22 April 2019

Petra Vhlová ist wohlbehalten aus Sri Lanka zurückgekehrt

Petra Vhlová über Sri Lanka: „Ich liebe diesen Ort und die Menschen.....“ (©Petra Vhlová / Facebook)
Petra Vhlová über Sri Lanka: „Ich liebe diesen Ort und die Menschen…..“ (© Petra Vhlová / Facebook)

Liptovský Mikuláš – Die Attentate in Sri Lanka haben die Welt in Angst und Schrecken versetzt. Die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhovà verweilte in diesem Land, um einen Frühlingsurlaub zu verbringen. Auch der Radrennfahrer Peter Sagan war dabei. Gott sei Dank ist ihr nichts passiert. Nun ist sie seit einigen Stunden wieder zuhause.

Knapp 300 Tote wurden nach den Attentaten gezählt. Nach zehn Tagen in Sri Lanka berichtete die amtierende Riesentorlaufweltmeisterin über die sozialen Medien, dass es ihr gut geht und dass sie wieder daheim ist. Ihren Herzenswunsch, dass man für Sri Lanka, und vor allem für die Einwohner des Inselstaats beten solle, leiten wir nicht nur an ihre Fans weiter.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: Facebook & neveitalia.it

Verwandte Artikel:

Der Sommer ist für Tessa Worley immer abwechslungsreich
Der Sommer ist für Tessa Worley immer abwechslungsreich

Annecy – Die französische Riesentorlaufspezialistin Tessa Worley, die in allerletzter Sekunde der Schwedin Sara Hector die kleine Kristallkugel im Riesenslalom entriss, ist immer noch topmotiviert. Die Heim-WM 2023 in Courchevel/Méribel steht vor der Tür, und die routinierte Athletin möchte auch hier im Kampf um die Medaillen ein gewichtiges Wort mitsprechen. Die warme Jahreszeit ist mit… Der Sommer ist für Tessa Worley immer abwechslungsreich weiterlesen

Warum Kajsa Vickhoff Lie für einige Zeit untertauchte (Foto: © Kajsa Vickhoff Lie / Instagram)
Warum Kajsa Vickhoff Lie für einige Zeit untertauchte (Foto: © Kajsa Vickhoff Lie / Instagram)

Bærum– 16 Monate nach ihrem Horrorunfall beim Super-G im Fassatal will die norwegische Skirennläuferin Kajsa Vickhoff Lie wieder angreifen. Nachdem ihr Traum von einer Olympiateilnahme in Peking wie eine Seifenblase zerplatzte, stand sie im April 2022 erstmals wieder auf den Brettern. Es ist klar, dass ihr eine zentnerschwere Last von den Schultern fiel. Zu Beginn… Warum Kajsa Vickhoff Lie für einige Zeit untertauchte weiterlesen

Federica Brignone, der Super-G und die kleine Kristallkugel
Federica Brignone, der Super-G und die kleine Kristallkugel

Courchevel/Méribel – Auch wenn die Italienerin Federica Brignone heute keine Top-Leistung abrufen konnte, war für sie ein besonderer Tag. Die Skirennläuferin aus dem Aostatal gewann die Super-G-Kristallkugel und freute sich dementsprechend. Überhaupt war der Ski-Winter 2021/22 sehr erfolgreich für sie. Bei den Olympischen Winterspielen, sie fanden heuer in der chinesischen Hauptstadt Peking statt, gewann sie… Federica Brignone, der Super-G und die kleine Kristallkugel weiterlesen

Olympia 2022: Ester Ledecká ist in Peking angekommen. (Foto: © Denis Dietrich (Atomic Marketing))
Olympia 2022: Ester Ledecká ist in Peking angekommen. (Foto: © Denis Dietrich (Atomic Marketing))

Peking – Wenige Tage vor der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele in Peking ist mit der Skirennläuferin und Snowboarderin Ester Ledecká eine der größten Medaillenhoffnungen im Reich der Mitte angekommen. Außerdem hat sie die erforderlichen Coronatests bestanden. Somit steht einer denkbaren Wiederholung des Clous wie vor vier Jahren fast nichts mehr im Wege. Bei den Spielen… Olympia 2022: Ester Ledecká ist in Peking angekommen weiterlesen

Das Multisporttalent Ester Ledecká erweitert ihr sportliches Portfolio. (Foto: © Denis Dietrich (Atomic Marketing))
Das Multisporttalent Ester Ledecká erweitert ihr sportliches Portfolio. (Foto: © Denis Dietrich (Atomic Marketing))

Peking/Prag – Die tschechische Skirennläuferin und Snowboarderin Ester Ledecká trainiert derzeit in Italien auf einem Brett. Daher ist sie nicht bei den alpinen Speedrennen in Garmisch-Partenkirchen mit von der Partie. Am 8. Februar beginnt ihr olympischer Einsatz. Wenn alles nach Plan verläuft, wird sie Ende Januar nach China fliegen. Nach den Rennen in Cortina d’Ampezzo,… Olympia 2022: Ester Ledecká möchte in Peking im Stile eines Harry Potter zaubern weiterlesen