28 Dezember 2018

UPDATE: Schwerer Sturz von Klemen Kosi überschattet Abfahrt in Bormio

Schwerer Sturz von Klemen Kosi überschattet Abfahrt in Bormio
Schwerer Sturz von Klemen Kosi überschattet Abfahrt in Bormio

Ein schwerer Sturz des Slowenen Klemen Kosi hat die Abfahrt von Bormio überschattet. Nach einer Fahrzeit von 1:50 Minuten lehnte sich Kosi nach hinten, verlor die Kontrolle über die Skier und raste mit vollem Tempo in die Sicherheitsnetzte. Er durchtrennte diese und blieb zunächst reglos neben der Piste liegen.

Die Ärzte und Rettungssanitäter waren schnell zur Stelle, und Klemen Kosi war auch wieder bei Bewusstsein. Der Rettungshubschrauber kam zum Einsatz und flog den Verletzten ins Krankenhaus nach Sondalo. Das Rennen wurde für eine knappe halbe Stunde unterbrochen.

Wie der Veranstalter am Freitag mitteilte soll sich Kosi beim Sturz ein Gesichtstrauma und eine Fraktur der Nasenscheidewand zugezogen haben. Zudem habe sich der 26-Jährige einen Zahn abgebrochen.

Der Rettungshubschrauber kam zum Einsatz.
Der Rettungshubschrauber kam zum Einsatz.

Verwandte Artikel:

Französischer Speedspezialist Nicolas Raffort beendet seine aktive Karriere
Französischer Speedspezialist Nicolas Raffort beendet seine aktive Karriere

Les Contamines-Montjoie – Das nächste Karriere-Ende im alpinen Skirennsport betrifft den Speedsektor der französischen Herren. Nach 62 Weltcupeinsätzen, einem Platz unter den besten Zehn und vielen, zu vielen Verletzungen hat der Franzose Nicolas Raffort genug. Er lebte nach eigenen Worten seine Leidenschaft und konnte die schönsten Pisten der Welt in Angriff nehmen. Außerdem möchte er… Französischer Speedspezialist Nicolas Raffort beendet seine aktive Karriere weiterlesen

Christof Innerhofer unterzog sich einer Meniskus-Operation
Christof Innerhofer unterzog sich einer Meniskus-Operation

Gais – Der Südtiroler Ski Weltcup Rennläufer Christof Innerhofer musste sich am Freitag einem medizinischen Eingriff unterziehen. In den sozialen Medien berichtete er, dass er sich den Meniskus im linken Knie operieren ließ. Dieser wurde beim Sturz während des Aufwärmtrainings vor den Abfahrten in Kvitfjell verletzt. Der Pusterer biss jedoch die Zähne zusammen und nahm… Christof Innerhofer unterzog sich einer Meniskus-Operation weiterlesen

Bostjan Kline muss sich nach seiner schweren Verletzung mehr als nur gedulden (Foto: © Bostjan Kline / Instagram)
Bostjan Kline muss sich nach seiner schweren Verletzung mehr als nur gedulden (Foto: © Bostjan Kline / Instagram)

Maribor – Der slowenische Skirennläufer Bostjan Kline begab sich nach seinem Bruch des rechten Schienbeins unters Messer. Er zog sich die schwere Verletzung bei einem Trainingslauf im April auf dem Neveasattel zu. Auch wenn die Wunde gut verheilt, muss er Ruhe geben. Ferner darf er sein Bein acht Wochen nicht belasten. Der Abfahrts- und Super-G-Spezialist… Bostjan Kline muss sich nach seiner schweren Verletzung mehr als nur gedulden weiterlesen

Johan Clarey ist bereits heiß auf die Heim-WM 2023
Johan Clarey ist bereits heiß auf die Heim-WM 2023

Seit dem heutigen Mittwoch ist nun die Ski Weltcup Saison 2021/22 auch für den französischen Olympia Silbermedaillengewinner Johan Clarey Geschichte. In Tignes, seinem Heimatort, zog der Franzose seine letzten Schwünge in den Frühlingsschnee. Seine Teamkollegen Nils Allègre und Matthieu Bailet werden noch zwei Tage in dem savoyischen Skiort ihre Trainingsarbeit fortsetzten. Auf der Lonan-Piste trainierte… Johan Clarey ist bereits heiß auf die Heim-WM 2023 weiterlesen

Eine Ski Weltcup Saison 2022/23 mit weitreichenden Änderungen
Eine Ski Weltcup Saison 2022/23 mit weitreichenden Änderungen

Oberhofen am Thunersee – Auch wenn der definitive Ski Weltcup Kalender 2022/23 immer noch nicht steht, haben die geplanten Änderungen ein gewaltiges Ausmaß. FIS-Präsident Johan Eliasch will sehr viel umkrempeln. Diese Neuerungen stoßen vielerorts auf Kritik. Die Brisanz wird spürbar, wenn man die unterschiedlichen Änderungen näher betrachtet. So soll die Kombination neu erfunden werden. Es… Eine Ski Weltcup Saison 2022/23 mit weitreichenden Änderungen weiterlesen