Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Fis & Europacup

Alle News, Fis & Europacup »

[2 Mrz 2016 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski News: Gold und Bronze im WM-Junioren Riesenslalom der Damen | ]
Swiss Ski News: Gold und Bronze im WM-Junioren Riesenslalom der Damen

Im Riesenslalom von heute Vormittag brillieren die Schweizer Athletinnen. Jasmina Suter holt Gold und Melanie Meillard Bronze.
Die nächsten Medaillen sind gesichert: Mit zwei guten Läufen sichert sich Jasmina Suter die Goldmedaille. „Ich bin mega froh, dass es an meiner letzten Junioren Weltmeisterschaft noch geklappt hat mit einer Medaille. Und dass es sogar eine Goldene ist, macht mich umso glücklicher!“, freut sich die 20-Jährige. Mit Sochi verbindet Suter viele positive Erinnerungen. „Ich habe hier schon mein erstes Europacup-Podest gemacht und jetzt noch der Junioren WM-Titel. Sochi gefällt mir!“
Melanie Meillard, die auf …

Alle News, Fis & Europacup »

[1 Mrz 2016 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Katharina Liensberger, auf Medaillenkurs eingefädelt | ]
ÖSV NEWS: Katharina Liensberger, auf Medaillenkurs eingefädelt

Katharina Liensberger hat bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Sotschi die fast sichere Silbermedaille in der Super-Kombination verspielt. Nachdem sie den schwierigsten Teil des Slaloms gemeistert hatte, fädelte sie ein und schied aus. Junioren-Weltmeisterin wurde Aline Danioth aus der Schweiz.
Nach einem beherzten Super-G den sie als 16. beendete, hat die 18-jährige Slalomspezialistin aus Vorarlberg auf dem schwierigen Slalomhang mächtig aufgeholt und war klar auf Silber-Kurs, als sie dann jedoch einfädelte. Beste Österreicherin war einen Tag nach ihrer Goldmedaille im Super-G Nina Ortlieb als 16. , die jedoch verletzungsbedingt praktisch kein Slalom-Training absolvieren …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[1 Mrz 2016 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski News: Aline Danioth ist Junioren Weltmeisterin | ]
Swiss Ski News:  Aline Danioth ist Junioren Weltmeisterin

Silber, Bronze und jetzt auch Gold: Aline Danioth dominiert die heutige Alpine Kombination und holt die dritte Medaille fürs Schweizer Team!
Nach dem Aline Danioth gestern wegen drei Hundertstel das Podest verpasst hat, trumpft sie heute gross auf: In der Alpinen Kombination holt die 17 Jährige Gold. „Mega cool, ich kann es gar nicht glauben. Es ist unglaublich!“, freut sich Aline Danioth.
Mit dem dritten Platz und nur 16 hundertstel Sekunden Rückstand im Super-G hatte die Urnerin eine perfekte Ausgangslage, um im zweiten Wettkampfteil noch ganz nach vorne fahren zu können. Mit …

Alle News, Fis & Europacup »

[1 Mrz 2016 | Kommentare deaktiviert für Stefan Hadalin ist Junioren Alpine Kombinations-Weltmeister 2016 | ]
Stefan Hadalin ist Junioren Alpine Kombinations-Weltmeister 2016

Stefan Hadalin gewinnt die Goldmedaille in der Junioren Alpine WM-Kombination der Herren. Der Slowene setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:56.16 Minuten vor dem Norweger Marcus Monsen (+ 0.94) und Istok Rodes (+ 1.33) aus Kroatien durch.
Mathias Graf (+ 1.47) aus Österreich reihte sich vor dem Kanadier James Crawford (5. – + 1.91) und dem Slowenen Miha Hrobat (6. – + 1.94) auf dem vierten Platz ein.
Eine starke Kombinationsleistung zeigte der Belgier Armand Marchant (+ 2.41), der das Rennen vor dem Italiener Federico Liberatore (8. – + 2.48) auf dem …

Alle News, Fis & Europacup, Top News »

[1 Mrz 2016 | Kommentare deaktiviert für Die Junioren Alpine Kombinations-Weltmeisterin 2016 heißt Aline Danioth | ]
Die Junioren Alpine Kombinations-Weltmeisterin 2016 heißt Aline Danioth

Aline Danioth ist die neue Junioren Alpine Kombinationsweltmeisterin 2016. Die Schweizerin setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:59.32 Minuten vor der Deutschen Katrin Hirtl-Stanggassinger (+ 0.91) und der Slowenin Sasa Brezovnik (+ 1.33) durch.
Danioth, die bereits die Goldmedaillen in der Alpinen Kombination und im Slalom bei den Youth Olympic Winter Games Lillehammer gewinnen konnte, reichte dabei ein dritter Platz im Super-G und Rang sechs beim Kombi-Slalom.
Hinter der Viertplatzierten Italienerin Jole Galli (+ 2.05) konnte sich mit Kira Weidle (5. – + 2.14) eine weitere DSV Rennläuferin innerhalb der Top 5 …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[29 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Ortlieb Junioren-Weltmeisterin im Super-G | ]
ÖSV NEWS: Ortlieb Junioren-Weltmeisterin im Super-G

Nina Ortlieb hat bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Sotschi Gold im Super-G gewonnen. Die Vorarlbergerin triumphierte im russischen Olympiaort vor der Kanadierin Valerie Grenier (+0,07) und der Italienerin Verena Gasslitter (+0,33). Für die 19-Jährige aus Lech war es nach ihrem Riesentorlauf-Erfolg im Vorjahr in Hafjell (NOR) bereits die zweite Goldmedaille bei den Juniorinnen. Als zweitbeste ÖSV-Läuferin landete die Oberösterreicherin Elisabeth Reisinger wie in der Abfahrt auf Rang fünf (+1,0). Die Vorarlbergerin Pia Schmid wurde Elfte.
Im Super-G der Herren gab es heute keine Medaille für den ÖSV-Nachwuchs. Der Steirer Stefan Babinsky, Silbermedaillengewinner …

Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[29 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Nina Ortlieb ist Junioren Super-G Weltmeisterin 2016 | ]
Nina Ortlieb ist Junioren Super-G Weltmeisterin 2016

Die neue Junioren Super-G Weltmeisterin der Damen heißt Nina Ortlieb. Die 19-jährige Tochter von Olympiasieger Patrick Ortlieb setzte sich am Montag im Rosa Chutor Alpin Zentrum in einer Zeit von 1:10.48 Minuten vor der Junioren Abfahrts-Weltmeisterin Valerie Grenier (+ 0.07) aus Kanada und der Südtirolerin Verena Gasslitter (+ 0.33) durch.
Für Nina Ortlieb, die bereits im letzten Jahr den Junioren WM-Riesenslalom in Hafjell für sich entscheiden konnte, ist dies bereits der zweite Junioren-WM Titel in ihrer noch jungen Laufbahn.
Die Schweizerin Aline Danioth (+ 0.36) musste sich mit dem undankbaren vierten Platz …

Alle News, Fis & Europacup »

[29 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Swiss-News Junioren WM: Marco Odermatt holt Bronze in Sochi | ]
Swiss-News Junioren WM: Marco Odermatt holt Bronze in Sochi

Nach Abfahrtssilber für Beatrice Scalvedi folgt heute Montag bereits die zweite Medaille an den Junioren Weltmeisterschaft in Sochi: Marco Odermatt sichert sich den dritten Platz!
Der von gestern auf heute verschobene Super G konnte bei schönem Wetter und besten Bedingungen durchgeführt werden. Die Pisten waren im Vergleich zu den letzten Tagen sensationell und „mit den vorderen Nummern sicher perfekt, um Vollgas zu geben!“, so die Einschätzung des frisch gebackenen Bronzesiegers Marco Odermatt. Das ist dem 18 Jährigen auch bestens gelungen. Schneller waren nur der Franzose Matthieu Bailet und der Kanadier James …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[27 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Erik Arvidsson holt sich Titel des Junioren Abfahrts-Weltmeisters 2016 | ]
Erik Arvidsson holt sich Titel des Junioren Abfahrts-Weltmeisters 2016

Sotschi – Im Rosa Chutor Alpin Zentrum bei Krasnaja Poljana wurden heute die Abfahrts-Weltmeister 2016 der Junioren gesucht. Während sich bei den Damen die Kanadierin Valerie Grenier (extra Bericht) durchsetzen konnte, ging der Sieg bei den Herren an Erik Arvidsson. Der US-Amerikaner setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:11.66 Minuten vor dem Österreicher Stefan Babinsky (+ 0.20) und dem Franzosen Victor Schuller (+ 0.35) durch.
Der US-Amerikaner Sam Morse (+ 0.47) muss sich mit dem undankbaren vierten Platz begnügen. Am Ende fehlten ihm 12 Hundertstelsekunden auf die Bronzemedaille.
Der Slowene Stefan Hadalin …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[27 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Die Junioren Abfahrts-Weltmeisterin 2016 heißt Valerie Grenier | ]
Die Junioren Abfahrts-Weltmeisterin 2016 heißt Valerie Grenier

Der erste Titel bei der FIS Alpine Junioren-Weltmeisterschaft 2016 im russischen Sotschi/Rosa Khutor ist vergeben. Bei der Junioren WM-Abfahrt der Damen geht die Goldmedaille nach Kanada. Valerie Grenier setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:13.95 Minuten vor der Schweizerin Beatrice Scalvedi (+ 0.07) und der Südtirolerin Nicol Delago (+ 0.31) durch.
Die US-Amerikanerin Breezy Johnson (+ 0.43) verpasste den Sprung auf das Podest um 12 Hundertstel Sekunden, und reihte sich vor der Österreicherin Elisabeth Reisinger (5. Platz – + 0.74) und Anouk Bessy (6. – +0.75) aus Frankreich, auf dem vierten …

Alle News, Fis & Europacup »

[26 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Kira Weidle aus Starnberg will im Weltcup Fuß fassen | ]
Kira Weidle aus Starnberg will im Weltcup Fuß fassen

Starnberg – Am 10. Januar 1986 feierte die Deutsche Miriam Vogt ihr Debüt im Weltcup. Sie kommt aus Starnberg und ist derzeit DSV-Vizepräsidentin. 1993 holte sie sich Kombi-Gold bei der WM im japanischen Morioka.
Am 10. Januar 2016, 30 Jahre später, hätte die junge Kira Weidle, ihren ersten Weltcupeinsatz bestritten. Doch durch ihre guten Ergebnisse in den Probeläufen durfte sie schon am Tag vorher starten und die Abfahrt bestreiten.
Kira Weidle ist ein Rohdiamant im DSV-Team. Die ebenfalls aus Starnberg stammende junge Athletin wurde gestern 20 Jahre alt. Sie ist durchaus eine …

Alle News, Fis & Europacup »

[26 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Katharina Truppe und Katharina Gallhuber hoffen bei Junioren-WM auf Edelmetall | ]
Katharina Truppe und Katharina Gallhuber hoffen bei Junioren-WM auf Edelmetall

Sotschi – In Kürze steht die alpine Junioren-WM in Sotschi an. Der ÖSV schickt sechzehn Athletinnen und Athleten nach Russland. Bis auf die junge Vorarlbergerin Pia Schmid schnupperten alle schon Weltcupluft. Die größten Medaillenchancen werden der 20-jährigen Kärntnerin Katharina Truppe eingeräumt. Sie wurde bereits Neunte in Lienz. Ihre um zwei Jahre jüngere Freundin und Teamkollegin Katharina Gallhuber belegte den elften Rang in Flachau. Gleich nach den Titelkämpfen geht es zum Torlauf ins slowakische Jasná.
Obwohl der junge Marco Schwarz teilnahmeberechtigt ist, hat er in der Weltcupslalom-Disziplinenwertung die Möglichkeit, unter die besten …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[24 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Chiara Gmür erleidet Knöchelbruch | ]
Chiara Gmür erleidet Knöchelbruch

Die B-Kader Athletin von Swiss-Ski hat sich am 22. Januar im Riesenslalomtraining den linken Knöchelansatz zum Waden-und Schienbein gebrochen.
Die Operation ist gut verlaufen. Allerdings ändert dies nichts an ihrem folgenden Ausfall bis Ende Saison 2015/16. Besonders bitter ist die Gewissheit, dass die diesjährige Weltcupdebütantin ihren nächsten geplanten Start auf höchster Rennstufe in Jasna (SVK), nicht wahrnehmen kann.
Vor wenigen Wochen, am 9. Februar, hat Gmür den ersten Europacupsieg errungen und bereits Anfang Januar durfte sie sich die ersten Weltcuppunkte mit einem 20. Rang in Santa Caterina gutschreiben.
Wie lange Chiara Gmür ausfällt …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[24 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Dominik Stehle und Linus Strasser gewinnen FIS-Nachtslaloms in Gröden | ]
Dominik Stehle und Linus Strasser gewinnen FIS-Nachtslaloms in Gröden

Der Sieger des zweiten Raiffeisen FIS Challenge-Nachtslaloms von Gröden heißt Dominik Stehle. Der 29-jährige Deutsche gewann das Rennen auf der Sochers-Piste mit einer Gesamtzeit von 1.43.08 Minuten. Rang zwei belegte mit einem Rückstand von 41/100 Sek. der Italiener Andrea Ballerin, Dritter wurde der Südtiroler Simon Maurberger (+93/100 Sek.).
Linus Strasser gewinnt 1. FIS-Nachtslalom in Gröden
Der deutsche Weltcupfahrer Linus Strasser hat den ersten von zwei Nachtslaloms des Raiffeisen FIS Challenge in Gröden gewonnen. Der 24-Jährige siegte auf der Sochers-Piste am Ciampinoi vor dem Südtiroler Simon Maurberger (Forstwache) und dem Spanier Joaquim Salarich.
Die …

Alle News, Fis & Europacup »

[22 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Jung, wild, bodenständig – einfach Ronja Mayr | ]
Jung, wild, bodenständig – einfach Ronja Mayr

Burggen – Die junge DSV-Athletin Ronja Mayr ist eine Kämpfernatur, die das Skifahren liebt. Leider wurde sie häufig mit Verletzungen konfrontiert. Dennoch hat sie von ihrer Geradlinigkeit und ihrer wilden Frohnatur nichts eingebüßt. Im Gegenteil: Sie lässt sich nicht verbiegen und hat vor Hürden oder Hindernissen keine Angst.
Mayr fährt wie Fritz Dopfer für den SC Garmisch. Obwohl sie erst 21 Jahre jung ist, hat sie seit fünf Jahren in jedem Winter mit einer Verletzung zu kämpfen. Dieses Mal stürzte sie im Super-G im kärntnerischen Spittal an der Drau. Im ärztlichen …

Alle News, Fis & Europacup »

[22 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Rebecca Bühler möchte bald in die Top-30 im Weltcup fahren | ]
Rebecca Bühler möchte bald in die Top-30 im Weltcup fahren

Triesenberg – Die liechtensteinische Skirennläuferin Rebecca Bühler ist jung und erfolgreich. Vor Kurzem feierte sie drei Siege auf FIS-Ebene. Dadurch konnte sie im laufenden Ski-Winter sowohl im Torlauf als auch im Riesenslalom ihre FIS-Punkteanzahl etwas verbessern. Dadurch kann sie bei den nächsten Rennen mit besseren Nummern an den Start gehen.
Im Weltcup tastet sie sich langsam nach vorne. Bisher bestritt die 1992 geborene Athletin neun Weltcuprennen. Für eine Finalqualifiktation hat es leider noch nicht gereicht. Aber die Athletin bleibt optimistisch und möchte vielleicht noch heuer ihre ersten Zähler im Zirkus der …

Fis & Europacup »

[22 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Kids Cup NÖ: Adrian Tschach überragte alle! | ]
Kids Cup NÖ: Adrian Tschach überragte alle!

Viertes Bundesland der österreichweiten Ausscheidungskämpfe im NÖM Kids Cup 2016 war Niederösterreich, wobei gleichzeitig die Ausscheidungen für Burgenland/Wien gefahren wurden.
Die ursprünglich in Annaberg angesetzte Konkurrenz wurde in Lackenhof auf der Distl-Piste gefahren, wobei die 164 Teilnehmer eine äußerst selektive Piste mit allen Schwierigkeitsgraden vorfanden.
Kein Wunder – der ehemalige Nationalkader-Abfahrer Andreas Buder, der dort als Betriebsleiter der Bergbahnen Lackenhof tätig ist, hat die Strecke eigenhändig mit dem Ratrac „zurechtgezimmert“. Davon konnten sich auch der Präsident des niederösterreichischen Skiverbandes Wolfgang Labenbacher sowie die Vizepräsidentin Michaela Dorfmeister, welche die Siegerehrung vornahm, ein Bild …

Alle News, Fis & Europacup »

[21 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Raiffeisen FIS Challenge: Zwei Nachtslaloms auf Sochers-Piste | ]
Raiffeisen FIS Challenge: Zwei Nachtslaloms auf Sochers-Piste

Nach den erfolgreichen Speedrennen im vergangenen Dezember auf Plan de Gralba, veranstaltet der Saslong Classic Club, Ausrichter der Weltcuprennen in Gröden, am Montag und Dienstag, 22.- und 23. Februar 2016 weitere FIS-Rennen.
Zur Austragung gelangen zwei Nachtslaloms um die Trophäe „Raiffeisen Challenge“. Diese werden,  wie vor zwei Jahren, unter der Flutlichtanlage auf der Sochers-Piste auf Ciampinoi durchgeführt. Die beiden Rennen beginnen jeweils um 17.45 Uhr.  Die Nummernverlosung erfolgt am heutigen Montag  um 14 Uhr im Zielhaus „Erich Demetz“ am Fuße der Saslong, wo auch die Mannschaftsführersitzung stattfindet.
Quelle:  www.Saslong.org 
 

Alle News, Fis & Europacup »

[20 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Olympische Jugendspiele in Lillehammer: Die Medaillen-Übersicht | ]
Olympische Jugendspiele in Lillehammer: Die Medaillen-Übersicht

Lillehammer/Hafjell – Nun ist auch die zweite Auflage der Olympischen Jugendspiele zu Ende. Sie fand im norwegischen Lillehammer statt. Anhand der Resultate erkennen wir, dass neben dem Österreicher Manuel Traninger auch die Schweizerin Aline Danioth und der US-Amerikaner River Radamus sehr erfolgreich waren.
Doch der olympische Geist zählt. Und früher oder später werden wir das eine oder andere Siegergesicht im Weltcup sehen. Des Weiteren kann man den Veranstaltern nur ein dickes Lob für die ordnungsgemäße Durchführung der Wettkämpfe aussprechen. Die Sportlerinnen und Sportler haben sehr gute Leistungen gezeigt. Außerdem haben sie …

Alle News, Fis & Europacup »

[19 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski News: Selektionen Junioren Weltmeisterschaften komplett | ]
Swiss Ski News: Selektionen Junioren Weltmeisterschaften komplett

Vom 24. Februar bis zum 6. März finden in Sochi die Junioren Weltmeisterschaften statt. Nach den Europa Cup Rennen in Pamporovo und Borowets und unter Berücksichtigung der gefahrenen Resultate in der aktuellen Saison wurden die letzten beiden Startplätze bei den Damen an Lara Zürcher und Luana Flütsch vergeben.
Bei den Herren fällt Dylan Gabioud verletzungsbedingt aus. An seiner Stelle wurde Nef Tanguy selektioniert.
Die selektionierten Athletinnen: Melanie Meillard, SC Hérémencia, Aline Danioth, SC Gotthard Andermatt, Beatrice Scalvedi, SC Greina Campo Blenio, Elena Stoffel, SSC Ginals-Unterbäch, Jasmina Suter, SC Stoos, Vanessa Kasper, SC …

Alle News, Fis & Europacup »

[19 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Das azurblaue Junioren-WM-Aufgebot steht fest | ]
Das azurblaue Junioren-WM-Aufgebot steht fest

Sotschi/Rom – Acht Mädchen und acht Burschen werden bei der Junioren-WM 2016 im russischen Sotschi/Rosa Khutor an den Start gehen. Bei den Mädchen werden die grödnerischen Delago-Schwestern Nadia und Nicol, Jole Galli, Verena Gasslitter, Lucrezia Lorenzi, Giulia Lorini, Laura Pirovano und Asja Zenere die italienischen Farben präsentieren.
Der italienische Winterskiverband FISI nominierte die Burschen Davide Da Villa, Federico Liberatore, Simon Maurberger, Federico Paini, Alexander Prast, Tommaso Sala, Florian Schieder und Hans Vaccari.
Schauen wir auf den Kalender: Am 25. und am 26. Februar finden die Trainingsläufe zu beiden Abfahrtsläufen statt. Letztere werden …

Alle News, Fis & Europacup »

[18 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für DSV-News: Nominierungen zu den FIS Alpinen Junioren-Weltmeisterschaften 2016 in Sotschi/Rosa Khutor (RUS) | ]
DSV-News: Nominierungen zu den FIS Alpinen Junioren-Weltmeisterschaften 2016 in Sotschi/Rosa Khutor (RUS)

Vom 25. Februar bis 05. März 2016 kämpfen die Juniorinnen und Junioren bei den FIS Alpinen Junioren-Weltmeisterschaften in Sotschi/Rosa Khutor um Titel und Medaillen. Der DSV hat für die FIS Alpinen Junioren-Weltmeisterschaften in Sotschi/Rosa Khutor insgesamt neun Athletinnen und Athleten nominiert.
Damen: Jessica Hilzinger (SC Oberstdorf), Katrin Hirtl-Stanggaßinger (WSV Königssee), Kira Weidle (SC Stamberg), Elisabeth Willibald (SSC Jachenau)
Herren: Lukas Dick (Schneeläuferzunft Ludwigsburg), Georg Hegele (SC Bergen), Bastian Meisen (SC Garmisch), Frederik Norys (SC Garmisch), Yannik Zeller (SC Oberried)
Mannschaftsführung: Andreas Ertl, Cheftrainer Nachwuchs ……

Alle News, Fis & Europacup »

[17 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Der Kader für die FIS Alpine Junioren-WM in Sotschi (RUS) | ]
ÖSV NEWS: Der Kader für die FIS Alpine Junioren-WM in Sotschi (RUS)

Der Österreichische Skiverband hat heute in einer Presseaussendung die Österreichischen Teilnehmer  bei der FIS Alpine Junioren-Weltmeisterschaft 2016 in Sotschi (RUS) bekanntgegeben. Folgende Sportlerinnen und Sportler werden vom 24. Februar 2016 bis zum 06. März 2016 für Österreich an den Start gehen:
Damen (9): DENGSCHERZ Dajana, GALLHUBER Katharina, HEIDER Michaela, HUBER Katharina, LIENSBERGER Katharina, ORTLIEB Nina   , REISINGER Elisabeth, SCHMID Pia und TRUPPE Katharina
Herren (7): BABINSKY Stefan, GRAF Mathias, GSTREIN Fabio, HACKER Pirmin, LAHNSTEINER Maximilian, NOCKER Clemens, ZEIRINGER Fabian             
Quelle:  www.OESV.at 

Alle News, Fis & Europacup »

[16 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Kira Weidle schaut trotz Doppelausfall in Borowez nach vorne | ]
Kira Weidle schaut trotz Doppelausfall in Borowez nach vorne

Borowez/Starnberg – Die junge DSV-Athletin Kira Weidle schied in beiden Europacup-Riesentorläufen im bulgarischen Borowez aus. Vielleicht sind die Beine nach einer langen und kräftezehrenden Saison etwas müde geworden. Doch die Skirennläuferin aus Starnberg kämpft weiter. Selbst wenn es mit null Punkten aus Bulgarien nach Hause ging, will die Deutsche vertrauensvoll nach vorne schauen.
Die Speedspezialistin hat letzthin auch ein paar Achtungserfolge im Weltcup gefeiert. Das Programm war streng und wird noch streng sein. Sie möchte ihr kurzfristiges Ziel, und das wären 450 Zähler in der Europacupgesamtwertung, erreichen. Die in wenigen Tagen …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[13 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Südtirolerin Karoline Pichler muss Saison vorzeitig beenden | ]
Südtirolerin Karoline Pichler muss Saison vorzeitig beenden

Karoline Pichler aus Petersberg, ist am Freitag beim Europacup-Riesenslalom der Damen im bulgarischen Borovets, zu Sturz gekommen und hat sich dabei einen Riss im vorderen Kreuzband des linken Knies zugezogen.
Die Diagnose der Verletzung ist für die 21-Jährige gleichbedeutend mit dem Saisonaus. Bereits heute wurde Karoline Pichler im Krankenhaus von Bozen operiert. Die erneute Verletzung ist besonders bitter für das große Talent, da sie auch im Vorjahr (14.Januar 2015), wegen eines komplizierten Riss  am Meniskus des rechten Knies, zu einem vorzeitigen Saisonende gezwungen wurde.
Nach einer, durchaus erfolgreichen Europacup-Saison, in der sich …

Alle News, Fis & Europacup »

[13 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Simone Wild gewinnt zweiten EC-Riesentorlauf in Borowez | ]
Simone Wild gewinnt zweiten EC-Riesentorlauf in Borowez

Borowez – Am heutigen Samstag wurde im bulgarischen Borowez der zweite Europacup-Riesenslalom der Frauen ein zweiter Riesenslalom ausgetragen. Dabei hatte die Schweizerin Simone Wild die Nase vorn. Die mit der Startnummer 1 ins Rennen gegangene Athletin benötigte für ihren Erfolg eine Zeit von 2.15,32 Minuten.
Zweite wurde Clara Direz (+0,37) aus Frankreich. Stephanie Brunner (+0,53), die nach dem ersten Lauf noch führte und vor ihrem sechsten Saisonerfolg stand, wurde noch auf Rang drei zurückgereicht. Ihre Teamkolleginnen Ricarda Haaser (+0,70) und Rosina Schneeberger (+1,01) fuhren auf die Plätze vier und fünf.
Marie Massios …

Alle News, Fis & Europacup »

[12 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Stephanie Brunner freut sich über Europacup-Riesenslalom Sieg in Borowez | ]
Stephanie Brunner freut sich über Europacup-Riesenslalom Sieg in Borowez

Borowez – Heute wurde der erste von zwei Europacup-Riesentorläufen der Damen im bulgarischen Borowez ausgetragen. Dabei triumphierte die Österreicherin Stephanie Brunner in einer Zeit von 2.18,91 Minuten. Der morgen in einer Woche 21 Jahre alt werdende ÖSV-Rohdiamant feierte seinen fünften Saisonsieg. Zweite wurde die junge Schweizerin Simone Wild (+0,66), die sich über einen weiteren Podestplatz in diesem Winter freuen durfte; Brunners Teamkollegin Ricarda Haaser (+1,53) schwang als Dritte ab.
Stephanie Brunner ist im Riesentorlauf derzeit das Maß aller Dinge. Es war ihr sechster Riesentorlauf der laufenden Saison im Europacup und ihr …

Alle News, Fis & Europacup »

[11 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Die Olympischen Spiele der Jugend in Lillehammer können beginnen | ]
Die Olympischen Spiele der Jugend in Lillehammer können beginnen

Lillehammer – Über 1100 Athletinnen und Athleten aus 70 Nationen im Alter zwischen 15 und 18 Jahren nehmen in diesem Jahr bei den Olympischen Spielen der Jugend im norwegischen Lillehammer teil. In diesem Ort fanden vor 22 Jahren die wohl besten Olympischen Winterspiele aller Zeiten statt. Die Wikinger sind nicht nur ihre Faszination für den Sport bekannt, sondern zeigen ihren Sportsgeist auch durch ihr sehr faires Publikum.
Von Samstag an werden auch die alpinen Skibewerbe über die Bühne gehen. In Hafjell werden – bis auf die Abfahrt – alle Disziplinen ausgetragen. …

Alle News, Fis & Europacup »

[11 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Erfolgreiche FIS-Rennen am Hochficht | ]
ÖSV NEWS: Erfolgreiche FIS-Rennen am Hochficht

Am Hochficht wurden zuletzt zwei FIS-Riesentorläufe der Herren durchgeführt. Beide Rennen konnte der Vorarlberger Magnus Walch für sich entscheiden.
„Trotz der frühlingshaften Temperaturen konnten beide Rennen bei optimalen Pistenbedingungen gefahren werden. Dafür gebührt den Bergbahnen Hochficht ein großer Dank“, erklärte Nachwuchs-Koordinator Jürgen Graller. Auch aus sportlicher Sicht waren die zwei Bewerbe, die mit einem Dreifach- bzw. Doppelsieg endeten, für den ÖSV sehr erfolgreich.
FIS Riesentorlauf Hochficht | 06.02.2016
FIS Riesentorlauf Hochficht | 07.02.2016

Alle News, Fis & Europacup »

[10 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski News: Junioren WM in Sochi | ]
Swiss Ski News: Junioren WM in Sochi

Vom 24. Februar bis zum 6. März finden in Sochi die Junioren Weltmeisterschaften statt. Die Selektion der Schweizer Nachwuchs-Athleten wurde getroffen und die Hoffnungen auf Medaillen sind gross!
Für die bevorstehenden Junioren Weltmeisterschaften vom 24. Februar bis zum 6. März wurden die Athleten aus dem Schweizer Alpin Team ausgewählt.
Bei den Damen mit dabei sind: Melanie Maillard, Aline Danioth, Beatrice Scalvedi, Elena Stoffel, Jasmina Suter und Vanessa Kasper. Über die letzten beiden Startplätze werden die Europa Cup Rennen in Pamporovo (9.-10.2.) und Borowets (12.-13.2.) unter Berücksichtigung der gefahrenen Resultate in der aktuellen …

Alle News, Fis & Europacup »

[10 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Anna Swenn Larsson gewinnt zweiten Europacup-Slalom in Pamporovo | ]
Anna Swenn Larsson gewinnt zweiten Europacup-Slalom in Pamporovo

Am heutigen Mittwoch stand im bulgarischen Skigebiet Pamporovo, der zweite Europacup-Slalom der Damen auf dem Programm. Dabei sicherte sich Anna Swenn Larsson (1:42.15 Minuten) mit einem fulminanten zweiten Durchgang den Sieg. Die Schwedin verbesserte sich mit Laufbestzeit im Finale vom neunten auf den ersten Rang und verwies die Vortagessiegerin Chiara Gmür (+ 0.05) aus der Schweiz und die Norwegerin Maren Skjoeld (+ 1.02) auf die Plätze zwei und drei.
Die Russin Ksenia Alopina (+ 1.31), die sich gestern den Sieg mit Gmür teilte, musste sich heute, hinter der Österreicherin Katharina Huber …

Alle News, Fis & Europacup »

[9 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Beatrice Scalvedi im Swiss-Ski Interview | ]
Beatrice Scalvedi im Swiss-Ski Interview

Liebe Beatrice, noch einmal herzliche Gratulation zum Europacup Sieg in Davos! Was nimmst du aus diesem Sieg für die nächsten Rennen mit?
Vielen Dank! Der Sieg hat mir ganz viel Vertrauen und noch mehr Motivation gegeben.
Gibt es ein Ritual, das du jeweils vor einem Wettkampf verfolgst?
Vor dem Start höre ich immer gerne Musik, um mich vom ganzen Geschehen rund herum ein wenig abzugrenzen und mich besser fokussieren zu können.
Hast du ein Vorbild, dem du nacheiferst? Wer ist das und warum?
Als Tessinerin kann ich sagen, dass Lara Gut momentan meine grosse Motivation …

Damen News, Fis & Europacup »

[9 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Italienische Ski Europacup-Damen spekulieren auf viele Weltcup Fixplätze | ]
Italienische Ski Europacup-Damen spekulieren auf viele Weltcup Fixplätze

Betrachtet man den aktuellen Super-G-Stand im Europacup, erkennt man eine Südtiroler Dominanz: Verena Gasslitter aus Kastelruth führt vor Lisa Magdalena Agerer und Anna Hofer. Die Saison ist aber noch nicht beendet. Würde sich diese Wertung nicht mehr ändern, so könnten alle drei Südtirolerinnen für die nächste Weltcupsaison planen: sie würden in allen Super-G’s starten können.
Die drei Bestplatzierten in jeder Disziplin erhalten für den nächsten Weltcupwinter einen Fixplatz im Weltcup in der jeweiligen Disziplin. Die Siegerin in der Gesamtwertung sichert sich für alle Disziplinen den Fixplatz.
Auch in der EC-Abfahrtswertung sieht es …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[9 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Chiara Gmür und Ksenia Alopina teilen sich Slalom-Europacupsieg in Pamporovo | ]
Chiara Gmür und Ksenia Alopina teilen sich Slalom-Europacupsieg in Pamporovo

Die Europacup-Damen sind am Dienstag und Mittwoch zu Gast im Skigebiet Pamporovo welches sich in den Rhodopen (Bulgarien) befindet. Pamporowo liegt in 1650 m Höhe, 160 km südöstlich der Hauptstadt Sofia, 50 km südlich von Plowdiw, 8 km nördlich von Smoljan und 8 km südlich von Tschepelare.
Beim ersten von zwei Europacup-Slalomrennen teilten sich die Schweizerin Chiara Gmür und die Russin Ksenia Alopina in einer Gesamtzeit von 1:42.10 Minuten den Sieg. Für die noch 22-jährige Gmür war dies, ebenso wie für die 23-jährige Ksenia Alopina, der erste EC-Sieg in ihrer Karriere. …

Alle News, Fis & Europacup »

[7 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Nationale Jugend-Meisterschaften am Hochkar | ]
ÖSV NEWS: Nationale Jugend-Meisterschaften am Hochkar

Mit dem Slalom und dem Riesenslalom der Damen fand am Wochenende der Auftakt der Österreichischen Jugendmeisterschaften am Hochkar statt. Die Meistertitel im Slalom sicherten sich die Kärntnerin Nadine Fest (U-18) und die weltcuperprobte Niederösterreicherin und Lokalmatadorin Katharina Gallhuber (U-21).
„Es war wirklich eine Topveranstaltung bei tollem Wetter und perfekten Pistenbedingungen. Zudem gab es hochklassige Rennen mit würdigen Siegerinnen“, streute ÖSV-Nachwuchsreferent Mag. Rupert Kriebernegg den Veranstaltern vom Skiclub Göstling Rosen.
Ergebnis Jugend-ÖM Damen Slalom:
U-18: 1. Nadine Fest (K); 2. Carina Dengscherz (T), 3. Daniela Leitner (S)
U-21: 1. Katharina Gallhuber (NÖ), 2. Katharina Huber …

Alle News, Fis & Europacup »

[5 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Europacup Reinswald: Stian Saugestad holt sich zum Abschluss den Super-G | ]
Europacup Reinswald: Stian Saugestad holt sich zum Abschluss den Super-G

Reinswald, 5. Februar 2016 – Die Sarner Europacup-Woche ist am Freitag bei Postkartenwetter aber etwas Wind traditionsgemäß mit dem Super-G der Herren zu Ende gegangen. In der Regel ist dieses letzte Speedrennen auf der Plankenhornpiste in Reinswald immer eine Hundertstelsekunden-Entscheidung, doch Stian Saugestad aus Norwegen hat den abschließenden Wettbewerb relativ klar gewonnen.
Der 23-jährige Skandinavier setzte sich auf der verkürzten Plankenhornpiste (2260 Meter Länge/510 Meter Höhenunterschied) mit einer Zeit von 1.28,33 Minuten durch. Für Saugestad war es nicht nur der erste Europacup-Sieg, sondern auch sein absolut erstes Podium in der zweithöchsten …

Fis & Europacup, Herren News »

[5 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Norweger Stian Saugestad gewinnt EC-Super-G in Reinswald | ]
Norweger Stian Saugestad gewinnt EC-Super-G in Reinswald

Reinswald – Am heutigen Freitag wurde im Südtiroler Sarntal, genauer gesagt in Reinswald, ein Europacup-Super-G der Herren ausgetragen. Dabei siegte der Norweger Stian Saugestad in einer Zeit von 1.28,33 Minuten. Zweiter wurde der Österreicher Johannes Kröll (+0,24), Dritter der Schweizer Stefan Rogentin (+0,66).
Bei rund -5°C und Sonnenschein belegte der Italiener Paolo Pangrazzi (+0,83) als bester seines Landes den vierten Rang. Dahinter drängelten sich die Athleten. Der Wikinger Marcus Monsen (+0,92) fuhr auf Position fünf. Die beiden zeitgleichen Guglielmo Bosca aus Italien und Christopher Neumayer aus Österreich waren nur eine Hundertstelsekunde …

Alle News, Fis & Europacup »

[4 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Europacup Reinswald: Raffort gewinnt die Abfahrt, Pangrazzi die Alpine Kombination | ]
Europacup Reinswald: Raffort gewinnt die Abfahrt, Pangrazzi die Alpine Kombination

Reinswald, 4. Februar 2016 – Die Sarner Speedwoche wurde am Donnerstag mit einer Abfahrt auf der Plankenhornpiste fortgesetzt. Sie wurde sowohl als eigenständiges Rennen gewertet, und zählte auch als Entscheidung für die Alpine Kombination. Somit gab es am frühen Nachmittag bei der Talstation zwei Siegerehrungen.
Die Abfahrt auf der Plankenhornpiste hätte um 9.30 Uhr beginnen sollen. Starke Windböen sorgten aber dafür, dass der Start zeitlich mehrmals nach hinten verschoben werden musste. Weil der Wind im Startbereich in unmittelbarer Nähe der Bergstation der Kabinenbahn besonders heftig blies, wurde er nach mehreren Zeitverschiebungen …

Alle News, Fis & Europacup »

[4 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Verena Gasslitter gewinnt Europacup-Super-G in Davos | ]
Verena Gasslitter gewinnt Europacup-Super-G in Davos

Davos – Auf der Jakobshorn Nord-Piste im schweizerischen Davos wurde am heutigen Unsinnigen Donnerstag ein Europacup-Super-G der Damen ausgetragen. Bei frostigen Zehn Grad unter null überzeugte die Siegerin Verena Gasslitter aus Südtirol mit einem herzerwärmenden Lächeln. Die auch in der Disziplinenwertung Führende benötigte für Ihren Erfolg und den vierten Saisonpodestplatz in dieser Disziplin eine Zeit von 1.03,51 Minuten.
Auf Rang zwei klassierte sich die Französin Laura Gauche (+0,07); Dritte wurde die Österreicherin Christine Scheyer (+0,11).
Für Scheyer war dies der erste Podestplatz in der zweithöchsten Skiliga. „Kleine Fehler waren zwar dabei, auf …

Alle News, Fis & Europacup »

[3 Feb 2016 | Kommentare deaktiviert für Anna Hofer gewinnt 2. Europacup-Abfahrt in Davos | ]
Anna Hofer gewinnt 2. Europacup-Abfahrt in Davos

Anna Hofer scheint sich in Davos besonders wohl zu fühlen. Nach ihrem zweiten Platz bei der Abfahrt am Dienstag, sicherte sich die Südtirolerin am heutigen Mittwoch in einer Zeit von 1:12.84 Minuten auf der Jakobshorn Nord-Strecke ihren ersten Europacup-Sieg , vor ihrer Teamkollegin Verena Gasslitter (+ 0.35 Sekunden) und der Norwegerin Kristin Anna Lysdahl (+ 0.43)
Elisabeth Reisinger (+ 0.44) fehlte gerade einmal eine Hundertstel Sekunde für den Sprung auf das Siegespodest. Die Österreicherin musste sich vor der Italienerin Laura Pirovano (5. Platz – + 0.65) und ihr Mannschaftskameradin Sabrina Maier (6. …