Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Alle News

Alle News »

[13 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für FIS Alpine Ski WM 2013 in Schladming: Sonderzüge ab sofort buchbar | ]
FIS Alpine Ski WM 2013 in Schladming: Sonderzüge ab sofort buchbar

Die FIS Alpine Ski WM 2013 in Schladming wird, obwohl auf weißen Pisten gefahren wird, ein „Green-Event“. Zu den Veranstaltungen kann man schwerpunktmäßig mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen und so wurde mit den ÖBB wurde ein umfassendes Paket geschnürt.

Schladming liegt an der internationalen Eisenbahnlinie Salzburg-Graz und ist auch als Schnellzugstation gekennzeichnet. Die Züge haben an den Veranstaltungstagen höhere Platzkapazitäten und der Regelverkehr wird verstärkt. Mit einer gültigen Eintrittskarte oder Akkreditierung können Sie zwischen Bischofshofen und Selzthal gratis die Shuttle-Züge nutzen.
Ab Graz, Linz und Salzburg können die Besucher bequem mit Sonderzügen anreisen. Der Preis …

Alle News, Damen News »

[13 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Oberstdorf ist neuer Kopfsponsor von Christina Geiger | ]
Oberstdorf ist neuer Kopfsponsor von Christina Geiger

Oberstdorf, 13.11.2012 , Tourismus Oberstdorf unterstützt die Skirennläuferin Christina Geiger in der Weltcup-Saison 2012/13 als Kopfsponsor. Als gebürtige Oberstdorferin eignet sich die sympathische Sportlerin optimal als authentische Werbeträgerin für den südlichsten Ort Deutschlands.
Oberstdorf möchte durch die Unterstützung der Juniorenweltmeisterin im Slalom von 2010 auch die alpine Ausrichtung im Winter sowie die Schneesicherheit der Skigebiete unterstreichen. Die 22jährige Skirennläuferin wird in der Ski-Weltcupsaison 2012/ 2013 das Oberstdorf-Logo werbewirksam auf ihrem Helm tragen und ist fit für die kommende Saison: „Ich war wieder viel unterwegs zur Vorbereitung, darunter in der Schweiz in …

Alle News, Herren News »

[12 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Peter Fill wird 30! Alles Gute zum Geburtstag | ]
Peter Fill wird 30! Alles Gute zum Geburtstag

Kastelruth – Am 12. November 2012 wird der Südtiroler Skirennläufer 30 Jahre alt. Er geht in den schnellen Disziplinen Abfahrt und Super-G, aber auch in der Kombination an den Start. Sein größter Erfolg im Jugendbereich war die Goldmedaille im Super-G, die er vor zehn Jahren in Tarvis holte.
Im Skiwinter 2006/2007 belegte er den sechsten Endrang und trug zwischenzeitlich auch das rote Trikot des Führenden im Gesamtweltcup. Zudem erfreute der Cousin von Denise Karbon alle mit dem zweiten Platz im Super-G bei der WM in St. Moritz 2009.  Zwei Jahre später …

Alle News »

[11 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Jessi Depauli und Manuel Feller mit guter Performance in Levi | ]
Jessi Depauli und Manuel Feller mit guter Performance in Levi

Zufrieden mit seinem Weltcupdebüt in Levi zeigte sich der 20jährige Fieberbrunner Manuel Feller: „Die Fahrt war ok, ich habe ein paar Fehler zu viel gemacht, aber fürs erste Weltcuprennen war es ganz in Ordnung. Schlimmer wäre es, wenn ich nicht wüsste, wo ich die 30 Zehntel liegen gelassen habe. Darauf kann ich aufbauen.“
Nach einer guten Fahrt reichte es für den jungen PillerseeTaler zwar knapp nicht für die Qualifikation zum zweiten Lauf, ein wichtiges Ziel hat er aber trotzdem erreicht: „Mir war es besonders wichtig, dass ich mich gut in die …

Alle News, Herren News »

[11 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Große Erleichterung bei Reinfried Herbst nach WC-Auftakt | ]
Große Erleichterung bei Reinfried Herbst nach WC-Auftakt

Die Erleichterung nach dem Slalom-Weltcupauftakt im finnischen Levi stand Reinfried Herbst, dem Sieger von 2009, ins Gesicht geschrieben: „Es waren Emotionen pur heute: Zuerst der erste Durchgang, wo ich als 31. schon meine Skischuhe eingepackt hatte, und dann bekomme ich eine zweite Chance und lege eine Laufbestzeit hin. Rang sechs beim ersten Rennen des Jahres und somit jetzt schon ein besseres Ergebnis als in der gesamten letzten Saison. Danke an die Leute, die nie das Vertrauen in mich verloren haben und vor allem auch Danke an die Firma Fischer!“
„Im ersten …

Alle News, Herren News »

[11 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Herrenergebnis in Levi wenig zufriedenstellend | ]
Schweizer Herrenergebnis in Levi wenig zufriedenstellend

Levi – Das Ergebnis der Schweizer Slalomherren fällt nicht gerade zufriedenstellend aus. Nur Markus Vogel aus Nidwalden konnte mit seinem 17. Platz zufrieden sein. Der 28-Jährige verlor zwar im Vergleich zum ersten Durchgang noch einen Platz, erzielte aber ein Ergebnis auf dem er Aufbauen kann. Die anderen Eidgenossen kamen gar nicht in den zweiten Durchgang.
So war sowohl für Marc Gini, welcher sich nach über einer einjährigen Verletzungspause sichtlich bemühte als auch für Reto Schmidinger der erste Lauf schon Endstation. Auch für Daniel Yule und Ramon Zenhäusern verlief es alles andere …

Alle News, Herren News »

[11 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Neureuther, Dopfer und Schmid punkten beim Levi-Slalom (FIN) | ]
Neureuther, Dopfer und Schmid punkten beim Levi-Slalom (FIN)

Gewonnen hat den Slalom-Saisonauftakt in Finnland Andre Myhrer (SWE) vor Marcel Hirscher (AUT) und Jens Byggmark (SWE). Für die Überraschung des Tages sorgte aus DSV-Sicht Philipp Schmid (SC Oberstauffen) mit Platz zehn. Felix Neureuther (SC Partenkirchen) wurde Siebter, Fritz Dopfer (SC Garmisch) 16.

Neben Dopfer, Neureuther und Schmid waren für den Deutschen Skiverband noch Stefan Luitz (SC Bolsterlang, 33.) und Dominik Stehle (SC Obermaiselstein, 34.) am Start, die aber die Qualifikation für den Finallauf knapp verpassten.

Alle News, Herren News »

[11 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Andre Myhrer siegt beim Slalom in Levi – Zwei Südtiroler in den Top-5 | ]
Andre Myhrer siegt beim Slalom in Levi – Zwei Südtiroler in den Top-5

Der 28-jährige Andre Myhrer aus Schweden hat sich den Sieg beim ersten Herrenslalom der Saison 2012-13 im finnischen Levi gesichert. Unter den besten Fünf platzierten sich auch die beiden Südtiroler Manfred Mölgg und Patrick Thaler.
Der Schwede, der bereits nach dem ersten Durchgang in Führung lag, setzte sich schlussendlich in 1:49,55 Minuten mit einem Vorsprung von nur sechs Hunderstel vor dem Weltcup-Gesamtsieger des Vorjahres und Topfavoriten Marcel Hirscher aus Österreich durch. Rang drei belegte Myhrers Landsmann Jens Byggmark in 1:50,16 Minuten.
„Es war ein schwieriges Rennen, vor allem der zweite Durchgang. Aber …

Alle News, Herren News »

[11 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Andre Myhrer führt nach dem 1. Durchgang beim Slalom in Levi | ]
Andre Myhrer führt nach dem 1. Durchgang beim Slalom in Levi

Andre Myhrer führt im Nebelrennen von Levi starkes Schwedenteam an
Levi – Obwohl es über Nacht wärmer geworden ist und zu Beginn des ersten Durchgangs ein ungemütlicher und feuchter Nebel über den Hang der „Black Levi“ Piste hing, hat das Warten der besten Torläufer der Welt ein Ende gefunden. Im finnischen Skigebiet Levi fiel der Startschuss zur Slalomsaison 2012/2013. Der Lauf wurde von ÖSV-Trainer Marc Pircher gesetzt.
Offizieller FIS Zwischenstand: Slalom der Herren in Levi – 1. Durchgang
Nach dem ersten Durchgang führt der Schwede Andre Myhrer, der im letzten Winter die …

Alle News, Herren News »

[10 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Hans Olsson muss nach Sturz Trainingslager in den USA unterbrechen | ]
Hans Olsson muss nach Sturz Trainingslager in den USA unterbrechen

Der schwedische Speedspezialist Hans Olsson, der im März in der Europacupabfahrt im italienischen La Thulie unglücklich zu Sturz kam und sich am rechten Bein einen Schien- und Wadenbeinbruch zuzog, absolvierte ein langes und mühsames Reha-Training. Nun fühlte er sich einigermaßen wieder fit und trainierte in Nordamerika Abfahrt und Super-G.
Da er erneut zu Sturz kam, konnte er die Übungseinheiten nicht fortsetzen und entschloss sich, das Trainingslager zu verlassen und nach Europa zurückzukehren. Die behandelnden Ärzte verordneten dem 28-Jährigen eine Ruhepause von einer Woche. Nach einer Pause von einem runden Monat wird …

Alle News, Herren News »

[10 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Heren in Levi – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Heren in Levi – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Auch für die männlichen Slalom-Asse geht es los – alle machen Jagd auf Andre Myhrer
Levi – Auch die Warterei der männlichen Torläufer hat ein Ende. Die Slalomsaison 2012/2013 beginnt im hohen Norden, in Levi. Mit einer ordentlichen Portion Schwung und einem bedacht eingesetzten Stockeinsatz wollen die Slalom-Asse aus aller Herren Länder den Berg bezwingen. Somit ist die Jagd auf die Slalomkristallkugel auch bei den Männern eröffnet. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsliste oben).
Erst seit 2006 ist der schneesichere und nördlichste Austragungsort des Skiweltcups bei den …

Alle News, Herren News »

[10 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Slalom Quintett für Levi startklar | ]
Schweizer Slalom Quintett für Levi startklar

Levi – Wenn die Schweizer Herren beim Torlauf in Levi punkten, dann ist das primäre Ziel schon erfüllt. Auf die eidgenössischen Slalomartisten lastet kein Druck. Die üblichen Verdächtigen, die das Rennen für sich entscheiden können, sind neben dem Schweden Andre Myhrer der Kroate Ivica Kostelic und der Österreicher Marcel Hirscher.
Doch zurück zu den Schweizern. Markus Vogel und Reto Schmidiger haben im letzten Winter als einzige ihres Landes im Slalom Punkte gesammelt. Natürlich ist die 31. bzw. 33. Position in der Slalomwertung des Vorjahres nicht das Gelbe vom Ei, aber die …

Alle News, Damen News »

[10 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Großartiger Slalomauftakt: Platz zwei für Poutiainen | ]
Großartiger Slalomauftakt: Platz zwei für Poutiainen

Top-Resultate für Fischer Sports beim ersten Weltcup Slalom der Damen in Levi: Tanja Poutiainen (FIN) eröffnete mit Platz Zwei einen spannenden Slalom Winter. Nach der Führung im ersten Durchgang musste sie sich im Gesamtklassement nur einer extrem starken Maria Höfl-Riesch (GER) geschlagen geben. Unterstützung fand Poutiainen von ihren Fischer-Kolleginnen: Therese Borssen (SWE) auf Platz Sechs und bemerkenswert: Sarka Zahrobska (CZE) auf Platz 13.
Formkurve der Finnin steigt
Nach anfänglichen Schwierigkeiten ist die Finnin nun wieder bestens in Form und sagt der Konkurrenz den Kampf an: „Seit Donnerstag geht es bei mir wieder …

Alle News, Damen News »

[10 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Holdener wird ausgezeichnete Elfte, Hangl ausgeschieden, Vogel weit zurück | ]
Holdener wird ausgezeichnete Elfte, Hangl ausgeschieden, Vogel weit zurück

Levi – Die erst 19-jährige Wendy Holdener aus Schwyz erreichte beim heutigen Torlauf im finnischen Levi den sehr guten elften Platz. Mit Startnummer 28 ins Rennen gegangen, gelangen der eidgenössischen Skirennläuferinnen zwei konstant gute Läufe. Zudem realisierte sie ihr bestes Ergebnis im Weltcup.
Die anderen zwei Vertreterinnen des dünnbesetzten Swiss Ski-Damentorlaufteam waren Celina Hangl und Nadja Vogel. Die 23-jährige Hangl, die sich bei den Ausscheidungsläufen zum Weltcupauftakt 2011/2012 einen Kreuzbandriss im rechten Knie zuzog und eine volle Saison pausieren musste, schied bei ihrem Comeback im ersten Durchgang aus.
Nadja Vogel, die in …

Alle News, Damen News »

[10 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Maria Höfl-Riesch (GER) bei Slalom-Auftakt in Levi (FIN) siegreich | ]
Maria Höfl-Riesch (GER) bei Slalom-Auftakt in Levi (FIN) siegreich

Die Athletin vom SC Partenkirchen hat den ersten Slalom-Weltcup der Saison 2012/2013 in Levi vor Tanja Poutiainen (FIN) und Mikaela Schiffrin (USA) gewonnen.  Auch die DSV-Fahrerinnen Babara Wirth, Fanny Chmelar und Christina Geiger punkteten.
Schon nach dem ersten Lauf hatte Maria Höfl-Riesch aussichtsreich auf Rang zwei gelegen. Für die Top-Athletin war es der dritte Weltcup-Sieg in Levi und der 24. Weltcup-Sieg insgesamt, der gleichzeitig ihr 68. Weltcup-Podium war.
Für den Deutschen Skiverband am Start waren Fanny Chmelar (SC  Partenkirchen, 24.), Katharina Dürr (SV Germering, 41.), Lena Dürr (SV Germering, 33.), Andrea Filser …

Alle News, Damen News »

[10 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Maria Höfl-Riesch hat in Levi die Nase vorn – Südtirolerinnen schwach | ]
Maria Höfl-Riesch hat in Levi die Nase vorn – Südtirolerinnen schwach

Der Weltcup-Slalom in Levi ist für Maria Höfl-Riesch ein gutes Pflaster. Die Deutsche hat sich am Samstag im Lappland zum dritten Mal durchgesetzt und feierte ihren 24. Weltcup-Sieg, den neunten im Slalom.
Maria Höfl-Riesch, die im ersten Durchgang des ersten Slaloms der Saison 2012/13 auf Rang zwei gelegen hatte, fuhr im zweiten Lauf entfesselt und ließ ihren Konkurrentinnen keine Chance. „Ich habe schon vor dem Rennen gesagt, dass ich relativ schmerzfrei war. Es hat mich überhaupt nicht behindert. Ich habe es nicht übertrieben, mich geschont. Es hat alles perfekt zusammengepasst. Manchmal …

Alle News, Damen News »

[10 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Finnin Tanja Poutiainen führt nach dem 1. Slalom Durchgang in ihrem Wohnzimmer in Levi | ]
Finnin Tanja Poutiainen führt nach dem 1. Slalom Durchgang in ihrem Wohnzimmer in Levi

Levi – Die finnische Skirennläuferin Tanja Poutiainen kennt wohl wie keine andere den Hang in Levi in Lappland. Die 32-Jährige, die in ihrer Karriere bisher sechs Mal einen Torlauf für sich entscheiden konnte, führt ihr Heimrennen mit einer Gesamtzeit von 1:00.24 Minuten.
Tanja Poutiainen: „Es war ein wirklich guter Lauf. Es ist eine eher langsame Strecke, aber das passt sehr gut für mich. Es wäre ein Traum, hier nochmal zu gewinnen.“
Der zweite Rang geht die deutsche Skirennläuferin Maria Höfl-Riesch, die einen Rückstand auf die Führende von drei Zehntelsekunden aufweist. Auf den …

Alle News, Damen News »

[9 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Damen in Levi – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Damen in Levi – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Levi – Nach dem Weltcupauftakt im Riesentorlauf freuen sich die Slalomläuferinnen auf ihren Beginn im finnischen Levi. Allen voran ÖSV-Dame Marlies Schild, die alles daransetzen wird, um den Rekord von Vreni Schneider zu brechen. Die Österreicherin, die 2006 und 2010 in Lappland gewonnen hat, möchte das Triple schaffen.  Morgen steht der erste Torlauf der Saison 2012/13 (1. Durchgang 10 Uhr/Finale 13 Uhr) auf dem Programm. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsliste oben).
Ein Blick in die Skihistorie: Die Slalomdamen feierten in Levi im Rahmen des Ski-Weltcups …

Alle News, Herren News »

[9 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Ligety auch abseits der Piste ziemlich schnell unterwegs | ]
Ligety auch abseits der Piste ziemlich schnell unterwegs

Zürich – US-Boy Ted Ligety hat mit einem Husarenritt den Rettenbachferner beim Weltcupauftakt Ende Oktober bezwungen und die ganze RTL-Elite deklassiert. Nun war er auch abseits der Piste (ein wenig zu) schnell unterwegs. Tatort war nicht ein Berghang im Weltcup, sondern ein Teilstück einer Schweizer Autobahn. Das berichtet die Schweizer Tageszeitung Blick auf ihrem Internetportal.
Er fuhr mit seinem Auto von Österreich in die Schweiz und musste aufgrund der Geschwindigkeitsüberschreitung 100 Franken Bußgeld bezahlen. Mal sehen, ob er in Levi wieder allen davon fährt, oder ob die Wut im Bauch größer …

Alle News, Damen News »

[9 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Gianesini lässt Rennen in Aspen aus, Schnarf trainiert hart und Cipriani fährt in Übersee | ]
Gianesini lässt Rennen in Aspen aus, Schnarf trainiert hart und Cipriani fährt in Übersee

Aspen – Giulia Gianesini lässt auch den zweiten Riesentorlauf in dieser Saison aus. Die 28-jährige Athletin hat aufgrund eines Sturzes Anfang September in Ushuaia bereits den Weltcupauftakt in Sölden verpasst. Die italienische Skirennläuferin leidet unter den Folgen des Sturzes und klagt über Migräne und Schwindelanfällen, so die FISI-Seite.
Sie hofft, dass sie im Dezember in St. Moritz an den Start gehen kann.
Pechvogel Hanna Schnarf arbeitet fieberhaft an ihrer Rückkehr. Die Südtirolerin, die in Argentinien böse zu Sturz kam und die ganze Saison auslassen muss, absolviert ein hartes Reha-Training. In der deutschen …

Alle News, Herren News »

[9 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Lizeroux ist noch nicht hundertprozentig fit, Comeback vertagt | ]
Lizeroux ist noch nicht hundertprozentig fit, Comeback vertagt

Der französische Skirennläufer Julien Lizeroux wird nicht in Levi an den Start gehen. Jedoch ist der Athlet überzeugt, dass er Ende des Monats oder Anfang Dezember wieder fahren kann. Der Wille und der Ehrgeiz sind da, und er hofft, dass der Wunsch, bald auf Skiern zu stehen, erfüllt wird. Das berichtet die Seite www.ledauphine.com.
Der Slalom- und Kombi-Vizeweltmeister von 2009 ist mittlerweile auf den 61. Rang in der Weltrangliste zurückgefallen. Aber er gibt nicht auf. Auch wenn seine Fortschritte täglich sichtbarer werden, ist er realistisch genug, um einzuschätzen, dass ein Einstieg …

Alle News »

[9 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Slalom Weltcup Auftakt: Kanadische Jungtalente bereit für Levi | ]
Slalom Weltcup Auftakt: Kanadische Jungtalente bereit für Levi

Levi – Seit 1971 hoffte das Land mit dem roten Ahornblatt in der Flagge auf einen Slalomsieg. Am 4. März dieses Jahres gewann Erin Mielzynski den Torlauf in Ofterschwang. Die einstige Wasserskiläuferin ist ein großes Talent und führt die kanadische Jugend an. Auch Marie-Michèle Gagnon ist für eine Überraschung gut. Beide Mädls haben das gleiche Nah- oder Fernziel. Und das ist Sotschi 2014, der winterliche Höhepunkt im Zeichen der fünf Ringe.
Mike Janyk, der in Val d’Isere 2009 bei der WM als Dritter überraschte, ist ein erfahrener Skirennläufer. Von ihm können …

Alle News, Herren News »

[9 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für DSV Abfahrer Andreas Sander: Ausblick auf den Winter | ]
DSV Abfahrer Andreas Sander: Ausblick auf den Winter

Andreas Sander geht in seine zweite komplette Saison als Mitglied der deutschen Abfahrts-Nationalmannschaft. Im Interview blickt er auf sein Premienjahr zurück und formuliert Ziele für den kommenden Winter.
Frage: Beginnen wir den Ausblick auf die kommende Saison mit einem Rückblick: Der vergangene Winter hatte einige Höhen mit den beiden 16. Plätzen in Lake Louise und Sotchi, aber auch Tiefen. Wie fällt dein Fazit auf den vergangenen Winter mit dem Abstand von mehreren Monaten aus?
Andreas Sander: Ich bin mit meiner Saison sehr zufrieden gewesen. Wenn mir jemand vor der Saison erzählt hätte, …

Alle News »

[8 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Ligety und Shiffrin halten US-amerikanische Fahne in Levi hoch | ]
Ligety und Shiffrin halten US-amerikanische Fahne in Levi hoch

Levi – Ted Ligety und Mikaela Shiffrin sind die Zugpferde des US-amerikanischen Skiteams, wenn es um den Torlauf im finnischen Levi geht. Ligety reist mit dem Sieg in Sölden im Gepäck nach Lappland, während seine Kollegin in jenen Ort fährt, die ihr das erste Podium ihrer Laufbahn beschert hat. Im vergangenen Winter wurden die Torläufe aufgrund Schneemangels und zu warmen Wetter abgesagt.
Zusätzlich gehen neben Shiffrin und Ligety Will Brandenburg, Nolan Kasper, David Chodounsky und Hailey Duke an den Start. Olympiasiegerin Lindsey Vonn und ihre Teamkollegin Julia Mancuso sind nicht am …

Alle News, Herren News »

[8 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Deville und Gross, das erfolgreiche Fassataler Duo | ]
Deville und Gross, das erfolgreiche Fassataler Duo

Levi – Kennen Sie Cristian Deville und Stefano Gross? Ja, die beiden erfolgreichen Slalomartisten aus dem Fassatal.  Im letzten Winter standen sechs Podestplätze und der furiose Sieg in Kitzbühel auf der Habenseite. Letzterer wurde von Deville eingefahren. Der Winter war geprägt von den beiden Skistars aus dem Fassatal, in persona Stefano Gross und Cristian Deville. Beide verfügen über das gleiche Material, den gleichen Servicemann und beide gehören der Finanzwache an. Lediglich der Altersunterschied trennt die beiden. Das berichtet unsere Partnerseite www.fantaski.it.
Am Sonntag greift das Duo „Made in Fassa“ wieder an. …

Alle News, Damen News »

[8 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Nicole Gius und Co. haben sich am Kreuzbergpass den letzten Feinschliff geholt | ]
Nicole Gius und Co. haben sich am Kreuzbergpass den letzten Feinschliff geholt

Manuela Mölgg, Nicole Gius und Co. haben in den Sextner Dolomiten den Schnee gefunden, den sie so dringend für die Vorbereitung auf den ersten Slalom-Weltcup in Finnland brauchen. Drei Tage lang brachte sich das italienische Damen-Techniker-Team am Kreuzbergpass in Stimmung. Gestern abend sind sie in den hohen Norden aufgebrochen.
„Es sind unsere sieben besten Slalom-Damen, die wir in den Sextner Dolomiten auf Levi vorbereitet haben“ sagt Raimund Plancker, der technische Direktor des Damenskiteams. „Gott sei Dank waren hier die Schneebedingungen gut. Wir konnten auf Kunstschnee trainieren, sonst gibt es keinen Ort …

Alle News »

[8 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Das italienische Skiteam ist bereit für Levi – Aktuelle Stimmen vor dem Rennen | ]
Das italienische Skiteam ist bereit für Levi – Aktuelle Stimmen vor dem Rennen

Levi – Wenn am kommenden Wochenende die Damen und Herren im finnischen Levi ihre Torlaufkünste unter Beweis stellen, ist auch das italienische Team bereit für den Slalomauftakt in hohen Norden. Sechs Mädchen, die am Samstag azurblaue Farbe bekennen werden, wurden auf der FISI-Seite nach ihrer Ausgangslage befragt. Hier ihre Antworten:
Irene Curtoni: Der Schlag auf den Knöchel in Sölden ist vergessen. Ich vermisse bei mir nach unserer Rückkehr aus -Argentinien ein wenig Kontinuität in punkto Torlauftraining. Ich vertraue auf das gute Ergebnis, das ich in Sölden eingefahren habe. Das wird mich …

Alle News, Herren News »

[8 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Steve Missillier in Levi nicht am Start | ]
Steve Missillier in Levi nicht am Start

Levi – Der französische Slalomspezialist Steve Missillier wird wegen seiner Verletzung am linken Oberschenkel nicht in Finnland an den Start gehen.
Er braucht noch ein paar Tage Rehabilitation, so der Athlet auf seiner Facebookseite. Hoffentlich klappt es dann mit den Rennen in Übersee, die ab dem 20. November beginnen, berichtet die Seite www.ledauphine.com.
Im Winter 2011/12 fuhr Missillier in acht Weltcuprennen unter die schnellsten zehn, wobei sein bestes Resultat ein vierter Platz im Slalom von Kitzbühel war.

Alle News, Herren News »

[8 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Fritz Dopfer: „Ich bin zuversichtlich, dass ich meine Leistungsfähigkeit im Slalom unter Beweis stellen kann.“ | ]
Fritz Dopfer: „Ich bin zuversichtlich, dass ich meine Leistungsfähigkeit im Slalom unter Beweis stellen kann.“

Karlheinz Waibel, Bundestrainer der Herren, hat mit Felix Neureuther,  Fritz Dopfer, Stefan Luitz, Philipp Schmid und Dominik Stehle fünf DSV-Athleten für das Rennen in Finnland nominiert.
Charly Waibel, Herren-Bundestrainer:
„Wir sind am vergangenen Samstag nach Finnland gereist und haben bis Donnerstag in Rukka trainiert und uns auf das Rennen in Levi vorbereitet. Der Transfer nach Levi ist für den heutigen Donnerstag geplant. Auch Felix Neureuther fliegt heute nach Levi und stößt zur Mannschaft.
Wir hoffen natürlich, dass Felix weiterhin schmerzfrei bleibt und trotz des erheblichen Trainingsrückstandes ein stabiles Rennen fahren kann. Für ihn …

Alle News, Herren News »

[8 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther: „Ich fahre wieder Ski. Und das fast schmerzfrei.“ | ]
Felix Neureuther: „Ich fahre wieder Ski. Und das fast schmerzfrei.“

Nachdem ihn eine Lendenwirbelentzündung vor dem Saisonauftakt in Sölden ausgebremst hatte, gibt Felix Neureuther in seinem Exklusiv-Blog bei Yahoo! Eurosport für den Slalom in Levi nun Grünes Licht.
Neureuther über …      
… seine Rückkehr:  
„Ich fahre wieder Ski. Und das fast schmerzfrei. Darüber bin ich echt happy! Natürlich ist das ganze System noch ein bisschen fragil. Die Sicherheit, die letzte Konsequenz fehlen noch. Ich fliege jetzt am Donnerstag nach Levi zur Mannschaft, trainiere dort freitags und samstags, ehe ich dann mein erstes Weltcup-Rennen der Saison bestreiten werde. Ich freu mich momentan …

Alle News, Herren News »

[8 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Levi ist ein ungeliebtes Pflaster für Südtirols Ski-Asse | ]
Levi ist ein ungeliebtes Pflaster für Südtirols Ski-Asse

Zum neunten Mal gastiert der alpine Ski-Weltcup am Wochenende im finnischen Wintersportort Levi. Die Bilanz der Südtiroler ist verheerend.
Das bislang beste Ergebnis datiert aus dem Jahr 2007, als Manfred Mölgg den siebten Platz belegte. Es war dies gleichzeitig die einzige Top-Ten-Platzierung eines Südtirolers in Levi im gesamten vergangenen Jahrzehnt. Überhaupt konnte mit Giorgio Rocca (Dritter 2006) erst ein „Azzurro“ in Finnlands größtem Skigebiet aufs Podium fahren. Dabei haben allein Manuela Mölgg und Nicole Gius zusammen bereits 16 Weltcuprennen in Levi absolviert. Patrick Thaler und Manfred Mölgg stehen jeweils vier Einsätze …

Alle News, Damen News »

[8 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Auch das noch! Daumenverletzung bei Maria Höfl-Riesch! | ]
Auch das noch! Daumenverletzung bei Maria Höfl-Riesch!

DSV Aushängeschild Maria Höfl-Riesch ist derzeit wirklich nicht vom Glück verfolgt. Eine Woche vor dem Saisonauftakt in Sölden musste sich die Doppel Olympiasiegerin mit einer hartnäckigen Erkältung herumschlagen, konnte sich am Ende aber über einen 11. Platz beim Riesenslalom auf dem Rettenbachferner freuen.
Maria Höfl-Riesch hatte zu diesem Zeitpunkt bereits Schmerzen in der linken Hüfte. Nachdem diese Beschwerden beim Slalomtraining stärker geworden sind, unterzog sich die Athletin vom SC Partenkirchen am vergangenen Samstag einer Kernspintomographie. DSV-Arzt Dr. Peter Brucker diagnostizierte anschließend eine Gelenkentzündung infolge einer Knochenprellung (Bone Bruise) in der linken …

Alle News, Herren News »

[7 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für DSV-Herrentrainer Charly Waibel: „City Events ja, aber man muss sich auch hinterfragen.“ | ]
DSV-Herrentrainer Charly Waibel: „City Events ja, aber man muss sich auch hinterfragen.“

Am Rande der Einkleidung des DSV-Teams in Herzogenaurach nutzte Skiweltcup.tv die Möglichkeit, mit Bundestrainer Charly Waibel zu sprechen.
Ein Blick zurück auf das Weltcup Opening. Welches Fazit zieht man als DSV-Herrentrainer nach so einem durchwachsenen Wochenende?
Charly Waibel: „Man muss es differenziert betrachten. Wenn man nur das Ergebnis ansieht, stimmen null Punkte sicher unzufrieden. Wenn man das Zustandekommen betrachtet, schaut die Bewertung natürlich anders aus. Für den Fritz ist es schwierig, mit solchen Situationen umzugehen, ganz ohne Einfahren, im Tiefschnee runter zu wedeln und dich an den Start auf eine weich präparierte …

Alle News, Damen News »

[7 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Nicole Schmidhofer bald wieder im Skiweltcup auf Punktejagd | ]
Nicole Schmidhofer bald wieder im Skiweltcup auf Punktejagd

Sie hat um ihrer Platz im ÖSV Team gekämpft. Nun konnte sich die 23-Jährige Nicole Schmidhofer über einen Teilerfolg freuen. Die Lachtalerin ist beim Speed Saison Auftakt in Kanada dabei. ÖSV Damenchef Herbert Mandl überbrachte die gute Nachricht: „Nici Schmidhofer bekommt in Lake Louise ihre Chance.“
Mit der Speedtruppe geht es am Sonntag, 11.11.2012 von Salzburg über Frankfurt nach Denver, wo die ÖSV Ladies vom 12. bis 23.11.2012 ein Trainingslager in Copper Mountain beziehen. Ende November stehen dann für die Damen die ersten Speedrennen in Kanada auf dem Programm.
Das Ziel von …

Alle News, Damen News »

[7 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Schweiz mit drei Athletinnen zum Slalomauftakt nach Levi – Holdener, Vogel und Hangl im Aufgebot | ]
Schweiz mit drei Athletinnen zum Slalomauftakt nach Levi – Holdener, Vogel und Hangl im Aufgebot

Der Cheftrainer des Frauenteams hat die drei Startplätze für den ersten Weltcup-Slalom der Saison in Levi / FIN vergeben. Am kommenden Samstag treten Wendy Holdener, Nadja Vogel und Célina Hangl für die Schweiz an.
Für Célina Hangl ist es das erste Rennen seit über einem Jahr. Im Oktober des letzten Jahres verletzte sich die 23-Jährige aus Samnaun am Knie und verpasste in der Folge die gesamte Saison.
Denise Feierabend ist nach ihrer Knieverletzung noch nicht wieder auf Wettkampfniveau und wird später in die Saison einsteigen.
 
 
In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die …

Alle News, Damen News »

[7 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen reisen am 11.11 (Speed) bzw. 13.11 (Technik) in die USA | ]
ÖSV Damen reisen am 11.11 (Speed) bzw. 13.11 (Technik) in die USA

Der Skiweltcup kommt, knapp zwei Wochen, nach dem Weltcup Opening in Sölden immer mehr in Fahrt. Am kommenden Wochenende stehen im finnischen Levi, am Samstag die Slalomrennen der Damen (10.11) und am Sonntag (11.11) die Torläufe der Herren auf dem Programm.

Direkt nach den Rennen im hohen Norden, siedelt der Skiweltcup Tross in die USA bzw. nach Kanada über. Hier bereiten sich die Athleten/innen auf die Überseerennen vor. Dabei stehen für die Herren zunächst die Speeddisziplinen in Lake Louise auf dem Programm, während die Damen ihr erstes Überseerennen in Aspen bestreiten werden.

Alle News »

[7 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Italiens Speed-Mannschaft bricht nach Übersee auf | ]
Italiens Speed-Mannschaft bricht nach Übersee auf

Copper Mountain im US-Bundesstaat Colorado ist von Mittwoch an der Trainingsort der italienischen Speed-Mannschaft. Auch fünf Südtiroler sind in die USA aufgebrochen, um den letzten Feinschliff für die Weltcuprennen in knapp zwei Wochen zu bekommen.
Bis zum 19. November werden die fünf Südtiroler Peter Fill, Werner Heel, Siegmar Klotz, Dominik Paris und Christof Innerhofer gemeinsam mit Mattia Casse und Matteo Marsaglia in Copper Mountain unter der Anleitung von Gianluca Rulfi, Christian Corradino, Alberto Ghidoni, Alberto Senigagliesi und des Konditionstrainers Tommaso Frilli trainieren, ehe es für die Mannschaft nach Lake Louise geht.
Die …

Alle News, Damen News »

[7 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Nach 400 Tagen ohne Ski – Susanne Riesch und der mühsame Weg zurück | ]
Nach 400 Tagen ohne Ski – Susanne Riesch und der mühsame Weg zurück

Garmisch-Partenkirchen – Wer Susanne Riesch kennt, weiß, dass sie eine beherzte und couragierte Skirennläuferin ist. Leider hatte sie in der Vergangenheit sehr viel Verletzungspech, so dass die 24-Jährige mehr als 400 Tage nicht auf zwei Brettern stand. Doch mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Das weiß auch Riesch. Die Athletin will nichts überstürzen. Seit Herbst des Vorjahres trainierte die Bayerin nur Kraft und Kondition, und hoffte auf ein Comeback in Sölden Ende Oktober am Rettenbachferner.
Doch es sollte nicht sein. Schmerzen an der Außenseite am Knie machten ihr einen Strich durch die …

Alle News, Herren News »

[7 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Weltcup Debütant Ramon Zenhäusern: „Mein bestes Skifahren zeigen“ | ]
Schweizer Weltcup Debütant Ramon Zenhäusern: „Mein bestes Skifahren zeigen“

Am kommenden Sonntag, 11. November 2012, ist es soweit: erstmals in seiner jungen Karriere wird der Walliser, Ramon Zenhäusern, in einem Weltcup-Starthäuschen stehen.
„Die Vorfreude auf Levi ist riesig – ich will einfach Spass haben und schnelle Kurven ziehen“, so der 20-jährige Walliser. Schnell fahren kann er  – dies hat Zenhäusern in den etlichen Trainingsläufen unter Beweis gestellt. Gemäss Traineraussagen duelliert er sich mit den erfahrenen Athleten Marc Gini und Markus Vogel um die Laufbestzeiten.
Mit zwei Metern ist Ramon Zenhäusern einer der Grössten im Weltcupzirkus. „Für mich ist dies überhaupt kein …

Alle News, Herren News »

[7 Nov 2012 | Kommentare deaktiviert für Ivica Kostelic wieder fit – Vorfreude auf Slalom in Levi | ]
Ivica Kostelic wieder fit – Vorfreude auf Slalom in Levi

Zagreb – Die kroatischen Skirennläuferinnen und  Skirennläufer Sofija Novoselić, Ivica Kostelić und Dalibor Šamšal haben heute eine Pressekonferenz über die heurigen Weltcuprennen abgegeben.
Während der Pressekonferenz, die im The Westin Zagreb Hotel über die Bühne ging, waren auch Miho Glavić, der kroatische Skiverbandspräsident, Mladen Pejković, Geschäftsführer des Sponsors Vipnet und Vedran Pavlek, seines Zeichen alpiner Skisportdirektor, dabei. Das schreibt der kroatische Skiverband auf seiner Seite.
So wurde mitgeteilt, dass Novoselić bei den Damen beim nächsten Rennen dabei sein wird. Bei den Herren sind es Kostelić and Šamšal, die den ersten Torlauf im …