Home » Alle News, Herren News, Top News

Den Speedrennen in Gröden 2020 soll nichts im Wege stehen

Den Speedrennen in Gröden 2020 soll nichts im Wege stehen

Den Speedrennen in Gröden 2020 soll nichts im Wege stehen

Gröden – Die Organisatoren der legendären Ski Weltcup Rennen auf der „Saslong“ in Gröden können aufatmen. Seitens des Weltskiverbands FIS wurde am Mittwoch der klassische Skiort in den Kalender 2020/21 aufgenommen. Nachdem die Abfahrt im vergangenen Jahr abgesagt und der Super-G in einer Nebelsuppe ausgetragen wurde, werden wir heuer zwei Speed-Rennen in Südtirol auf Ski Weltcup Niveau erleben.

In diesem Jahr ist es dann zum 53. Mal soweit. Am 18. und 19. Dezember werden die Rennen, wenn alles nach Plan verläuft und das Wetter mitspielt, stattfinden. Den Organisatoren des Saslong Classic Club unter der Leitung von Rainer Senoner steht die Freude ins Gesicht geschrieben. Im September wird man schauen, wie es um die Anti-Corona-Protokolle aussieht und ob die Entscheidungen eine runde Woche vor dem Weihnachtsfest mit oder ohne Publikum über die Bühne gehen werden.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: neveitalia.it

Anmerkungen werden geschlossen.