Home » Alle News, Herren News, Top News

Auch Ski Weltcup Rennen in Kitzbühel und Schladming ohne Zuschauer

Auch Ski Weltcup Rennen in Kitzbühel und Schladming ohne Zuschauer

Auch Ski Weltcup Rennen in Kitzbühel und Schladming ohne Zuschauer

Mit der reibungslosen Durchführung der beiden Österreich-Bewerbe in Innsbruck und Bischofshofen im Rahmen der 69. Vierschanzentournee konnten auch die ersten Weltcupveranstaltungen im neuen Jahr als gewohnt hochwertige Medien- und Sport-Events abgewickelt werden. Jetzt steht fest, dass auch alle noch ausstehenden Weltcup-Veranstaltungen in Österreich in der Saison 2020/21 ohne Zuschauer organisiert werden müssen.

Das betrifft die Veranstaltungen in St. Anton, Flachau, Kitzbühel und Schladming (Ski Alpin), am Kreischberg (Freeski und Snowboard), Bad Gastein (Snowboard), Seefeld (Nordische Kombination Herren) und Hinzenbach (Skispringen Damen). Bereits online erworbene Tickets für das Nightrace in Schladming werden automatisiert refundiert.

Der Österreichische Skiverband ist optimistisch, mit Hilfe des Covid-19-Präventionskonzeptes, welches sich bisher bestens bewährt hat, sowie in Kooperation mit seinen örtlichen Organisationskomitees alle noch anstehenden Weltcup-Veranstaltungen – sofern es die äußeren Umstände zulassen – so sicher wie möglich für alle an den Events beteiligten Personen durchführen zu können.

Pressemitteilung: ÖSV      

Anmerkungen werden geschlossen.