Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Fis & Europacup

Alle News, Fis & Europacup »

[13 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für Norwegerin Holtmann komplettiert mit Abfahrtsgold ihren Medaillensatz | ]
Norwegerin Holtmann komplettiert mit Abfahrtsgold ihren Medaillensatz

Hafjell – Am heutigen Freitag wurde die Weltmeisterin bei der Abfahrt der Junioren-WM im norwegischen Hafjell ermittelt. Dabei freuten sich die Fans über einen Doppelsieg ihrer Athletinnen. Mina Fürst Holtmann, die bereits im Super-G die Silber- und in der Super-Kombination die Bronzemedaille gewann, siegte in einer Zeit von 1.32,58 Minuten vor ihrer Landsfrau Maria Therese Tviberg (+0,50).
Die Bronzemedaille ging an die junge Südtirolerin Nicol Delago, die genau eine Dreiviertelsekunde hinter Holtmann ins Ziel kam. Die Französin Estelle Alphand (+0,82), die das Tempo im Blut von ihrem Vater Luc geerbt hatte, …

Alle News, Fis & Europacup »

[12 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für Junioren WM 2015: Speed-Königin und König gesucht | ]
Junioren WM 2015: Speed-Königin und König gesucht

Am Freitag steht bei der Junioren-Ski-WM 2015 in Hafjell der Abfahrtslauf der Damen und Herren auf dem Programm. Dabei suchen die Ladys ab 10.00 Uhr und die Männer ab 12.00 Uhr ihren Weltmeister.    (LIVETICKER DAMEN – LIVETICKER HERREN)
Im Abschlusstraining der Damen am Donnerstag zeigte Estelle Alphand dass sie sich auf der WM-Piste sehr wohl fühlt. In 1:33.31 Minuten erzielte die Französin Tagesbestzeit vor der der Deutschen Ann Katrin Magg (+ 0.66) und der Südtirolerin Nicole Delago (+ 0.72). Als beste ÖSV-Rennläuferin klassierte sich Elisabeth Reisinger (+ 1.31) auf Rang …

Fis & Europacup, Herren News »

[12 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für Der sechste Platz stärkt Battilanis Selbstvertrauen | ]
Der sechste Platz stärkt Battilanis Selbstvertrauen

Hafjell – Der italienische Skirennläufer Henri Battilani freut sich auf die Junioren-WM-Abfahrt am Freitag. Grund zur Freude hatte er auch durch den sechsten Rang, den er beim Super-G eroberte. Auch wenn die sich stets drehende Piste nicht mit seinen fahrerischen Eigenschaften kompatibel war, fehlte nicht viel auf eine WM-Medaille. Nun geht er hoffnungsvoll in die Abfahrt. Der Winter war nicht gerade einfach, zumal der Azzurro einige physische Probleme hatte. So hatte er unter anderem auch Probleme mit dem Rücken. Nun geht es ihm wesentlich besser. Battilani träumt von Edelmetall.
Auch Trainer …

Alle News, Fis & Europacup »

[11 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski: Interview mit dem dreifachen WM-Medaillengewinner Loïc Meillard | ]
Swiss-Ski: Interview mit dem dreifachen WM-Medaillengewinner Loïc Meillard

Das Walliser Skitalent Loïc Meillard hat an der Alpinen Junioren WM in Hafjell (NOR) mit seinem heutigen Sieg in der Superkombination urldie Medaillen 4 und 5 für das Swisscom Junior Team gewonnen. Und nennt mit WM-Silber im Riesenslalom sowie WM-Bronze im Super-G einen kompletten Medaillensatz sein eigen. Wir haben kurz nach der heutigen Medaillenübergabe mit dem frischgebackenen Kombinationsweltmeister ein Interview geführt:
Swiss-Ski: Loïc, zuerst einmal: Herzliche Gratulation zum heutigen WM-Titel und Bronze im Super-G! Du hast eine unglaubliche Saison hinter dir, in deiner zweiten EC-Saison hast du drei Podestplätze eingefahren und …

Fis & Europacup, Top News »

[11 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für Loic Meillard holt Junioren WM-Kombititel, Miha Hrobat ist Super-G Weltmeister | ]
Loic Meillard holt Junioren WM-Kombititel, Miha Hrobat ist Super-G Weltmeister

Ein Rennen, zwei Weltmeistertitel. Der heutige Super-G der Herren im Rahmen der Ski-Junioren-Weltmeisterschaft in Hafjell war sehr medaillenträchtig. Wann kann man schon nach einem Rennen sechs Medaillen vergeben? Bei der Junioren-WM wird der WM-Super-G als Einzelrennen, aber auch als Teil der Kombination gewertet. Das heißt, im Super-G Rennen wird ein Weltmeister gekürt, die Zeit wird jedoch auch in die Kombination mitgenommen, wo bereits gestern der Slalom ausgetragen wurde.
Der Super-G der Herren wurde von den slowenischen Rennläufern dominiert. Die Goldmedaille sicherte sich Miha Hrobat, in einer Zeit von 1:15.87 Minuten vor …

Alle News, Fis & Europacup »

[11 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für Eidgenosse Meillard hat nach dem Kombi-Slalom die Nase vorn | ]
Eidgenosse Meillard hat nach dem Kombi-Slalom die Nase vorn

Hafjell – Am Dienstagnachmittag fand der erste Teil der Kombination der Burschen im Rahmen der heurigen Junioren-WM im norwegischen Hafjell statt. Nach dem Torlauf, der aus einem Durchgang bestand, führt der Schweizer Loic Meillard in einer Zeit von 41,85 Minuten. Der Österreicher Marco Schwarz (+0,30) liegt derzeit auf Rang zwei. Der Schweizer Anthony Bonvin (+0,60) belegt den gegenwärtigen Bronzerang. Marcus Monsen aus Norwegen hat als Viertklassierter bereits neun Zehntelsekunden Rückstand. (Den Liveticker zum Super-G der Herren können Sie ab 10.00 hier abrufen)
Kurios – aus der Sicht der Zahlenjongleure und Statistikfreaks …

Alle News, Fis & Europacup »

[10 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für Romane Miradoli freut sich über Platz zwei in der Kombi | ]
Romane Miradoli freut sich über Platz zwei in der Kombi

Hafjell – Die französische Skirennläuferin Romane Miradoli freut sich sehr über die gewonnene Silbermedaille, die sie in der Super-Kombination im Rahmen der Junioren-WM in Hafjell erringen konnte. Die Athletin aus Flaine erzählt: „Schließlich hatte ich einen guten Slalom und konnte meine Nummer ausnutzen. Das ist mein drittes Edelmetall nach Bronze in der Abfahrt und im Riesentorlauf 2013 im kanadischen Quebec. Das ist cool, ich bin glücklich.“
Auch Laurent Chrétien, der Verantwortlichen der französischen Europacup-Damen, ist erfreut. „Romane war in einer guten Verfassung. Im Super-G wurde sie Vierte. Auch wenn sie einen …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[10 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für Rahel Kopp holt sich Junioren Kombi-Gold in Hafjell | ]
Rahel Kopp holt sich Junioren Kombi-Gold in Hafjell

Was für ein erfolgreicher Tag für Rahel Kopp. Die Schweizerin konnte sich heute gleich zweimal freuen. Nach der Bronzemedaille im Super-G am Vormittag, holte sich die noch 20-jährige den Junioren WM-Titel in der Kombination. Kopp setzte sich in einer Gesamtzeit von 2:08.54 Minuten vor der Französin Romane Miradoli (+ 0.36) und der Norwegerin Mina Fuerst Holtmann (+ 1.02), durch.
Federica Sosio (+ 1.15) aus Italien verpasste das Siegerpodest lediglich um 13 Hundertstelsekunden, konnte sich aber als neue Super-G Weltmeisterin auch mit dem vierten Platz sehr gut anfreunden.
Als beste ÖSV Rennläuferinn klassierte …

Fis & Europacup, Top News »

[10 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für Azzurra Federica Sosio rast in Hafjell zu Junioren Super-G-Gold | ]
Azzurra Federica Sosio rast in Hafjell zu Junioren Super-G-Gold

Hafjell – Am heutigen Dienstag bestreiten die Damen im Rahmen der Ski-Junioren-WM in Hafjell sowohl den Super-G als auch die Kombination. Super-G-Weltmeisterin wurde die Italienerin Federica Sosio in einer Gesamtzeit von 1.23,81 Minuten. Zweite wurde die Norwegerin Mina Fürst Holtmann (+0,21). Die SchweizerinRahel Kopp (+0,30) freute sich über die Bronzemedaille, obwohl sie mit der Nummer 2 ins Rennen ging und sichtlich lang den Platz an der Sonne genoss.  Soweit der Stand nach 40 Läuferinnen. Der Endstand wird natürlich nachgereicht; das Rennen können Sie über unseren Liveticker weiterhin verfolgen! Den WM Kombislalom der Damen können ab 14.30 Uhr hier …

Alle News, Fis & Europacup »

[10 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für Wetterbedingte Verschiebung bei Junioren-WM in Hafjell | ]
Wetterbedingte Verschiebung bei Junioren-WM in Hafjell

Bei der Junioren-Weltmeisterschaft 2015 in Hafjell kommt es zu den ersten wetterbedingten Verschiebungen. Der für heute angesetzte Junioren WM Super-G der Herren musste abgesagt werden. Jedoch soll am Nachmittag um 17.30 Uhr der Kombinationsslalom der Herren ausgetragen werden.
Bei der Junioren-WM wird der WM-Super-G als Einzelrennen, aber auch als Teil der Kombination gewertet. Das heißt, im Super-G Rennen wird ein Weltmeister gekürt, die Zeit wird jedoch auch in die Kombination mitgenommen, wo sie dann mit dem Kombislalom addiert wird. Wann der Super-G der Herren ausgetragen werden soll, wollen die Veranstalter in …

Alle News, Fis & Europacup »

[9 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Marco Schwarz holt Silber, Bronze für Katharina Truppe | ]
ÖSV NEWS: Marco Schwarz holt Silber, Bronze für Katharina Truppe

Marco Schwarz hat bei der alpinen Junioren-Weltmeisterschaft in Hafjell (NOR) den Vizeweltmeistertitel im Slalom erobert. Gold ging an den Norweger Henrik Kristoffersen, Bronze holte der US-Amerikaner AJ Ginnis. Auch bei den Damen gab es Grund zur Freude. Katharina Truppe fuhr im Slalom zu Bronze.
Mit überlegener Laufbestzeit im zweiten Durchgang katapultierte sich Marco Schwarz noch von Rang 27 auf Rang zwei. „Im ersten Durchgang habe ich zwei große Fehler gehabt. Die Devise für den zweiten war dann voll angreifen. Ich habe mit etwas Wut im Bauch voll riskiert und das ist …

Fis & Europacup, Top News »

[9 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für Sieg für US-Girl Paula Moltzan beim Junioren-WM-Slalom Gold vor Schmotz und Truppe | ]
Sieg für US-Girl Paula Moltzan beim Junioren-WM-Slalom Gold vor Schmotz und Truppe

Hafjell – Auch die Damen bestritten heute ihren Slalom im Rahmen der Junioren-WM im norwegischen Hafjell. Dabei siegte die US-Amerikanerin Paula Moltzan, die mit der Startnummer 1 ins Rennen gegangen war und bereits zur Halbzeit überlegen führte, in einer Zeit von 1.43,54 Minuten. Über die Silbermedaille durfte sich die Deutsche Marlene Schmotz (+0,65) freuen, Dritte, und somit berechtigt für die Bronzemedaille, wurde die Österreicherin Katharina Truppe (+0,99). Für die ÖSV-Technikerinnen war es die dritte Medaille nach Gold und Silber im Riesentorlauf für Nina Ortlieb und Stephanie Brunner.
DSV Rennläuferin Marlene Schmotz …

Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[9 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für Kristoffersen macht mit Gold im Slalom das halbe Dutzend voll | ]
Kristoffersen macht mit Gold im Slalom das halbe Dutzend voll

Hafjell – Heute wurde der Torlauf der Burschen im Rahmen der Junioren-WM im norwegischen Hafjell ausgetragen. 24 Stunden nach seinem Erfolg im Riesenslalom doppelte Hausherr Henrik Kristoffersen nach und holte sich seine sechste Goldmedaille im Juniorenbereich.
In einer Zeit von 1.37,55 Minuten deklassierte er den zweitplatzierten Österreicher Marco Schwarz um 1,55 Sekunden. Schwarz gelang dennoch eine mehr als atemberaubende Fahrt im zweiten Durchgang, klag er nach dem ersten Lauf nur auf Rang 27. AJ Ginnis (+1,75) aus den USA sicherte sich mit dem dritten Platz die Bronzemedaille. Clement Noel aus Frankreich …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[9 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für US-Girl Paula Moltzan führt bei der Junioren-WM souverän zur Halbzeit des Slaloms | ]
US-Girl Paula Moltzan führt bei der Junioren-WM souverän zur Halbzeit des Slaloms

Hafjell – Heute bestreiten die Damen im Rahmen der Ski-Junioren-WM den Torlauf. Zur Halbzeit führt die US-Amerikanerin Paula Moltzan. Für ihren ersten Lauf benötigte die junge Athletin 51,47 Sekunden. Zweite wurde DSV-Athletin Marlene Schmotz, die bereits fast eine Sekunde Rückstand aufweist. Auf Platz drei befindet sich die Slowakin Petra Vlhová (+1,33). Soweit der Stand nach 40 Läuferinnen. Über den aktuellen Stand des Rennens können Sie sich hier informieren – Der zweite Durchgang wird um 14.30 Uhr gestartet – Den Liveticker für das Finale finden Sie hier!)
Die Schwedin Charlotta Säfvenberg (+1,38) hat auch noch Chancen …

Fis & Europacup, Top News »

[9 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für Kristoffersen greift bei Junioren-WM Slalom nach sechsten WM-Titel | ]
Kristoffersen greift bei Junioren-WM Slalom nach sechsten WM-Titel

Der 20-Jährige Henrik Kristoffersen greift bei der Junioren WM in Hafjell nach seinen sechsten WM-Titel und könnte heute Rekordhalter Benjamin Raich (5 Junioren-WM Titel) ablösen. Beim heutigen Slalom führt der Norweger nach dem 1. Durchgang, in einer Zeit von 44.64 Sekunden mit einem Vorsprung von 34 Hundertstelsekunden vor dem Polen Michal Jasiczek und dem US-Amerikaner AJ Ginnis (+ 0.55). (Stand nach 40 Rennläufer – Den aktuellen Liveticker können Sie hier verfolgen – Der 2. Durchgang wird um 13.15 Uhr gestartet – Den Liveticker für das Finale finden Sie hier.)
Hinter dem …

Alle News, Fis & Europacup »

[9 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS : Österreich holt Silber bei Junioren-WM Teambewerb | ]
ÖSV NEWS : Österreich holt Silber bei Junioren-WM Teambewerb

Nach dem Doppelsieg im Damen-RTL durch Nina Ortlieb und Stephanie Brunner durfte sich Österreich bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Hafjell über die dritte Medaille freuen. Im Teambewerb musste sich das ÖSV-Quartett nur Gastgeber Norwegen (Julie Flo Mohagen, Tonje Healey Trulsrud, Max Roeisland und Peder Dahlum Eide) geschlagen geben.
Österreichs Mannschaft in der Besetzung Stephanie Brunner, Dominik Raschner, Katharina Huber und Thomas Hettegger schaffte es nach Siegen über Island (4:0), Slowenien (3:1), Deutschland (2:2/bessere Zeit) ins große Finale, wo sich dann allerdings Norwegen mit 3:1 durchsetzen konnte. Bronze holte die Mannschaft aus Deutschland …

Fis & Europacup, Top News »

[8 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für Kristoffersen gewinnt bei Heim-Junioren-WM Gold im Riesenslalom | ]
Kristoffersen gewinnt bei Heim-Junioren-WM Gold im Riesenslalom

Hafjell – Der norwegische Skirennläufer Henrik Kristoffersen holte sich mit seinem heutigen Sieg beim Riesentorlauf im Rahmen der Ski-Junioren-WM bereits seine fünfte Goldmedaille im Jugendbereich. In einer Zeit von 2.23,37 Minuten reichte ihm im zweiten Lauf eine Sicherheitsfahrt, um dennoch am Ende 0,96 Sekunden vor dem Schweizer Loic Meillard ins Ziel zu kommen.
Dritter wurde – sehr zur Freude der zahlreichen Fans – der Wikinger Marcus Monsen (+1,16). Die Squadra Azzurra konnte als Team überzeugen und brachte gleich vier Athleten unter die Top-10. Bester wurde Daniele Sorio, der gerade einmal lediglich …

Alle News, Fis & Europacup »

[8 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen führt beim Junioren-WM Riesenslalom | ]
Henrik Kristoffersen führt beim Junioren-WM Riesenslalom

Bei der Junioren Skiweltmeisterschaft 2015 in Hafjell greifen heute erstmals die Männer ins Geschehen ein. Beim Riesenslalom der Herren hat nach dem 1. Durchgang Henrik Kristoffersen seine Favoritenrolle unter Beweis gestellt. In einer Zeit von 1:08.84 Minuten hat der Norweger die Führung vor seinem Teamkollegen Marcus Monsen (+ 0.70) und dem Italiener Daniele Sorio (+ 0.83) übernommen. (Stand nach 40 Rennläufer – Den aktuellen Liveticker können Sie hier verfolgen – Der 2. Durchgang wird um 13.30 Uhr gestartet – Den Liveticker für das Finale finden Sie hier.)
Im DSV-Lager drückt man …

Alle News, Fis & Europacup »

[7 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für Ortlieb ist RTL-Juniorenweltmeisterin, Brunner Zweite | ]
Ortlieb ist RTL-Juniorenweltmeisterin, Brunner Zweite

Mit einem Traumergebnis haben die ÖSV Damen die Juniorenweltmeisterschaft im norwegischen Hafjell eröffnet. Gleich im ersten Bewerb sorgten Nina Ortlieb und Stephanie Brunner für einen Österreichischen Doppelsieg. Brunner krönte sich mit nur 0,17 Sekunden Rückstand auf Ortlieb zur Vizeweltmeisterin. Dritte wurde die Kanadierin Valerie Grenier (+0,20 Sek.).
Entsprechend euphorisch war der Europacup Gruppentrainer der Damen, Thomas Trinker: „Nina hat für den ersten Durchgang die Startnummer eins gezogen, die sie perfekt ausgenützt hat. Dass sie im zweiten Durchgang noch einen draufsetzen kann wussten wir, aber trotzdem hat sie uns alle überrascht. Einfach …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[7 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Dame Nina Ortlieb ist Junioren-Riesentorlaufweltmeisterin 2015 | ]
ÖSV-Dame Nina Ortlieb ist Junioren-Riesentorlaufweltmeisterin 2015

Hafjell – 19 Jahre nach dem Abfahrtsweltmeistertitel von Patrick Ortlieb gibt es im Hause Ortlieb wieder einen Grund zum Feiern. Tochter Nina Ortlieb gewann am heutigen Samstag die Goldmedaille bei der Junioren-WM im Riesentorlauf. Im norwegischen Hafjell siegte die 19-Jährige in einer Zeit von 2.25,14 Minuten und verwies ihre „silberne“ Teamkollegin Stephanie Brunner (+0,17) auf Platz zwei. Die Bronzemedaille ging an die Kanadierin Valerie Grenier (+0,20).
Vierte wurde Greniers Teamkollegin Mikaela Tommy (+0,27), die zur Halbzeit noch vorne lag und durch „Blech“ aus den Medaillenrängen fiel. Überhaupt konnte das Team Canada …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[7 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Tommy greift bei der Junioren-WM nach Riesenslalom-Gold | ]
Mikaela Tommy greift bei der Junioren-WM nach Riesenslalom-Gold

Die Junioren Skiweltmeisterschaft 2015 in Hafjell wurde am heutigen Samstag mit dem Riesenslalom der Damen eröffnet. Nach dem ersten Durchgang liegt die Kanadierin Mikaela Tommy in einer Zeit von 1:13.10 Minuten vor der Österreicherin Nina Ortlieb (+ 0.47) und der Norwegerin Mina Fuerst Holtmann (+ 0.68) in Führung. (Stand nach 40 Rennläuferinnen – Den aktuellen Liveticker können Sie hier verfolgen – Der 2. Durchgang wird um 12.45 Uhr gestartet – Den Liveticker für das Finale finden Sie hier.)
In Lauerstellung auf einen Podestplatz reihten sich die Österreicherin Stephanie Brunner (+ 0.96) …

Alle News, Fis & Europacup »

[5 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für Alles rund um die Junioren-Ski-WM in Hafjell | ]
Alles rund um die Junioren-Ski-WM in Hafjell

Hafjell – Vom 5. bis zum 14. März findet im norwegischen Hafjell die Junioren-Ski-WM 2015 statt. Insgesamt werden 320 Athletinnen und Athleten aus 49 Nationen in elf Medaillenentscheidungen erwartet. Teilnahmeberechtigt sind die Jahrgänge 1994 bis 1998.
Der norwegische Veranstaltungsort verfügt über eine lange Ski-Historie. Bereits 1994 wurden an Ort und Stelle die alpinen Bewerbe der Olympischen Winterspiele ausgetragen. Zudem wurden 1996 und 2003 die Saisonfinals ausgetragen. 2006 gastierten die Ski-Damen in Hafjell.
Die Junioren-WM 2015 gilt als Test für die im nächsten Jahr stattfindenden Olympischen Winterspiele der Jugend. Auch hier wird Hafjell …

Alle News, Fis & Europacup »

[4 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS EUROPACUP: Damen fahren Weltcup Fixplätze ein, Spannung bis zum letzten Rennen | ]
ÖSV NEWS EUROPACUP:  Damen fahren Weltcup Fixplätze ein, Spannung bis zum letzten Rennen

Nach den letzten technischen Europacup Bewerben fiebern die Läuferinnen und Trainer auf die finalen Rennen in Andorra hin. Grund nervös zu sein besteht jedoch keiner, ist die Ausgangslage für die Schlussbewerbe doch mehr als rosig. Die Europacup-Finalwoche verspricht Spannung pur.
In Soldeu (AND) werden von 18. bis 22. März drei Abfahrten eine alpine Kombination und ein Super-G ausgetragen. Der erfreuliche Gesamtstand in den technischen Disziplinen ist also schon jetzt fix.
Mit 384 Punkten gewinnt Lisa-Maria Zeller die Gesamtwertung im Slalom vor ihrer Teamkollegin Katharina Truppe, die sich Platz zwei mit der Deutschen …

Alle News, Fis & Europacup »

[3 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Roland Leitinger gewinnt Europacupwertung im RTL | ]
ÖSV NEWS: Roland Leitinger gewinnt Europacupwertung im RTL

Roland Leitinger sicherte sich mit einem elften Rang beim abschließenden Europacup-Riesentorlauf in Jasna den Gewinn der Disziplinenwertung und damit auch ein Fixtixket für den RTL-Weltcup 2015/16.

Mit einem Heimsieg des Slowaken Adam Zampa endete der Europacup-Riesentorlauf in Jasna. Der Lokalmatador gewann vor dem Franziosen Greg Galeotti (+0,15 sec.) und dem Schweizer Loic Meillard (+0,20). Dem 23-jährigen Salzburger Roland Leitinger genügte ein elfter Rang (+ 0,51 sec.) um sich den Sieg in der RTL-Disziplinenwertung zu sichern.

Alle News, Fis & Europacup »

[3 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: FIS Alpine Junioren Weltmeisterschaften 2015 in Hafjell (NOR) | ]
Swiss-Ski News: FIS Alpine Junioren Weltmeisterschaften 2015 in Hafjell (NOR)

In wenigen Tagen fällt in Hafjell (NOR) der Startschuss zu den 34. Alpinen Junioren Weltmeisterschaften. Das Swisscom Junior Team 2015 freut sich riesig auf dieses Saison-Highlight. Und wenn die 16 Schweizer Medaillenhoffnungen die norwegischen Pisten so schnell hinunterfahren wie sie auf die schriftlichen Interviewfragen geantwortet haben, steht einem wahren Medaillenregen eigentlich nichts mehr im Weg.
Charlotte Chable, Aline Danioth, Julie Dayer, Nathalie Gröbli, Larissa Jenal, Rahel Kopp, Mélanie Meillard, Elena Stoffel bei den Frauen und Anthony Bonvin, Niels Hintermann, Gilles Roulin, Jan Luchsinger, Loïc Meillard, Marc Pfister, Sandro Simonet sowie Noel von Grünigen bei den …

Alle News, Fis & Europacup »

[3 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Der Kader für die FIS Alpine Junioren-WM in Hafjell | ]
ÖSV NEWS: Der Kader für die FIS Alpine Junioren-WM in Hafjell

Hafjell – Im norwegischen Hafjell steht in diesem Monat die 34. Junioren-Ski-WM auf dem Programm. Im nächsten Jahr werden am gleichen Ort die Olympischen Winterspiele der Jugend ausgetragen. Im letzten Winter waren die weltbesten Ski-Juniorinnen und Junioren im Rahmen der Ski-WM im slowakischen Jasná im Einsatz. Heuer – vom 5. bis zum 14. März – kämpfen sie im norwegischen Hafjell um Gold, Silber und Bronze.
Folgende Sportlerinnen und Sportler werden bei der FIS Alpinen Junioren-Weltmeisterschaft in Hafjell (NOR|07-13.03.) für Österreich an den Start ……

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[3 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für Adam Zampa gewinnt 2. EC-Riesenslalom von Jasna – Roland Leitinger EC-Disziplinensieger | ]
Adam Zampa gewinnt 2. EC-Riesenslalom von Jasna – Roland Leitinger EC-Disziplinensieger

Beim letzten Riesenslalom der Saison 2014/15 konnte sich, im slowenischen Jasna, Adam Zampa über den Sieg freuen. Der Slowake setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:38.34 Minuten auf der verkürzten Riesentorlaufstrecke, vor dem Franzosen Greg Galeotti (+ 0.15) und dem Schweizer Loic Meillard (+ 0.20) durch.
Über Rang vier freute sich der Finne Victor Malmstrom (+ 0.24), der den Vortagessieger Cyprien Richard (+ 0.31) auf den fünften Rang verdrängte.
Mit dem Schweizer Thomas Tumler (9. Platz – + 0.39), der sich hinter dem Schweden Mattias Ronngren (6. – + 0.33), Tommy Ford (7. …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[2 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für Roland Leitinger holt Weltcup Fixplatz für die Saison 2015/16 | ]
Roland Leitinger holt Weltcup Fixplatz für die Saison 2015/16

Roland Leitinger konnte mit seinem heutigen zweiten Platz im Riesentorlauf von Jasna (SVK) die Führung in der Europacupgesamtwertung übernehmen und die Führung in der Disziplinenwertung verteidigen. Zusätzlich hat sich Leitinger einen Fixplatz im Riesentorlauf für die nächste Weltcupsaison 2015/16 gesichert.
Geschlagen wurde der Salzburger heute nur vom französischen Riesentorlauf Spezialisten Cyprien Richard. Der Franzose gewann mit einer Zeit von 1:34.69 Min. vor Leitinger (+0,29 Sek.) und seinem Teamkollegen Greg Galeotti (+1,06 Sek.). Erfreulich auch die Leistung von Marcel Mathis. Der Vorarlberger wurde mit +1,23 Sek. Rückstand Fünfter.
„Die Bedingungen waren heute nicht …

Alle News, Fis & Europacup »

[2 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für Franzose Richard gewinnt EC-Riesentorlauf in Jasná | ]
Franzose Richard gewinnt EC-Riesentorlauf in Jasná

Jasná – Heute wurde im slowakischen Jasná, dem Veranstaltungsort der Ski-Junioren-WM 2014, ein Europacup-Riesenslalom der Herren ausgetragen. Vor dem Start schneite es viel, ehe sich die Sonne blicken ließ und ein gutes Rennen zuließ. Trotzdem war es sehr windig; die Pistenarbeiter arbeiteten im Akkord und präparierten – trotz der verkürzten Streckenführung – eine sehr gute Piste.
Sieger des heutigen Rennens wurde in einer Zeit von 1.34,69 Minuten der Franzose Cyprien Richard. Der Athlet der Equipe Tricolore führte bereits zur Halbzeit, ging es im zweiten Lauf etwas gemächlicher an und landete am …

Alle News, Fis & Europacup »

[1 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für DSV gibt Kader für Junioren-WM in Hafjell bekannt | ]
DSV gibt Kader für Junioren-WM in Hafjell bekannt

Hafjell – Im letzten Winter waren die weltbesten Ski-Juniorinnen und Junioren im Rahmen der Ski-WM im slowakischen Jasná im Einsatz. Heuer – vom 5. bis zum 14. März – kämpfen sie im norwegischen Hafjell um Gold, Silber und Bronze.
Aus deutscher Sicht verliefen die letztjährigen Welttitelkämpfe durchaus erfolgreich. Ein zweiter Platz und drei dritte Ränge brachten der DSV-Delegation die siebte Position im Medaillenspiegel.
Bronze gab es im Teambewerb (Patrizia Dorsch, Sebastian Holzmann, David Ketterer, Marina Wallner), Letztere freute sich auch über den dritten Rang in der Super-Kombination und im Slalom. Thomas Dreßen …

Alle News, Fis & Europacup »

[27 Feb 2015 | Kommentare deaktiviert für Junioren WM 2015: Schweiz vergibt die letzten vier Startplätze | ]
Junioren WM 2015: Schweiz vergibt die letzten vier Startplätze

Aline Danioth, Julie Dayer, Nathalie Gröbli und Larissa Jenal sichern sich die letzten vier Startplätze für die Junioren WM in Hafjell (NOR). Ausschlaggebend für ihre Selektion waren ihre Leistungen im Laufe dieser Woche. „Damit ist das 16-köpfige Swisscom Junior Team 2015 komplett“, so Swiss-Ski Alpindirektor Rudi Huber, der gemeinsam mit Delegationsleiter Franz Hofer und der Selektionskommission somit folgende 16 Athletinnen und Athleten für die Junioren WM 2015 nominiert hat…….

Alle News, Fis & Europacup »

[27 Feb 2015 | Kommentare deaktiviert für Sieg für Marion Bertrand im EC-Riesentorlauf von Monte Pora | ]
Sieg für Marion Bertrand im EC-Riesentorlauf von Monte Pora

Monte Pora – Marion Bertrand aus Frankreich hat den EC-Riesentorlauf von Monte Pora für sich entschieden. Für ihren Erfolg benötigte die Athletin der Grand Nation eine Zeit von 1.59,77 Minuten. Zweite wurde die Schwedin Ylva Stålnacke (+0,28), Dritte Bertrands Teamkollegin Taïna Barioz (+0,95).
Die Französinnen boten mannschaftlich gesehen eine sehr gute Leistung. So belegten Coralie Frasse Sombet (+0,98) und Marie Massios (+1,70) die Ränge vier und sechs. Dazwischen landete die Eidgenossin Simone Wild (+1,60). Den siebten Platz teilten sich die Österreicherin Katharina Truppe und die Schwedin Nathalie Eklund (je +2,20). Truppes …

Alle News, Fis & Europacup »

[27 Feb 2015 | Kommentare deaktiviert für Swenn-Larsson siegt im EC-Nachtslalom von Monte Pora | ]
Swenn-Larsson siegt im EC-Nachtslalom von Monte Pora

Monte Pora – Die Schwedin Anna Swenn-Larsson siegte beim gestrigen EC-Nachtslalom im italienischen Monte Pora in einer Gesamtzeit von 1.20,11 Minuten. Zweite wurde ihre Teamkollegin Nathalie Eklund (+0,66). Die Französin Laurie Mougel und die Österreicherin Lisa-Maria Zeller (je +0,98) teilten sich den dritten Platz.
Ingesamt können die Verantwortlichen des Drei-Kronen-Teams stolz auf die Leistungen der Athletinnen sein, zumal Emelie Wikström (+1,08) gute Fünfte wurde. Die ÖSV-Nachwuchsläuferin Katharina Truppe (+1,17) lag nach dem ersten Lauf noch auf Position zwei, ehe sie bis auf den sechsten Rang zurückgereicht wurde. Die DSV-Athletinnen Marlene Schmotz …

Alle News, Fis & Europacup »

[26 Feb 2015 | Kommentare deaktiviert für Junioren Ski-WM: Finnen mit Nachwuchsteam – Norwegen mit Henrik Kristoffersen | ]
Junioren Ski-WM: Finnen mit Nachwuchsteam – Norwegen mit Henrik Kristoffersen

Hafjell – Vom 5. bis zum 14. März 2015 findet im norwegischen Hafjell die 34. Junioren-Ski-WM statt. Im nächsten Jahr werden am gleichen Ort die Olympischen Winterspiele der Jugend ausgetragen. In allen Entscheidungen (Slalom, Riesentorlauf, Super-G, Abfahrt, Kombi und Teambewerb) geht es um Gold, Silber und Bronze.
Während die Finnen mit einem jungen Team an den Start gehen, wird Norwegen den mehr als nur weltcuperfahrenen Henrik Kristoffersen ins Rennen um Medaillen schicken.
Kristoffersen gilt natürlich als Favorit und Zuschauermagnet. Der vierfache Junioren-Weltmeister will in seiner Heimat den Slalom (2014) und Riesenslalomtitel (2012 …

Alle News, Fis & Europacup »

[26 Feb 2015 | Kommentare deaktiviert für Fernando Schmed gewinnt Europacup Super-G in Sella Nevea | ]
Fernando Schmed gewinnt Europacup Super-G in Sella Nevea

Im italienischen Sella Nevea stand heute ein Europacup Super-G auf dem Programm. Dabei konnte sich Fernando Schmed in einer Zeit von 1:17.81 Minuten über den ersten Europacupsieg seiner Karriere freuen. Der Schweizer verhindert damit einen Österreichischen Vierfacherfolg.
Den Platz auf dem Podest teilte sich Schmed mit dem Zweitplatzierten Thomas Mayrpeter und Florian Scheiber, der sich über Platz drei freuen konnte.
Mit Daniel Danklmaier auf Rang vier, Patrick Schweiger auf Platz fünf und dem Siebtplatzierten Johannes Kröll konnten sich fünf ÖSV Rennläufer innerhalb der Top Ten klassieren.
Dazwischen schob sich der Schwede Felix Monsen …

Alle News, Fis & Europacup »

[25 Feb 2015 | Kommentare deaktiviert für Patrick Schweiger gewinnt EC-Super-G in Saalbach-Hinterglemm | ]
Patrick Schweiger gewinnt EC-Super-G in Saalbach-Hinterglemm

Saalbach-Hinterglemm – Heute wurde ein Europacup-Super-G der Herren in Saalbach-Hinterglemm ausgetragen. Das Rennen der Herren wurde von der Reiteralm dorthin verlegt. Dabei nutzte Patrick Schweiger aus Österreich seine niedrige Startnummer 2 optimal aus und siegte in einer Zeit von 1.05,82 Minuten. Zweiter wurde der Italiener Mattia Casse(+0,11), Dritter der Norweger Aleksander Aamodt Kilde (+0,32).
„Es war heute kein leichtes Rennen. Die Piste war sehr unruhig und es war richtig schwer zu fahren. Startnummer zwei war sicher ein Vorteil für mich“, so Schweiger nach dem Rennen.
Schweigers Landsmänner, Daniel Danklmaier (+ 0.42), Christian Walder (+0,97) und Thomas Mayrpeter (+0,99) fuhren auf die Ränge …

Alle News, Fis & Europacup »

[24 Feb 2015 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski: Aufgebot für die Junioren WM Ski alpin in Hafjell (NOR) | ]
Swiss-Ski: Aufgebot für die Junioren WM Ski alpin in Hafjell (NOR)

Vom 5. bis 14. März 2015 finden in Hafjell in Norwegen die 34. Alpinen Junioren Weltmeisterschaften 2015 statt. Die Schweizer Delegation wird mit insgesamt 16 Athletinnen und Athleten nach Norwegen reisen. Swiss-Ski Alpindirektor Rudi Huber und Delegationsleiter Franz Hofer haben gemeinsam mit der Selektionskommission die Selektion vorgenommen. Zum aktuellen Zeitpunkt sind zwölf Namen des 16-köpfige Swisscom Junior Team bekannt. Die offenen vier Startplätze werden Ende Woche bekanntgegeben.
Bei den Männern stehen die acht WM-Teilnehmer fest. Bei den Frauen hingegen wurden mit Rahel Kopp, Charlotte Chable, Elena Stoffel und Mélanie Meillard erst …

Alle News, Fis & Europacup »

[22 Feb 2015 | Kommentare deaktiviert für Sieg für ÖSV-Mann Marco Schwarz beim EC-Slalom in Jaun | ]
Sieg für ÖSV-Mann Marco Schwarz beim EC-Slalom in Jaun

Jaun – Heute wurde im schweizerischen Jaun der zweite EC-Slalom der Herren ausgetragen. Jaun hat rund 670 Seelen und gehört zu den kleineren Gemeinden des Kantons Fribourg/Freiburg. Dabei siegte der ÖsterreicherMarco Schwarz in einer Zeit von 1.40,04. Der Eidgenosse Bernhard Niederberger lag bloß elf Hundertstelsekunden zurück und wurde Zweiter. Auch der 3. Rang war mit dem 22-Jährigen Ramon Zenhäusern (+ 0.20) fest in Schweizer Hand.
Der vierte Rang wurde von zwei Athleten, nämlich von Anton Lahdenperä aus Schweden und Vortagessieger Riccardo Tonetti (+je 0,32) aus Südtirol geteilt.
Sechster wurde der Franzose François Place (+0,68). Der Deutsche Dominik Stehle (+0,85) war in der Endabrechnung drei …

Alle News, Fis & Europacup »

[21 Feb 2015 | Kommentare deaktiviert für Bozner Riccardo Tonetti hat beim EC-Slalom in Jaun (CH) die Nase vorn | ]
Bozner Riccardo Tonetti hat beim EC-Slalom in Jaun (CH) die Nase vorn

Jaun – Heute wurde im schweizerischen Jaun im Greyerzbezirk des Kantons Freiburg ein Europacup-Torlauf der Herren ausgetragen. Dabei siegte der Südtiroler Riccardo Tonetti in einer Zeit von 1.39,09 Minuten. Ihm genügte ein Sicherheitslauf im Finale, zumal der US-Amerikaner Mark Engel (+0,66) und der Österreicher Marco Schwarz (+0,88) mit den besten Zeiten im zweiten Durchgang noch von den Rängen 20 bzw. 28 auf die Plätze zwei und drei nach vorne preschten.
Vierter des Tages wurde der Eidgenosse Bernhard Niederberger, der um eine winzige Hundertstelsekunde am Podest vorbeischrammte. Sein Landsmann Daniel Yule lag …

Alle News, Fis & Europacup »

[20 Feb 2015 | Kommentare deaktiviert für Denise Feierabend versüßt sich mit EC-Slalomsieg in Bad Wiessee den Feierabend | ]
Denise Feierabend versüßt sich mit EC-Slalomsieg in Bad Wiessee den Feierabend

Bad Wiessee – In Bad Wiessee im oberbayerischen Landkreis Miesbach in der Ferienregion Tegernsee wurde am heutigen Freitagabend der zweite EC-Nachtslalom der Frauen innerhalb von 24 Stunden ausgetragen. Dabei siegte die Schweizerin Denise Feierabend in einer Gesamtzeit von 1.43,87 Minuten. Die ÖSV-Athletin Lisa-Maria Zeller (+1,19) belegte den zweiten Platz. Dritte wurde Marlene Schmotz (+1,19) aus Deutschland. Letztere hatte zur Halbzeit noch geführt.
Der vierte Rang ging ebenfalls an eine Deutsche. Susanne Weinbuchner (+1,54) klassierte sich direkt vor Mireia Gutierrez aus dem Pyrenäen-Zwergstaat Andorra. Die junge Eidgenossin Elena Stoffel (+1,91) belegte mit …