8 Mai 2018

Schwedisches Alpin Team stellt Weichen für Ski-WM 2019

Frida Hansdotter vergoldete in Pyeongchang ihre Karriere
Frida Hansdotter vergoldete in Pyeongchang ihre Karriere

Auch der schwedische Skiverband hat am Mittwoch die Kader bzw. Trainingsgruppeneinteilung vorgenommen. Im Kader der Schweden für die WM-Saison 2018/19 finden sich 23 Damen und 27 Herren wieder.

Alpine Manager Tommy Eliasson Winter ist sich sicher einer schlagkräftige Truppe am Start zu haben: „Wir wollen mit einer starken Mannschaft in die Saison 2018/19 starten. Wir haben eine starke Mannschaft zusammengestellt an die wir sowohl im Skiweltcup als auch bei der Heim-Weltmeisterschaft glauben. Es ist ein Team mit den besten Voraussetzungen gute Ergebnisse bei den Wettbewerben zu erzielen und gleichzeitig sind wir gut für die Zukunft aufgestellt.“

Auch Lars Melin, Damencheftrainer im Drei Kronen Team, ist mit der Einteilung der Trainingsgruppen mehr als zufrieden: „Ich habe ein gutes Gefühl, dass wir ein gutes Team zusammengestellt haben. In der Speedgruppe steht für alle vier Damen ein Startplatz im Skiweltcup zur Verfügung. Die Zusammenarbeit mit den jüngeren Rennläuferinnen die in die Trainingsgruppe aufgestiegen sind macht Spaß und bringt neuen Schwung in die Truppe.“

Einteilung der schwedischen Damen-Trainingsgruppen

Trainingsgruppe 1
Frida Hansdotter, Norbergs SLK
Estelle Alphand, Åre SLK
Anna Svenn-Larsson, Rätviks SLK
Emelie Vikström, IFK Sävsjö,
Sara Hector, Kungsbergets AK

Trainingsgruppe 2
Ylva Stålnacke, Kiruna BK
Magdalena Fjällström, Fjällvinden
Nathalie Eklund, Leksand SLK
Lisa Blomqvist, UHSK Umeå SK
Charlotta Säfvenberg, UHSM Umeå SK
Sara Rask, Sollentuna SLK
Elsa Håkansson-Ferm Brook, Vemdalens IF

Trainingsgruppe 3
Hilma Lövblom, Täby SLK
Ida Dannewitz, Uppsala SLK
Jonna Luthman, Åre SLK
Michelle Kerven, Huddinge SK AF
Evelina Fredriksson IFK Grängesberg Alpine
Moa Clementson, Uppsala SLK
Emelie Henning, Järfälla AK

Trainingsgruppe Geschwindigkeit
Kajsa Kling, Åre SLK
Lisa Hörnblad, Högkusten Alpin
Lin Ivarsson, Åre SLK
Helena Rapaport, Mälaröarnas Alpina SK

Andre Myhrer Slalom Olympiasieger 2018
Andre Myhrer Slalom Olympiasieger 2018

Einteilung der schwedischen Herren-Trainingsgruppen

Trainingsgruppe 1
André Myhrer, Bergsjö Hassela AK
Mattias Hargin, Huddinge SK
Matts Olsson, Valfjället SLK
Mattias Rönngren, sind SLK
Gustav Lundbäck, Lulea AK
Christopher Jakobsen, Storklintens AK Scalping

Trainingsgruppe 2
Emil Johansson, SK Vitesse Skovde
Anthon Cassman, Östersund SLK
Jesper Bittet, IFK Arvidsjaur AK
Dan Axel Grahn, Östersund SLK
Max Gordon Sundquist, Östersund SLK
Hannes Grausam, Storklintens AK Scalping
Philip Venner, Sundsvall SLK
Tobias Hedström, Duveds IF
Filip Platter, Åre SLK
Zack Monsen, Åre SLK

Trainingsgruppe 3
Oscar Cassman, Östersund SLK
Jesper Brändholm, Sälens IF
Carl Jonsson, Klövsjöfjäll Alpina
Alfred Olsson, Vemdalens IF
Axel Lindqvist, Sundsvall SLK
Gustav Lindqvist, Sundsvall SLK
William Jonsson, Klövsjöfjäll Alpina
Johan Hagberg, Avesta Alpine Club

Trainingsgruppe Geschwindigkeit
Alexander Koll, Landskrona Ski Club
Felix Monsen, Åre SLK
Olle Sundin, Djurgårdens IF AF

 

Verwandte Artikel:

Bandscheibenvorfall und Operation: Stefan Luitz fällt mehrere Wochen aus
Bandscheibenvorfall und Operation: Stefan Luitz fällt mehrere Wochen aus

Bolsterlang – Für den deutschen Skirennläufer Stefan Luitz gibt es schon vorgezogene Weihnachtsferien. An ein Rennen in Val d’Isère ist nicht zu denken. Der Edeltechniker wird in den bevorstehenden Wochen bei keinem Weltcuprennen an den Start gehen. Der 29-Jährige berichtete auf den sozialen Medien, dass bei ihm ein verhältnismäßig weit fortgeschrittener Bandscheibenvorfall diagnostiziert wurde. Ein… Bandscheibenvorfall und Operation: Stefan Luitz fällt mehrere Wochen aus weiterlesen

Wann kehrt Marco Schwarz wieder auf die Ski Weltcup Piste zurück?
Wann kehrt Marco Schwarz wieder auf die Ski Weltcup Piste zurück?

UPDATE: Marco Schwarz wird am Sonntag beim Slalom der Herren in Val d’Isere seine Comeback feiern. Dies gab der der 26-Jährige am Mittwochnachmittag bekannt. „Es ist zu gut, dass ich es nicht versuchen kann und will. Natürlich wird es schwierig gleich wieder vorne mitzufahren, aber mal schauen vielleicht kann ich ein paar Punkte mitnehmen.“ Reiteralm… Marco Schwarz kehrt am Sonntag in Val d’Isere wieder auf die Ski Weltcup Piste zurück! weiterlesen

Lara Gut-Behrami will beim Heim-Super-G von St. Moritz die Machtverhältnisse wieder zurechtrücken
Lara Gut-Behrami will beim Heim-Super-G von St. Moritz die Machtverhältnisse wieder zurechtrücken

St. Moritz – Wenn am dritten Adventwochenende des Jahres 2021 zwei Super-G‘s der Damen ausgetragen werden, wollen natürlich die Swiss-Ski-Ladys um „Miss Super-G“ (in persona Lara Gut-Behrami) sich mit Händen und Füßen wehren und der Italienerin Sofia Goggia mehr als nur Paroli bieten. Neben der Tessinerin werden wir auch Corinne Suter, Michelle Gisin, Priska Nufer… Lara Gut-Behrami will beim Heim-Super-G von St. Moritz die Machtverhältnisse wieder zurechtrücken weiterlesen

Sofia Goggia will auch nach St. Moritz eine makellose Speedbilanz im Winter 2021/22 aufweisen
Sofia Goggia will auch nach St. Moritz eine makellose Speedbilanz im Winter 2021/22 aufweisen

St. Moritz – Dass die italienische Speedspezialistin Sofia Goggia mit ihren drei Siegen in Lake Louise in St. Moritz die Gejagte sein wird, ist klar. Es gibt für die azurblaue Vorzeigeathletin kein Verschnaufen und die Konkurrenz möchte ihr so dicht wie möglich auf die Pelle rücken. Die 29-Jährige ist ein Phänomen, das parallel dazu auch… Sofia Goggia will auch nach St. Moritz eine makellose Speedbilanz im Winter 2021/22 aufweisen weiterlesen

Patrick Feurstein geht topmotiviert in den Ski Weltcup Riesenslalom von Val d’Isère (Foto: © Mirja Geh)
Patrick Feurstein geht topmotiviert in den Ski Weltcup Riesenslalom von Val d’Isère (Foto: © Mirja Geh)

Pfelders – Vor fünf Jahren gewann Mathieu Faivre den Riesentorlauf von Val d’Isère. Er schaffte, indem er im Finallauf den zur Halbzeit führenden Marcel Hirscher um eine halbe Sekunde abfing, etwas, was wenigen Athleten vor ihm gelang. Der Angehörige feierte somit vor heimischer Kulisse seinen ersten Sieg bei einem Weltcuprennen. Patrick Feurstein, einer der jungen… Ski Weltcup News: Patrick Feurstein geht topmotiviert in den Ski Weltcup Riesenslalom von Val d’Isère weiterlesen

Banner TV-Sport.de