19 Januar 2020

Elisa Mörzinger erstmals auf einem Ski Weltcup Podest

Elisa Mörzinger erstmals auf einem Ski Weltcup Podest
Elisa Mörzinger erstmals auf einem Ski Weltcup Podest

Elisa Mörzinger rast sensationell auf das Podest! Beim ersten Ski Weltcup Parallelriesentorlauf in Sestriere (ITA) zeigte die Oberösterreicherin groß auf: sie besiegte Federica Brignone, Sofia Goggia, Sara Hector und Erin Mielzynski, qualifizierte sich damit für das große Finale, wo sie sich schlussendlich der Französin Clara Direz geschlagen geben musste.

Nach der gestrigen Schlappe im Riesentorlauf, konnte Mörzinger heute aufzeigen. In ihrem erst fünften Weltcuprennen ließ sie ihr Talent aufblitzen und fuhr der aktuellen RTL-Weltspitze um die Ohren. Sie besiegte die Siegerin von gestern, Brignone und auch die stark fahrende Goggia war kein Stolperstein für die 22-jährige Oberösterreicherin.

Im großen Finale musste sie sich der Französin Direz geschlagen geben, trotzdem ist Mörzinger mit ihrem ersten Weltcup-Podest mehr als zufrieden.

Elisa Mörzinger: „Es ist mega! Mir fehlen die Worte, ich freue mich irrsinnig! Danke an alle, die mich unterstützt haben und mich hoffentlich auch weiter begleiten werden. Ich habe versucht, mich nur auf mich zu konzentrieren und alles andere auszublenden und ich denke das ist mir heute gut gelungen. Die Kulisse ist ein Wahnsinn und es ist unglaublich schön, wenn man hier auf dem Podest stehen darf.“

Für die anderen ÖSV-Starterinnen war bereits früh Endstation. Katharina Huber wird 20., Katharina Liensberger 27. und Katharina Truppe 29.

Katharina Huber: „Ich habe mich eigentlich gut gefühlt und wollte dies auch zeigen, aber es ist mir leider nicht ganz geglückt.“

 

Ski Weltcup Daten und Fakten zum
1. Parallel-Riesenslalom der Damen in Sestriere

FIS-Startliste Qualifikation in Sestriere
FIS-Liveticker Qualifikation in Sestriere
FIS Zwischenstand nach der Qualifikation
FIS-Startliste K.O System in Sestriere – K.O.
FIS-Liveticker K.O. System in Sestriere – K.O.
FIS-Endstand Parallel-Riesenslalom Sestriere

** Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

 

Quelle:  www.OESV.at 

Verwandte Artikel:

LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek Vorbericht, Startliste und Liveticker

Während man in Lake Louise mit einer Sturm- und Schlechtwetterfront zu kämpfen hat, wird sich Beaver Creek für die Ski Weltcup Herren mit Sonne und frühlingshaften Temperaturen präsentieren. Apropos Lake Louise, da in Kanada der Super-G der Herren abgesagt werden musste, und dieser am Donnerstag auf der „Birds of Prey“ nachgetragen wird, haben die Speedpiloten… LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek Vorbericht, Startliste und Liveticker – Start: 19.00 Uhr weiterlesen

LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Lake Louise – Es lag in der Luft und viele haben es befürchtet. Nun ist es eingetroffen. Der zweite Abfahrtstraining der Speedspezialistinnen im kanadischen Lake Louise wurde abgesagt. Ja, es war zu erwarten. Eine Sturm- und Schlechtwetterfront zog in der Nacht von gestern Dienstag auf heute über Lake Louise hinweg. Aus diesem Grund wurde in… 2. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise ist abgesagt weiterlesen

Ski Weltcup News: Jetzt wird die Saslong renntauglich gemacht. (Foto: © Saslong.org)
Ski Weltcup News: Jetzt wird die Saslong renntauglich gemacht. (Foto: © Saslong.org)

Gröden – Lange musste das Team um Pistenchef Horst Demetz heuer auf Schnee, bzw. kalte Temperaturen warten. Doch nun herrschen in Gröden endlich die notwendigen äußerlichen Bedingungen, damit die Südtiroler Abfahrtsstrecke für den Super-G (Freitag, 17. Dezember) und die Abfahrt (Samstag, 18. Dezember) in Schuss gebracht werden kann. Am vergangenen Wochenende hat es im oberen… Ski Weltcup News: Jetzt wird die Saslong renntauglich gemacht. weiterlesen

Sofia Goggia knallt in Lake Louise die erste Abfahrtstrainingsbestzeit in den Schnee (Foto: © Atomic Austria GmbH)
Sofia Goggia knallt in Lake Louise die erste Abfahrtstrainingsbestzeit in den Schnee (Foto: © Atomic Austria GmbH)

Lake Louise – Nachdem in der vergangenen Wochenende die Speed-Herren in Lake Louise an den Start gingen und nur ein von drei vorhergesehenen Rennen austragen konnten, sind nun die Speed-Damen in Kanada im Einsatz. Am heutigen Dienstag ging der erste Abfahrtsprobelauf über die Bühne. Die Italienerin Sofia Goggia war in einer Zeit von 1.51,96 Minuten… Sofia Goggia knallt in Lake Louise die erste Abfahrtstrainingsbestzeit in den Schnee weiterlesen

FIS erteilt grünes Licht für Damenrennen in St. Moritz, trotzdem wackeln die Rennen
FIS erteilt grünes Licht für Damenrennen in St. Moritz, trotzdem wackeln die Rennen

St. Moritz – Die Organisatoren der bevorstehenden Weltcuprennen der Damen in St. Moritz konnten nur kurz aufatmen. Die FIS erteilte ihnen anlässlich der obligaten Schneekontrolle das grüne Licht. So hätten die Einsätze im Engadin ohne Probleme über die Bühne gehen können. Sowohl am 11. als auch am 12. Dezember 2021 soll in der Schweiz zwei… FIS erteilt grünes Licht für Damenrennen in St. Moritz, trotzdem wackeln die Rennen weiterlesen

Banner TV-Sport.de