Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Alle News

Alle News, Herren News »

[9 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Alle Neune für Italien im Riesentorlauf von Adelboden | ]
Alle Neune für Italien im Riesentorlauf von Adelboden

Adelboden – Im eidgenössischen Adelboden findet der letzte Riesentorlauf vor der Ski-WM in Vail/Beaver Creek statt. Auch für die italienische Auswahl geht es in der Schweiz um einiges. Bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt haben nur Roberto Nani und Davide Simoncelli die WM-Norm erfüllt. Jedoch möchte der azurblaue Verband ein aussichtsreiches Quartett nach Colorado schicken. Nach einigen Trainingseinheiten Champorcher ist das Riesentorlaufteam nach Adelboden aufgebrochen.
Raimund Plancker, seines Zeichens Herrentechniktrainer, erzählt das Borsotti und Nani am ehesten in Form sind. Manfred Mölgg, der nach einer langen Pause beim Rennen in Zagreb/Agram wieder ins …

Alle News »

[9 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für FIS erwägt neuen Termin für City Event in München | ]
FIS erwägt neuen Termin für City Event in München

München – Schenkt man dem Skiweltverband FIS Glauben, so wird ein neuer Termin für den Paralleltorlauf in der bayerischen Landeshauptstadt München gesucht. Normalerweise findet der City Event, falls er überhaupt durchgeführt werden kann, am Neujahrstag statt. Dieses Mal hatten die Veranstalter kein Glück mit dem Wetter. Schneemangel und zu milde Temperaturen ließen einen eine Veranstaltung unmöglich erscheinen.
FIS-Damenrennchef Atle Skardaal aus Norwegen versucht, ein sichereres Datum im Weltcupkalender zu finden. Da die Veranstalter in Bayern das einzige Weltcuprennen dieser Art ausrichten, erwägt man einen denkbaren Terminwechsel. Bereits in den Jahren 2012 …

Alle News, Fis & Europacup »

[9 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Wind verbläst zweite Europacup-Abfahrt in Wengen | ]
Wind verbläst zweite Europacup-Abfahrt in Wengen

Wengen – Am heutigen Freitag hätte die zweite Europacupabfahrt der Herren in Wengen stattfinden sollen. Doch der Wind war so stark, so dass das Rennen abgesagt werden musste. Auf diese Weise reisen die Speedteams unverrichteter Dinge wieder ab. Das heute abgesagte Speedrennen wird auch nicht in Wengen nachgeholt.
Das Wengener OK-Team bereitet sich indessen mit allen Kräften auf das Wochenende vom 16. bis zum 18. Januar vor. Dann werden die 85. Internationalen Lauberhornrennen stattfinden. Die Piste befindet sich in einem mehr als sehr guten Zustanden. Die Europacup-Abfahrtsspezialisten wollen am 15. und …

Alle News, Damen News »

[9 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Daniela Merighetti mit Tagesbestzeit beim 2. Abfahrtstraining in Bad Kleinkirchheim | ]
Daniela Merighetti mit Tagesbestzeit beim 2. Abfahrtstraining in Bad Kleinkirchheim

Auch am Freitag wartete auf die Speed-Pilotinnen in Bad Kleinkirchheim ein schwieriges Abfahrtstraining.  Ein großer Teil, der nach der Kärntner Skilegende Franz Klammer benannte Strecke liegt im dunklen Bereich und sorgt bei den Rennfahrerinnen für eine schlechte Bodensicht.
Wenn auch mit einem Torfehler erzielte Daniela Merighetti in 1:47.45 Minuten, vor der deutschen Viktoria Rebensburg (+ 0.54 Sekunden ebenfalls mit Torfehler) und der durch eine Erkältung geschwächten US-Amerikanerin Lindsey Vonn (+ 1.25), die schnellste Zeit des Tages.
Lindsey Vonn: „Ich fühle mich heute schon besser als gestern. Ich habe wieder etwas mehr Energie, …

Alle News, Damen News »

[9 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Zweiter Kreuzbandriss: Christine Scheyer wieder out | ]
Zweiter Kreuzbandriss: Christine Scheyer wieder out

Die Götznerin Christine Scheyer erlitt beim EC-Riesentorlauf in Zinal am Mittwoch neuerlich einen Kreuzbandriss. Damit ist für die Läuferin des WSV Koblach der zweite Winter in Folge vorzeitig zu Ende.
Im August 2013 erlitt Christine Scheyer bei einem Slalom in Neuseeland, bei dem sie zu Sturz kam den ersten Kreuzbandriss, damals in rechten Knie. Die Saison 2013/14 war zu Ende, ehe sie noch begonnen hatte. Jetzt hat sie sich beim Sturz in Hinterstoder das linke Knie verletzt. Kreuzbandriss und Meniskusverletzung. Die Pause für Scheyer dauert rund sechs Monate, Schneetraining ist wohl …

Alle News, Herren News »

[9 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Kreuzbandriss und Saisonende für Wolfgang Hörl | ]
ÖSV NEWS: Kreuzbandriss und Saisonende für Wolfgang Hörl

Nächste Hiobsbotschaft für das ÖSV-Slalomteam. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Manuel Feller (Bandscheibenprobleme) ist auch für Wolfgang Hörl die Saison frühzeitig vorbei.
Wie sich erst gestern Abend nach einer MRT-Untersuchung in Innsbruck herausstellte, hat sich Hörl bereits am vergangenen Dienstag, im Vorfeld des Weltcup-Slaloms von Zagreb, das Kreuzband im rechten Knie gerissen. Hörl hatte beim Einfahren kurz vor dem ersten Durchgang einen Schlag im Knie gespürt und konnte das Rennen nur unter starken Schmerzen bestreiten.
In der gestrigen Untersuchung durch ÖSV-Arzt Christian Fink bestätigten sich leider die schlimmsten Befürchtungen. Der Slalomspezialist wird …

Alle News, Damen News »

[8 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Kleiner geografischer Exkurs: Wo liegt Bad Kleinkirchheim? | ]
Kleiner geografischer Exkurs: Wo liegt Bad Kleinkirchheim?

Bad Kleinkirchheim – Auch die Abfahrerinnen haben ihre Weihnachtskekse verdaut und ihre Sektgläser zum Jahreswechsel 2014/15 ausgetrunken. Die eine oder andere Athletin hat die kalten Tage genutzt, um zuhause im Warmen ihre Verkühlung auszukurieren. Andere hingegen haben versucht, sich in Form zu halten und haben ein paar Trainingseinheiten abgespult.
Nun kommen die schnellen Damen nach Bad Kleinkirchheim, einem gerundet 1700 Seelen zählenden Ort im kärntnerischen Bezirk Spittal an der Drau. Die gegenwärtig als Heilbad und Luftkurort, aber auch als Skigebiet berühmte Gemeinde befindet sich in einem Tal der Gurktaler Alpen. Im …

Alle News, Damen News »

[8 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Bad Kleinkirchheim | ]
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Bad Kleinkirchheim

Am 10. und 11. Jänner 2015 werden die Damen-Abfahrt und der Super-G in Bad Kleinkirchheim ausgetragen! Am Freitag steht auf der „Franz-Klammer-Strecke“ um 11.30 Uhr das zweite Abfahrtstraining auf dem Programm. (Die offizielle FIS Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben.)
Bereits bei der 1. Trainingseinheit am Donnerstag (Bericht siehe unten) konnten sich die Speed-Damen von den Tücken der anspruchsvollen Rennstrecke überzeugen. Während viele das erste Training zum herantasten nutzten, werden insbesondere die Favoritinnen am Freitag eine Schippe zulegen, um am Samstag um 11.30 Uhr bestens gerüstet in …

Alle News, Herren News »

[8 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Hannes Reichelt verzichtet auf Start in Adelboden | ]
ÖSV NEWS: Hannes Reichelt verzichtet auf Start in Adelboden

Der 22-jährige Salzburger Christopher Neumayer konnte sich heute auf der Reiteralm in einer internen Qualifikation gegen seine Teamkollegen Stefan Brennsteiner und Magnus Walch durchsetzen und feiert damit am Samstag im Adelboden-Riesentorlauf sein Weltcup-Debüt.
Hannes Reichelt hingegen verzichtet auf einen Start beim Weltcup-Riesentorlauf in Adelboden. Der Salzburger möchte sich auf die Speedrennen in Wengen und Kitzbühel konzentrieren.
Der Sportliche Leiter der ÖSV-Herren, Andreas Puelacher, hat folgende Athleten für die zwei anstehenden Rennen in Adelboden (SUI) nominiert:
Riesentorlauf: Marcel Hirscher, Benjamin Raich, Philipp Schörghofer, Christoph Nösig, Matthias Mayer, Marcel Mathis, Roland Leitinger, Vincent Kriechmayr und …

Alle News, Herren News »

[8 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Das deutsche Techniker-Team freut sich auf das Chuenisbärgli | ]
Das deutsche Techniker-Team freut sich auf das Chuenisbärgli

Für die Alpinen DSV Herren stehen an diesem Wochenende die Technikrennen in Adelboden auf dem Programm. Auf dem Chuenisbärgli findet am Samstag ein Riesenslalom und am Sonntag ein Slalom statt.
Mathias Berthold, Bundestrainer Herren: „Wir wollen in Adelboden unseren bisher beschrittenen Weg weitergehen, uns aber im Riesenslalom besser präsentieren, als uns das zuletzt in Alta Badia gelungen ist. Im Slalom lautet unsere Zielsetzung, mit allen vier Startern im zweiten Durchgang vertreten zu sein und mit unseren Topathleten wieder Top-Ergebnisse abzuliefern.“
Felix Neureuther: „Ich freue mich auf den Klassiker am Chuenisbärgli in Adelboden. …

Alle News, Damen News »

[8 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg: „Bin bestens auf Bad Kleinkirchheim vorbereitet“ | ]
Viktoria Rebensburg: „Bin bestens auf Bad Kleinkirchheim vorbereitet“

Am kommenden Wochenende stehen für die alpinen Damen beim Weltcup in Bad Kleinkirchheim mit Abfahrt und Super-G zwei Speedrennen auf dem Programm.
Markus Anwander, Bundestrainer Damen: „In Bad Kleinkirchheim erwartet uns eine technisch anspruchsvolle und steile Abfahrtsstrecke. Aufgrund der geringen Schneelauflage rechnen wir darüber hinaus mit vielen kleinen Geländeunebenheiten, die es für unsere Aktiven zu meistern gilt.
Viktoria Rebensburg, Veronique Hronek und Michaela Wenig sind fit und haben sich zuletzt in Pfelders gut und konzentriert auf diese Herausforderung vorbereitet. Unsere Nachwuchsathletinnen gehen beim Europacup in Zinal an den Start.“
Viktoria Rebensburg: „Die Strecke …

Alle News, Damen News »

[8 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Nicole Hosp – Ihr Ziel heißt Gold in Vail / Beaver Creek | ]
Nicole Hosp – Ihr Ziel heißt Gold in Vail / Beaver Creek

„Zielsetzungen“, sagt Nicole Hosp im Vorfeld zu den Speed-Bewerben in Bad Kleinkirchheim, „brauchen keine Taktik, sondern Klarheit.“ Kein „Rennen für Rennen fahren und schauen, was rauskommt“, kein „ich gebe mein Bestes, aber aufstellen tun die Trainer“. Vielleicht ist Vail / Beaver Creek ihre letzte Weltmeisterschaft. Umso wichtiger ist Niki Hosp ihr klares Commitment: „Mein Ziel ist, bei der WM in allen Disziplinen außer im Riesentorlauf zu starten und Gold zu gewinnen.“
Eine Frau, ein Wort.
Auch wenn Niki Hosp im Speed-Bereich „noch nicht dort ist, wo ich sein möchte“ und im Slalom …

Alle News, Herren News »

[8 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Über Freud und Leid bei den Slalomteams des DSV | ]
Über Freud und Leid bei den Slalomteams des DSV

Adelboden/Bad Kleinkirchheim/Flachau – Da gibt es auf dem weiten Erdenrund einen Skiverband, in diesem Fall den deutschen, in dem es in einer Disziplin Tränen der Freude und der Verzweiflung gibt. Im Torlauf zeigen die Herren im DSV einsam ihre Klasse und zeigen mit einer guten Platzierung nach der anderen ihre gute Form auf. Besonders Felix Neureuther will das rote Trikot des Führenden in der Disziplinenwertung bis zum Saisonende sein Eigen nennen und klettert in fast schon unheimliche Art und Weise bei jedem Einsatz aufs Podium.
Die Damen haben ganz andere Sorgen. …

Alle News, Fis & Europacup »

[8 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Dame Katharina Truppe gewinnt im EC-Slalom von Melchsee-Frutt | ]
ÖSV-Dame Katharina Truppe gewinnt im EC-Slalom von Melchsee-Frutt

Melchsee-Frutt – Nach den zwei Riesentorläufen in Zinal bestritten die Damen heute in Melchsee-Frutt ihren ersten Slalom.  Die Melchsee-Frutt ist bekannt als wunderschönes, und schneesicheres Skigebiet im eidgenössischen Kanton Obwalden in der Zentralschweiz. Bereits zum neunten Mal finden hier am anspruchsvollen Cheselenhang die FIS-Europacuprennen der Damen statt. In zwei Rennen, einmal als Tagesrennen und einmal als Nachtslalom, kämpfen die besten Europacupfahrerinnen um Hundertstelsekunden und um FIS-Punkte.
Siegerin wurde die junge ÖSV-Nachwuchsrennläuferin Katharina Truppe in einer Gesamtzeit von 1.45,66 Minuten. Die weltcuperprobte und routinierte Slowakin Veronika Velez-Zuzulová (+0,16), belegte nach einer souveränen …

Alle News, Damen News »

[8 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Lucy Recchia wird 35, wir gratulieren! | ]
Lucy Recchia wird 35, wir gratulieren!

Bruneck – Wenn wir heute in unsere Chronik schauen, erkennen wir, dass eine sehr sympathische Skirennläuferin Südtirol 35 Jahre alt wird. Die Rede ist von Lucia „Lucy“ Recchia. Die Pustertalerin beendete Ende November 2012 nach 149 Weltcuprennen ihre Karriere. Im Alter von 15 Jahren gewann Recchia den Super-G des Whistler-Cups. Nachdem sie bei FIS- und Europacuprennen zum Einsatz kam, kam sie Ende 1998 erstmals bei einem Weltcupeinsatz. Ein Jahr später erreichte sie als Neunte in der Abfahrt von St. Moritz bzw. als Vierte in der Abfahrt in Cortina d’Ampezzo ihre …

Alle News, Fis & Europacup »

[8 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Schweiger vor Mayrpeter – ÖSV-Doppelsieg bei EC-Abfahrt am Lauberhorn | ]
Schweiger vor Mayrpeter – ÖSV-Doppelsieg bei EC-Abfahrt am Lauberhorn

Wengen – Am heutigen Donnerstag wurde die erste EC-Abfahrt der Saison 2014/15 ausgetragen. Schauplatz des Geschehens war das traditionelle Lauberhornrennen im Berner Oberland, ja in Wengen. Sieger der Abfahrt wurde der Österreicher Patrick Schweiger, der für seinen Erfolg eine Zeit von 1.29,65 Minuten benötigte. Auf Platz zwei klassierte sich Schweigers Teamkollege Thomas Mayrpeter (+0,71). Josef Ferstl aus Deutschland, der unlängst bei der Weltcupabfahrt von Santa Catarina Valfurva überzeugte, fuhr auf den dritten Rang und war am Schluss nur um eine lächerliche Hundertstelsekunde langsamer als ÖSV-Mann Mayrpeter.
Der vierte Schlussrang ging an …

Alle News »

[8 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Kurz vor der WM: Wechsel im US-Ski-Betreuerteam | ]
Kurz vor der WM: Wechsel im US-Ski-Betreuerteam

Vail/Beaver Creek – Rund einen Monat vor der Ski-WM auf heimischem Schnee geht es im US-Skiverband etwas drunter und drüber. Bei den Damen wurden im Speed- und Slalombereich Trainer ausgetauscht, und bei den Herren kann man aufgrund des tragischen Lawinenunglücks, bei dem zwei Nachwuchsathleten den Tod fanden, schwer zum Tagesgeschäft übergehen.
Roland Pfeifer, der bisher die unlängst so dominierende Slalom-Dame Mikaela Shiffrin betreut hatte, heuert ab sofort bei den Herren an. US-Alpindirektor Riml begründet dies mit unterschiedlichen Auffassungen.
Im Damen Speed-Team von Stefan Ablanalp sind die Abfahrts-Assistenztrainer Pascal Hasler, der auch in …

Alle News, Damen News »

[8 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Tina Weirather mit Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Bad Kleinkirchheim | ]
Tina Weirather mit Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Bad Kleinkirchheim

Tina Weirather hat die erste Trainingsbestzeit auf der technisch anspruchsvollen und steilen „Franz-Klammer“ Abfahrtsstrecke in Bad Kleinkirchheim vorgegeben. Die 25-Jährige Liechtensteinerin setzte sich in einer Zeit von 1:48.52 Minuten vor der Südtirolerin Johanna Schnarf (+ 0.19) und deren Teamkollegin Elena Fanchini (+ 0.45) an die Spitze der Ergebnisliste.
Auf einer Pistenlänge von 3.150 Metern und mit einer Höhendifferenz von 740 Metern finden sich zwischen dem Start auf 1840 Meter Höhe und dem Ziel jede Menge schwieriger Passagen.
Diese meisterte auch DSV Rennläuferin Viktoria Rebensburg (+ 0.79) mit Bravour. Die Deutsche klassierte sich …

Alle News, Fis & Europacup »

[7 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Europacupabfahrt in Wengen: Erstes Rennen bereits am Donnerstag um 12.30 Uhr | ]
Europacupabfahrt in Wengen: Erstes Rennen bereits am Donnerstag um 12.30 Uhr

Wengen erweist sich je länger je mehr als gutes Pflaster für den Schweizer Skinachwuchs: Nach dem Dreifachsieg im Jahr 2013 lagen im vergangenen Jahr gleich vier Schweizer an der Spitze der Europacup-Abfahrt (siehe auch News EC Wengenurl). Man darf also gespannt sein, wie das Klassement dieses Jahr ausschaut. Am 9. und 10. Januar ist es soweit.
Die Lauberhorn-Abfahrtsstrecke, mit 4.5 Kilometern die längste Abfahrt im Weltcup, ist bereit für die Ski-Elite: Die Piste ist vom Starthaus bis ins Zielgelände sehr gut eingeschneit, so dass die 85. Internationalen Lauberhornrennen vom 16. bis …

Alle News, Herren News »

[7 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup Adelboden: Perfekter Zustand der Weltcup-Piste | ]
Skiweltcup Adelboden: Perfekter Zustand der Weltcup-Piste

Die Piste des Adelbodner Chuenisbärgli ist für die Rennen vom Wochenende bereit, das Weltcup-Dorf wird mit Hochdruck aufgebaut. Die Wetterprognose: Mehrheitlich freundlich – mit Schnee ist auch zu rechnen. Erstmals wird auf dem Märitplatz das Schweizer Team eine eigene Plattform zur Präsentation erhalten.
«Eigentlich schade, dass wir die Rennen nicht schon heute durchführen können.» Der Adelbodner Rennleiter Hans Pieren schwärmt heute morgen vom aktuellen Zustand der Weltcup-Piste am Chuenisbärgli. Über 50 cm Schnee sei knallhart durchgefroren, der Zustand schlicht perfekt. Dank dem flexiblen und grossen Einsatz der Helfer – darunter Zivilschutz …

Alle News, Damen News »

[7 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Bad Kleinkirchheim ist bereit für ein unvergessliches Ski-Spektakel | ]
Bad Kleinkirchheim ist bereit für ein unvergessliches Ski-Spektakel

Bad Kleinkirchheim – Wenn am Wochenende die Speeddamen ihr Ski-Jahr 2015 einläuten, freut sich das Tourismusland Kärnten im Allgemeinen und Bad Kleinkirchheim im Besonderen. Vor drei Jahren erfreute Lizz Görgl mit ihrem Sieg die zahlreichen österreichischen Fans und heuer will Lindsey Vonn den Rekord von 62 Weltcupsiegen von Annemarie Moser-Pröll einstellen und übertreffen.
Christian Kresse, seines Zeichens Chef der Kärnten Werbung, würde sich freuen. So würde der Ort im südlichsten Bundesland Österreichs lange in Erinnerung bleiben. Allgemein kann man sagen, dass Bad Kleinkirchheim so etwas wie das „Kitzbühel der Damen“ ist. …

Alle News, Herren News »

[7 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher hat die Slalom-Top-3 und den 30. Weltcupsieg im Visier | ]
Marcel Hirscher hat die Slalom-Top-3 und den 30. Weltcupsieg im Visier

Zagreb/Agram – Dem Salzburger Skirennläufer Marcel Hirscher fehlt nur noch ein Sieg in einem Slalomrennen, dann kann er mit dem drittplatzierten der „Ewigen Liste“ Marc Giradelli aus Luxemburg gleichziehen. Die zwei Führenden, Ingemar Stenmark (40) und Alberto Tomba (35 Erfolge) liegen noch in weiter Ferne. Ivica Kostelić aus Kroatien liegt derzeit mit Hirscher ex aequo mit 15 Siegen auf Rang vier. Hirschers Teamkollegen Benni Raich und Mario Matt stehen bei je 14 Erfolgen.
Blicken wir in die Liste der meisten Weltcupsiege. Da hat Ingemar Stenmark mit 86 Erfolgen unangefochten die Nase …

Alle News, Damen News »

[7 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Pechvogel Sofia Goggia muss erneut pausieren | ]
Pechvogel Sofia Goggia muss erneut pausieren

Bergamo – Sofia Goggia aus Italien bleibt vom Pech verfolgt. Die junge talentierte Speedspezialistin muss erneut eine Pause einlegen. Das geschieht jedoch zu einem äußerst ungünstigen Zeitpunkt, steht doch mit den Rennen in Bad Kleinkirchheim, Cortina d’Ampezzo und St. Moritz die entscheidende Phase vor der WM im Februar in Vail/Beaver Creek auf dem Programm.
Vor drei Tagen musste die 22-Jährige ihr Training in Santa Caterina Valfurva beenden. Sie verspürte Schmerzen im linken Knie. In Mailand unterzog sie sich einer Magnetresonanz. In Kürze wird das Ärzteteam Weiteres bekanntgeben. In der Zwischenzeit versucht …

Alle News, Damen News »

[7 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Bad Kleinkirchheim – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Bad Kleinkirchheim – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Bad Kleinkirchheim – Die schnellen Abfahrerinnen haben auch ihre Weihnachtsferien beendet und freuen sich auf das nächste Rennen. Dieses wird am Samstag, den 10. Januar im kärntnerischen Bad Kleinkirchheim ausgetragen. Um 11.00 Uhr (MEZ) verlässt die erste Dame das Starthaus. Doch zuerst werden die Trainingsfahrten abgespult. Am Donnerstag wird der erste Probelauf um 11.30 Uhr (MEZ) angesetzt. (Die offizielle FIS Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben.)
Der beschaulich wirkende Skiurlaubsort wird dann alle Fans der Speeddamen in ihren Bann ziehen. Auf der Rennstrecke, die nach dem kärntnerischen …

Alle News, Fis & Europacup »

[7 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Aufgebot der Europacup Damen & Herren für Melchsee Frutt & Wengen | ]
ÖSV Aufgebot der Europacup Damen & Herren für Melchsee Frutt & Wengen

Während die Europacup Damen nach dem siegreichen Abschneiden durch Ricarda Haaser auch am Mittwoch einen Riesentorlauf in Zinal bestritten (siehe extra Bericht), steigen bereits am Donnerstag die nächsten Bewerbe in Melchsee Frutt. Am 08. wird ein Slalom bei Tag ausgetragen, am  09. Jänner fahren die Damen einen  Nachttorlauf.
Der Europacupgruppentrainer Thomas Trinker hat für die Bewerbe folgende Läuferinnen nominiert.
Donnerstag, 08.01. 2015, Slalom: Christina Ager (T), Julia Dygruber (S), Ricarda, Haaser (T), Hanna Hofer (S), Elisabeth Kappaurer (V), Hannah Köck (T), Bernadette Schild (S), Carmen Thalmann (K),  Katharina Truppe (K), Lisa-Maria Zeller …

Alle News, Damen News »

[7 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Bad Kleinkirchheim: Rennfieber in den Nockbergen! Skiweltcupzirkus zu Gast | ]
Bad Kleinkirchheim: Rennfieber in den Nockbergen! Skiweltcupzirkus zu Gast

In den Nockbergen grassiert das Rennfieber! Denn ins Jahr 2015 startet der Kärntner Ski- und Wohlfühlort Bad Kleinkirchheim mit einem skisportlichen Leckerbissen: Im Rahmen des Audi Fis Ski World Cup bestreiten die schnellsten Skidamen der Welt am 10. Jänner ein Abfahrtsrennen und am 11. Jänner einen Super-G.
Bad Kleinkirchheim ist kein Neuling im internationalen Skizirkus. Immer wieder gastieren die Skistars im traditionsreichen Ferienort in den Nockbergen, der es nicht nur verstanden hat, sein Thermalwasser zur Basis eines erfolgreichen Wohlfühl-Urlaubs zu machen. Bad Kleinkirchheim ist auch in Sachen Wintersport eine erste Adresse …

Alle News, Damen News »

[7 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Grünes Licht für die Speedrennen in Cortina d’Ampezzo | ]
Grünes Licht für die Speedrennen in Cortina d’Ampezzo

Cortina d’Ampezzo – Die Rennen in Cortina d’Ampezzo sind gesichert. Die FIS ereilte ihr grünes Licht für die Speed-Entscheidungen auf der Olimpia delle Tofane, die am 17./18. Januar über die Bühne gehen werden. Nicht nur die Schweizerin Lara Gut ist daran interessiert, den Super-G-Erfolg des Vorjahres zu wiederholen, auch Lindsey Vonn will nach einem denkbaren Doppelerfolg in Bad Kleinkirchheim als absolut Beste im Skiweltcup im Herzen der Dolomiten an den Start gehen.
Die Stadt Cortina d’Ampezzo, umgeben von majestätisch wirkenden Bergen, war in den fernen Jahren 1932 und 1941 WM-Gastgeberin. Zudem …

Alle News, Damen News »

[7 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Ricarda Haaser doppelt beim EC-Riesentorlauf in Zinal nach | ]
Ricarda Haaser doppelt beim EC-Riesentorlauf in Zinal nach

Zinal – Auch am heutigen Mittwoch wurde ein Europacup-Riesenslalom der Damen ausgetragen. Dabei hatte die junge ÖSV-Athletin Ricarda Haaser in einer Zeit von 2.21,80 Minuten die Nase vorn. Der zweite Platz ging an die Schwedin Sara Hector und die Französin Marion Bertrand, die beide auf die Hundertstelsekunde genau acht Zehntel Rückstand auf die Österreicherin aufwiesen.
Rang vier sicherte sich Bertrands Teamkollegin Morane Sandraz (+0,89), die erneut eine gute Fahrt zeigte. Fünfte wurde Haasers Teamkollegin Stephanie Brunner (+0,92). Karoline Pichler (+0,97) aus Südtirol, die bei den fünf ersten Riesentorläufen dieses Winters immer …

Alle News, Herren News »

[7 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther will es wissen und freut sich auf Adelboden | ]
Felix Neureuther will es wissen und freut sich auf Adelboden

Zagreb/Agram/Adelboden – Felix Neureuther ist mit sich zufrieden. Sowohl im letzten als auch im diesjährigen Winter beeindruckt der DSV-Edeltechniker sowohl Fans als auch Betreuer mit einer unglaublichen Konstanz. Er freut sich aber auch auf den bevorstehenden Klassiker in Adelboden. Der gestrige zweite Rang in der kroatischen Hauptstadt war der neunte Podestplatz in einem Slalom in Folge. Logisch ist die Schlussfolgerung: Neureuther ist einer der ganz heißen WM-Medaillenanwärter, wenn es im Februar in den USA um Gold, Silber und Bronze geht.
Die Rückenprobleme, die ihn zu Beginn der Saison kurz aus der …

Alle News, Herren News »

[7 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Dritter Zagreb-Triumph für Hirscher in Folge | ]
ÖSV NEWS: Dritter Zagreb-Triumph für Hirscher in Folge

Der erfolgreichste österreichische Slalomfahrer heißt seit gestern Marcel Hirscher. Der Salzburger feierte mit seinem persönlichen Zagreb-Tripple den insgesamt 16 Weltcupsieg in dieser Disziplin. Rang zwei ging an Felix Neureuther (GER), Dritter wurde der Norweger Sebastian Foss-Solevaag. Die weiteren Österreicher konnten gestern nicht überzeugen.
„Nach dem letzten Slalom-Rennen habe ich schon blöd dreingeschaut. Heute ist es gut für mich gelaufen. Wenn ich so wie beim letzten Rennen nicht vorne dabei bin, dann arbeite ich hart an meinem Standing, sonst wird man schnell bequem. Ich habe sehr gut trainiert, und viele Leute haben …

Alle News, Herren News »

[6 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Manni Mölgg ist glücklich, wieder dabei zu sein | ]
Manni Mölgg ist glücklich, wieder dabei zu sein

Zagreb/Agram – Heute fand in Kroatien ein Slalom der Herren statt. Beim souveränen Sieg von Marcel Hirscher aus Österreich stand ein Athlet im Fokus des Interesses. Manfred Mölgg, der Südtiroler, der sich Mitte August beim Trockentraining die Achillessehne riss, feierte mit Platz 16 ein vielversprechendes Comeback.
Der 32-Jährige kann mit seiner Leistung voll zufrieden sein. Er ist glücklich, endlich wieder Skifahren zu können. Ihm war klar, dass ihm – vor allem im Zielhang – die Puste ausgehen würde, zumal er noch nicht bei 100 Prozent angekommen ist. In der Summe lief …

Alle News, Damen News »

[6 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Vonn genießt Training auf der WM-Strecke und wartet auf ihre Ausrüstung | ]
Vonn genießt Training auf der WM-Strecke und wartet auf ihre Ausrüstung

Vail/Beaver Creek – Die US-Amerikanerin Lindsey Vonn nutzte die Weihnachtsferien gekonnt und bereitete sich intensiv auf der WM-Strecke in Vail/Beaver Creek vor. In rund einem Monat wird praktisch vor der Haustüre der 30-Jährigen um Gold, Silber und Bronze gekämpft.
Vonn, die von bisher 300 möglichen Abfahrtspunkten in diesem Winter schon 232 Zähler gesammelt hat, ist guter Dinge. Auf der sozialen Netzwerkplattform Facebook schreibt sie, dass die Tage einfach fantastisch waren. Außerdem bedankt sie sich bei den Veranstaltern.
Nun geht es weiter für Vonn im Weltcup. Am bevorstehenden Wochenende stehen im österreichischen Bad …

Alle News, Herren News »

[6 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm News: In Kitz wird es heller denn je | ]
Hahnenkamm News: In Kitz wird es heller denn je

Mit der ersten Lichtsitzung wurden die anstehenden Arbeiten und Neuerungen besprochen. Die Planung ist bereits abgeschlossen und so konnte schon am Sonntag entlang der Rennstrecke in verschiedenen Abschnitten mit der Arbeit begonnen werden.
Heuer wird es zwei zusätzliche Lichtmasten geben. Alle sind bereits auf die strahlende Rennstrecke gespannt. Besondere Atmosphäre verspricht der Kombi-Slalom am Freitag.
ZAMG aus Innsbruck sorgt für die „Gute Prognose“
Der Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) setzt auch beim 75. Hahnenkamm-Rennen auf die Wettervorhersagen von ZAMG aus Innsbruck. Damit bleibt das Vertrauensverhältnis weiterhin bestehen. Eine zuverlässige Wettervorhersage ist für die Arbeit …

Alle News, Fis & Europacup »

[6 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Dreikönigstag bringt Karoline Pichler Glück | ]
Dreikönigstag bringt Karoline Pichler Glück

Zinal – Die Südtirolerin Karoline Pichler belegte beim heutigen EC-Riesentorlauf im eidgenössischen Zinal den zweiten Platz. Siegerin wurde die Österreicherin Ricarda Haaser. Nichtsdestotrotz kann sich Pichler, ihres Zeichens amtierende Junioren-Vizeweltmeisterin, freuen.
Mit dem fünften Podestplatz im Riesentorlauf in Serie (zwei Siege, drei zweite ränge) übernahm die Deutschnofnerin die Gesamtführung in Europa. Nebenbei liegt sie auch in der Disziplinenwertung in Front.
In der Schweiz waren mit Anna Hofer und Verena Gasslitter zwei weitere Südtirolerinnen mit von der Partie. Die erste schied im zweiten Lauf aus, die andere kam über Schlussplatz 43 nicht hinaus. …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[6 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Ricarda Haaser fährt mit Startnummer 1 zum Erfolg im EC-RTL von Zinal | ]
Ricarda Haaser fährt mit Startnummer 1 zum Erfolg im EC-RTL von Zinal

Zinal – Heute wurde in Zinal ein Europacup-Riesenslalom der Damen ausgetragen. Dabei siegte die Österreicherin Ricarda Haaser in einer Zeit von 2.22,43 Minuten. Zweite wurde die Südtirolerin Karoline Pichler (+0,66), die wieder aufs Podium fuhr und in diesem Winter sehr erfolgreich ist. Dritte des Tages wurde die Französin Morane Sandraz (+1,69). Wendy Holdener (+1,95) aus der Schweiz zündete im zweiten Lauf den Turbo und schoss noch vom zwölften Zwischenrang auf Rang vier nach vorne. Marion Bertrand, eine weitere Französin, wurde mit 1,97 Sekunden Rückstand auf Siegerin Haaser Fünfte.
Die Schwedin Nathalie …

Alle News, Herren News »

[6 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher führt beim Flutlichtslalom am Bärenberg von Zagreb | ]
Marcel Hirscher führt beim Flutlichtslalom am Bärenberg von Zagreb

Beim ersten Herren Weltcuprennen 2015 hat Marcel Hirscher einen starken ersten Slalom Durchgang gezeigt. Auf dem Medvednica (dt. Bärenberg), dem Hausberg von Zagreb, hat der Salzburger in 57.26 Sekunden die klare Bestzeit, vor dem Schweden Mattias Hargin (+ 0.77 Sekunden) und dem US Amerikaner David Chodounsky (+ 0.79), angeschrieben. Die Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker für den Finallauf finden sie in der Navigationsleiste oben.
Marcel Hirscher: „Am Eis musst du schauen, dass du immer parat bist. Man ist immer kurz vor dem Ausfall als sonst was. An der Stelle …

Alle News, Herren News »

[6 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Ivica Kostelić steht vermutlich vor seinem letzten Heimrennen | ]
Ivica Kostelić steht vermutlich vor seinem letzten Heimrennen

Zagreb/Agram – Am heutigen Dreikönigstag findet in der kroatischen Hauptstadt Zagreb/Agram der erste von fünf Slalombewerben der Herren im Ski-Januar 2015 statt. Es ist das Heimrennen von Ivica Kostelić. Der 35-Jährige, der vor Kurzem heiratete und Vater wurde, denkt über ein Karriereende nach. So könnte der Auftritt auf dem Bärenberg das sein letztes Heimrennen sein.
Seit 1998 fährt Kostelić im Weltcup mit. Seine Karriere ist erfolgreich, denke man nur an die vier Olympiamedaillen, einen WM-Triumph und den Gewinn einer großen Kristallkugel. Doch seit einiger Zeit plagen den Kroaten gesundheitliche Probleme, so …

Alle News, Damen News »

[6 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Sicherheit wird in Bad Kleinkirchheim großgeschrieben | ]
Sicherheit wird in Bad Kleinkirchheim großgeschrieben

Bad Kleinkirchheim – Viele Personen arbeiten im kärntnerischen Bad Kleinkirchheim auf der Piste. Die freiwilligen Helfer um OK-Chef Peter Pertl versuchen, das Beste aus sich herauszuholen, sodass die schnellen Damen in wenigen Tagen auf der „Franz-Klammer-Strecke“ sicher und gut unterwegs sein werden. Dazu benötigt man 16 km Netze, 1400 m Zäune und viele Gitter.
Zudem werden Airfance aufgestellt. Diese werden bei Gefahrenstellen, den Fernsehkamerapositionen und bei den gestoppten Zwischenzeiten angebracht. Die Sicherheitsvorkehrungen müssen die Veranstalter in Kärnten nicht berappen. ÖSV-Präsident Schröcksnadel erzählt, dass der Verband einen Vertrag mit Alpina für alle …

Alle News, Damen News »

[6 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für Zehn Monate nach Schwester Maria: Auch Susi Riesch hängt Skier an den Nagel | ]
Zehn Monate nach Schwester Maria: Auch Susi Riesch hängt Skier an den Nagel

Garmisch-Partenkirchen – Die Ski-Nachricht des Tages kommt aus Garmisch-Partenkirchen, auch wenn es keine gute ist. Susanne Riesch, die jüngere Schwester von Maria Höfl-Riesch, tritt vom aktiven Rennsport zurück.
Riesch, die am vergangenen 8. Dezember 27 Jahre alt wurde, beschloss nach schweren Verletzungen und einem missglückten Comeback, diesen Schritt zu setzen. Die Deutsche, die den Slalom als ihre Paradedisziplin angab, fuhr zweimal als Dritte aufs Weltcuppodest.
Noch vor fünf Jahren waren die DSV-Technikerinnen ein erfolgreiches Gespann. Beim Torlauf in Zagreb/Agram fuhren gleich sieben schwarz-rot-goldene Damen unter die besten 25. Heute schaut die Welt …

Alle News, Herren News »

[6 Jan 2015 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Zagreb – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Herren in Zagreb – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Zagreb/Agram – Auch die Herren wären in der bayerischen Landeshauptstadt München beim Parallelrennen an den Start gegangen. Doch auch für sie beginnt 2015 mit dem Slalom in Zagreb/Agram. Viele Athleten haben sich gute Vorsätze für das neue Jahr notiert. So will Marcel Hirscher aus Österreich das rote Trikot in der Gesamtweltcupwertung von Kjetil Jansrud aus Norwegen zurückerobern. Am Dreikönigstag will der Salzburger ordentlich Gas geben. Der erste Durchgang findet um 15.05 Uhr (MEZ) statt, drei Stunden später geht der Entscheidungslauf der Top-30 über die Bühne. (Die offizielle FIS Startliste und …