31 Januar 2023

Schwedische Skirennläuferin Hanna Aronsson Elfman steht vor ihrem ersten Großeinsatz

Aronsson Elfman triumphiert in Malbun: Spannender 2. Europacup-Slalom der Damen
Aronsson Elfman triumphiert in Malbun: Spannender 2. Europacup-Slalom der Damen

Karlstad – Die schwedische Skirennläuferin Hanna Aronsson Elfman, die im Weltcup in den technischen Disziplinen immer wieder für Furore und Aufsehen sorgt, freut sich über ihre erste Ski-Weltmeisterschaften bei den „Senioren“ und bezeichnet das Ganze als „sehr spannend“. Bei den Junioren-Welttitelkämpfen vor einigen Tagen in St. Anton am Arlberg gewann die 20-Jährige sowohl im Slalom als auch im Riesentorlauf die Goldmedaille.

Nach ihrem Doppeleinsatz in Spindleruv Mlyn ist sie kurz nach Hause gereist. Daheim, in Karlstad, will sie ein paar Tage verbringen, um ihre Akkus aufzuladen. Dann wird sie im Rahmen eines vorweltmeisterlichen Trainingslagers im norditalienischen Fassatal arbeiten. Die Angehörige des Drei-Kronen-Teams, die sich zu Saisonbeginn im Weltcup etablieren wollte, konnte heuer im Konzert der Großen bereits einen vierten Slalom-Platz erzielen. In der Disziplinenwertung hat sie aufgrund ihrer sehr guten Ergebnisse den neunten Rang inne.

Auf alle Fälle will sie in Courchevel/Méribel das Ganze als Lernprozess sehen und dennoch schnell fahren. Wenn sie ihr Tempo selbst bestimmen kann, kann man sehen, wie weit ihre Reise führt. Zudem steht sie noch am Anfang ihrer hoffentlich langen Karriere. Es macht ihr Spaß und sie findet es „wirklich toll“, sich mit der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin zu messen. „Die beste Slalomspezialistin der Welt sei eine große Inspiration für den Rest von uns. Es ist cool, ihr zu folgen“, wird die Skandinavierin zitiert.

Bis zu ihren Einsätzen in Frankreich dauert es noch eine ganze Weile. Im Riesentorlauf wird sie am 16. Februar an den Start gehen; der Slalom – auch Tanz um den Stangenwald genannt – geht zwei Tage später über die Bühne. Wir können jetzt schon gespannt sein, wie sich die schwedische Frohnatur schlagen wird. Zu verlieren hat sie nichts; aufgrund ihrer Unbekümmertheit und ihrer – im positiven Sinne – Abgebrühtheit kann sie nur gewinnen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: svt.se

Das Programm der Ski-WM 2023 in Courchevel/Méribel 

Der Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2022/23  

Der Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2022/23  




Verwandte Artikel:

Marco Schwarz und der Weg zurück: „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“
Marco Schwarz und der Weg zurück: „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“

Am 1. März 2024 präsentiert der ORF den ersten Teil der eindrucksvollen Dokumentation über Marco Schwarz, die tiefgreifende Einblicke in das Leben und die Karriere des österreichischen Skirennläufers bietet. Die Serie, betitelt „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“, beleuchtet Schwarz’s Weg zurück an die Spitze des Skiweltcups nach einem schweren Sturz in Bormio, der seine… Marco Schwarz und der Weg zurück: „ComeBLACK – im Schatten des Triumphs“ weiterlesen

Die Kunst des Gewinnens: Starke Saison von Clément Noël - Nun fehlt nur noch ein Sieg.
Die Kunst des Gewinnens: Starke Saison von Clément Noël - Nun fehlt nur noch ein Sieg.

Clément Noël hat mit seinem jüngsten Erfolg, einem zweiten Platz in Palisades Tahoe, seinen beeindruckenden Saisonverlauf mit nunmehr vier Podiumsplätzen weiter ausgebaut. Trotz der herausragenden Leistungen von Manuel Feller, der sich in dieser Saison als nahezu unbesiegbar erweist, zeigt sich Noël von seiner besten Seite und unterstreicht die Schwierigkeit, an die Spitze zu gelangen. Der… Die Kunst des Gewinnens: Starke Saison von Clément Noël – Nun fehlt nur noch ein Sieg. weiterlesen

Noel Zwischenbrugger feiert ersten Europacup-Sieg beim Riesenslalom in Pass Thurn (Foto: © Ski Austria / Huber)
Noel Zwischenbrugger feiert ersten Europacup-Sieg beim Riesenslalom in Pass Thurn (Foto: © Ski Austria / Huber)

Erster Europacup-Sieg! Noel Zwischenbrugger aus Österreich triumphiert in Pass Thurn und markiert damit einen historischen Moment für sich und sein Team. Der junge Vorarlberger setzte sich mit einer beeindruckenden Leistung gegen Flavio Vitale (+ 0.07) aus Frankreich und Hans Grahl-Madsen (+ 0.31) aus Norwegen durch, um die oberste Stufe des Podiums zu erklimmen. „Der heutige… Noel Zwischenbrugger feiert ersten Europacup-Sieg beim Riesenslalom in Pass Thurn weiterlesen

Manuel Feller triumphiert in Palisades Tahoe und baut Führung im Slalom-Weltcup aus
Manuel Feller triumphiert in Palisades Tahoe und baut Führung im Slalom-Weltcup aus

Nach dem aufregenden Ski Weltcup Slalom der Herren in Palisades Tahoe, USA, zeichnet sich eine klare Tendenz in der Vergabe der kleinen Slalom-Kristallkugel ab. Unter optimalen Bedingungen lieferten die Athleten eine beeindruckende Show, die durch eine hohe Ausfallquote noch zusätzlich an Spannung gewann. Manuel Feller aus Österreich vollbrachte im Finale eine beeindruckende Aufholjagd und katapultierte… Manuel Feller triumphiert in Palisades Tahoe und baut Führung im Slalom-Weltcup aus weiterlesen

Linus Strasser führt in Palisades Tahoe und hält Kampf um die Slalomkugel offen - Finale live ab 22.00 Uhr
Linus Strasser führt in Palisades Tahoe und hält Kampf um die Slalomkugel offen - Finale live ab 22.00 Uhr

Auch am Sonntag bot Palisades Tahoe den Slalom-Spezialisten perfekte Bedingungen für ihr Rennen. Mit strahlendem Sonnenschein, blauem Himmel und einer exzellent präparierten Piste zeigte sich der Wintersportort von seiner besten Seite. An der Spitze des Feldes setzte sich Linus Straßer aus Deutschland mit einer beeindruckenden Zeit von 51.65 Sekunden. Sein nahezu makelloser Lauf auf der… Linus Straßer führt in Palisades Tahoe und hält Kampf um die Slalomkugel offen – Finale live ab 22.00 Uhr weiterlesen

Banner TV-Sport.de