Home » Archive

laufende Veranstaltungen: dreifache Weltmeister

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für 30. Todestag: ÖSV-Legende Rudi Nierlich bleibt unvergessen | ]
30. Todestag: ÖSV-Legende Rudi Nierlich bleibt unvergessen

St. Wolfgang im Salzkammergut – Am heutigen 18. Mai vor 30 Jahren musste der österreichische Skirennläufer Rudolf „Rudi“ Nierlich bei einem fürchterlichen Autounfall sein Leben lassen. Der dreifache Weltmeister kam von der Straße ab und donnerte gegen eine Hauswand. Für den damals 25-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.
Blicken wir zurück in seine kurze, aber erfolgreiche Karriere. Bei der Heim-Weltmeisterschaft in Saalbach-Hinterglemm, wenige Monate vor seinem tragischen Tod, gewann er die Goldmedaille im Riesenslalom. Zig rot-weiß-rote Fahnen wehten im Zielraum; der Oberösterreicher vergoss bei der Siegerehrung die eine oder andere Träne. …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Mai 2020 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Legende Rudi Nierlich bleibt unvergessen | ]
ÖSV-Legende Rudi Nierlich bleibt unvergessen

St. Wolfgang im Salzkammergut – Am heutigen 18. Mai vor 29 Jahren verunglückte der österreichische Skirennläufer Rudolf „Rudi“ Nierlich bei einem Verkehrsunfall tödlich. Der dreifache Weltmeister war mit seinem Auto bei Regen von der Straße abgekommen und gegen ein Haus geprallt. Für den damals 25-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.
Nicht einmal vier Monate zuvor stand ganz Österreich Kopf, als er bei der Heim-Weltmeisterschaft in Saalbach-Hinterglemm die 1989 in Vail eroberte Riesentorlauf-Goldmedaille mit Bravour verteidigte. Im US-Skiort holte er sich auch im Slalom die Goldene. „Wenn’s laft – dann laft’s“ (Wenn …