Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Top News

Damen News, Top News »

[24 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für Anna Fenninger freut sich auf „vier harte Wochen“ in Neuseeland. | ]
Anna Fenninger freut sich auf „vier harte Wochen“ in Neuseeland.

Bevor es für die ÖSV Damen am Donnerstag, 02.08.2012 zum Schneetraining nach Übersee geht, stand für das Team das erste Schneetraining auf dem Programm.
Nach einem erfolgreichen Trainingsauftakt auf Mallorca und zwei Konditionskurse in Erpfendorf und in der Therme Geinberg ging es für die Österreichischen Mädls am Stilfser Joch erstmals wieder auf Schnee zur Sache.
Wie Anna Fenninger berichtete war es ein „fast“ perfektes Schneetraining: “ Drei Tage Techniktraining am Stilfser Joch waren zwar nicht gerade von gutem Wetter geprägt, aber wir hatten viel Spaß und nach längerer Pause ist unser Team …

Damen News, Herren News, Top News »

[23 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Skistars im Höhenflug – Die etwas andere Flugreise nach Ingolstadt | ]
Schweizer Skistars im Höhenflug – Die etwas andere Flugreise nach Ingolstadt

Die Reise nach Ingolstadt zu den Audi Windkanaltests war für einmal anders. Ganz anders! Höhenflüge erleben – so lautete das Motto!
Dominique Gisin, seit einem Jahr im Besitze der Pilotenlizenz, brachte Bruder Marc und Beat Feuz souverän von Sarnen (OW) nach Ingolstadt (GER). In gekonnter Manier navigierte die Speed-Spezialistin ihre männlichen Begleiter zu den Tests nach Deutschland. Sie ermöglichte den Beiden ein ganz spezielles Erlebnis! Marc war sichtlich stolz auf seine Schwester: „Ich bin zum ersten Mal mit ihr geflogen. So eine sanfte Landung würde man sich immer wünschen.“
…na dann….freuen wir …

Damen News, Top News »

[23 Jul 2012 | Bisher ein Kommentar | ]
Update: Sarka Zahrobska wurde aus Krankenhaus entlassen

Die ehemalige Slalom Weltmeisterin Sarka Zahrobska konnte nach ihrer Gehirnoperation aus dem Krankenhaus entlassen werden. Nach der Entfernung eines gutartigen Gehirntumors befindet sich die Tschechin weiter auf dem Wege der Besserung.
Über ihr Management erklärte die 27-Jährige das zunächst eine mehrwöchige Pause vor ihr liegt, in der Sie jedoch bereits wieder langsam ins Training einsteigen möchte. Sarka, die unter der Leitung des Österreichischen Trainer Klaus Mayrhofer trainiert wird nach eigenen Angaben jedoch nichts überstürzen. Das gesamte Skiweltcup.TV Team freut sich auf die Rückkehr von Sarka und wünscht von ganzen Herzen gute …

Herren News, Top News »

[19 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für Interview zum Sommertraining mit dem Schweizer Nachwuchsskifahrer Thomas Tumler | ]
Interview zum Sommertraining mit dem Schweizer Nachwuchsskifahrer Thomas Tumler

Der 22-Jährige Schweizer Skirennfahrer Thomas Tumler ist auf die Disziplinen Riesenslalom und Super-G spezialisiert. Seit 2012 gehört er dem B-Kader des Swiss Skiteam an. Die ersten Weltcuppunkte gewann er bei seinem dritten Renneinsatz, mit Platz 26 beim Riesenslalom von Kranjska Gora am 10. März 2012.
Zum Abschluss der Saison gewann er den Schweizer Super-G-Meistertitel. Nach diesen guten Leistungen wurde Tumler 2012 in den B-Kader der Schweizer Nationalmannschaft aufgenommen. Lisa Gamper traf sich mit Thomas Tumler und führte das Interview für Skiweltcup.TV.
Thomas, was machst du im Sommer und wie schaut dein Training …

Herren News, Top News »

[17 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Speedteam absolviert „Warrior Training“ | ]
ÖSV Speedteam absolviert „Warrior Training“

Österreichs Speed-Herren tanken derzeit beim „Stanglwirt“ in Going Kraft. Im Rahmen eines fünftägigen Trainingskurses steht für Klaus Kröll und Co neben dem Grundlagenausdauertraining vor allem intensives Krafttraining auf dem Programm. Dabei ließ sich das ÖSV-Trainerteam einiges einfallen. So absolvierten Romed Baumann, Georg Streitberger, Max Franz, Florian Scheiber und Johannes Kröll heute anstatt der üblichen Einheiten in der Kraftkammer ein außergewöhnliches Zirkeltraining – von den Konditionstrainern liebevoll „Warrior Training“ getauft – auf dem nahegelegenen Sportplatz. So manche Passanten staunten nicht schlecht, als sie unsere Skistars bei Stationen wie Heuballen schieben, LKW-Reifen …

Damen News, Top News »

[16 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Susanne Riesch am Knie operiert : „Ich bin sehr zuversichtlich was die kommende Saison angeht.“ | ]
UPDATE: Susanne Riesch am Knie operiert : „Ich bin sehr zuversichtlich was die kommende Saison angeht.“

München/Planegg (dsv). Am Montag ist Susanne Riesch erneut an ihrem verletzten linken Knie operiert worden. Die Ahtletin des SC Partenkirchen hatte sich im September 2011 bei einer Trainingsfahrt in Chile den Schienbeinkopf gebrochen, außerdem waren das vordere Kreuzband gerissen und der Meniskus beschädigt. Zuletzt hatte die Alpine bei stärkeren Trainingsbelastungen mit Beschwerden zu kämpfen.
Arthroskopische Behandlung an der Orthopädischen Chirurgie München (OCM)
Den Eingriff nahm DSV-Mannschaftsarzt Dr. Ernst-Otto Münch an der Orthopädischen Chirurgie München (OCM) vor: „Mittels Arthroskopie haben wir einen kleinen Einriss am Außenmeniskus festgestellt und behandelt, außerdem wurde der Knorpel …

Herren News, Top News »

[13 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für Marc Berthod: „Letzte Saison abhacken und wieder richtig Gas geben.“ | ]
Marc Berthod: „Letzte Saison abhacken und wieder richtig Gas geben.“

Nach einer nicht zufriedenstellenden Saison will der Schweizer Marc Berthod in diesem Jahr einen neuen Anlauf nehmen. Top Motiviert will der 28-Jährige wieder richtig Gas geben und vermehrt auf schnelle Disziplinen trainieren.
Im Interview mit FISAlpine sprach Marc über eine verkorkste Saison, über die Ziele im WM Jahr, über seinen Markenwechsel und über seine Zukunftspläne.
FISAlpine: Du hast eine schwierige Saison hinter dir – wie schafft man es nach so einer Saison sich wieder zusammenzubringen und auf die neue Saison zu konzentrieren?

Marc Berthod: Ich habe versucht die Saison so schnell wie möglich …

Herren News, Top News »

[10 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für US Amerikaner Nolan Kasper entscheidet sich für Fischer | ]
US Amerikaner Nolan Kasper entscheidet sich für Fischer

Erste Gerüchte haben sich bestätigt: US-Rookie Nolan Kasper wechselt seinen Ausrüster und findet mit Fischer Sports für die kommenden zwei Jahre einen Partner nach Maß. „Meine Motivation war es, etwas Neues auszuprobieren. Das Fischer-Paket war die beste Wahl für mich, es bringt mich in meiner Karriere sicherlich weiter!“
Neue Herausforderung: Ausbau im Riesenslalom
Kasper, der 2011 in Kranjska Gora (SLO) überraschend sein erstes Podium im Weltcup feierte, freut sich auf die neue Herausforderung, lässt sich aber nicht unter Druck setzen: „Mein Ziel ist es, in der Vorbereitung wieder gut Ski zu fahren. …

Herren News, Top News »

[7 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für Der gelassene Kumpeltyp Hirscher bleibt seinen Disziplinen treu | ]
Der gelassene Kumpeltyp Hirscher bleibt seinen Disziplinen treu

Klagenfurt – Was ist bedeutender, die Heim-WM in Schladming oder die große Kristallkugel? Über diese Frage zerbricht sich der 23-jährige ÖSV-Shootingstar Marcel Hirscher keineswegs den Kopf. Für ihn geht es vor allem um das schnelle Skifahren, speziell um seine Lieblingsdisziplinen Riesenslalom und Torlauf.
In knapp einem Monat geht es nach Neuseeland. Des Weiteren wird noch ein wenig am Material gebastelt. Für Hirscher ist das Beste gerade gut genug. Und schenkt man dem 23-jährigen ÖSV-Athleten Glauben, sind die Modelle auf harter Piste gut, jedoch bei weichen Verhältnissen verbesserungswürdig.
Und im WM-Winter 2012/13? Um …

Herren News, Top News »

[7 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für Kröll und Co testeten im Windkanal | ]
Kröll und Co testeten im Windkanal

Im alpinen Skirennsport entscheiden oft Hundertstelsekunden über Sieg oder Niederlage. Deshalb kommt neben dem Können und der Technik der Athleten auch der Aerodynamik und dem Material eine große Bedeutung zu. Da der Österreichische Skiverband auch auf diesem Gebiet nichts dem Zufall überlässt, absolvierten die ÖSV-Abfahrer Klaus Kröll, Max Franz, Georg Streitberger und Joachim Puchner gestern Nachmittag Windkanaltests bei Audi in Ingolstadt und profitierten dabei vom enormen technischen Know-how des langjährigen ÖSV-Partners. Anhand zahlreicher Tests konnten wichtige Rückschlüsse auf das Material sowie die optimale aerodynamische Position gezogen werden. Das Windkanal-Zentrum in …

Herren News, Top News »

[6 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für Julien Lizeroux: „Ich arbeite weiter geduldig an meinem Comeback“ | ]
Julien Lizeroux: „Ich arbeite weiter geduldig an meinem Comeback“

Der 32 Jährige Julien Lizeroux gehört seit 1998 der französischen Skinationalmannschaft an, wurde 2009 Vizeweltmeister im Slalom und der Super-Kombination, gewann bisher drei Weltcuprennen und wurde dreimal Französischer Meister. Die Saison 2010/11 musste Lizeroux wegen anhaltender Schmerzen im linken Knie Ende Januar beenden. Nach einer ersten Operation im Februar und einer weiteren im Juni des Jahres musste er die gesamte Saison 2011/12 pausieren.
In einem Interview mit FISAlpine.com spricht Julien über seine Verletzung, sein Comeback, über seine Mannschaftskollegen und wagt einen Blick in die WM Saison 2012/13.
FISAlpine: Lange nicht gesehen! Wie …

Herren News, Top News »

[4 Jul 2012 | Kommentare deaktiviert für Didier Cuche: Wieder Attacke auf die Streif | ]
Didier Cuche: Wieder Attacke auf die Streif

Sie ist die wohl berühmteste Abfahrt der Welt – und zeigt im Sommer ein ganz anderes Gesicht: die „Streif“ in Kitzbühel. Wo im Weltcup-Winter um Punkte und die Ehre des Hahnenkamm-Sieges gefahren wird, treffen sich im Sommer die Golfspieler im Zeichen der Vier Ringe zur „Streif Attack“ powered by Audi.
Die „Streif Attack“ war erneut der Höhepunkt des Kitzbüheler Golf-Festivals. Bei dem Turnier wird die berühmt-berüchtigte Strecke statt auf Skiern mit dem Golfschläger gemeistert. Der Event in der österreichischen Sportstadt ist längst eine feste Institution und feierte jetzt sein zehnjähriges Jubiläum.
Den …

Herren News, Top News »

[29 Jun 2012 | Kommentare deaktiviert für Werner Heel: „Ich habe aus meinen Fehlern gelernt.“ | ]
Werner Heel: „Ich habe aus meinen Fehlern gelernt.“

Italiens Speed Spezialist Werner Heel stand fisalpine.com für ein Interview zur Verfügung. Dabei erzählte der 30 Jährige Südtiroler über seinen Markenwechsel zu Atomic, seinen derzeitigen Fitnesszustand, über die Erwartungen in der WM Saison und über seine Hobbys.
Fisalpine.com: Die beiden letzten Jahre waren nicht einfach für dich – jetzt nimmst du aber einen neuen Anlauf mit Atomic als Partner. Wie schaut’s aus?
Werner Heel: Ja das stimmt, die letzten 2 Saisonen waren nicht einfach für mich, aber im Nachhinein kann auch sehr viel Positives daraus gewinnen. Nun nehme ich einen neuen Anlauf …

Herren News, Top News »

[28 Jun 2012 | Kommentare deaktiviert für Peter Fill: „Noch viele Ziele vor Augen“ | ]
Peter Fill: „Noch viele Ziele vor Augen“

Peter Fill hat mit der italienischen Nationalmannschaft bereits elf Weltcup-Saisonen bestritten. Nun nimmt der Kastelruther die nächste Saison ins Visier, in der es die WM-Bronze-Medaille, die er 2011 in der Superkombination in Garmisch geholt hat, zu verteidigen gilt.
„Auch wenn es bis zu den ersten Weltcuprennen der Saison noch ein wenig dauert, durchleben wir bereits eine sehr wichtige und delikate Saisonvorbereitung. Ich bin in Form und im Hinblick auf die Saison 2012-13 hoch motiviert, da ich noch viele Ziele vor Augen habe, die ich erreichen möchte. Als Erstes möchte ich mich …

Damen News, Top News »

[27 Jun 2012 | Kommentare deaktiviert für Kajsa Kling: „Ich will in der Saison 2012/13 den Durchbruch schaffen“ | ]
Kajsa Kling: „Ich will in der Saison 2012/13 den Durchbruch schaffen“

Kajsa Kling ist die große schwedische Hoffnung der Zukunft. Die 23-Jährige soll in die Fußstapfen von Anja Pärson treten, die zu Ende der Saison ihren Rücktritt bekannt gab. In der letzten Saison konnte die Schwedin bereits beim Super G in Lake Louis mit einem 13. Platz aufwarten. Kajsa debütierte im Skiweltcup bereits 2007, beim Heimweltcup in Are, im zarten Alter von 18 Jahren.
Die Schwedin stellte sich den Fragen von FISAlpine.com und erzählte von Ihrer Verletzung, ihrer Reha Zeit, der Vorbereitung auf die neue Saison und über ihre Ziele.
FISAlpine: Du beendetest …

Herren News, Top News »

[27 Jun 2012 | Kommentare deaktiviert für Schwerer Sturz von Davide Simoncelli – 75 Tage Pause | ]
Schwerer Sturz von Davide Simoncelli – 75 Tage Pause

Der Verletzungsteufel hat wieder einmal im italienischen Team zugeschlagen. Am Sonntag verletzte sich Riesenslalom Spezialist Davide Simoncelli bei einer Trainingsfahrt auf dem Gletscher bei Les Deux Alpes. Dabei zog sich der 33-Jährige bei einem Sturz in ein Riesenslalomtor ein Bauchtrauma und  einen Darmriss (Perforation) zu.
Simocelli wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Grenoble verbracht wo er sich am Montag einer dreistündigen Operation unterziehen musste. Diese Woche muss der Italiener stationär im Krankenhaus verbleiben. Danach wird Simoncelli voraussichtlich eine Pause für 2 1/2 Monate einlegen müssen, ehe er wieder voll in …

Damen News, Top News »

[26 Jun 2012 | Kommentare deaktiviert für Lisa Agerers Vorbereitung läuft nach Plan: Möchte großen Sprung machen. | ]
Lisa Agerers Vorbereitung läuft nach Plan: Möchte großen Sprung machen.

Lisa Agerer, Siegerin der Gesamtwertung, des Riesentorlaufs und der Abfahrt im Europacup, ist mit Ihrer bisherigen Vorbereitung für die Saison 2012-13 zufrieden.
„Bisher haben wir gute Trockentrainings in der Toskana, als auch in der Emilia-Romagna absolviert. Die athletischen Tests sind immer nützlich um festzustellen wo man im Vergleich zu den anderen steht und um sich gegenseitig anzuspornen. Das Ziel der Vorbereitung ist es mit einer soliden körperlichen Basis zu den zwei Überseetrainings nach Südamerika zu reisen. Persönlich habe ich das Glück für beide Camps einberufen worden zu sein, so werde ich …

Damen News, Top News »

[23 Jun 2012 | Bisher ein Kommentar | ]
Anja Pärson: „Plötzlich verliebte ich mich Hals über Kopf“

Die schwedische Skirennläuferin Anja Pärson, die zu Ende dieser Saison ihre aktive Karriere beendete gab im schwedischen Radio ihre Liebe zu ihrer 39-Jährigen Freundin bekannt.
Nach Jahren der Spekulation sprach Anja Pärson über ihre große Liebe, welche Sie vor Jahren kennengelernt hatte. Sie trafen sich zum ersten Mal in Philippas Geschäft als sie ein Kleid für die Grammy Awards aussuchte. Zunächst entwickelte sich ein mehrjährige Freundschaft, bevor beide die Liebe zueinander entdeckten.
„Nach einigen Jahren als Freunde, ist etwas geschehen. Ich weiß nicht was, aber plötzlich wussten wir beide, dass etwas anders …

Damen News, LIVETICKER.TV, Top News »

[21 Jun 2012 | Kommentare deaktiviert für DSV Alpin Damen-Team trainiert in Haus im Ennstal | ]
DSV Alpin Damen-Team trainiert in Haus im Ennstal

Mit Blick auf die kommende WM-Strecke geht die intensive Vorbereitung der alpinen Skirennfahrerinnen des Deutschen Skiverbandes in die nächste Runde. Nach dem ersten Konditionslehrgang auf Zypern fand die zweite zentrale Trainingseinheit vom 16. bis 21. Juni in Haus im Ennstal statt.
Die anstehende Wintersaison bietet mit der Alpinen Ski-WM 2013 in Schladming einen besonderen Saisonhöhepunkt. Wenige Kilometer entfernt vom Austragungsort hat die deutsche Alpin-Nationalmannschaft nun bereits im Sommer Quartier bezogen. In Haus im Ennstal stand für das siebenköpfige DSV-Team um die Top-Fahrerinnen Maria Höfl-Riesch und Viktoria Rebensburg der zweite Konditionslehrgang auf …

Herren News, Top News »

[20 Jun 2012 | Bisher ein Kommentar | ]
Klaus Kröll, Marcel Hirscher und Co. übten sich im Golf

Als willkommene Abwechslung zu den harten Trainingseinheiten stand heute für Klaus Kröll, Marcel Hirscher und Co. Golf auf dem Trainingsprogramm. In unmittelbarer Nachbarschaft des Tauern SPA Zell am See – Kaprun, wurde nach einer kurzen Einführung durch zwei Golf Pros auf der Driving-Range abgeschlagen und das Annäherungsspiel beim Chippen und Putten verbessert.
***Stimmen***
Mathias Berthold: „Mir persönlich taugt Golf extrem gut. Ich bin zwar nicht gut, aber mit umso mehr Leidenschaft betreibe ich diesen Sport. Es macht den Kopf frei und für die Athleten dient es perfekt als Ausgleich zum täglichen Training.“
Marcel …

Herren News, Top News »

[16 Jun 2012 | Kommentare deaktiviert für Windkanaltests bei der RUAG – Swiss-Ski auf der Suche nach der idealen Position | ]
Windkanaltests bei der RUAG – Swiss-Ski auf der Suche nach der idealen Position

Seit 1976 steht Karl Frehsner regelmässig im Windkanal und testet mit Skifahrern Material und tüftelt an den idealen Positionen. So auch an seinem 73. Geburtstag, den der gebürtige Österreicher am Mittwoch feierte. Der frühere Cheftrainer der Alpinen wird nicht müde, sein enormes Fachwissen und die riesige Erfahrung an die Athleten und jüngeren Trainer weiterzugeben. Wahrlich ein Glücksfall für Swiss-Ski.
In dieser Woche standen erneut Tests bei der RUAG in Emmen auf dem Programm. Dank grosszügiger Unterstützung der RUAG selber und der Stiftung für Sport und Sporthistorik können diese kostspieligen Tests überhaupt …

Herren News, Top News »

[16 Jun 2012 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Spezialtraining mit der Spezialeinheit Cobra | ]
ÖSV Spezialtraining mit der Spezialeinheit Cobra

Nach dem einwöchigen Rad-Trainingslager auf Mallorca absolvierte das RS & Kombi Team in den vergangenen Tagen einen weiteren intensiven Trainingskurs. In Innsbruck und Umgebung trafen sich Hannes Reichelt, Philipp Schörghofer, Stephan Görgl, Marcel Mathis und Frederic Berthold zu einem Spezialtraining mit der Spezialeinheit Cobra.
„In diesen drei Tagen haben wir versucht, Extremsituationen – geistig wie körperlich – für die Athleten zu schaffen. Trotzdem sollten sie die erlernten Bewegungsmuster abrufen. Das ist den Jungs großteils sehr gut gelungen“, so Konditionstrainer Markus Plattner, der gemeinsam mit der Sondereinheit Cobra das Trainingsprogramm zusammengestellt hatte.
Gerade …

Damen News, Top News »

[14 Jun 2012 | Kommentare deaktiviert für Schnelle Beine für die ÖSV Damen in Erpfendorf | ]
Schnelle Beine für die ÖSV Damen in Erpfendorf

Am Grundlagen- und Ausdauertraining lag beim ersten Konditionsblock der neuen Saison auf Mallorca der Schwerpunkt. Ihren zweiten Intensivblock im Konditionstraining verbringen Anna Fenninger und Co. derzeit im Lärchenhof in Erpfendorf. Im WM-Winter sind bei den Damen neben der Ausdauer vor allem schnelle Beine gefragt. Dafür bedienen sich die ÖSV Trainer dem Know How zweier Leichtathletik Experten. Mit Erfolg!
******* Stimmen *******
ÖSV Konditionstrainer Jürgen Kerschbaummayr: „Walter Hable und Philipp Unfried sorgen bei Rekordsprinterin Karin Mayr und Österreichs Olympiahoffnung Beate Schrott für schnelle Beine. Da seit heuer eine Kooperation des ÖSV mit den …

Herren News, Top News »

[11 Jun 2012 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris muss sich nach Trainingsunfall operieren lassen | ]
Dominik Paris muss sich nach Trainingsunfall operieren lassen

Einen herben Rückschlag mitten in der Saisonvorbereitung musste Dominik Paris hinnehmen. Beim Lauftraining in Ulten kam der 23-Jährige zu Sturz und zog sich dabei eine schwere Schulterluxation zu.
Paris war am Sonntagnachmittag im Ultental in der Nähe seine Zuhauses unterwegs, als er im Gelände zu Sturz kam und sich dabei eine schwere Verletzung an der linken Schulter zuzog. „Ich bin gestolpert, konnte mich zunächst noch abrollen, ehe ich gegen Steine prallte und mir dabei alle Bänder, die zum Schlüsselbein gehen, riss. Leider war ich richtig ungeschickt und es ist halt saublöd …

Herren News, Top News »

[11 Jun 2012 | Kommentare deaktiviert für Max Franz: „Ein Stockerlplatz ist mein großes Ziel“ | ]
Max Franz: „Ein Stockerlplatz ist mein großes Ziel“

Max Franz ist eine der großen Hoffnungen im ÖSV Speedteam. Bereits in der letzen Saison lies der 22-Jährige mit Topergebnissen in der Abfahrt und im Super G aufhorchen. Skiweltcup.TV sprach mit Max Franz über das zurückliegende Jahr und wagte mit ihm einen Ausblick in die WM Saison 2012/13.
Skiweltcup.TV: Die Ski Pause neigt sich dem Ende zu. Wie hast Du deinen Urlaub verbracht und wie fit bist Du schon wieder?
Max Franz: Für mich gab es diesen Sommer noch keinen Urlaub. Zurzeit befinde ich mich ca. in der Hälfte meines Konditionstrainings. Nun …

Herren News, Top News »

[9 Jun 2012 | Kommentare deaktiviert für Günter Hujara wird 60, alles Gute zum Geburtstag! | ]
Günter Hujara wird 60, alles Gute zum Geburtstag!

Am heutigen 9. Juni feiert der Deutsche Günter Hujara seinen 60. Geburtstag. Er arbeitet seit mehr als 30 Jahren im Alpinen Skiweltpokalzirkus mit. 1991 wurde er zum Renndirektor für den Damenweltcup und im Folgejahr zum Alpinen Rennchef bei den Herren bestellt. Zudem war er von 1976 bis 1991 beim Deutschen Skiverband als Trainer tätig.
Seine gegenwärtige Rolle im Herren-Weltcup ist klar definiert: 365 Tage Management, Organisation und Vorbereitung, weiters Treffen, Diskussionen und Finden von Lösungen bei Problemen. Allerdings sieht der Jubilar das Ganze als Leidenschaft, keineswegs als normalen Job. Wenn er …

Herren News, Top News »

[5 Jun 2012 | Kommentare deaktiviert für Der Trainingsplan der ÖSV-Herren für die nächsten Wochen | ]
Der Trainingsplan der ÖSV-Herren für die nächsten Wochen

Zurzeit absolvieren die drei Trainingsgruppen der Herren noch bis morgen 6. Juni 2012 ihren Radtrainingskurs auf Mallorca (Alcudia). Täglich traten Hannes Reichelt, Romed Baumann, Mario Matt und Co. bis zu 5 Stunden in die Pedale und legten so die ersten konditionellen Grundsteine für die anstehende WM-Saison.
Auch nach der Rückkehr von den Balearischen Inseln bleib nicht viel Zeit zum Verschnaufen. Hier sehen Sie den Trainingsplan der ÖSV-Herren für die kommenden Monate. Aufgrund der Wetter- bzw. Pistenverhältnisse kann es zu kurzfristigen Verschiebungen bzw. Absagen kommen. Natürlich halten wir Sie auch in diesem …

Damen News, Top News »

[3 Jun 2012 | Kommentare deaktiviert für Für Kathrin Zettel ist das Training die beste Therapie | ]
Für Kathrin Zettel ist das Training die beste Therapie

Spielberg – ÖSV-Slalom-Ass Kathrin Zettel ist gewiss nicht zu beneiden. Sie kennt das ganze Programm; Hochs und Tiefs wechseln sich ab. Und vor nicht allzu langer Zeit stand sogar ein zeitiges Karriere-Aus im Bereich des Möglichen.
Doch die sympathische 25-jährige Niederösterreicherin schaut immer nach vorne und steckt sich neue Ziele. Und das große Ziel ist die Heim-WM 2013 in Schladming. Das Knie bereitet keine Schmerzen mehr. Zum einen ist es eine große Motivation, aber auch ein großer Druck, so die Superkombinationsweltmeisterin von 2009.
Acht Siege konnte die seit 2004 im Weltcup fahrende …

Damen News, Herren News, Top News »

[31 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für St. Moritz erhält die FIS Alpine Ski Weltmeisterschaften 2017 zugesprochen! | ]
St. Moritz erhält die FIS Alpine Ski Weltmeisterschaften 2017 zugesprochen!

Im dritten Anlauf das grosse Ziel erreicht! Heute, am Donnerstag 31. Mai 2012 kurz nach 12:00 Uhr Schweizer Zeit, konnten sich die Mitglieder der St. Moritzer Delegation und das Kandidaturkomitee für die Ski Weltmeisterschaft 2017 überglücklich in die Arme fallen und ihren Emotionen freien Lauf lassen.
Das Team aus dem Engadin hat in seinem dritten Anlauf die Konkurrenten Cortina d’Ampezzo (Italien) und Are (Schweden) hinter sich gelassen und erhält nach einer überzeugenden Kampagne und mit einem sympathischen Auftritt am Kongress in Südkorea die Ehre zugesprochen, 14 Jahre nach der letzten Skiweltmeisterschaft …

Top News »

[30 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für Tag der Entscheidung: Die Vergabe der Ski WM 2017 | ]
Tag der Entscheidung: Die Vergabe der Ski WM 2017

Nachdem am heutigen Mittwoch der St. Moritzer Stand noch einmal rege besucht wurde, um Gespräche zu führen und die offerierten Köstlichkeiten zu geniessen, laufen die Vorbereitungen für den morgigen Tag der Entscheidung auf Hochtouren. Die gestrige Präsentation mit den beiden Kinder ist heute das Gesprächsthema Nummer 1 und wird rundherum gelobt. Dass dies nichts zu bedeuten hat, wissen die Mitglieder der St. Moritzer Delegation aus Erfahrung aus den beiden bisherigen Kandidaturen. Auch deswegen werden die wichtigen Entscheidungsträger noch einmal kontaktiert und wo nötig bearbeitet. St. Moritz hat aber nicht nur …

Damen News, Herren News, Top News »

[29 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für St. Moritzer WM-Kandidatur 2017 – Gelungene Präsentation vor dem FIS-Vorstand! | ]
St. Moritzer WM-Kandidatur 2017 – Gelungene Präsentation vor dem FIS-Vorstand!

Heute Dienstag war für die St. Moritzer WM-Kandidatur 2017 ein ganz wichtiger Tag. Am Nachmittag hat nämlich die Präsentation vor dem versammelten FIS-Vorstand stattgefunden. Diese hat für alle Beteiligten und Zuschauer in einem überraschenden Rahmen stattgefunden: zwei Kinder (Lea 10-jährig und Marc 14-jährig) haben die Präsentation moderiert, ganz nach dem Motto „Live the future“, auf dem die dritte WM-Kandidatur aufgebaut ist.
In einer sympathischen Präsentation haben die beiden Kinder von Generalkonsul Grüter in Seoul, die sportlichen Botschafter Dominique Gisin und Marc Berthod aufgefordert, ihre Eindrücke zu den St. Moritzer Rennen und …

Damen News, Herren News, Top News »

[28 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für FIS-Kongress in Korea, erster Kongress in Asien – Vergabe der Ski WM 2017 | ]
FIS-Kongress in Korea, erster Kongress in Asien – Vergabe der Ski WM 2017

Kangwon Land – Laut einem Bericht von fisalpine.com werden etwa 800 Delegierte der 75 nationalen Skiverbände des internationalen Skiverbandes FIS am 48. Internationalen Ski-Kongress in Kangwon Land (Provinz Gangwon, Südkorea) vom 27. Mai bis 2. Juni teilnehmen. Hierbei handelt es sich um den ersten Kongress, der auf asiatischem Boden stattfindet.
Nach der Wahl der südkoreanischen Stadt Pyeongchang zur Austragungsstätte der Olympischen Winterspiele 2018 wird Korea ein paar internationale Ski- und Snowboard-Events austragen, um im Hinblick auf die Spiele Fortschritte zu machen. Um die Region besser kennenzulernen, haben sich die FIS-Kongressteilnehmer auf …

Damen News, Top News »

[26 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für DSV Damen starten auf Zypern in die WM Saison 2012/13 | ]
DSV Damen starten auf Zypern in die WM Saison 2012/13

Die deutschen Ski Alpin Damen sind in der Nacht von Freitag auf Samstag mit etwas Verspätung nach Larnaca gestartet. Für die Ski Mädels steht auf Zypern der erste Konditionslehrgang der WM Saison 2012/13 auf dem Programm. Dabei geht es mit dem Rennrad rund um die Insel.
Das komplette Team wir für 10 Tage auf Zypern trainieren. Im Vordergrund steht vor allem das Grundlagenausdauertraining auf dem Rad. Nach ihrer schweren Verletzung wird auch Susanne Riesch wieder in den Trainingsbetrieb einsteigen: „Ich freue mich riesig, endlich wieder ein Teil der Mannschaft sein zu …

Herren News, Top News »

[24 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für Die Skiwelt trauert um Naz Lechthaler | ]
Die Skiwelt trauert um Naz Lechthaler

In der Nacht auf Donnerstag ist Ignaz Lechthaler, auch bekannt als „Naz“, plötzlich und völlig unerwartet verstorben. Lechthaler, der in Kortsch lebte, war 20 Jahre lang Physiotherapeut der italienischen Ski-Nationalmannschaft und bei Trainern, Betreuern, vor allem aber den Athleten aufgrund seines geselligen Umganges äußerst beliebt.
Ignaz „Naz“ Lechthaler wurde am 31. März 1955 in Schlanders geboren. Neben den alpinen Schifahrern verfolgte der Physiotherapeut außerdem den Kanusport und betreute auch hier einige Athleten. Deshalb befand sich Lechthaler bei seinem Tod in Duisburg, wo in dieser Woche eine Etappe des Kanu-Weltcups abgehalten wird.
Der …

Herren News, Top News »

[24 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für Swiss Skiteam: Mit viel Elan ins Sommertraining | ]
Swiss Skiteam: Mit viel Elan ins Sommertraining

Eine langjährige Tradition und Zusammenarbeit findet auch in diesem Frühjahr eine Fortsetzung: die alpinen Skifahrer starten mit einem Radcamp ins Konditraining für die anstehende WM-Saison 2012/2013. Radweltmeister Max Hürzeler mit seiner Firma Bicycle Holidays ermöglicht es unseren Topathleten auch in diesem Jahr, unter optimalen Voraussetzungen ein intensives Konditionstraining zu absolvieren, bei dem vor allem Ausdauereinheiten auf dem Rennvelo im Zentrum stehen. Während die Männer in der Woche vor Pfingsten an ihrer Kondition arbeiten, wird das gesamte Frauenteam in der folgenden Woche vor Ort sein und einen gemeinsamen Trainingsblock absolvieren.
Die Bedingungen …

Herren News, Top News »

[21 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für Klaus Kröll beginnt mit Reha Programm. | ]
Klaus Kröll beginnt mit Reha Programm.

Abfahrtsweltcupsieger Klaus Kröll, der sich Anfang April bei einem Motocross Unfall einen  Fußwurzelknochen Bruch im rechten Bein zuzog läutet nach 6 Wochen und der Entfernung von Metallstiften Ende Mai das Rehabilitationsprogramm ein.
Damit ist für den Steirer der Startschuss für die WM Saison 2012/13 bereits gefallen. In den nächsten zwei Wochen wird sich der Bulle von Öblarn jeweils für vier Tage in Wien zur Therapie im „mza“ aufhalten. Danach möchte das Aushängeschild der Österreichischen Speedfahrer in den Trainingsbetrieb der Nationalmannschaft einsteigen. Ab Mitte August steht dann das Schneetraining in Chile auf …

Herren News, Top News »

[17 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für Italien: Saisonvorbereitung beginnt mit Fitnesstests in Novarello | ]
Italien: Saisonvorbereitung beginnt mit Fitnesstests in Novarello

Wie seit Jahren üblich läutet die Einberufung in den Sport-Stützpunkt Novarello die offizielle Vorbereitungsphase für die neue Ski-Saison ein. Am Mittwochabend sind die ersten Mitglieder der Nationalmannschaft im Trainingszentrum des Fußballklubs Novara Calcio eingetroffen.
Den „Alpinen“ stehen drei intensive Trainingstage bevor: Neben zahlreichen Fitnesstests werden auch Übungseinheiten auf dem Fahrrad und in der Turnhalle absolviert. Dabei erwarten sich die betreuenden Ärzte erste Erkenntnis über den Formstatus der Athleten.
Bereits am Donnerstag trainieren Werner Heel, Christof Innerhofer, Siegmar Klotz, Dominik Paris, Matteo Marsaglia, Stefano Gross, Cristian Deville, Mattia Casse und Giovanni Borsotti in …

Damen News, Top News »

[16 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Skidamen schwitzen unter der Sonne Mallorcas | ]
ÖSV Skidamen schwitzen unter der Sonne Mallorcas

Österreichs Alpine Skidamen haben diese Woche auf Mallorca die Vorbereitungen für die WM Saison 2013 begonnen. Unter der Sonne Spaniens wird kräftig für die Kondition geradelt. Auf der Balearen Insel soll der Grundstock für eine erfolgreiche Heimskiweltmeisterschaft in Schladming gelegt werden.
Bei traumhaften Wetter heißt es für die Damen schwitzen. Knapp 600 Kilometer auf den Sporträdern liegen vor den Athletinnen. Auf Mallorca sollen die Konditionellen Grundlagen für eine 5 Monate lange Weltcupsaison aufgebaut werden.
Anna Fenninger: „Im Sommer muss man einfach viel schuften um im Herbst da zu sein wo man es …

Herren News, Top News »

[15 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher: „Ein paar Tage Pause, dann sollte wieder alles OK sein.“ | ]
Marcel Hirscher: „Ein paar Tage Pause, dann sollte wieder alles OK sein.“

„Natürlich bewegt so ein Unfall etwas in einem“, sagt Marcel Hirscher am Tag, nachdem er in Abtenau gerade noch eine Frontalkollision mit einem vor ihm nach links abbiegenden Auto verhindern konnte und gegen einen Baum prallte. „Körperlich geht’s mit wieder gut, ich habe am Abend nach dem Unfall Therapie gemacht und gut geschlafen. Es macht einen nachdenklich, wie schnell was passieren kann im Verkehr, ohne dass man selbst einen Fehler macht.“
„Danke mir geht’s gut. Ich hab gestern gleich noch in Abtenau mit meinem Therapeuten Gernot Schweizer Therapie gemacht, um das …

Herren News, Top News »

[14 Mai 2012 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher nach Autounfall: „Heute hatte ich Glück“ | ]
Marcel Hirscher nach Autounfall: „Heute hatte ich Glück“

UPDATE: Hirscher: „Heute hatte ich Glück“           
Marcel Hirscher konnte nach einer eingehenden Untersuchung an der Unfallchirurgie in Salzburg das Krankenhaus bereits wieder verlassen. „Ich bin froh, dass ich so reagiert und keinen Frontalunfall riskiert habe. Ich habe so zwar einen Baum erwischt, aber für mich war das die klügere Entscheidung. Gott sei Dank ist nichts passiert. Es tut überall ein bisschen weh, aber es ist, abgesehen von ein paar Prellungen und Kopfweh, nichts Grobes. Unter diesen Umständen also fast gar nichts. Ich bin froh, dass keinem etwas …