Home » Alle News, Herren News, Top News

DSV-Slalomspezialist Linus Straßer ist besser als je zuvor

DSV-Slalomspezialist Linus Straßer ist besser als je zuvor

DSV-Slalomspezialist Linus Straßer ist besser als je zuvor

München – Um ein Haar hätte der deutsche Skirennläufer Linus Straßer seine Karriere beendet. Aber das ist alles Vergangenheit; nun schwebt der Slalomspezialist auf Wolke sieben. Aufgrund des Triumphes in Zagreb und dem zweiten Rang in Adelboden liegt er in der Disziplinenwertung nur noch 16 Zähler hinter dem Österreicher Marco Schwarz.

Früher war Straßer in den Trainings immer bei den Besten dabei; die Umsetzung der Leistung bei den Rennen klappte nicht nach Wunsch. Das Ganze ging auch seinem Betreuerstab sehr nahe. Er kannte sein Problem, doch er schaffte es anfangs noch nicht, über seinen Schatten zu springen. Er musste couragiert seinen eigenen Schweinehund bekämpfen. Nun ist er angriffslustig und will von den früheren Gedanken absolut nichts mehr wissen.

Kurzum: Straßer hat einen Reifeprozess durchwandert, der ihm seine jetzige Klasse bescherte. Jeder muss seinen eigenen Weg finden, wird der Deutsche zitiert. Und dieser ist aktuell mehr als nur erfolgreich. Man kann von einer Fortsetzung der sehr guten Serie, die den Kampf um das rote Trikot und den Platz an der Sonne in der Disziplinenwertung beinhaltet, ausgehen. Bereits am kommenden Wochenende kann er seine derzeitige Super-Form beim Ski Weltcup Slalom in Flachau unter Beweis stellen

Rennprogramm Flachau

Samstag, 16. Januar 2021
Slalom Herren, 1. Durchgang, Start 09.30 Uhr
Slalom Herren, 2. Durchgang, Start 12.30 Uhr

Sonntag, 17. Januar 2021
Slalom Herren, 1. Durchgang, Start 10.30 Uhr
Slalom Herren, 2. Durchgang, Start 13.45 Uhr

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: laola1.at

Anmerkungen werden geschlossen.