Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Ales Sopotnik

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für Slowenische Speedkönigin Ilka Stuhec baut auf Servicemann Sepp Lauber | ]
Slowenische Speedkönigin Ilka Stuhec baut auf Servicemann Sepp Lauber

Ljubljana/Laibach – Die slowenische Skirennläuferin Ilka Stuhec, die bereits zweimal in ihrer erfolgreichen Karriere Abfahrtsweltmeisterin wurde, hat einen neuen Servicemann gefunden. Nach einer durchwachsenen Saison, einhergehend mit ihrer Entthronung in Cortina d’Ampezzo, will sie wieder rasch an alte Erfolge anknüpfen.
In der zweiten Maihälfte spulte sie die ersten Trainings auf der weißen Grundlage ab. Anschließend folgen die Fitnessvorbereitungen und die nächsten Fahrten auf dem Schnee. Wo Letzteres stattfinden wird, ist stark davon abhängig, wie sich die Corona-Pandemie entwickelt und wie sich die Gletscher präsentieren. Im Olympiawinter wird die Slowenin vom Schweizer …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für Ilka Stuhec genießt das Training in Kanin. | ]
Ilka Stuhec genießt das Training in Kanin.

Kanin – Die slowenische Skirennläuferin Ilka Stuhec erzählte, dass es wunderbar ist, im Mai in Slowenien Ski fahren zu können. Durch die Corona-Pandemie konnte  die zweifache Abfahrtsweltmeisterin nicht auf Schnee trainieren. Mehr noch: Der Virus hat ihr viele Nahziele und Pläne vernichtet. Nun schaut sie aber zuversichtlich nach vorne und freut sich, im Skigebiet Kanin innerhalb der slowenischen Landesgrenzen arbeiten zu können.
Trotz warmer Temperaturen liegt im Skiressort Schnee. Dieser gestattet sowohl Stuhec als auch ihrer Teamkollegin Meta Hrovat so lange es eben möglich ist, zu trainieren. Für beide es großartig, …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für Ilka Stuhec will auf hohem Niveau in den Ski Weltcup zurückkehren | ]
Ilka Stuhec will auf hohem Niveau in den Ski Weltcup zurückkehren

Die Vorfreude von Ilka Stuhec auf ihr Comeback im Ski Weltcup Zirkus steigt täglich. Seit einigen Tagen bereitet sich die 29-Jährige aus Maribor, in Copper Mountain, auf ihre Rückkehr auf die Wettkampfpiste vor. Im kanadischen Lake Louise stehen im Zeitraum vom 6. bis zum 8. Dezember zwei Abfahrten und ein Super-G auf dem Programm.
In den letzten beiden Jahren schlug die Verletzungshexe bei der zweifachen Abfahrts-Weltmeisterin zweimal gnadenlos zu. Im Jahr 2017 gewann die Slowenin die kleine Abfahrtskristallkugel und die WM-Goldmedaille in St. Moritz, ehe sie sich im Oktober des gleichen …