollte der 24-Jährige aus Lørenskog sich wieder auf seine Arbeit konzentrieren. Auch wenn es in den letzten …

Alle News, Top News »

Crans-Montana/Wallis nun offizieller Kandidat für die Ski-WM 2025

Eine Delegation von Swiss-Ski und Crans-Montana im Verbund mit dem Kanton Wallis hat am Dienstagnachmittag am Sitz des Weltverbands FIS in Oberhofen die Kandidatur des Walliser Skiorts für die alpine Ski-WM 2025 eingereicht.
Mit der Übergabe der Einstiegsgebühr (Entry Fee) und der zusätzlichen Zusicherung für 200 gesponserte Trainingstage auf dem Walliser Hochplateau, welche die FIS in der Saison 2019/20 kleineren Nationen anbieten wird, ist die WM-Kandidatur 2025 von Swiss-Ski mit Crans-Montana/Wallis als Organisator offizialisiert worden. Dazu gehören die Unterstützungsbriefe der Eidgenossenschaft, des Kantons Wallis, der Gemeindevereinigung Crans-Montana ACCM und der Bergbahnen …

Alle News, Damen News, Top News »

Tina Maze kritisiert Ex-ÖSV-Trainer Janez Slivnik

Mailand – Vor kurzem trennte sich der Österreichische Skiverband von seinem Trainer Janez Slivnik. Letzterer stammt aus Slowenien und könnte dort wieder anheuern. Er war vor 13 Jahren im slowenischen Team. Damals war auch Tina Maze mit von der Partie.
Heute findet eine Pressekonferenz des slowenische Verbands statt. Es wird gemunkelt, dass Slivnik der neue Verantwortliche für die Damen sein wird. Die einstige Weltklasseathletin Tina Maze meldete sich über Twitter zu Wort. Sie präsentierte vor Kurzem in Mailand eine Gala und schrieb „Welch Mut! Ich hoffe, dass er (Slivnik, Anm.) ein …

Alle News, Herren News, Top News »

Grödner Weltcup-OK zieht mehr als positive Bilanz

Die letzten Abschlussberichte sind abgelegt und Feedback ist von allen Seiten eingeholt: Grund genug für das Grödner Weltcup-OK auf die zu Ende gehende Saison anzustoßen bevor die Augen auf die 2019-Rennen gerichtet werden.
Rainer Senoner, Präsident des Saslong Classic Club, begrüßte alle Mitarbeiter im Aprés Ski-Lokal La Stua in Wolkenstein, wo er bei der traditionellen Feier allen für die wunderbare Arbeit dankte: „Jeder einzelne hat einen großartigen Beitrag geleistet und deshalb können wir mit Stolz auf die traditionelle Rennwoche im Herren-Weltcup zurückblicken“, betonte Senoner. „Damit nicht genug: wir haben mit großer …