Home » Alle News, Damen News, Top News

Ylva Stålnacke verpasst den Saisonbeginn in Sölden

© www.skidor.com / Ylva Stålnacke verpasst den Saisonbeginn in Sölden

© www.skidor.com / Ylva Stålnacke verpasst den Saisonbeginn in Sölden

Kiruna – Die schwedische Skirennläuferin Ylva Stålnacke ist beim Saisonauftakt in Sölden nicht von der Partie. Die Athletin des Drei-Kronen-Teams zog sich Anfang September bei einer Trainingseinheit eine Fußverletzung zu.

Nach einer Magnetresonanztherapie in der letzten Woche wurde bekanntgegeben, dass die Nordeuropäerin eine weitere, sechs Wochen andauernde Pause einlegen muss. Nach den geplanten Reha-Einheiten sollte Stålnacke wird einsatzbereit sein.

Die 27-jährige Technikspezialistin sagte etwas enttäuscht, dass es sich natürlich traurig anfühlt, weiter zu pausieren. Es bleibt ihr aber keine andere Wahl, damit alles vollständig heilt. Sie hat die aktuelle Lage akzeptieren, und fiebert ihrem, wenn auch verspäteten Saisonstart, entgegen.

Ob die Schwedin bereits bei den Technikrennen in Killington wieder an den Start gehen kann, scheint mehr als fraglich. Als realistisches Nahziel, können jedoch die Ski Weltcup Rennen in St. Moritz oder Courchevel ins Auge gefasst werden.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: skidor.com

Anmerkungen werden geschlossen.