Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Chiara Mair

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Mrz 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Katharina Truppe Vierte im Slalom von Spindlermühle | ]
ÖSV News: Katharina Truppe Vierte im Slalom von Spindlermühle

Beim heutigen Slalom in Spindlermühle (CZE) durfte sich die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin erneut als Siegerin küren und sicherte sich damit den siebenten Slalom-Erfolg in dieser Saison. Auf dem zweiten Rang landete deutlich abgeschlagen die Schweizerin Wendy Holdener (+0,85 sec.) vor Petra Vlhova aus der Slowakei (+2,03 sec). Katharina Truppe wurde starke Vierte.
Mikaela Shiffrin war wieder eine Klasse für sich und lies die Konkurrenz heute ganz klar hinter sich. Mit diesem Triumph ist sie die Athletin mit den meisten Weltcupsiegen in einer Saison und stellte damit einen weiteren Rekord auf. Beste …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für Katharina Huber und Gabriela Capova feiern Europacup-Slalomsiege in Obdach | ]
Katharina Huber und Gabriela Capova feiern Europacup-Slalomsiege in Obdach

Während in Are bereits um WM-Medaillen gefahren wird, standen am Montag und Dienstag in Obdach zwei Europacup-Slalomrennen der Damen auf dem Programm. Dies waren die Nachtragrennen von Göstling-Hochkar die im Januar wegen dem Schneechaos vorzeitig abgesagt werden mussten.
Am Montag, beim ersten EC-Slalom konnte sich Katharina Huber den Sieg sichern. Die Niederösterreicherin, die in der nächsten Woche bei der WM in Are ihren Saisonhöhepunkt haben wird, setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:46.77 Minuten vor der Tschechin Gabriela Capova (2. – + 0.24) und Emelie Wikström (3. – + 0.28) aus …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Feb 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Bernadette Schild Sechste beim Slalom von Maribor / Marburg | ]
ÖSV NEWS: Bernadette Schild Sechste beim Slalom von Maribor / Marburg

Beim zweiten Rennen von Marburg (SLO) hieß die Siegerin im Slalom wie schon gestern Mikaela Shiffrin, die Anna Sven Larsson aus Schweden mit 0,77 Sekunden Rückstand hinter sich auf Platz zwei lies. Auf den dritten Rang landete die Schweizerin Wendy Holdener (+1,15 sec). Beste Österreicherin wurde die Salzburgerin Bernadette Schild als Sechste.
Durch den Regen waren die Pistenverhältnisse heute nicht einfach für die Läuferinnnen, der zweite Lauf präsentierte sich hingegen in einem besseren Zustand. Bernadette Schild, die nach dem ersten Durchgang noch auf Platz neun gelegen war, konnte sich im zweiten …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Damenaufgebot für die Technikbewerbe in Maribor | ]
ÖSV News: Damenaufgebot für die Technikbewerbe in Maribor

Vor der Ski WM in Aare machen die Skiweltcup-Damen noch einmal Station im slowenischen Maribor. Dabei steht am Samstag ein Riesentorlauf (1.Dg. 10.00 Uhr / 2.Dg. 13.00 Uhr) und am Sonntag ein Slalom auf dem Programm (1.Dg. 10.00 Uhr / 2.Dg. 13.00 Uhr). Für die letzten Technik-Bewerbe vor den Weltmeisterschaften wurden vom sportlichen Leiter der Damen, Jürgen Kriechbaum, folgende Damen für Marburg (SLO) nominiert:
Riesenslalom, 01.02.2019: Eva-Maria Brem, Nadine Fest, Franziska Gritsch, Ricarda Haaser, Katharina Liensberger, Stephanie Resch, Julia Scheib, Bernadette Schild und Katharina Truppe
Slalom, 02.02.2019: Michaela Dygruber, Franziska Gritsch, Katharina …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Neun ÖSV Damen wollen in Flachau die Nacht zum Tag machen. | ]
Neun ÖSV Damen wollen in Flachau die Nacht zum Tag machen.

Bevor es für die Slalom-Damen in eine längere Weltcup-Pause geht, findet kommenden Dienstag in Flachau der fünfte Slalom innerhalb von 18 Tagen statt. Jürgen Kriechbaum, der sportliche Leiter der Damen, hat folgende ÖSV-Damen für den Nachtslalom im Salzburger Land fixiert:
Slalom, Dienstag, 8.1.2018 (1.DG. 18.00 / 2.DG. 20.45 Uhr): Stephanie Brunner, Michaela Dygruber, Franziska Gritsch, Katharina Huber, Hannah Köck, Katharina Liensberger, Chiara Mair, Bernadette Schild und Katharina Truppe.
Ende November 2014 triumphierte mit der mittlerweile zurückgetretenen Tirolerin Nicole Hosp die letzte Österreicherin bei einem Slalom. Das war in Aspen der Fall. Seitdem …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin krönt sich beim Slalom in Zagreb erneut zur Schneekönigin | ]
Mikaela Shiffrin krönt sich beim Slalom in Zagreb erneut zur Schneekönigin

Mikaela Shiffrin gewinnt die Snow Queen Trophy in Zagreb. Beim Slalom auf den Bärenberg setzte sich die US-Amerikanerin in einer Gesamtzeit von 2:01.09 Minuten vor der Slowakin Petra Vlhova (2. + 1.25) und Wendy Holdener (3. – + 1.75) aus der Schweiz durch.
Neben den Siegerscheck von 60.000 Euro kann sich Mikaela Shiffrin, nach 2013, 2015 und 2018, über ihre vierte Krone als Schneekönigin freuen. Die 23-Jährige hat nun 52 Weltcupsiege auf ihrem Konto, 37 davon im Slalom. Auf den Allzeitrekord von Ingemark Stenmark (40) fehlen ihr noch drei Erfolge im …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für Franziska Gritsch stellte ihr Können in Kroatien unter Beweis | ]
Franziska Gritsch stellte ihr Können in Kroatien unter Beweis

Zagreb – Die junge Österreicherin Franziska Gritsch war beim Slalom in der kroatischen Hauptstadt Zagreb im Einsatz. Sie konnte ihr Talent und Können eindrucksvoll beweisen und landete in der Endabrechnung auf Platz zwölf.
Auch wenn es für keinen Podestrang reichte, zeigte das rot-weiß-rote Team eine starke geschlossene Leistung. Bernadette Schild vergaß ihr Blackout am Semmering und wurde Achte, während Katharina Truppe ihren Arbeitstag auf Rang zehn beendete.
Hinter Gritsch landete die Tirolerin Chiara Mair auf Platz 13. Stephanie Brunner und Michaela Dygruber rissen mehr als sieben Sekunden auf die überlegene Siegerin Mikaela …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen wollen in Zagreb Werbung für den Nachtslalom in Flachau machen | ]
ÖSV Damen wollen in Zagreb Werbung für den Nachtslalom in Flachau machen

Die österreichischen Skidamen hoffen in Zagreb auf eine Überraschung. Allen voran Katharina Liensberger, Kathrin Truppe und Bernadette Schild wollen auf dem Bärenberg Werbung für den am kommenden Dienstag in Flachau stattfindenden Nachtslalom der Damen machen.
Der letzte österreichische Skiweltcup-Slalom-Sieg der Damen datiert vom 30. November 2014. In Aspen sicherte sich vor über vier Jahren Nicole Hosp, die in der Zwischenzeit als ORF-Expertin unterwegs ist, den Sieg. Damit sind die österreichischen Slalom-Damen seit 39 Rennen ohne Sieg.
Katharina Liensberger verpasste beim Slalom am Semmering als Vierte nur knapp den Sprung auf das Podest. …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[3 Jan 2019 | Kommentare deaktiviert für DSV, ÖSV und Swiss-Ski Aufgebote für das Slalom-Wochenende in Zagreb 2019 | ]
DSV, ÖSV und Swiss-Ski Aufgebote für das Slalom-Wochenende in Zagreb 2019

Nach dem Neujahrsrennen in Oslo reist der Ski-Weltcupzirkus nach Kroatien weiter. Am kommenden Wochenende starten die Alpinen beim Weltcup in Zagreb. In Kroatien steht für Damen und Herren jeweils ein Slalom auf dem Programm.
Die beiden sportlichen Leiter, Jürgen Kriechbaum (Damen) und Andreas Puelacher (Herren), haben folgende ÖSV-Läufer/innen für die Slalomrennen nominiert:         
ÖSV-Damen: Stephanie Brunner, Michaela Dygruber, Franziska Gritsch, Katharina Huber, Hannah Köck, Katharina Liensberger, Chiara Mair, Bernadette Schild und Katharina Truppe.            
ÖSV-Herren: Marcel Hirscher, Michael Matt, Marco Schwarz, Manuel Feller, Marc Digruber, Christian Hirschbühl, Johannes Strolz und Richard Leitgeb.
DSV-Herren-Cheftrainer Mathias …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Katharina Liensberger und Katharina Truppe überzeugen auf dem Zauberberg | ]
ÖSV News: Katharina Liensberger und Katharina Truppe überzeugen auf dem Zauberberg

Beim zweiten Rennen am Semmering heißt die Siegerin erneut Mikaela Shiffrin. Die Amerikanerin gewinnt wie schon vor zwei Jahren den Slalom am Zauberberg vor Petra Vlhova (+ 0,29 sec) aus der Slowakei und der Schweizerin Wendy Holdener (+0,38 sec). Katharina Liensberger und Katharina Truppe landen auf den Plätzen vier und fünf.
Nach einer entfesselten Fahrt und zweitbester Laufzeit landet Katharina Liensberger schlussendlich auf dem sehr guten vierten Platz und erreicht zugleich ihr bestes Weltcup-Resultat im Slalom. „Es hat unglaublich viel Spaß gemacht vor so einer Kulisse zur fahren. Es war sehr …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Bestes Weltcup Ergebnis für Katharina Liensberger | ]
ÖSV News: Bestes Weltcup Ergebnis für Katharina Liensberger

Wieder einmal mehr heißt die Siegerin Mikaela Shiffrin und schafft nach ihrem gestrigen Super-G Erfolg in St. Moritz das Double. Die Amerikanerin setzt sich beim ersten Parallelslalom der Saison im großen Finale gegen Petra Vlhova aus der Slowakei durch. Im kleinen Finale musste sich Katharina Liensberger der Schweizerin Wendy Holdener geschlagen geben und wird sehr gute Vierte.
Katharina Liensberger hatte im Halbfinale gegen die Favoritin Mikaela Shiffrin das Nachsehen und verlor dann im kleinen Finale um 0,26 sec. gegen die Lokalmatadorin Wendy Holdener. Der vierte Platz ist das beste Weltcup-Resultat in …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Nastasia Noens gewinnt 2. EC-Slalom in Trysil | ]
Nastasia Noens gewinnt 2. EC-Slalom in Trysil

Trysil – Am heutigen Dienstag wurde im norwegischen Trysil der zweite Europacup-Slalom der Damen ausgetragen. Dabei behielt die Französin Nastasia Noens in einer Zeit von 1.30,74 Minuten die Oberhand. Zur Halbzeit lag die routinierte Athletin der Equipe Tricolore lediglich auf Rang elf.
Den zweiten Platz teilten sich die Italienerin Lara Della Mea und die Österreicherin Chiara Mair (+ je 0,07). Die Tschechin Gabriela Capová (+ 0,17) fuhr auf einen guten vierten Rang. Sie war um eine winzige Hundertstelsekunde schneller als die schwedische Athletin Sara Rask, die im Finale elf Plätze gut …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[14 Apr 2018 | Kommentare deaktiviert für Rückblick: Das war die Europacup Saison 2017/18 | ]
Rückblick: Das war die Europacup Saison 2017/18

Der Europacup endete Mitte März mit dem Finale in Soldeu / El Tarter, wo in der nächsten Saison das große SkiWeltcup-Finale ausgetragen wird. Wie in jeder Saison erhalten die Top 3 jeder Disziplin sowie der Gesamtsieger eine persönliche Qualifikation für die Skiweltcup-Tour der kommenden Saison. Hier ist eine Zusammenfassung, was passiert ist und wen Sie für die nächste Saison im Auge behalten sollten.
Europacup-Damen Saison 2017/18
Nach 6 Abfahrten siegte Ariane Rädler (AUT, 1995), Nina Ortlieb (AUT, 1996) und Lisa Hörnblad (SWE, 1996). Mit drei Siegen in Crans-Montana (zweimal) und in Soldeu …