Home » Alle News, Herren News, Top News

Rückenbeschwerden stoppen Clement Noels Ushuaia-Trip

Rückenbeschwerden stoppen Clement Noels Ushuaia-Trip

Rückenbeschwerden stoppen Clement Noels Ushuaia-Trip

Ushuaia – Auch wenn bis zum ersten Slalom der Ski Weltcup Saison 2019/20 in Levi noch etwas Zeit ist, muss der französische Skirennläufer Clement Noel eine Pause einlegen. Aufgrund anhaltender Rückenschmerzen musste er das Trainingslager in Argentinien beenden. Er flog nach Hause zurück, denn unter den gegebenen Umständen ist es unmöglich, die Arbeit fortzusetzen.

Der hochtalentierte Slalomspezialist aus Remiremont war im Sommer wenig Ski gefahren und sah im Training in Ushuaia eine erste Standortbestimmung. Der Senkrechtstarter der vergangenen Saison wollte auch im Riesentorlauf an den Start gehen, um seine FIS-Punkte zu senken. Doch der keineswegs eingeplante Zwischenstopp erschwerte seine Pläne in dieser Hinsicht.

Möglicherweise ist es nur eine Vorsichtsmaßnahme. Wir hoffen alle, dass der Athlet der Equipe Tricolore in Finnland an den Start gehen kann. Dabei geht es nicht nur um 100 Punkte, das rote Trikot in der Disziplinenwertung, sondern auch um eine Patenschaft für ein kleines Rentier. Clement Noel möchte allzu gerne die guten Ergebnisse des letzten Winters bestätigen und an die gute Form anknüpfen. So hat er die traditionellen Rennen in Kitzbühel und Wengen, aber auch den Saisonkehraus in Soldeu für sich entschieden.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.ledauphine.com

Anmerkungen werden geschlossen.