Home » Archive

laufende Veranstaltungen: Fairness

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen kann sich, trotz Platz zwei, nicht mit den Parallel-Rennen anfreunden | ]
Henrik Kristoffersen kann sich, trotz Platz zwei, nicht mit den Parallel-Rennen anfreunden

Lech/Zürs – Obwohl der norwegische Skirennläufer Henrik Kristoffersen beim gestrigen Ski Weltcup Parallelrennen in Lech/Zürs hinter dem Franzosen Alexis Pinturault den zweiten Rang belegte, kann er mit diesem Format wenig bis gar nichts anfangen. Der Wikinger gab zu Protokoll, dass das Ganze mit richtigem Skirennfahren nichts zu tun habe. So sieht er in einer Abfahrt oder einem Torlauf etwas ganz Anderes.
Außerdem beanstandete der 25-Jährige, dass er im Rahmen seiner Qualifikationsläufe beim Start ohne wahrgenommene Signale unterwegs war. Das WM-Rennen in Cortina d’Ampezzo, das im Februar 2021 über die Bühne gehen …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Nov 2020 | Kommentare deaktiviert für Auch Alexis Pinturault kritisiert den Ausschluss des schwedischen Damen Teams in Levi | ]
Auch Alexis Pinturault kritisiert den Ausschluss des schwedischen Damen Teams in Levi

Levi – Nach dem Bekanntwerden eines positiven Coronafalls im schwedischen Betreuerteam und der anschließenden Suspendierung der schwedischen Ski-Mädchen gehen weiterhin die Wogen hoch. Nachdem sich die Italienerin Federica Brignone äußerte, meldete sich auch der Franzose Alexis Pinturault zu Wort. Er sieht in diesem Vorgehen die Chancengleichheit extrem gefährdet.
Pinturault erzählte, dass es sicher ist, dass er auch mal Wettkämpfe verpassen werde, wenn es einen positiven Coronafall im Kreise der Blues geben würde. Der Kombi- und Technikspezialist berichtete zudem, dass der Norweger Aleksander Aamodt Kilde, eben Brignone und auch er im Sommer …