Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Top News

Damen News, Top News »

[8 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Maria Höfl-Riesch schindet sich zum Erfolg | ]
Maria Höfl-Riesch schindet sich zum Erfolg

Flattach – Maria Höfl-Riesch ist überzeugt, dass die Olympiasaison 2013/14 eine sehr erfolgreiche wird. Die 28 Jahre alte Deutsche hat in ihrer Laufbahn 72 Mal das Podest bestiegen und möchte so früh wie möglich ihren 25. Sieg einfahren. Dabei ist die Athletin für alles bereit und begibt sich zu Heinrich Bergmüller. Der als „Schinderheini“ bezeichnete Bergmüller hat aus Hermann Maier den Herminator geformt und insgesamt vielen Athleten zu olympischem Gold verholfen.
Höfl-Riesch, die im letzten Winter bei der Weltmeisterschaft in Schladming eine Gold- und eine Bronzemedaille erringen konnte, war keineswegs zufrieden …

Herren News, Top News »

[8 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Frühaufsteher Marcel Hirscher weiß noch nicht, wo er steht | ]
Frühaufsteher Marcel Hirscher weiß noch nicht, wo er steht

Annaberg – Gegen vier Uhr morgens klettert der zweifache Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher aus dem Bett. Während andere Skigrößen um diese Zeit sich noch im Schlummerland befinden, arbeitet der 24-jährige Salzburger an dem Feinschliff für den bevorstehenden Skiwinter. Fünf Stunden später zieht eine Nebelsuppe über den Mölltaler Gletscher. Ein sinnvolles Training ist eigentlich unmöglich, ja utopisch geworden.
Gute Trainingstage sind für den amtierenden Weltmeister im Torlauf sehr wichtig. Hirscher selbst gibt zu, dass er nicht weiß, wie er im Vergleich zu seinen ärgsten Widersachern steht. Ted Ligety wird auch im Sommer nicht …

Damen News, Top News »

[7 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Ex-Riesenslalomweltmeisterin Kathrin Hölzl beendet ihre Karriere | ]
Ex-Riesenslalomweltmeisterin Kathrin Hölzl beendet ihre Karriere

Mölltal – Es kam für einige überraschend und dennoch haben viele damit gerechnet. Die 29-jährige DSV-Skirennläuferin Kathrin Hölzl, 2009 im französischen Val d’Isère Weltmeisterin im Riesentorlauf, hat heute das Ende ihrer sportlichen Karriere bekanntgegeben.
Die Athletin aus Bischofswiesen hat eine lange Leidensgeschichte hinter sich. Die Gesundheit spielte nicht mehr mit, so dass sie zwar in der Dolomitenstadt Lienz 2011 noch einmal an den Start ging, aber im Finale ausschied. Seitdem kämpfte die Skirennläuferin – leider vergebens – um die Rückkehr in den Weltcup.
Kathi kämpft mit einer mysteriösen Muskelkrankheit. Krämpfe und irrsinnige …

Herren News, Top News »

[7 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Vermutlich kein Sölden-Start für Felix Neureuther | ]
Vermutlich kein Sölden-Start für Felix Neureuther

Mölltal – Hinter dem Saisonstart von DSV-Aushängeschild Felix Neureuther am Rettenbachferner in gut 20 Tagen steht nach wie vor ein großes Fragezeichen. Der Torlauf-Vizeweltmeister von Schladming laboriert nach seiner Knöchel-OP Anfang Juni noch an gesundheitlichen Problemen, die der Grund für seinen verhältnismäßig großen Trainingsrückstand sind.
Der Skirennläufer aus Bayern hat in der letzten Woche erstmals die Riesentorlaufskier ausgepackt und hat seine ersten Spuren im Schnee hinterlassen. Angesichts der Tatsache, dass dies in der heurigen Saisonvorbereitung das erste Mal war, war es nicht so schlecht, so der Sohn von Rosi Mittermaier und …

Alle News, Top News »

[6 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Hinter Hannes Reichelts Start in Sölden steht ein Fragezeichen | ]
Hinter Hannes Reichelts Start in Sölden steht ein Fragezeichen

Sölden – Während sich mehr oder weniger alle Athletinnen und Athleten auf den Saisonbeginn in Sölden vorbereiten, steht hinter dem Start von Hannes Reichelt ein großes Fragezeichen. Der Salzburger leidet derzeit an akuten Rückenschmerzen, die einen Start am Rettenbachferner möglicherweise unmöglich machen könnten.
Die Entzündung mitsamt Schwellung im Wirbelkanal sorgt für große Probleme, die Bewegungsabläufe im Riesenslalom Probleme machen. Der Sechste des Vorjahres ist daher nicht sicher, ob er am Rettenbachferner am letzten Oktobersonntag an den Start gehen wird.
Während er in Chile beim Speedtraining noch dabei war, musste Reichelt in Argentinien …

Herren News, Top News »

[6 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Daniel Albrecht: „Meine Zeit als Skirennfahrer ist vorbei“ | ]
Daniel Albrecht: „Meine Zeit als Skirennfahrer ist vorbei“

«Meine Zeit als Skirennfahrer ist vorbei», sagte Daniel Albrecht am Sonntag an einer Medienkonferenz in Zürich. In den letzten Jahren hatte er stets betont, dass er so lange weiter fahren wolle, wie er Spass habe und an eine Rückkehr in den Kreis der Besten glaube. Nun hat sich der 30-jährige Walliser entschlossen, einen Schlussstrich unter eine intensive Karriere zu ziehen.
Rund viereinhalb Jahre nach seinem schweren Sturz im Zielhang der Kitzbüheler Streif zieht Albrecht einen Schlussstrich unter seine Karriere. Der lange Weg zurück an die Spitze, den er glaubte gehen zu …

Damen News, Top News »

[5 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für 21 Tage bis zum Saisonauftakt: Fast alle Mädls an Bord | ]
21 Tage bis zum Saisonauftakt: Fast alle Mädls an Bord

Sölden – In drei Wochen fällt der Startschuss zur neuen Skisaison 2013/14. In Sölden wird mit einem Riesentorlauf der Damen am Rettenbachferner der Olympiawinter eingeläutet. Ein paar Damen werden wieder zurückkehren, ein paar werden noch verletzungsbedingt zuschauen müssen und andere sind durch einen bösen Sturz den ganzen Winter inklusive dem Saisonhöhepunkt im russischen Sotschi nicht dabei.
L. Mougel: Wie berichtet, kam die Französische Torlaufspezialistin in Saas Fee bei einem Training zu Sturz. Ein Kreuzbandriss beendet den Traum von einer Olympiateilnahme vorzeitig, noch ehe er begonnen hatte.
M. Rolland: Auch die Teamkollegin von …

Damen News, Top News »

[4 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Saisonaus für Laurie Mougel nach Sturz in Saas Fee | ]
UPDATE: Saisonaus für Laurie Mougel nach Sturz in Saas Fee

Lyon – „Es geht“, sagt Laurie Mougel. Aber wie kann es gehen, wenn man eine Knieverletzung hat? Die Antwort von Laurien Mougel ist eher eine moralische. „Es ist nie einfach, damit zu leben“, gesteht die Athletin aus Serre-Chevalier. Am 15. Oktober wird die Torlaufspezialistin in Lyon von Dr. Bertrand Sonnery-Cottet und seinem Team operiert.
Die französische Skirennläuferin ist kein Kind von Traurigkeit, darum macht sie sich auch keine Sorgen für die Zukunft. Auch wenn leider die Olympischen Winterspiele in Sotschi ohne sie über die Bühne gehen werden.
**************************************
Saas Fee – Die Französin …

Damen News, Top News »

[2 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn fühlt sich hundertprozentig fit und hält Start in Sölden für möglich | ]
Lindsey Vonn fühlt sich hundertprozentig fit und hält Start in Sölden für möglich

Ohio – Die US-Amerikanerin Lindsey Vonn fühlt sich hundertprozentig physisch fit und bereitet sich bestmöglich auf ihr Comeback vor. War bis jetzt immer von einem Comeback im November die Rede, besteht jetzt die Hoffnung dass Lindsey bereits in Sölden beim Saisonauftakt am Rettenbachferner an den Start geht. Das erzählte sie per Videokonferenz beim „US Team Media Summit“ wo die 28-Jährige aus Ohio live zugeschaltet wurde. Dort befindet sich derzeit die Skirennläuferin, zumal ihr Freund Tiger Woods hier ein Golfturnier bestreitet.
Vonn, die bei der WM in Schladming am 5. Februar dieses …

Herren News, Top News »

[1 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Ted Ligety: Die FIS sollte aufhören, neue Regeln einzuführen | ]
Ted Ligety: Die FIS sollte aufhören, neue Regeln einzuführen

Trotz seines enormen Erfolges im letzten Weltcup-Winter ist der dreifache Medaillengewinner von Schladming mit den Regeln der FIS, die im letzten Jahr eingeführt wurden und den Skisport sicherer machen sollten, nicht zufrieden.
Ted meint dazu: „Aus mehreren Gründen wehrte ich mich lange Zeit vehement gegen neue Regeln. Zunächst bin ich der Meinung, dass die Sicherheitsfrage mit den neuen Skiern nicht beantwortet wurde. Weiters finde ich es unfair, wenn ein Verband Regeln einführt, die manchen Athleten Vorteile, anderen wiederum Nachteile bringen.“
Der Amerikaner betont auch, dass die Regelung die kommende Generation von Skifahrern …

Herren News, Top News »

[1 Okt 2013 | Kommentare deaktiviert für Bode Miller ist fit und kritisiert Anti-Homosexuellen-Gesetz in Russland | ]
Bode Miller ist fit und kritisiert Anti-Homosexuellen-Gesetz in Russland

Der Super Kombination Olympiasieger 2010, Bode Miller, hat bei einem Pressetermin das Anti-Homosexuellen-Gesetz in Russland kritisiert.  Der 35-Jährige US Amerikaner, ist einer der wenigen Athleten, die sich offen über die Diskriminierung von Homosexuellen im Lande des Olympiaausrichter 2014, Russland, äußern.
„Es ist absolut beschämend, dass es immer noch Länder und Menschen gibt, die so intolerant und ignorant sind. Aber es ist ja nicht das erste Mal.“
Der 35-Jährige, der die letzte Saison verletzungsbedingt auslassen musste blickt optimistisch in die neue Saison, in die er 20 kg leichter geht. “ Ich dachte mir …

Herren News, Top News »

[28 Sep 2013 | Kommentare deaktiviert für Es stand nicht gut um die Karriere von Joachim Puchner | ]
Es stand nicht gut um die Karriere von Joachim Puchner

St. Johann in Pongau – Bis vor kurzem wusste der Pongauer Skirennläufer Joachim Puchner nicht, wie es um seine sportliche Karriere bestellt ist. Eine 2012 erlittene Verletzung am Sprunggelenk artete zu einem schwerwiegenden medizinischen Problem aus. Im schlimmsten Falle hätte der 26-Jährige seine Laufbahn beenden müssen.
Vor rund sechs Wochen wusste Puchner nicht, wie es weiter gehen sollte. Die Operation verlief zum Glück für den österreichischen Skirennläufer gut. Am kommenden Dienstag steht er das erste Mal wieder auf den Skiern. Das ist wichtig für den Pongauer, wichtig für sein Selbstbewusstsein. Vor …

Damen News, Top News »

[27 Sep 2013 | Kommentare deaktiviert für Training bei besten Bedingungen für Shiffrin | ]
Training bei besten Bedingungen für Shiffrin

Vail – Für die junge US-Skirennläuferin Mikaela Shiffrin konnten die sommerlichen Trainingseinheiten nicht besser verlaufen. Viel Schnee und stets schönes Wetter entlockten der 18-jährigen Athletin, die im vergangenen Winter Weltmeisterin wurde und die Slalom-Spezialwertung für sich entschieden hatte, ein Lächeln.
Dieses Lächeln wie auch die Stimmung sind sehr positiv. Die junge Skifahrerin hat zwei Trainingsblocks auf Skiern bewältigt, einen in Neuseeland und einen in Chile. Der Fokus wurde auf die athletische Vorbereitung gelegt, sowohl vor und zwischen den beiden Blöcken. Außerdem arbeitete sie stark an ihrem Kurvenverhalten im Riesentorlauf. Im Vergleich …

Herren News, Top News »

[27 Sep 2013 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher freut sich auf den Saisonauftakt | ]
Marcel Hirscher freut sich auf den Saisonauftakt

Altenmarkt – Marcel Hirscher, der Sieger der beiden letztjährigen Gesamtweltcupwertungen, erzählt über seinen Traum von Sotschi, über das Training mit den Speedkollegen im Sommer und wie er mit dem Druck umgegangen ist, der in Schladming bei der Heim-WM auf seinen Schultern lastete.
Hirscher wurde am meisten fotografiert, ist sehr gefragt und wurde mit viel Applaus bedacht. Der österreichische Skikönig der letzten beiden Jahre sprach im Sitz von Atomic vor vielen Fans, Teamkollegen und Journalisten und änderte nicht seinen Charakter. Ruhig, bedacht, nie banal, so wie wir ihn eben kennen. Über das …

Herren News, Top News »

[24 Sep 2013 | Kommentare deaktiviert für Carlo Janka verzichtet auf Start in Sölden | ]
Carlo Janka verzichtet auf Start in Sölden

Das Weltcup Opening auf dem Rettenbachferner, am 27. Oktober 2013, geht ohne den Schweizer Riesenslalom Olympiasieger Carlo Janka über die Bühne. Wie der 28-Jährige gegenüber «The Associated Press» mitteilte macht es für ihn, nach der nicht befriedigend Vorsaison in seiner ehemaligen Paradedisziplin, keinen Sinn mit einer hohen Startnummer in Sölden auf Weltcuppunktejagd zugehen.
Carlo Janka: „Ich habe noch viel Arbeit vor mir, wenn ich mit Top-Leuten wie Ted Ligety oder Marcel Hirscher mithalten will.“ In den nächsten Wochen wird er sein Hauptaugenmerk auf die Speedrennen legen. Ob es Sinn macht noch …

Herren News, Top News »

[24 Sep 2013 | Kommentare deaktiviert für Juniorenweltmeister Manuel Feller nimmt Kurs auf neue Saison | ]
Juniorenweltmeister Manuel Feller nimmt Kurs auf neue Saison

Mit neuem Trainer und eigenem Servicemann startet der 21-jährige Fieberbrunner Manuel Feller in die neue Saison. Die Qualifikation für Sölden, Top-25 im Slalomweltcup und ein Startplatz im Finale stehen ganz oben auf der persönlichen To-Do-Liste des PillerseeTalers. Mit Sotschi wird nicht spekuliert, aber jeder Rennläufer hat den leisen Traum von mehr.
Resümee Weltcup, Sommertraining & Unabhängigkeit
Nach der erfolgreichen vergangenen Wintersaison, ersten Weltcupeinsätzen und dem Juniorenweltmeistertitel, wie hast du deinen Sommer verbracht?
Manuel: Angefangen hat mein Sommer mit der Grundausbildung beim Bundesheer. Während dieser fünf Wochen hatte ich leider wenig Zeit zum …

Damen News, Top News »

[23 Sep 2013 | Kommentare deaktiviert für Anna Fenninger, ein wahrer Champion in Video-Aktion | ]
Anna Fenninger, ein wahrer Champion in Video-Aktion

Hallein – Seit fünf Jahren gehört die 1989 in Hallein bei Salzburg geborene Skifahrerin dem ÖSV-Kader an. Sie ist eine äußerst erfolgreiche Allrounderin, was ihr Sieg bei der Super-Kombination bei der Ski-WM 2011 mehr als eindrucksvoll beweist.
Seit 2008, als die Salzburgerin bei der Junioren-WM drei Medaillen gewann, gehört sie der Nationalmannschaft an. Im Dezember 2008 erreichte sie den achten Platz bei der Abfahrt von Lake Louise und beim Super-G von Cortina fuhr sie wenige Wochen später aufs Podium. Bei der WM 2009 fuhr sie zweimal knapp am Podium dabei, gewann …

Damen News, Top News »

[19 Sep 2013 | Kommentare deaktiviert für Martina Schild tritt zurück – Grindelwaldnerin beendet ihre lange Karriere | ]
Martina Schild tritt zurück – Grindelwaldnerin beendet ihre lange Karriere

Martina Schild hat sich entschieden, ihre Karriere als Skirennfahrerin zu beenden. Die bald 32-jährige Olympiazweite von Turin zieht sich nicht ganz freiwillig aus dem Spitzensport zurück. Schild verpasste aufgrund einer Diskushernie die gesamte letzte Saison und schlug sich auch in diesem Sommer bei der Rückkehr auf die Skis wieder mit Rückenproblemen herum. „Die Zeit ist gekommen, einen Schlussstrich zu ziehen. Ich bin im Kopf nicht mehr bereit, mit letzter Konsequenz an meine Grenzen zu gehen“, begründet die Nationalmannschaftsathletin aus Grindelwald ihren Entscheid. Wenn das nicht mehr möglich sei, werde es …

Herren News, Top News »

[17 Sep 2013 | Kommentare deaktiviert für Beat Feuz bereit für den heißen Stangentanz | ]
Beat Feuz bereit für den heißen Stangentanz

Sölden – Auch wenn es Wettergott Petrus nicht so gut mit dem eidgenössischen Skirennläufer Beat Feuz meinte, kämpft sich der Emmentaler langsam, aber sicher zurück. Sepp Brunner, der Coach von Feuz, steckte auf dem Rettenbachferner in Sölden einen Super-G-Kurs. Also schnallte sich Beat die Skier an und absolvierte drei Trainingsläufer. Dann kam der Nebel.
Wenn wir kurz zurückblicken, stand der Berner vor rund eineinhalb Monaten erstmals nach seiner Knieverletzung auf den Brettern. Das Stangenfahren steigert die körperliche Belastung, und Beat kommt gut zurecht. Im Riesentorlauf ist die Belastung um einiges höher …

Damen News, Top News »

[17 Sep 2013 | Kommentare deaktiviert für Andrea Fischbacher im Skiweltcup.TV Interview: „Jetzt ist die Zeit, um eine gute Grundbasis zu schaffen.“ | ]
Andrea Fischbacher im Skiweltcup.TV Interview: „Jetzt ist die Zeit, um eine gute Grundbasis zu schaffen.“

Eben im Pongau/La Parva – Mit vier Jahren stand die 1985 geborene Salzburgerin Andrea Fischbacher das erste Mal auf Skiern. Bereits ein Jahr danach bestritt sie ihre ersten Rennen. Da sie bereits in den unteren Nachwuchsklassen erfolgreich war, besuchte sie nach der Grundschule die Skihauptschule in Bad Gastein. Nachdem sie aber nicht in den Salzburger Landeskader aufgenommen wurde, wechselte sie auf die Schladminger Skihauptschule und belegte dann auch die Skihandelsschule. Mit 15 Jahren bestritt Fischbacher ihre ersten FIS-Rennen und wurde kurze Zeit später in den ÖSV-Nachwuchskader aufgenommen. Gegen Ende der …

Herren News, Top News »

[13 Sep 2013 | Kommentare deaktiviert für Beat Feuz beginnt mit ersten Stangentraining | ]
Beat Feuz beginnt mit ersten Stangentraining

Am kommenden Montag, 16. September wird Beat Feuz, in Sölden auf dem Ötztalgletscher einen weiteren Schritt auf seinem Weg zurück in Angriff nehmen: Das freie Skitraining, welches der Berner seit Ende Juli absolviert, kann gesteigert werden. Feuz wird nun wieder erste Einheiten in den Torstangen absolvieren.
Ohne Zweifel war 2011/12 die Traumsaison von Beat Feuz, der knapp hinter dem österreichischen Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher am Ende den zweiten Platz belegte. Am Ende fehlten dem sympathischen Eidgenossen lediglich 25 Punkte für den großen Clou, die große Kristallkugel. Im WM-Winter 2012/13 machte eine langwierige …

Damen News, Top News »

[12 Sep 2013 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener erleidet Armbruch – Schwyzerin muss rund zwei Monate pausieren | ]
Wendy Holdener erleidet Armbruch – Schwyzerin muss rund zwei Monate pausieren

Nach dem erfolgreichen Trainingslager in Neuseeland verbrachte Wendy Holdener ein paar Tage mit ihrer Familie in Italien – „um den Kopf zu lüften und selbständig zu trainieren“, so die 20-Jährige. Dort stürzte die Schwyzerin am vergangenen Montag mit einem Motorroller unglücklich und zog sich einen Speichenbruch rechts mit Handgelenksbeteiligung zu.
Sie wird für rund zwei Monate ausfallen. „Nach den guten Resultaten im Trainingslager in Neuseeland ist diese Verletzung ein grosser Rückschlag. Ich werde alles daran setzen, möglichst schnell auf die Skipisten zurückzukehren und an die guten Resultate des letzten Jahres anzuknüpfen“, …

Herren News, Top News »

[11 Sep 2013 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther und der Kampf gegen die Zeit | ]
Felix Neureuther und der Kampf gegen die Zeit

Die Olympiasaison hat noch nicht begonnen und die ersten Athleten kämpfen schon heute um und mit der Zeit. Dabei geht es nicht um Hundertstel Sekunden sondern um Wochen und Tage. Einer dieser Rennläufer, welchen die Zeit davon läuft, ist Slalom Vize Weltmeister Felix Neureuther.
Anfangs hätte Felix ja bloß zwei Wochen pausieren sollen, doch die Heilung der Wunde machte ihm mehr Schwierigkeiten als ihm lieb war. Das neuseeländische Trainingslager der DSV-Herren wurde zwar als Fernziel angegeben, musste jedoch dann abgesagt werden.
Nach 13 Wochen oder umgekehrt etwas mehr als drei Monaten nach …

Herren News, Top News »

[11 Sep 2013 | Kommentare deaktiviert für Schock für Jens Byggmark – Kreuzbandriss bedeutet Saison- und Olympia-Aus! | ]
Schock für Jens Byggmark – Kreuzbandriss bedeutet Saison- und Olympia-Aus!

UPDATE: Für den Schweden Jens Byggmark ist die Olympiasaison 2013/14 beendet, bevor sie überhaupt begonnen hat. Nach seinem Sturz beim gestrigen Riesenslalomtraining (Dienstag, 10.09.2013) im eidgenössischen Saas Fee und der darauf in Stockholm stattgefunden Untersuchung steht die Schwere der Verletzung fest. Die Knieverletzung stellte sich als Kreuzbandriss heraus.
Jens Byggmark: „Die Olympiasaison ist für mich vorbei. Die Ärzte sagen, es wird sechs Monate dauern bis ich mein Knie wieder belasten kann. Damit muss ich leider schon heute den Traum von den Olympischen Spielen 2014 abhaken.“
****************************************
Saas Fee – Der schwedische Skirennläufer stürzte …

Damen News, Top News »

[9 Sep 2013 | Kommentare deaktiviert für Gute Nachrichten aus Finnland, Tanja Poutiainen ist wieder da | ]
Gute Nachrichten aus Finnland, Tanja Poutiainen ist wieder da

Rovaniemi  – Tanja Poutiainen kehrt wieder zurück. Die finnische Skirennläuferin, die gegen Ende der letzten Saison so schwer stürzte, feiert ihr Comeback auf den Pisten im deutschen Wittenburg. Wie berichtet, zog sie sich Anfang März beim Riesentorlauf in Ofterschwang einen Kreuzbandriss zu. Ab morgen startet das zweitägige Trainingslager. Und schon am Nachmittag des morgigen Dienstages steht das erste Training auf dem Programm.
Ziel ist es, das Gefühl für den Schnee zu erlangen. Das richtige, erste Trainingslager, das die 33-jährige Poutiainen bestreiten wird, findet Mitte des Monats im eidgenössischen Saas Fee statt. …

Damen News, Top News »

[7 Sep 2013 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn will nicht nur Rennen fahren, sie will gewinnen | ]
Lindsey Vonn will nicht nur Rennen fahren, sie will gewinnen

Portillo – Als die US-amerikanische Skirennläuferin Lindsey Vonn sich das erste Mal nach mehr als sechs Monaten wieder die Skier anschnallte, war niemand erfreuter und aufgeregter als Dr. Bill Sterett. Der Doktor, der die Operation an Lindseys Knies durchführte, fuhr auf Wunsch der Sportlerin mit in den chilenischen Ort Portillo, um ihre Rückkehr auf Schnee zu überwachen.
Lindsey war wie ein Kind im Süßwarenladen, erzählt Sterett. Die Spitzensportlerin entschied sich am Samstag auf den Brettern zu stehen, obwohl wir uns die ganze Nacht auf Reise befanden. Sie war bereits um 15.30 …

Herren News, Top News »

[4 Sep 2013 | Kommentare deaktiviert für Neureuthers Comeback: Felix, der Glückliche, steht wieder auf dem Ski | ]
Neureuthers Comeback: Felix, der Glückliche, steht wieder auf dem Ski

Nun ist ein weiteres Comeback wahrgeworden. Felix Neureuther, Sohn von Gold-Rosi Mittermaier und Christian Neureuther, steht 13 Wochen oder umgekehrt etwas mehr als drei Monaten nach seiner OP wieder auf den Brettern. Er trainierte erstmals wieder auf Schnee.
Der Slalom-Vizeweltmeister von Schladming ist zuversichtlich, langsam den langen Weg wieder zurückzuschaffen. Anfangs hätte Felix ja bloß zwei Wochen pausieren sollen, doch die Heilung der Wunde machte ihm mehr Schwierigkeiten als ihm lieb war. Das neuseeländische Trainingslager der DSV-Herren wurde zwar als Fernziel angegeben, musste jedoch dann abgesagt werden.
Nun setzt Felix Neureuther alles …

Damen News, Top News »

[1 Sep 2013 | Kommentare deaktiviert für Lisa Magdalena Agerer im Skiweltcup.TV Interview: „In der Abfahrt habe ich noch viele Reserven“ | ]
Lisa Magdalena Agerer im Skiweltcup.TV Interview: „In der Abfahrt habe ich noch viele Reserven“

Nauders/Haid – Lisa Magdalena Agerer ist eine österreichisch-italienische Skifahrerin, die in zwei Monaten 22 Jahre alt wird. Die (Süd-)Tirolerin besuchte die Sportoberschule in Mals. Mit 15 Jahren nahm sie erstmals an FIS-Rennen teil und siegte schon drei Monate später bei einem Rennen. Auch im Europacup sorgte sie relativ schnell für Furore. Im Jahr 2009 fuhr sie am Rettenbachferner in Sölden ihr erstes Weltcuprennen, blieb aber ohne Zähler.
In der Saison 2010/11 siegte sie beim Riesentorlauf im norwegischen Kvitfjell im Europacup. In der gleichen Saison überraschte sie mit der Silbermedaille, die sie …

Herren News, Top News »

[28 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer im Skiweltcup.TV Interview: Der Pignolo aus Südtirol zwischen Training und Therapie | ]
Christof Innerhofer im Skiweltcup.TV Interview: Der Pignolo aus Südtirol zwischen Training und Therapie

Gais – Baujahr 1984, strahlender Dreifachmedaillengewinner bei der WM in Garmisch 2011, drei Mal bei einer Abfahrt in der Saison 2012/13 vorne, Vierter in der Gesamtwertung in der letztjährigen Weltcupgesamtwertung, Christof Innerhofer ist ohne Zweifel ein ganz Großer des Südtiroler Sports. Auch wenn der Rücken zwickte und das Augenlicht schwächer wurde, ist der Pustertaler Sunnyboy immer für einen Scherz gut aufgelegt. Wie es dem 28-jährigen Skirennläufer geht und wie er sich auf die anstehende Olympiasaison vorbereitet verriet er uns in einem sehr persönlichen und ausführlichen skiweltcup.tv.-Gespräch.
skiweltcup.tv: Wie geht es dem …

Damen News, Top News »

[24 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Anna Fenninger im Skiweltcup.TV Interview: „Geparden und ich haben viel gemeinsam!” | ]
Anna Fenninger im Skiweltcup.TV Interview: „Geparden und ich haben viel gemeinsam!”

Hallein – Seit fünf Jahren gehört die 1989 in Hallein bei Salzburg geborene Skifahrerin dem ÖSV-Kader an. Sie ist eine äußerst erfolgreiche Allrounderin, was ihr Sieg bei der Super-Kombination bei der Ski-WM 2011 mehr als eindrucksvoll beweist.
Bereits in Schulzeiten war Anna Fenninger sehr erfolgreich. In der Zeit zwischen 2002 und 2004 errang sie sechs Schülermeistertitel. Und auch bei den Topolino-Rennen war sie stets bei den Schnellsten dabei. Ab dem Winter 2005/06 fuhr sie im Europacup. Hier ließ sie nicht lange auf sich warten und drückte bereits im zweiten Rennen ihren …

Damen News, Top News »

[21 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Michi Kirchgasser im Skiweltcup.TV Interview: „Daheim Rennen zu fahren ist immer ein großes Highlight“ | ]
Michi Kirchgasser im Skiweltcup.TV Interview: „Daheim Rennen zu fahren ist immer ein großes Highlight“

Filzmoos – Michaela „Michi“ Kirchgasser wurde im März 1985 in Schwarzach im Pongau geboren. Sie fährt  hauptsächlich in den technischen Disziplinen Slalom und Riesentorlauf und auch in der Super-Kombination. Bereits im Alter von 14 Jahren erzielte „Kirchi“ ihre ersten Erfolge bei den Schülermeisterschaften und den Riesenslaloms des Trofeo Topolino. Im Europacup erzielte sie 13 Podestplätze und stand siebenmal ganz oben.
Im Dezember 2001 durfte sie erstmals bei einem Slalom im Weltcup starten und erreichte mit der sehr hohen Startnummer 77 den ausgezeichneten 17. Platz. Ihr großes Talent unterstrich sie wenige Wochen …

Damen News, Herren News, Top News »

[21 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für DSV mit Überseetrainingslagern zufrieden – Felix Neureuther verlängert Regenrationspause | ]
DSV mit Überseetrainingslagern zufrieden – Felix Neureuther verlängert Regenrationspause

Die deutschen Skirennläuferinnen Maria Höfl-Riesch, Viktoria Rebensburg, Veronique Hronek, Lena Dürr und Gina Stechert haben das Trainingslager in Ushuaia beendet. Am Ende der Trainingseinheiten in Argentinien zeigte sich DSV-Damencheftrainer Thomas Stauffer zufrieden mit seinen Mädels. Alle Ausbildungsziele wurden erfolgreich abgeschlossen, und so konnte man rundum zufrieden und vor allem gesund die Weitereise nach Chile antreten.
Während in Ushuaia bevorzugt das Techniktraining im Mittelpunkt stand, wird  in Chile vermehrt in den Speeddisziplinen gearbeitet. Die Trainingspläne werden individuell gestaltet und angepasst. Auf diese Weise vermeidet man Langweile und garantiert auch mehr Abwechslung.
Die Reiseroute …

Herren News, Top News »

[18 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Benjamin Raich im Skiweltcup.TV Interview: „Ich möchte um Medaillen mitfahren, sonst könnte ich es ja gleich lassen“ | ]
Benjamin Raich im Skiweltcup.TV Interview: „Ich möchte um Medaillen mitfahren, sonst könnte ich es ja gleich lassen“

Arzl im Pitztal – Baujahr 1978,  zigfacher Medaillengewinner bei WM und Olympia, Gesamtweltcupsieger 2006 und mehrmals Gesamtzweiter, vielfacher Disziplinenweltcupsieger: Benjamin Raich, ein Routinier und Allrounder, der es geschafft hat, als blutjunger Skiläufer über Nacht mit seinem Triumph im Nachtslalom von Schladming 1999 zum Shootingstar zu werden und sich in Folge über ein Jahrzehnt in den Ergebnislisten immer wieder ganz vorne eintragen konnte. Nach seiner Verletzung bei der WM in Garmisch hat er letztes Jahr den Anschluss wieder gefunden, wenngleich es nicht für ganz vorne gereicht hat. Warum Begeisterung im Sport …

Herren News, Top News »

[16 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Christoph Nösig im Skiweltcup.TV Interview: „Philipp Schörghofer ist ein guter Freund geworden“ | ]
Christoph Nösig im Skiweltcup.TV Interview: „Philipp Schörghofer ist ein guter Freund geworden“

Huben im Ötztal – Christoph Nösig wurde im Juni 1985 geboren. Der Ötztaler arbeitet als Vertragsbediensteter beim Zoll  und genießt in seiner Freizeit die Natur. So klettert und wandert er gerne. Auch Skitouren haben es dem ÖSV-Skirennläufer angetan. Im Weltcup fuhr der sympathische Riesentorläufer mehrere Mal unter die Top-10 und auch im Europacup konnte er einige Erfolge erzielen.
Für einen Platz auf dem Podium im Weltcup hat es noch nicht gereicht. Doch der 28-jährige ist guter Dinge. Mit optimaler Vorbereitung und ehrgeizigem Training im Hinblick auf die bevorstehende Olympiasaison ist vieles …

Damen News, Top News »

[14 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Kathrin Zettel im Skiweltcup.TV Interview: „Mit Taktik alleine gewinnt man heute keine Rennen mehr“ | ]
Kathrin Zettel im Skiweltcup.TV Interview: „Mit Taktik alleine gewinnt man heute keine Rennen mehr“

Göstling – Kathrin Zettel, geboren 1986 im niederösterreichischen Scheibbs erreichte im Weltcup (Debüt 2004) bis zum heutigen Zeitpunkt 44 Podestplätze, davon neun Siege. Im Europacup wurde sie einmal Gesamtzweite und landete 15-mal unter den ersten Drei, davon drei Mal auf dem höchsten Treppchen. Zu den weiteren Erfolgen zählen der Gewinn der österreichischen Meisterschaft im Slalom und Riesentorlauf 2009, der zweite Platz im Super-G beim European Youth Olympic Festival 2003 und der Sieg bei von zwei Nor-Am Cup- bzw. fünf FIS-Rennen. Zudem gewann die Göstlingerin drei Medaillen bei Weltmeisterschaften und vier …

Herren News, Top News »

[12 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Georg „Geggi“ Lindner im Skiweltcup.TV Interview: „In Moldawien verspürt man einen kleinen Hype im Wintersport“ | ]
Georg „Geggi“ Lindner im Skiweltcup.TV Interview: „In Moldawien verspürt man einen kleinen Hype im Wintersport“

Oberndorf in Tirol/Chişinău – Georg Lindner, von allen liebevoll „Geggi“ gerufen, erblickte vor 30 Jahren, genauer gesagt am 20. Juni 1983, in St. Johann in Tirol das Licht der Welt. Bis 2003 startete er für Österreich und konnte bei ein paar FIS-Rennen einige Punkte sammeln. Seit 2009 fährt der einstige Schulkollege von Philipp Schörghofer für Moldawien. Bei den Ski-Weltmeisterschaften 2011 und 2013 nahm er teil und erreichte beim Torlauf in Garmisch-Partenkirchen den 57. Rang.
Im Interview mit skiweltcup.tv sprach der Moldau-Tiroler über die Bedeutung seiner Sportart in seiner Zweitheimat, die Gegensätze …

Herren News, Top News »

[12 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther verschiebt Einstieg ins Schneetraining und legt Regenerationswoche ein | ]
Felix Neureuther verschiebt Einstieg ins Schneetraining und legt Regenerationswoche ein

DSV-Slalom-As Felix Neureuther muss den Einstieg ins Schneetraining ein weiteres Mal verschieben und legt nach einer Phase intensiven Konditionstrainings eine Regenerationswoche ein.
Obwohl der Wundheilungsprozess nach seiner Knöcheloperation weiter voranschreitet, ist es dem Technikspezialisten vom SC Partenkirchen noch nicht möglich, im Skischuh zu trainieren. „Ein Schneetraining macht nur Sinn, wenn ich die Skischuhe so fest schließen kann, dass eine optimale Kraftübertragung ermöglicht wird“, erläutert Neureuther. Der dabei auf die Wunde wirkende Druck sei aber momentan noch zu groß. „Natürlich würde ich lieber auf Ski trainieren, aber der derzeitige Stand des Heilungsprozesses …

Herren News, Top News »

[10 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Gondelübergabe in Kitzbühel: Sympathisch. Bodenständig. Paris | ]
Gondelübergabe in Kitzbühel: Sympathisch. Bodenständig. Paris

Minutiös hatte er sich vorbereitet und für den ersten italienischen Abfahrtssieg seit Kristian Ghedina 1998 gesorgt: Dominik Paris aus Südtirol wird den 26. Jänner 2013 wohl nicht so schnell vergessen.
Bereits im Alter von drei Jahren verkündete Dominik Paris auf seinen ersten Skiern: „Ich werd‘ einmal ein Rennfahrer“. Viele Vereinsrennen, nationale und internationale Schülerrennen sowie zahlreiche FIS-Rennen, italienische Meisterschaften und Europacupeinsätze später, durfte der 24-jährige Abfahrer des G.S. Forestale in Kitzbühel seinen Fans die Siegergams präsentieren. Spätestens mit dem ex-aequo Sieg in Bormio (gemeinsam mit Hannes Reichelt, AUT) war er auch …

Herren News, Top News »

[7 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Patrick Thaler im Skiweltcup.TV Interview: Im Sport braucht man Disziplin und Durchhaltevermögen | ]
Patrick Thaler im Skiweltcup.TV Interview: Im Sport braucht man Disziplin und Durchhaltevermögen

Reinswald – Schon im Alter von zwei Jahren stand der Südtiroler Torlaufspezialist auf den Brettern und konnte in der Folge schon einige Rennen für sich entscheiden. Im Alter von 15 Jahren wurde er erstmals in den Südtiroler Landeskader aufgenommen. Später fuhr er schon in der italienischen A-Nationalmannschaft und nach ersten Erfolgen bei FIS-Rennen im Europacup. In der Saison 2003/04 siegte der Sarner in der Torlaufspezialwertung im Europacup. Seit 1997 ist Thaler auch im Weltcup dabei. Nach einigen Top-10-Platzierungen gelang ihm im Jänner 2009 auf dem Ganslernhang in Kitzbühel der sehr …

Herren News, Top News »

[5 Aug 2013 | Kommentare deaktiviert für Georg Streitberger im Skiweltcup.TV Interview: „Ich will Weltcuprennen gewinnen und auch eine Medaille in Sotschi.“ | ]
Georg Streitberger im Skiweltcup.TV Interview: „Ich will Weltcuprennen gewinnen und auch eine Medaille in Sotschi.“

Zell am See – Der Österreicher Georg Streitberger wurde 1981 geboren. Im fernen Jahr 2000 wurde er im kanadischen Québec Juniorenweltmeister im Riesentorlauf. In seiner Weltcupkarriere konnte er zwei Super-G’s für sich entscheiden.  Dadurch sicherte er sich erstmals ein Weltcupticket. Beim Saisonfinale im norditalienischen Bormio reichte es nur für den 24. Platz und demzufolge regelkonform nicht für Weltcuppunkte.
Zudem konnte er sich in der gleichen Disziplin über den Sieg in der Super-G-Wertung im Europacup erfreuen. In der Saison 2006/07 etablierte sich der Salzburger im Weltcup und erreichte jede Menge gute Platzierungen, …