Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News

Elsa Fermbäck gewinnt Europacup-Slalom in Vaujany

Elsa Fermbäck gewinnt Europacup-Slalom in Vaujany

Elsa Fermbäck gewinnt Europacup-Slalom in Vaujany

Vaujany – Heute wurde im französischen Vaujany der erste von zwei Europacup-Slaloms der Damen ausgetragen, der von vielen Ausfällen und großen Zeitabständen gekennzeichnet war.

Dabei siegte die Schwedin Elsa Fermbäck in einer Zeit von 1.37,31 Minuten hauchdünn vor der Slowenin Andreja Slokar (+0,03). Die auf Position drei abschwingende Schweizerin Camille Rast riss schon 1,86 Sekunden Rückstand auf die siegreiche Angehörige des Drei-Kronen-Teams ab.

Skolars Mannschaftskollegin Neja Dvornik (+2,73) wurde Vierte. Die Italienerin Serena Viviani (+3,27) belegte im Rennen der sehr großen Zeitabstände den fünften Rang und verwies Fermbäcks Landsfrau Sara Rask (+3,58) auf Position sechs. Doriane Escané (+3,72) aus Frankreich landete bei ihrem Heimrennen auf Platz sieben.

Beste Österreicherin wurde Bernadette Lorenz (+3,96); sie belegte Rang acht. Die besten Zehn wurden von den Deutschen Emma Aicher (+4,24) und Martina Ostler (+4,29) abgerundet. Erstgenannte war mit der hohen Startnummer 64 ins Rennen gegangen. Als beste Südtirolerin konnte sich Celina Haller (+5,20) über Platz 14 freuen.

Es war ein relativ ausfallreiches Rennen; so kamen zehn der Top-30 des ersten Durchgangs nicht ins Ziel. Morgen kann es besser gehen; denn dann steht bereits der nächste Torlauf an. Austragungsort ist abermals Vaujany.

Offizieller FIS Endstand: 1. Europacup-Slalom in Vaujany

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Anmerkungen werden geschlossen.