Home » Alle News, Herren News, Top News

Beendet Manfred Mölgg seine Zusammenarbeit mit Fischer-Ski?

Beendet Manfred Mölgg seine Zusammenarbeit mit Fischer-Ski? (Foto: © Manfred Mölgg / instagram)

Beendet Manfred Mölgg seine Zusammenarbeit mit Fischer-Ski? (Foto: © Manfred Mölgg / instagram)

St. Vigil in Enneberg – Sicherlich dauert es noch lange, bis die neue Ski Weltcup Saison beginnt. Die Ski-Asse suchen nach dem besten Setup, wechseln bisweilen den Ausrüster und sind auch erpicht, einen guten Servicemann zu eruieren. Das gilt auch für die azurblaue Delegation, die in wenigen Tagen am Stilfser Joch mit ihren Trainingseinheiten beginnt.

Das Ski-Karussell dreht sich. Stefano Gross hat bei Völkl unterschrieben. Der Mann aus dem Fassatal zeigte im letzten Winter mit seinem Podestplatz in Val-d’Isère, dass er noch lange nicht abzuschreiben ist. Giuseppe Gianera wird nicht mehr sein Servicemann sein; in den nächsten Tagen werden wir wissen, wer die Bretter des Mannes aus dem Trentino renn- und trainingstauglich macht.

Auch Manfred Mölgg muss sich um schauen. Der Routinier aus dem Gadertal wird nicht mehr auf seinen Fischer-Servicemann und Bruder Michael zählen können. Der Ausrüster musste ein paar Kürzungen vornehmen. Somit stellen sich viele die Frage, ob der Ladiner noch mit der gleichen Skimarke unterwegs sein wird. In der nahen Zukunft werden wir es wissen, wie es um die beiden Slalom-Asse bestellt sein wird, wenn sie auf dem Gletscher ihre ersten Schwünge ziehen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: raceskimagazine.it

Anmerkungen werden geschlossen.