Christian Hirschbühl möchte sein Comeback in Lech/Zürs feiern

Nicht nur beim ÖSV hoffen alle, dass das Parallel-Rennen in Lech/Zürs über die Bühne gehen kann. Dessen ungeachtet freut sich das Team Austria über die Rückkehr einiger Athleten, die hauptsächlich in den technischen Disziplinen zu überzeugen wissen. Stefan Brennsteiner, Adrian Pertl, Roland Leitinger, Christian Hirschbühl und Speed-Spezialist Daniel Danklmeier arbeiten hart an ihrem Comeback. STEFAN… ÖSV News: Team-Lazarett lichtet sich – Pertl und Hirschbühl stehen vor Comeback weiterlesen

Für ÖSV-Cheftrainer Marko Pfeifer gibt es im Team Austria noch keinen Marco Odermatt

Sölden  – Der neue ÖSV-Cheftrainer Marko Pfeifer hat viel vor. Er möchte mehr seiner Leute in der Spitze sehen. Es gibt in jeder Disziplin Siegläufer, auch wenn der 48-Jährige nach einer Saison ohne Kristallkugel die Hoffnungen auf den Gesamtweltcup als nicht allzu groß beschreibt. Im Super-G und in der Abfahrt sind der Kärntner Matthias Mayer… Für ÖSV-Cheftrainer Marko Pfeifer gibt es im Team Austria noch keinen Marco Odermatt weiterlesen

Luca De Aliprandini hat bei seinem Sturz in Adelboden wohl mehrere Schutzengel gehabt und blieb zum Glück unverletzt.

Sölden – In drei Tagen ertönt für die Ski Weltcup Herren in Sölden der Startschuss in Bezug auf den bevorstehenden Skiwinter 2022/23. Einige Athleten haben ihr Karriere-Ende bekanntgeben; andere wiederum sind verletzt und werden im Ötztal fehlen. Bei anderen wissen wir noch nicht, wenn sie ins Renngeschehen eingreifen werden. Das wird wohl im Laufe der… Saison 2022/23: Wie geht es den verletzten Ski Weltcup Herren? weiterlesen

Christian Hirschbühl möchte sein Comeback in Lech/Zürs feiern

Sölden – Ziemlich genau neun Monate nach seinem Sturz in Wengen steht der österreichische Ski Weltcup Rennläufer Christian Hirschbühl wieder auf den Skiern. Auch wenn die ersten Versuche noch ein „Gewöhnen an das Gerät“ waren, befindet er sich auf einem guten Weg zurück. Der Athlet aus Vorarlberg wollte zuerst einmal sehen, wie das verletzte Bein… Christian Hirschbühl möchte sein Comeback in Lech/Zürs feiern weiterlesen

Christian Hirschbühl möchte sein Comeback in Lech/Zürs feiern

Lauterach – Der österreichische Slalomspezialist Christian Hirschbühl musste binnen kürzester Zeit erleben, wie nah Freud und Leid beieinanderliegen. Zuerst triumphierte er beim Heim-Parallelrennen in Lech/Zürs im November 2021, ehe er sich rund acht Wochen später beim Torlauf auf dem Wengener Lauberhorn schwer verletzte. Neben dem Bruch einiger Knochen im Sprunggelenk zog der 32-Jährige sich auch… Christian Hirschbühl möchte im September auf den Skiern stehen weiterlesen

Nicht nur Petra Vlhová trotzt den heißen Temperaturen

Saas-Fee – Die heißen Sommertage, und dass schmelzende Gletschereis machen zur Zeit vernünftige Trainingseinheiten in Europa praktisch unmöglich. In Saas-Fee beispielsweise befindet sich praktisch der einzige Gletscher, der nach den Schließungen noch voll ausgelastet ist. Hier in der Schweiz hat Petra Vlhova die Arbeit wieder aufgenommen, um gut vorbereitet in die Ski Weltcup bzw. WM-Saison… Nicht nur Petra Vlhová trotzt den heißen Temperaturen weiterlesen

Roland Leitinger wird beim Chile-Training wohl dabei sein

Innsbruck – Schenkt man den österreichischen Skirennläufern Glauben, so wollten sie schon im August mit dem Schneetraining in unseren Breiten beginnen. Doch die Gletscher schmelzen bei diesen hohen Temperaturen dahin. Da weder in Saas Fee, in Zermatt oder am Stilfser Joch gute Vorbereitungen möglich sind, müssen Marco Schwarz und Co. nach Südamerika ausweichen. Das ÖSV-Technikteam… Roland Leitinger wird beim Chile-Training wohl dabei sein weiterlesen

ÖSV News: Trainingsauftakt für neuformiertes Riesenslalom Team

Das neuformierte Riesentorlauf Team rund um Gruppentrainer Michael Pircher absolviert derzeit ein intensives Kraft- und Konditionstrainingslager im Tauern Spa in Kaprun. Stefan Brennsteiner, Roland Leitinger, Christian Hirschbühl, Dominik Raschner, Patrick Feurstein und Lukas Feurstein bilden das neuformierte Riesentorlauf-Team und bereiten sich derzeit unter der Leitung von Konditionstrainer Günther Steiner auf die kommende WM-Saison vor. Michael… ÖSV News: Trainingsauftakt für neuformiertes Riesenslalom Team weiterlesen

ÖSV-Rennsportleiter Marko Pfeifer blickt zuversichtlich nach vorne

Kaprun – Marko Pfeifer, der neue Rennsportleiter des alpinen Nationalteams der ÖSV-Herren kann stolz auf die bisher geleistete Arbeit sein. So hat er Gruppenkonstellationen geändert. Ihm ist auch ein gutes Betreuungsfeld wichtig. Der Kärntner berichtete davon bei einem Medientreffen in Kaprun. Des Weiteren will Pfeifer auch Synergien von Athleten mit Betreuern und Physiotherapeuten nützen, um… ÖSV-Rennsportleiter Marko Pfeifer blickt zuversichtlich nach vorne weiterlesen

Johannes Strolz würde gleich zwei Mal nominiert. Neben „Sportler des Jahres“ steht er auch in der Kategorie „Aufsteiger des Jahres“ zur Wahl.

Innsbruck – Seit dem heutigen Mittwoch stehen die Team Austria-Kader für die Saison 2022/23 fest. Insgesamt über 390 Athletinnen und Athleten in elf unterschiedlichen Sparten bilden das rot-weiß-rote Kontingent für den bevorstehenden Winter. In unserem Bericht konzentrieren uns zunächst auf den die Weltcup- und Europacupkader der Damen und Herren. Hier finden Sie sämtliche ÖSV-Kader der… ÖSV-Nationalkader für die Ski Weltcup Saison 2022/23 wurden bekanntgegeben weiterlesen