Home » Alle News, Damen News, Ski WM 2021, Top News

Ski WM 2021: Wer ist die Königin im Riesenslalom

Ski WM 2021: Wer ist die Königin im Riesenslalom

Ski WM 2021: Wer ist die Königin im Riesenslalom

Cortina d’Ampezzo (BL), 17. Februar 2021 – Die Ski-Weltmeisterschaften gehen mit den letzten vier technischen Rennen weiter. Am heutigen Donnerstag treten 99 Athletinnen aus 44 Nationen im Riesenslalom der Damen an.

Nur zwei der drei Athletinnen, die vor zwei Jahren in Åre auf dem Podium standen, sind noch aktiv. Dies sind die amtierende Weltmeisterin Petra Vlhova aus der Slowakei, die mit der Startnummer 3 an den Start gehen wird, und die Amerikanerin Mikaela Shiffrin mit der Nummer 7. Die Deutsche Viktoria Rebensburg, die in ihrer Karriere zwei Mal WM-Silber in dieser Disziplin gewonnen hat, ist nicht mehr aktiv.

Alle Informationen zum WM-Riesenslalom der Damen am Donnerstag – Bitte hier klicken

Der Riesenslalom der Damen wird von der Schweizerin Michelle Gisin eröffnet, die in allen Disziplinen antritt und in dieser Saison bereits sechs Podestplätze erobert hat, drei im Riesentorlauf und ebenso viele im Slalom. Direkt hinter ihr folgt Marta Bassino, die frischgebackene Goldmedaillengewinnerin im Parallel-Rennen vom Dienstag. Die Italienerin, die in der Weltcup-Disziplinenwertung Führung liegt, geht als eine der Favoritinnen an den Start, nachdem sie vier von sechs bisher ausgetragenen Riesenslalom-Rennen in dieser Saison gewonnen hat.

In der ersten Gruppe finden wir auch Federica Brignone (4), Lara Gut-Behrami (5) – die nach 4 Jahren auf das Riesentorlaufpodest in Kronplatz zurückkehrte – Tessa Worley (6) – Siegerin des letzten Riesenslaloms – Sara Hector (8), Mina Fuerst Holtmann (9), Katharina Liensberger (10), Meta Hrovat (11), Ramona Siebenhofer (12), Alice Robinson (13), Wendy Holdener (14) und Stephanie Brunner (15).

Auf der „Lino Lacedelli – 5 Torri“, einer brandneuen Piste, die nach der WM vor allem den jungen Skifahrern aus Cortina d‘Ampezzo zur Verfügung stehen wird, findet heute das Riesenslalom Qualifikationsrennen der Herren statt, bevor am Freitag der WM-Riesentorlauf ausgetragen wird. Auf der Piste Olympia delle Tofane ist der erste Lauf des Damen-Riesentorlauf um 10.00 Uhr geplant, der zweite um 13.30 Uhr. Die gleichen Zeiten gelten für das Qualirennen der Herren.

 

FIS ALPINE SKI-WELTMEISTERSCHAFTEN 2021
in CORTINA D’AMPEZZO (ITA)

– Mi., 10.02.2021, keine WM-Rennen / Veranstaltung
– Do., 11.02.2021, 10:45 Uhr: Super-G Damen
– Do., 11.02.2021, 13:00 Uhr: Super-G Herren
– Sa., 13.02.2021, 11:00 Uhr: Abfahrt Damen
– So., 14.02.2021, 11:00 Uhr: Abfahrt Herren
– Mo., 15.02.2021, 09:45/14:10 Uhr: Kombination Damen
– Mo., 15.02.2021, 11:15/15:20 Uhr: Kombination Herren
– Di., 16.02.2021, 14:00 Uhr: Parallelslalom Damen/Herren
– Mi., 17.02.2021, 12:15 Uhr: Mixed Team Parallelslalom
– Do., 18.02.2021, 10:00/13:30 Uhr: Riesenslalom Damen
– Fr., 19.02.2021, 10:00/13:30 Uhr: Riesenslalom Herren
– Sa., 20.02.2021, 10:00/13:30 Uhr: Slalom Damen
– So., 21.02.2021, 10:00/13:30 Uhr: Slalom Herren

 

Quelle: Fondazione Cortina 2021
Übersetzungsdienst: DeepL

Anmerkungen werden geschlossen.