Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Alle News

Alle News, Damen News »

[5 Feb 2012 | Kommentare deaktiviert für Gold-Anna im Super G auf Silber | ]
Gold-Anna im Super G auf Silber

In Garmisch-Partenkirchen ist vor exakt einem Jahr mit und für Anna Fenninger ein Stern aufgegangen. Im Super-G am Sonntag ließ ihn die Salzburgerin erneut erstrahlen. Mit Platz zwei (+0,13 Sek.) blieb Fenninger ihrer Serie von Super-G Podestplätzen heuer treu. Nur Julia Mancuso (USA) musste sie außen vor lassen. Dritte wurde wie in der Abfahrt Tina Weirather (LIE).
Anna Fenninger: „Ich bin begeistert und froh, dass ich so einen guten Lauf heute geschafft habe, weil ich mir viel vorgenommen hatte. Ich wusste genau, was ich heute zu tun habe und war im …

Alle News, Herren News »

[5 Feb 2012 | Kommentare deaktiviert für Baumann gewinnt mit einem Tag Verspätung | ]
Baumann gewinnt mit einem Tag Verspätung

Nachdem ihm Jan Hudec am Samstag den Sieg in der Abfahrt noch weggeschnappt hatte, setzte sich Romed Baumann am Sonntag in der Super-Kombi in Chamonix (Frankreich) durch.
Mit einer überragenden Abfahrt legte Baumann den Grundstein für den späteren Erfolg. Im Slalom rettete der Österreicher bei seinem zweiten Weltcup-Sieg 1,10 Sekunden seines Vorsprungs ins Ziel. Zweiter wurde der Franzose Alexis Pinturault, der nach der Abfahrt nur an 27. Stelle gelegen war. Über Platz drei konnte sich der Schweizer Beat Feuz freuen, der 1,19 Sekunden langsamer als Baumann war.
Von den Südtirolern kam Peter …

Alle News, Damen News »

[5 Feb 2012 | Kommentare deaktiviert für Julia Mancuso feiert sechsten Weltcupsieg – Schnarf tolle Achte | ]
Julia Mancuso feiert sechsten Weltcupsieg – Schnarf tolle Achte

Die US-Amerikanerin Julia Mancuso hat sich am Sonntag im Super-G auf der Kandahar-Piste in Garmisch-Partenkirchen durchgesetzt.
Auf der WM-Piste von 2011 verwies Mancuso die Österreicherin Anna Fenninger (+0,13) und die Liechtensteinerin Tina Weirather (+0,45) auf die Plätze. Für Mancuso, die am Samstag in der Abfahrt nur 13. geworden war und deshalb mit viel Wut im Bauch fuhr, handelte es sich um den sechsten Triumph in der höchsten Rennserie der Alpinen Skifahrer, der erste im Super-G nach Cortina 2007.
Auch die „Azzurre“ waren auf der Kandahar sehr stark. Elena Curtoni wurde mit 0,79 …

Alle News, Damen News »

[4 Feb 2012 | Kommentare deaktiviert für Vonn triumphiert in Garmisch, Görgl Sechste | ]
Vonn triumphiert in Garmisch, Görgl Sechste

Beinahe hätte es so ausgesehen, als wäre auch sie diesmal geschlagen worden. Bei der zweiten Zwischenzeit lag die spätere Siegerin Lindsey Vonn bereits 0,62 Sekunden im Rückstand, ehe sie alles wieder wett machte und in einen Vorsprung von 0,41 Sekunden umwandelte. Ein besonders emotionaler weil 50. Weltcupsieg für die US Amerikanerin. Gegen diese Dominanz fanden auch die Podestpartnerinnen Nadja Kamer (SUI) und die Drittplatzierte Liechtensteinerin Tina Weirather (+0,79 Sek.) kein Rezept.
Ihren Siegeslauf vom Vorjahr konnte Elisabeth Görgl auf der Kandahar Abfahrt nicht wiederholen. Obwohl sie im zweiten Training dem Hang …

Alle News, Damen News »

[4 Feb 2012 | Kommentare deaktiviert für Maria Höfl-Riesch bei Vonn-Sieg in Garmisch-Partenkirchen (GER) auf Patz vier | ]
Maria Höfl-Riesch bei Vonn-Sieg in Garmisch-Partenkirchen (GER) auf Patz vier

Lindsey Vonn hat die Abfahrt der Damen in Garmisch-Partenkirchen (GER) gewonnen. Bei eisigen Temperaturen siegte die US-Amerikanerin vor Nadja Kamer (SUI) und Tina Weirather (LIE). Maria Höfl-Riesch verpasste als Vierte hauchdünn den Sprung auf das Podest.
Die Damen absolvierten die Abfahrt auf der schweren Kandahar-Piste bei eisigen Temperaturen. Teilweise ging das Thermometer bis auf -25 Grad Celsius herunter am Start. Im Rennen überzeugte wieder einmal Lindsey Vonn mit einer starken Leistung. Im oberen Bereich lag die US-Amerikanerin noch etwas zurück, doch im technischen Teil der Strecke drehte sie mächtig auf und …

Alle News, Herren News »

[4 Feb 2012 | Kommentare deaktiviert für Abfahrt in Charmonix: Jan Hudec überrascht alle | ]
Abfahrt in Charmonix: Jan Hudec überrascht alle

Die zweite Abfahrt in Chamonix hat am Samstag einen Überraschungssieger gebracht. Jan Hudec bretterte mit Startnummer 24 mit überlegener Bestzeit zum Sieg. Von den Südtirolern schnitt Dominik Paris mit Platz 15 als bester ab.
Der Kanadier fing Romed Baumann, der sich schon als Sieger wähnte, noch klar ab und feierte damit seinen zweiten Weltcup-Triumph in der Königsdisziplin nach Lake Louise im November 2007. Sein Landsmann und Weltmeister Erik Guay wurde Dritter. War es am Freitag noch ein Hundertstelkrimi, so entschied Hudec das heutige Rennen mit einem Vorsprung von 0,53 Sekunden für …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[3 Feb 2012 | Kommentare deaktiviert für Carmen Thalmann im zweiten Europacup Slalom von Innichen am Podest | ]
Carmen Thalmann im zweiten Europacup Slalom von Innichen am Podest

Die Europacup-Premiere in Innichen ging mit einem schwedischen Slalomsieg zu Ende . Nachdem am Donnerstag Veronika Zuzulova den ersten Bewerb am Haunold für sich entschied, stand auch beim zweiten Slalom eine Weltcup erfahrene Athletin am Siegerpodest ganz oben. Die Rede ist von der hochtalentierten Emelie Wikström aus Schweden. Sie war um 28 Hundertstel schneller als ihre Landsfrau Therese Borssen, die bereits am Vortag als Dritte am Podium stand.
Die Schwedin Emelie Wikstroem gewann am Freitag den Europacup Slalom von San Candido / Innichen (ITA). Mit 0,28 Sekunden Rückstand fuhr die Vortagesdritte …

Alle News, Herren News »

[3 Feb 2012 | Kommentare deaktiviert für Mario Scheiber muss bei erster Chamonix Abfahrt passen. | ]
Mario Scheiber muss bei erster Chamonix Abfahrt passen.

Die erste Abfahrt in Chamonix am Freitag findet ohne Mario Scheiber statt. Dir Tiroler musste seinen Start absagen nach dem ihm ein Magendarmvirus über Nacht in die Knie gezwungen hat.
„Ich habe in der Nacht starke Bauchkrämpfe gekriegt, fühle mich lasch und habe keinen richtigen Appetit. Wenn man ohnehin nicht hundertprozentig in guter Form ist, und dann das auch noch dazukommt, wird es nur gefährlich für mich.“
Ob er am Samstag an den Start gehen kann lies Mario Scheiber noch offen.
 
In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[3 Feb 2012 | Kommentare deaktiviert für Pfeiffersche Drüsenfieber legt Lisa Maria Reiss lahm | ]
Pfeiffersche Drüsenfieber legt Lisa Maria Reiss lahm

ÖSV Nachwuchshoffnung Lisa Maria Reiss ist an Pfeiffersche Drüsenfieber erkrankt und muss eine Pause einlegen. Ob Lisa Maria noch in diesem Jahr in das Renngeschehen eingreifen kann ist ungewiss.
Nach dem Sie in der letzten Saison 6 FIS Rennen in Folge gewinnen konnte, musste sich die 18 Jährige in diesem Jahr mit einem Sieg  in Spital am Pyhrn/Wurzeralm und einem 4. Platz in Ramsau im Zilltertal begnügen.
Schön zu Beginn der Saison plagte sich Lisa Maria mit ständigen Infekten, Fieber, Gliederschmerzen, Bauchschmerzen und einer ihr nie bekannten Müdigkeit. Dazu kam im Herbst …

Alle News, Herren News »

[2 Feb 2012 | Kommentare deaktiviert für Mario Scheiber: Chamonix macht wieder Spaß | ]
Mario Scheiber: Chamonix macht wieder Spaß

Die Anzeigetafel ließ Mario Scheiber (28) gestern im Zielraum von Chamonix links liegen. Er strahlte trotz 1,88 Sekunden Rückstand auf die Trainingsbestzeit und Platz 19 übers ganze Gesicht. „Ich stehe gesund im Ziel – das ist schon weit besser als letztes Jahr.“ Jetzt ist der Speed-Spezialist powered by SKY für das geplanten Abfahrtsdoppel am Freitag und Samstag zuversichtlich.
„Chamonix macht mir wieder richtig Spaß. Ich freu mich auf die beiden Abfahrten. Dieses Training war sehr wichtig und positiv für mich.“ Man konnte Mario Scheiber die Erleichterung im Zielraum der Kandahar-Strecke am …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[2 Feb 2012 | Kommentare deaktiviert für Veronika Zuzulova gewinnt 1. Europacup Slalom in Innichen | ]
Veronika Zuzulova gewinnt 1. Europacup Slalom in Innichen

Beim exzellent besetzten Europacup-Bewerb am Haunold sicherte sich die Weltcup erfahrene Veronika Zuzulova den Tagessieg. Die „Azzurre“ verpassten den Sprung in die Top Ten.
Die Slowakin wies ihre Konkurrentinnen mit einer Zeit von 1:38.78 ganz klar in die Schranken. So beträgt der Vorsprung auf die zweitplatzierte Kanadierin Marie-Michele Gagnon über eine Sekunde. Den dritten Stockerlplatz belegte Therese Borssen aus Schweden.
Die Kärntnerin Carmen Thalmann musste sich mit dem undankbaren vierten Platz anfreunden. Zum Sprung auf das Podest fehlten der Österreicherin lediglich 7 Hundertstel Sekunden.
Die Plätze 5 bis 7 waren mit Frida Hansdotter, …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[2 Feb 2012 | Kommentare deaktiviert für Federico Vanz gewinnt 2. FIS Riesenslalom auf der Seiseralm | ]
Federico Vanz gewinnt 2. FIS Riesenslalom auf der Seiseralm

Beim 2. FIS Riesenslalomrennen mit internationaler Besetzung auf der Südtiroler Seiseralm holte sich am Donnerstag Federico Vanz den Sieg. In einer Gesamtzeit von 2:21.63 Minuten setzte sich der Italiener vor dem Finnen Samu Torsti und dem Russischen Vortagessieger Pavel Trikhichev durch.
Benedikt Staubitzer vom SC Mittenwald platzierte sich als bester DSV Rennläufer vor dem Italiener Adam Peraudo und Mirko Deflorian, dem Italiener mit Moldawischen Pass,  auf dem 4. Platz. Staubitzer fehlten zum Sprung auf das Podest lediglich 8 Hundertstel Sekunden.
Die Top 10 komplettierten der Russe Vladislav Novikov (7. Platz), sowie die …

Alle News, Herren News »

[2 Feb 2012 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Herren Aufgebot für Chamonix (FRA) | ]
ÖSV Herren Aufgebot für Chamonix (FRA)

Am Freitag und am Samstag werden auf der “Piste Verte des Houches” in Chamonix zwei Abfahrtsrennen ausgetragen, wobei die Abfahrt am Freitag als Ersatz für das ausgefallene Rennen von Gröden ins Programm genommen wurde. Am Sonntag folgt eine Super-Kombination, bestehend aus Abfahrt und Slalom.
Mathias Berthold, der sportliche Leiter der ÖSV-Herren, hat heute folgende Teams für die anstehenden Rennen von Chamonix (FRA) nominiert:
Abfahrt (3. und 4.02.): Hannes Reichelt, Manuel Kramer, Joachim Puchner, Romed Baumann, Mario Scheiber, Georg Streitberger, Klaus Kröll, Björn Sieber, Max Franz, Matthias Mayer, Bernhard Graf und Benjamin Raich.
Super-Kombi …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[2 Feb 2012 | Kommentare deaktiviert für Florian Scheiber und Gauthier de Tessieres gewinnen zeitgleich Super G Europacuprennen in Santa Caterina. | ]
Florian Scheiber und Gauthier de Tessieres gewinnen zeitgleich Super G Europacuprennen in Santa Caterina.

Florian Scheiber dominiert weiterhin die Super-G-Bewerbe im Europacup. Nach seinem gestrigen Erfolg stand der 24-jährige Tiroler auch beim zweiten Super-G von Santa Caterina (ITA) ganz oben auf dem Podest und feierte damit seinen dritten Sieg im dritten Saisonrennen. Den Platz an der Sonne teile sich Scheiber heute ex aequo mit dem Franzosen Gauthier de Tessieres. Dritter (+ 0,15 sec.) wurde der Kärntner Otmar Striedinger.
Österreichs Speed-Nachwuchs zeigte in Santa Caterina nicht nur mit zwei Podestplätzen, sondern auch mit einer mannschaftlich geschlossenen Leistung auf. Neben Scheiber und Striedinger landeten mit Mario Karelly …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[1 Feb 2012 | Kommentare deaktiviert für Florian Scheiber gewinnt Europacup Super-G in Santa Caterina | ]
Florian Scheiber gewinnt Europacup Super-G in Santa Caterina

Florian Scheiber hat den heutigen Europacup Super-G in Santa Caterina (ITA) gewonnen. Der Tiroler war mit einer Laufzeit von 1:16,33 zwei Zehntelsekunden schneller als der Italiener Mattia Casse. Das Podest komplettierte der Deutsche Josef Ferstl vom SC Hammer (+ 0,53 sec.).
Der Franzose Alexandre Bouillot verpasste das Podest um 2 Hundertstel Sekunden und musste sich mit dem undankbaren 4. Rang begnügen.
Die Plätze 5 bis 8 waren mit Siegmar Klotz, Patrick Staudacher, Hagen Patscheider und Luca De Aliprandini fest in italienischer Hand.
Mit Vincent Kriechmayr, der sich hinter dem neuntplatzierten Franzosen Thomas Frey …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[1 Feb 2012 | Kommentare deaktiviert für Pavel Trikhichev gewinnt 1. FIS Riesenslalom auf der Seiseralm – Dominik Schwaiger wird Zweiter | ]
Pavel Trikhichev gewinnt 1. FIS Riesenslalom auf der Seiseralm – Dominik Schwaiger wird Zweiter

Beim 1. von 2. FIS Riesenslalomrennen mit internationaler Besetzung auf der Südtiroler Seiseralm holte sich am Mittwoch der Russe Pavel Trikhichev in einer Gesamtzeit von 2:21.06 Minuten den Sieg vor dem Deutschen Dominik Schwaiger (+ 0.30) und dem Südtiroler Alexander Ploner (+ 0.39).
Der Viertplatzierte Südtiroler Kurt Pittschieler (+ 0.41) verpasste das Podium um gerade einmal 2 Hundertstel Sekunden und musste sich vor Benedikt Staubitzer vom SC Mittenwald und seinem Teamkollegen Federico Vanz mit dem 4. Rang begnügen.
Hinter Adam Peraudo aus Italien, konnte sich mit Thomas Dressen vom TSV Gilching als …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[1 Feb 2012 | Kommentare deaktiviert für Europacup in Reinswald in der zweiten Februar-Woche | ]
Europacup in Reinswald in der zweiten Februar-Woche

Zum achten Mal wird vom 6. bis zum 10. Februar die zweitwichtigste Rennserie im Alpinen Skisport in Reinswald Halt machen. Für die Nachwuchsfahrer geht es auf der Plankenhornpiste um wichtige Punkte, um einen Startplatz für den Weltcup zu ergattern.
Auch heuer hält man im Sarner Skigebiet am bewährten Rennprogramm fest. Nach zwei Trainingstagen am Montag, 6. Februar und Dienstag, 7. Februar geht am Mittwoch (8. Februar) der Klassiker über die Bühne. Dann nämlich wird auf dem „Sattele“ auf einer Meereshöhe von 2460 Metern die Abfahrt gestartet. Auf einer Länge von 3650 …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[1 Feb 2012 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen Aufgebot für Europacuprennen in San Candido/Innichen | ]
ÖSV Damen Aufgebot für Europacuprennen in San Candido/Innichen

Nach der Absage des zweiten Riesentorlaufs in Courchevel, starten die Technikerinnen im Europacup einen neuen Anlauf. Am 2. und 3. Februar finden in San Candido / Innichen je ein Slalom statt. EC Cheftrainer Bernd Brunner hat folgende Läuferinnen nominiert:
EC-Slaloms 02. & 03.02.2012:    
Eva-Maria Brem (T), Stefanie Brunner (T),  Alexandra Daum (T), Jessica Depauli (T), Julia Dygruber (S), Carmen Thalmann (K), Beatrice Pösendorfer (ST), Bernadette Schild (S), Rosina Schneeberger (T), Ramona Siebenhofer (ST)
 
In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und …

Alle News, Damen News »

[1 Feb 2012 | Kommentare deaktiviert für Elisabeth Görgl und Garmisch Partenkirchen – Da war doch was | ]
Elisabeth Görgl und Garmisch Partenkirchen – Da war doch was

Die ÖSV Speed-Damen kehren mit dem Alpinen Skiweltcup am kommenden Wochenende an die Stätte ihrer größten Erfolge der Vorsaison zurück. In Garmisch-Partenkirchen werden am Samstag und Sonntag eine Anfahrt und ein Super-G ausgetragen.
Allen voran die Steirerin Elisabeth Görgl fuhr auf der Kandahar die Rennen ihres Lebens und krönte sich hier zur Doppel-Weltmeisterin. „Natürlich sind die Erinnerungen noch präsent. Ich freu mich sehr auf die Rennen in Garmisch und hoffe es läuft wieder so gut.“
Die ÖSV Damen haben sich auf der Grande-Finale Piste der Reiteralm auf die Kandahar in Garmisch vorbereitet.
„Das …

Alle News, Herren News »

[1 Feb 2012 | Kommentare deaktiviert für Stephan Keppler reist hoffnungsvoll nach Chamonix | ]
Stephan Keppler reist hoffnungsvoll nach Chamonix

Bei den Herren sind an diesem Wochenende die Speedspezialisten gefragt. Am Freitag und am Samstag werden auf der „Piste Verte des Houches“ in Chamonix zwei Abfahrtsrennen ausgetragen, wobei die Abfahrt am Freitag als Ersatz für das ausgefallene Rennen von Gröden ins Programm gerückt wurde. Am Sonntag folgt eine Super-Kombination, bestehend aus Abfahrt und Slalom.
Herren-Bundestrainer Charly Waibel schickt in Chamonix drei Athleten ins Rennen: Stephan Keppler (WSV Ebingen), Andreas Sander (SG Ennepetal) und Tobias Stechert (SC Oberstdorf)
Charly Waibel, Bundestrainer Herren: „Tobias Stechert kehrt nach seiner zweiwöchigen Verletzungspause ins Team zurück. Tobias …

Alle News, Damen News »

[1 Feb 2012 | Kommentare deaktiviert für DSV Damen freuen sich auf Heimrennen in Garmisch Partenkirchen | ]
DSV Damen freuen sich auf Heimrennen in Garmisch Partenkirchen

In dieser Woche sind die Damen zu Gast auf der Kandahar in Garmisch-Partenkirchen. Für die besten Speedfahrerinnen der Welt stehen eine Abfahrt und ein Super-G auf dem Programm.
Damen-Bundestrainer Thomas Stauffer hat für die Speed-Rennen beim Heim-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen drei Athletinnen nominiert: Maria Höfl-Riesch (SC Partenkirchen), Veronique Hronek (SV Unterwössen), Viktoria Rebensburg (SC Kreuth)
Damen Bundestrainer Thomas Stauffer: „Maria Höfl-Riesch hatte zuletzt in St. Moritz und Cortina erfolgreiche Wochenenden. Speziell für Maria ist das Heimrennen in Garmisch-Partenkirchen etwas ganz besonders, ihre Motivation damit noch einen Tick höher als sonst. Die Strecke liegt …

Alle News, Herren News »

[31 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Abgesagte Super G Rennen werden in Crans Montana (SUI) bzw. Kvitfjell (NOR) nachgeholt | ]
Abgesagte Super G Rennen werden in Crans Montana (SUI) bzw. Kvitfjell (NOR) nachgeholt

Wie wir bereits am Sonntag berichteten werden die abgesagte Super-G Rennen der Herren wird am 24. Februar (11.30 Uhr) in Crans-Montana (Schweiz)  und am 2. März in Kvitfjell nachgetragen. Sollte jedoch bis zu den Rennen in Norwegen Anfang März eine Abfahrt abgesagt werden, wird diese dann anstelle des Super-G in Kvitfjell gefahren.
Cancelled men’s World Cup competitions rescheduled in Crans-Montana (SUI) and Kvitfjell (NOR)
This is to confirm that the Audi FIS Ski World Cup men’s super-G cancelled in Kitzbühel (AUT) on Friday 20th January 2012 will be carried out in Crans-Montana …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[31 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Ana Drev gewinnt Europacup Riesenslalom am Montag – Dienstag Rennen abgesagt | ]
Ana Drev gewinnt Europacup Riesenslalom am Montag – Dienstag Rennen abgesagt

Während der Technikpause im Skiweltcup nützen auch einige Skiweltcupfahrerinnen die Europacup Rennen im französischen Courchevel um im Rennrhythmus zu bleiben.
Dabei standen am Montag und Dienstag jeweils ein Riesenslalom auf dem Programm. Leider musste das Rennen am Dienstag wegen Schneefall abgesagt werden.
Am Montag setzte sich die Slowenin Ana Drev in einer Gesamtzeit von 2:09.62 vor der Deutschen Simona Hösl und der Österreicherin Eva-Maria Brem durch.
Zeitgleich auf dem 4. Rang reihten sich die Französinnen Marion Bertand und Adeline Baud ein. Als beste Italienerin beendete Sabrina Fanchini vor der Schwedin Kajsa Kling und …

Alle News, Herren News »

[29 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Andreas Sander: Garmisch hat sich gelohnt | ]
Andreas Sander: Garmisch hat sich gelohnt

Über das zweitbeste Abfahrtsresultat seiner Karriere konnte sich Andreas Sander im Rahmen des Weltcups von Garmisch-Partenkirchen freuen. Die Freude konnte er diesmal mit dem Fan-Club feiern, der eigens aus der westfälischen Heimat angereist war.
Zur richtigen Zeit hat Andreas Sander für ein weiteres Ausrufezeichen gesorgt. Mit Platz 21 in der Abfahrt auf der traditionsreichen Kandahar-Piste sorgte Andreas Sander für das zweitbeste Abfahrtsresultat seiner Karriere. Sichtlich erleichtert zeigte sich der Westfale nach dem wegen Nebels verkürzten Laufs: „Ja, das baut nach den letzten Wochen doch sehr auf. Zwei Monate ohne Weltcup-Punkte darf …

Alle News, Damen News »

[29 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Doppelpack für Nicole Hosp in St. Moritz | ]
Doppelpack für Nicole Hosp in St. Moritz

Drei Rennen wurden dieses Wochenende in St. Moritz (SUI) ausgetragen. Zwei davon waren Super Kombinationen und zweimal hieß die Drittplatzierte Nicole Hosp. Ihr gelang am Sonntag eine sensationelle Aufholjagd. Nach Platz 28 im Super G- fuhr die Tirolerin hinter Maria Höfel-Riesch (GER) und Lindsey Vonn (USA) auf Rang drei.
Eine Aufholjagd in dieser Dimension hat der Damenskisport zuvor noch nie gesehen. Lag Nicole Hosp nach dem Super G am Sonntag nur auf dem enttäuschenden 28. Rang, brauste die Tirolerin mit Laufbestzeit im Slalom auf Platz drei vor.
„Es war ein Wahnsinn, ich …

Alle News, Damen News »

[29 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Höfl-Riesch gewinnt zweite Super-Kombination in St. Moritz (SUI) | ]
Höfl-Riesch gewinnt zweite Super-Kombination in St. Moritz (SUI)

Maria Höfl-Riesch feierte in St. Moritz in der Schweiz ihren ersten Saisonsieg. In der Super-Kombination am Sonntag siegte sie mit hauchdünnem Vorsprung vor der US-Amerikanerin Lindsey Vonn und Nicole Hosp aus Österreich. Lena Dürr belegte Platz 25.
Bereits nach dem Super-G-Rennen am Vormittag hatte Maria Höfl-Riesch (SC Partenkirchen) gute Chancen auf den ersten Weltcup-Sieg der Saison. Als Zweitplatzierte in der Speed-Disziplin lag die Doppel-Olympiasiegerin nur 23 Hundertselsekunden hinter der Führenden Lindsey Vonn. Auf dem dritten Platz konnte sich Anna Fenninger Hoffnungen auf einen Podestplatz machen. Die zweite DSV-Starterin Lena Dürr lag …

Alle News, Damen News »

[29 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Höfl-Riesch gewinnt Kombi in St. Moritz – Schnarf in den Top Ten | ]
Höfl-Riesch gewinnt Kombi in St. Moritz – Schnarf in den Top Ten

Maria Höfl-Riesch hat am Sonntag die Weltcup-Superkombi gewonnen und damit Lindsey Vonn den dritten Sieg am St.-Moritz-Wochenende verpatzt. Vom italienischen Team konnte in erster Linie Hanna Schnarf überzeugen.
Die Deutsche, die ihren ersten Saisonerfolg feierte, siegte mit nur 0,03 Sekunden Vorsprung auf die US-Amerikanerin. Dritte wurde die Nordtirolerin Nicole Hosp, die sich von Platz 28 nach dem Super-G mit Laufbestzeit auf das Podest verbesserte.
Als beste „Azzurra“ schnitt Hanna Schnarf ab. Sie konnte zwar, wie erwartet, den fünften Platz vom Super-G nicht halten, doch als Achte nimmt dennoch zahlreiche Weltcuppunkte mit. Die …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[28 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Therese Borssen gewinnt Europacup-Nachtslalom von Melchsee Frutt | ]
Therese Borssen gewinnt Europacup-Nachtslalom von Melchsee Frutt

Therese Borssen gewann am Freitagabend den Europacup Nachtslalom von Melchsee Frutt. Die Schwedin setzte sich in einer Gesamtzeit von 1:20.17 mit einem Vorsprung von 13 Hundertstel Sekunden gegen Vortagessiegerin Veronika Zuzulova aus der Slowakei durch. Den 3. Rang auf dem Podest sicherte sich mit Anna Swenn-Larsson eine weitere Schwedin.
Hinter der Italienerin Irene Curtoni und vor der Tschechin Sarka Zahrobska reihte sich Alexandra Daum als beste ÖSV Rennläuferin auf dem 5. Rang ein.
Aus dem DSV Team konnten sich mit Fanny Chmelar als 7. und Monica Hübner auf Platz 9 zwei Athletinnen …

Alle News, Damen News »

[28 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Maria Höfl-Riesch bei Abfahrt in St. Moritz (SUI) Zweite, Vonn siegt | ]
Maria Höfl-Riesch bei Abfahrt in St. Moritz (SUI) Zweite, Vonn siegt

Maria Höfl-Riesch hat bei der Abfahrt der Damen in St. Moritz (SUI) den hervorragenden zweiten Platz belegt. Schneller war in der Schweiz nur die US-Amerikanerin Lindsey Vonn. Auf den dritten Rang kam Tina Weirather aus Liechtenstein.
Lindsey Vonn konnte schon am Freitag die Super-Kombination der Damen in St. Moritz für sich entscheiden und auch am Samstag bei der Abfahrt war sie nicht zu schlagen. Nach knappem Rückstand im oberen Streckenteil drehte Vonn den Spieß um und legte eine Traumzeit hin. In 1:43,65 Minuten gelang ihr der Sieg. Es war der achte …

Alle News, Herren News »

[28 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Cuche ist auf kurzen Strecken unschlagbar – Innerhofer 4. | ]
Cuche ist auf kurzen Strecken unschlagbar – Innerhofer 4.

Der Schweizer Didier Cuche befindet sich in seiner letzten Saison in einer gewaltigen Verfassung. Eine Woche nach dem Sieg auf der Streif, wo bereits auf verkürzter Strecke gefahren werden musste, setzte sich der Eidgenosse am Samstag in Garmisch Partenkirchen durch, wo der Start ebenfalls nach unten verlegt werden musste. Die Südtiroler gaben ein kräftiges Lebenszeichen von sich.
Die Abfahrt auf der Kandahar musste aufgrund von dichtem Nebel zum Super-G-Start nach unten verlegt werden. Auf der verkürzten Strecke kam Didier Cuche mit den Bedingungen am besten zurecht und stellte in 1.09,10 Minuten …

Alle News, Damen News »

[28 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn hat nun auch die St. Moritz-Abfahrt gewonnen – Schnarf 13 | ]
Lindsey Vonn hat nun auch die St. Moritz-Abfahrt gewonnen – Schnarf 13

Am Samstagvormittag hat die 27-jährige US-Amerikanerin ihren 49. Weltcupsieg gefeiert. Es war ein ganz besonderer, denn für Vonn handelte es sich um den ersten Triumph in der Abfahrt von St. Moritz.
Im schweizerischen Nobel-Wintersportort hatte Vonn noch nie die Abfahrt gewonnen. Bisher war ein zweiter Platz ihr bestes Ergebnis im Engadin. Das änderte sich am Samstag, als Vonn die Konkurrenz zermürbte. 24 Stunden nach dem Sieg in der Superkombi blieb für Vonn die Stoppuhr bei 1.43,65 Minuten stehen. Der Zweitplatzierten Maria Höfl-Riesch aus Deutschland nahm die Amerikanerin 1,42 Sekunden ab. Für …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[27 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Johannes Kröll gewinnt EC-Abfahrt in Zauchensee | ]
Johannes Kröll gewinnt EC-Abfahrt in Zauchensee

Johannes Kröll war der schnellste Mann der zweiten Europacup-Abfahrt in Zauchensee, welche bei tollen Pistenbedingungen durchgeführt werden konnte. Damit hat der junge Steirer drei der bisherigen vier Saisonabfahrten gewonnen.
Hinter dem 20-jährigen landeten der Franzose Brice Roger (+0,49 sec.) und der deutsche Vortagessieger Josef Ferstl (+0,52 sec.) auf den Rängen zwei und drei.
Das ÖSV-Team zeigte wie gestern, wo sechs Österreicher in den Top-8 landeten, eine hervorragende Mannschaftsleistung. Mit Frederic Berthold (4.) , Daniel Danklmaier (5.), Patrick Schweiger (7.), Björn Sieber (11.), Thomas Mayrpeter (12.) und Mario Karelly (13.) landeten heute sieben …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[26 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Veronika Zuzulova gewinnt Europacupslalom der Damen in Melchsee-Frutt | ]
Veronika Zuzulova gewinnt Europacupslalom der Damen in Melchsee-Frutt

Melchsee-Frutt begrüßte am heutigen Donnerstag die Damen zu den  6. Europacup Rennen in der Zentralschweiz. Heute stand der Slalom der Damen auf dem Programm am morgigen Freitag geht dann der traditionelle Nachtslalom über die Bühne.
In einem international sehr stark besetzten Feld holte sich die Slowakin Veronika Zuzulova in einer Gesamtzeit von 1:40.93 Minuten den Sieg auf dem Cheselenhang.
Die Ränge 2 bis 4 blieben fest in Schwedischer Hand. Rang 2 sicherte sich dabei Emelie Wikstroem (+ 0.79) vor Theres Borssen (+ 1.00). Anna Swenn-Larsson (+ 1.32) verpasste das Podium um 32 …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[26 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Josef Ferstl gewinnt Europacupabfahrt in Altenmarkt Zauchensee | ]
Josef Ferstl gewinnt Europacupabfahrt in Altenmarkt Zauchensee

Toller Erfolg für Josef Ferstl bei der Europacupabfahrt in Altenmarkt Zauchensee (AUT). Wie bereits im Training zauberte der 23-Jährige vom SC Hammer am Donnerstag die Bestzeit auf die Weltcupstrecke.
Die 1. Abfahrt wurde am 26.1.2012 Bei traumhaftem Wetter und sehr guten Pistenverhältnissen gewann Josef Ferstl in einer Zeit von 1:02.89 Minuten vor dem Österreicher Florian Scheiber (+ 0.25) und dem Franzosen  Alexandre Bouillot (+ 0.30).
Die Ränge 4 bis 8 waren mit Patrick Schweiger (+0.38), Mario Karelly (+ 0.44), Markus Dürager (+ 0.44), Johannes Kröll (+ 0.48) und Frederic Berthold (+ 0.55) …

Alle News, Herren News »

[25 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Stellungnahme des ÖSV zum Thema „Einfädler SMS“ | ]
Stellungnahme des ÖSV zum Thema „Einfädler SMS“

Zur heutigen Meldung in der Tageszeitung ÖSTERREICH bzgl. „Einfädler-SMS“ stellt der ÖSV fest, dass die erhobene Telefonnummer keinem ÖSV Mitarbeiter/in zugeordnet werden kann. Weiter stellt der ÖSV fest, dass es nicht gelingen wird, mit derartigen Aktionen das gut eingespielte Team im Österreichischen Skiverband zu stören. Zu weiteren Mutmaßungen und sonstigen haltlosen Verdächtigungen gibt es künftig von Seiten des ÖSV keine Stellungnahme mehr.
Auch Marcel Hirscher selbst hat am Mittwoch aufgerufen die die Spekulationen über einen möglichen „Maulwurf“ im eigenen Lager zu beenden.
„Ich bin überzeugt, dass niemand im ÖSV irgendetwas anderes als …

Alle News, Damen News »

[25 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen Aufstellung für Welt- und Europacuprennen in St. Moritz, Melchsee Frutt und Courchevel | ]
ÖSV Damen Aufstellung für Welt- und Europacuprennen in St. Moritz, Melchsee Frutt und Courchevel

Im Alpinen Skiweltcup stehen mit den zwei Kombinationen und einer Abfahrt drei Speedbewerbe in St. Moritz (SUI) bevor. Am 27. Jänner wird die in Val d´Isere abgesagte Superkombination mit einer Abfahrt und einem Slalomdurchgang nachgetragen. Tags darauf steht die Abfahrt am Programm. Am Sonntag findet erneut eine Superkombination statt. Diesmal mit Abfahrt und Slalom. Damencheftrainer Herbert Mandl hat heute folgende Läuferinnen nominiert.
Auf die Europacup Damen warten in der Schweiz und in Frankreich technische Bewerbe. Am 26. und 27. Jänner fahren die ÖSV Läuferinnen je einen Slalom in Melchsee Frutt (SUI). …

Alle News, Herren News »

[25 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Hirscher siegt in Schladming, Dopfer scheidet mit Zwischenbestzeit aus | ]
Hirscher siegt in Schladming, Dopfer scheidet mit Zwischenbestzeit aus

Marcel Hirscher hat den Nachtslalom in Schladming (AUT) für sich entschieden. Der Österreicher siegte vor Stefano Gross (ITA) und Mario Matt (AUT). Fritz Dopfer und Felix Neureuther schieden trotz guter Läufe aus.
Marcel Hirscher war schon nach dem ersten Durchgang in Führung, den er mit Startnummer eins begann und einen starken Lauf folgen ließ. Im Finale fand er bei schwierigen Bedingungen nicht mehr die besten Verhältnisse vor, holte sich aber in 1:43.01 Minuten den Sieg. Auf den zweiten Rang fuhr der Italiener Stefano Gross (+0,22 Sekunden) vor Mario Matt (AUT, +0,29 …

Alle News, Damen News »

[22 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Erster Slalom Sieg für Michaela Kirchgasser | ]
Erster Slalom Sieg für Michaela Kirchgasser

So schön kann siegen sein. ATOMIC-Lady Michaela Kirchgasser gewinnt in Kranjska Gora ihren ersten Weltcupslalom und das wenige Tage nach ihrer Knie-Verletzungspause. Die Salzburgerin sprang für ATOMIC-Seriensiegerin Marlies Schild, die im ersten Lauf ausfiel, ein. Kathrin Zettel schaffte eine beeindruckende Aufholjagd von Platz 17 auf Platz 5.
Die Serie von ATOMIC-Parade-Athletin Marlies Schild ist nach 5 Siegen in Serie zwar gerissen, doch die Siegesserie des ATOMIC RACE 158 SL geht dank Michaela Kirchgasser weiter. Die 26-jährige Salzburgerin feierte ihren ersten Slalom-Sieg in Schild-Manier und carvte auf der glatten Piste in Kranjska …

Alle News, Damen News »

[22 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Ein Slalomkrimi mit Kirchi in der Hauptrolle | ]
Ein Slalomkrimi mit Kirchi in der Hauptrolle

Einmal mehr konnte eine ÖSV Läuferin in einem Weltcupslalom das oberste Treppchen des Siegerpodestes besteigen. Diesmal war allerdings nicht Seriensiegerin Marlies Schild die Glückliche. Sie schied im ersten Durchgang aus. An ihre Stelle rückte am Sonntag Michaela Kirchgasser, die nach der Halbzeitführung auch nach einem fulminanten zweiten Lauf triumphierte. Die Salzburgerin gewann vor Tanja Poutiainen (FIN) und Veronika Zuzulova (SVK).
Marlies Schild hatte sich auf die Weltcuprennen am Herrenhang von Kranjska Gora sehr gefreut, war sie hier doch schon Siegerin. Leider war es aber auch dieser Hang, der das Ende ihrer …

Alle News, Herren News »

[22 Jan 2012 | Kommentare deaktiviert für Deville siegt im Slalom in Kitzbühel (AUT) – Fritz Dopfer in Top-Ten | ]
Deville siegt im Slalom in Kitzbühel (AUT) – Fritz Dopfer in Top-Ten

Der Italiener Cristian Deville hat das Slalom-Rennen am Ganslernhang im österreichischen Kitzbühel gewonnen. Er siegte vor Mario Matt aus Österreich und dem Kroaten Ivica Kostelic. Felix Neureuther rutschte im ersten Lauf auf dem eisigen Hang ab und konnte sich nicht für den Finallauf qualifizieren. Fritz Dopfer unterstrich mit einem neunten Platz seine gute Form.
Mit einem perfekten zweiten Lauf fuhr der Italiener Cristian Deville im Finale fast eine Sekunde Vorsprung auf den zwischenzeitlich Führenden Steve Missillier aus Frankreich heraus. Die Gesamtzeit von 1:39,19 Minuten konnten auch der Vorlauferste Mario Matt aus …